Alles zum Thema Jubiläum

Beiträge zum Thema Jubiläum

Feuilleton Premium
Bauhaus-Frauen: Die amerikanische Bauhaus-Schülerin Lotte Gerson, Saxophon spielend – um 1929 (l.), und Gertrud Arndt: Selbstporträt mit Garnrolle – 1926 (r.)
2 Bilder

Die weibliche Moderne

Bauhaus-Jubiläum: 2019 feiern wir 100 Jahre Bauhaus. Wenig bekannt ist, dass auch Künstlerinnen die berühmte Schule der Moderne mitgeprägt haben. Von Ulrike Müller Die Frauen am Bauhaus haben als Schülerinnen, Lehrerinnen und »Meistergattinnen« maßgeblich die Entwicklung von Kunst und Lehre der Schule geprägt und vorantrieben, Design und Architektur des neuen Wohnens mit ihren avantgardistischen Arbeiten und Ideen bereichert. Nach vielen Jahren des Ignoriert- und Vergessenwerdens sind...

  • 14.07.19
  • 20× gelesen
Aktuelles
Jeder Ton sitzt bei Ernst Klinkhardt, auch nach 90 Jahren noch – egal, ob auf dem Klavier, dem Akkordeon oder der Trompete. Zu seiner runden Geburtstagsfeier Anfang des Monats kamen über 100 Musiker zusammen, die für ihn spielten: "Das war mein schönster Geburtstag", sagt er rückblickend.
2 Bilder

Rekordverdächtig: Der dienstälteste Organist
Seit 75 Jahren auf der Orgelbank

Weimar/Nazza (G+H) – Einer der vermutlich dienstältesten Organisten Deutschlands ist noch aktiv im Einsatz. Ernst Klinkhardt aus Nazza im Kirchenkreis Eisenach-Gerstungen ist der dienstälteste Organist der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), berichtet die in Weimar erscheinende Mitteldeutsche Kirchenzeitung "Glaube+Heimat" in ihrer aktuellen Ausgabe (zum 30. Juni). Vermutlich gibt es in Deutschland keinen Kirchenmusiker, der länger den Gemeindegesang begleitet. Der 90-Jährige...

  • 26.06.19
  • 786× gelesen
Kirche vor Ort

Drei Jubiläen in einem Sommer

Quedlinburg (red) – Dem Quedlinburger Jubiläumsjahr verpflichtet – 2019 jährt sich zum 1100. Mal die Wiederkehr der Königserhebung Heinrichs I., zum 30. Mal die Friedliche Revolution und zum 25. Mal die Aufnahme in das Unesco-Weltkulturerbe – steht der 39. Quedlinburger Musiksommer vom 15. Juni bis zum 7. September unter dem Motto „Klang, Pracht und Gloria“. Mit Blechbläserklang, Chormusik, mit Blitz und Donner auf schwarz-weißen Tasten wird musizierend gejubelt und gefeiert. Es ertönen...

  • 14.06.19
  • 12× gelesen
Kirche vor Ort

Jugendbauhütte feiert Jubiläum

Quedlinburg (epd) – Die erste Jugendbauhütte feiert ihr 20-jähriges Bestehen. Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) sagte, sie nehme einen wichtigen Bildungsauftrag wahr und habe sehr viel zur wachsenden Akzeptanz der Denkmalpflege bei jungen Menschen beigetragen. "Die Jugendbauhütten mehren unser kulturelles Erbe und bewahren, was uns über Grenzen und Generationen verbindet." 1999 wurde in Quedlinburg auf Initiative der Deutschen Stiftung Denkmalschutz in Trägerschaft der...

  • 14.06.19
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort
Bildung: Gemeinsames Singen, hier mit der Kirchenmusikerin Martina Apitz am Klavier.
2 Bilder

Jede Menge Unterstützung

Jubiläum: Der Kindergarten "Guter Hirte" in Köthen feiert seinen 90. Geburtstag. Der Name ist Programm. Von Sylke Hermann Der in perfekter Höhe angebrachte Bildschirm an der Wand ist neu. Und Klaus Radestock ziemlich stolz auf diese technische Bereicherung. "Unsere Kinder", erzählt er, "haben sich jeden Morgen an der Tür die Nase platt gedrückt und würden am liebsten schon lesen können – nur um zu wissen, was es heute zu essen gibt." Noch können die Knirpse den Speiseplan nicht...

  • Landeskirche Anhalts
  • 24.05.19
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort
Stadtmissions-Fest im Erfurter Lutherpark, ca. 1930
4 Bilder

„Hilfe leisten, wo Menschen in Notlagen geraten sind“
100 Jahre Evangelische Stadtmission Erfurt

„Wann immer ein Mensch Hilfe bedarf, ist er in der Stadtmission herzlich willkommen.“ Petra Hegt, Geschäftsführerin der Evangelischen Stadtmission und Gemeindedienst Erfurt gGmbH, bringt die Aufgabe des Sozialdienstleisters in einem Satz auf den Punkt. Und doch sind die Arbeitsbereiche vielfältig – gewachsen über jahrzehntelanges Engagement in Erfurt. Nun feiert die gemeinnützige Gesellschaft ihr 100-jähriges Bestehen. 1918, am Ende des Ersten Weltkriegs, wurde der „Stadtverein für Innere...

  • Erfurt
  • 08.05.19
  • 89× gelesen
Kirche vor Ort

Mühlhausen: Kirchenkreis feiert 20-Jähriges
Jugendsynode zum Jubiläum

Wenn die Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Mühlhausen am 4. Mai in Mühlhausen zu ihrer 11. Tagung zusammenkommt, ist die übliche Tagesordnung auf wenige Punkte reduziert. Der Grund: Der Jugend soll bei der diesjährigen Frühjahrssynode Raum gegeben werden. »Im vergangenen Jahr haben die Jugendlichen den Wunsch an uns herangetragen, eine Jugendsynode abzuhalten. Das haben wir nur zu gern aufgegriffen«, erklärten Super­intendent Andreas Piontek und Präses Jens Ritter. Unter dem Motto...

  • 02.05.19
  • 12× gelesen
Kirche vor Ort
Blick auf die Osternienburger Kirche

Jubiläum
Osternienburg feiert 300 Jahre Kirche

Osternienburg (red) – Die Kirchengemeinde feiert das 300-jährige Bestehen ihrer Kirche. Eröffnet wird das Jubiläum am 5. Mai um 17 Uhr mit einem Konzert, an das sich ein geselliges Beisammensein anschließt. Schon um 16.45 Uhr soll feierlich die neu gestaltete Tafel am Kirchengebäude enthüllt werden. Die Kirche ist eines der Wahrzeichen des Ortes Osternienburg, der ein Teil der Gemeinde Osternienburger Land ist und zum Kirchenkreis Köthen gehört. Zwei der Glocken sind erheblich älter als die...

  • Köthen
  • 29.04.19
  • 16× gelesen
Aktuelles
Seit 70 Jahren Sangeskunst und Gotteslob - die Stendaler Domkantorei

Sangesfreu(n)de
Festwoche zum 70-jährigen Bestehen der Stendaler Domkantorei

Anlässlich ihres 70jährigen Bestehens hat die Stendaler Domkantorei Anfang April zu einer Festwoche eingeladen. Einer der Höhepunkte war das Konzert unter dem Motto "Sangesfreu(n)de". Hierzu hatte die Kantorei die anderen Chöre der Stadt im Stendaler Dom willkommen geheißen. Über 250 Sänger versammelten sich in dem Gotteshaus und gaben ein überaus abwechslungsreiches Jubiläumnskonzert. Zu den Festrednern gehörte auch Stendals Oberbürgermeister Klaus Schmotz. Er würdigte den großen und...

  • Stendal
  • 18.04.19
  • 17× gelesen
Feuilleton

Christoph Hein blickt auf Herbst ’89 Jubiläum

Leipzig (epd) – Der Schriftsteller Christoph Hein zieht mit Blick auf das 30. Jubiläum der Friedlichen Revolution ein eher nüchternes Fazit. »Ich wurde 1990 gefragt, wie lange es dauert, bis Deutschland wirklich vereint ist. Und ich sagte damals, es würde 40 Jahre dauern, nämlich genau so lange, wie die Trennung war«, sagte Hein dem Evangelischen Pressedienst in Leipzig. »Da wurde ich beschimpft, ich sei ein grenzenloser Pessimist.« Hein sagte: »Jetzt nach 30 Jahren wissen wir, 40 Jahre sind...

  • 14.04.19
  • 11× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort

Polizeiseelsorge feiert Jubiläum

Magdeburg (epd) – Die Polizeiseelsorge in Sachsen-Anhalt feiert ihr 25-jähriges Bestehen. In einem Festgottesdienst in Magdeburg würdigte der katholische Bischof Gerhard Feige den verantwortungsvollen Dienst, der in ökumenischer Zusammenarbeit erfolgt. Feige sagte: »In einer Zeit, in der die grundlegendsten Regeln des Anstands in Frage gestellt sind, stehen Sie für die Menschlichkeit. Sie unterstützen Polizeibeamte darin, ihrerseits dafür zu sorgen, dass Hass und Rohheit nicht...

  • 08.04.19
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort

Wörlitzer Bibelturm feiert 25. Jubiläum

Die Petrikirche ist eines der ältesten Gebäude in der Wörlitzer Gartenlandschaft. 1201 wurde sie eingeweiht. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts erhielt sie nach grundlegendem Umbau ihre heutige Gestalt. Ihr 66 Meter hoher Turm ist weithin zu sehen und seit 1994 als Bibelturm bekannt. Seit seiner Eröffnung besuchten ihn rund 300 000 Menschen. In diesem Jahr beginnt die Saison schon am Sonntag Judika. Am 7. April um 14 Uhr werden in St. Petri das 25-jährige Jubiläum des Bibelturmes und der...

  • Landeskirche Anhalts
  • 05.04.19
  • 19× gelesen
Feuilleton Premium
Musizieren mit Hingabe: Aufführung der Stendaler Kantorei im Jahr 2017

Jubiläum: 70 Jahre Domkantorei Stendal – Festkonzert und Ehemaligentreffen
Das Gotteslob steht im Zentrum der Chorarbeit

Von Doreen Jonas Aus rund 175 Stimmen besteht die Stendaler Domkantorei – und die Mehrheit ist jünger als 18 Jahre. Das ist auf die intensive Nachwuchsarbeit von Kantor Johannes Schymalla zurückzuführen: Von den Dominis über die Kurrende bis zum Jugendchor mit etwa einhundert Mädchen und Jungen betreut und leitet er vier Chöre. Der älteste – und für die Stendaler Stadtgemeinde auch der prägendste – ist der Domchor, der vor 70 Jahren gegründet wurde. Und dieses Jubiläum wird am ersten...

  • 01.04.19
  • 90× gelesen
Aktuelles

Jubiläum: Seit 25 Jahren unterstützen zwei Stiftungen evangelische Schulprojekte
Um den Hunger nach Sinn zu stillen

Bei den Leipziger Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen zweier evangelischer Schulstiftungen haben in der vergangenen Woche Vertreter aus Politik und Kirche den Wert christlicher Bildungseinrichtungen betont. Der ehemalige Schulleiter und heutige Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) hob in seiner Festrede am Freitag die Bedeutung evangelischer Schulen für die Gesellschaft hervor. Auch Sachsens Kultusminister Christian Piwarz (CDU), Thüringens Bildungsminister Helmut Holter (Linke)...

  • 21.03.19
  • 12× gelesen
Feuilleton

Für die Gemeinde, für die Stadt

Lange Tradition: Seit 130 Jahren spielen Bläser im Eisenacher Posaunenchor. Sein bekanntester Chorleiter war später Thüringer Landesbischof. Von Mirjam Petermann Jeden Donnerstagabend schleppen fast zwanzig Männer und eine Frau ihre Instrumente – die einen größer, die anderen kleiner – in die zweite Etage des Eisenacher Gemeindehauses. Außer Atem sind sie danach noch nicht, denn sie spielen Blechblasinstrumente im Posaunenchor. Christian Stötzner, Kantor der Georgenkirche, ist seit 16...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 28.11.18
  • 7× gelesen
Eine Welt
Sorghumhirse rieselt durch die Hände eines äthiopischen Landwirts: 90 Prozent der Bevölkerung Äthiopiens leben direkt oder indirekt von der Landwirtschaft, aber die Produktivität ist gering.

»Manche hecheln von Krise zu Krise«

Seit 60 Jahren sammeln evangelische Christen in Deutschland für Bedürftige in Entwicklungsländern: In dieser Woche begeht das Evangelische Hilfswerk »Brot für die Welt« sein 60. Bestehen mit einem Festakt in Berlin. Am 1. Advent startet die Spendenaktion zum Jubiläum. Benjamin Lassiwe sprach darüber mit Brot-für-die-Welt-Direktorin Pfarrerin Cornelia Füllkrug-Weitzel. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen...

  • 28.11.18
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort

Jubiläum: Tannaer Posaunenchor besteht seit 60 Jahren
Freude schenken und Trost spenden

Sein 60-jähriges Jubiläum begeht der Posaunenchor der Kirchengemeinde Tanna dieses Jahr. Genau am 31. Oktober 1958 wurde der Posaunenchor von Otto Kätzel gegründet, der ihn bis 2002 auch leitete. Es übernahm Eckart Wicher, und zwar bis zum vorigen Jahr, als er das Amt aus gesundheitlichen Gründen an Gerlinde Golditz abgab. Mit 79 Jahren ist Eckart Wicher inzwischen der älteste Bläser. ... Von Simone Zeh Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der...

  • Schleiz
  • 23.11.18
  • 4× gelesen
Feuilleton

65 Jahre und kein bisschen leise

Bad Lauchstädt (G+H) – Der Posaunenchor der Kirchengemeinde Bad Lauchstädt begeht sein 65-jähriges Bestehen mit einem festlichen Bläsergottesdienst am 21. Oktober, 16 Uhr. Gegründet in einer Zeit, als in der DDR kirchliche Veranstaltungen auf öffentlichen Plätzen oft besonderer staatlicher Genehmigung bedurften, spielt der Chor seither jeden Sonnabend vom Turm der Stadtkirche. Mit Liedern aus dem Gesangbuch verkündet er in der Öffentlichkeit die Gute Nachricht wie Pfarrer in Ruhe, Bernd...

  • Merseburg
  • 19.10.18
  • 8× gelesen
Kirche vor Ort

Wo Kinder im Mittelpunkt stehen

Festtag: Sie war die erste in Anhalt. Jetzt besteht die Evangelische Grundschule in Köthen seit 20 Jahren. Von Sylke Hermann Wenn dieses Jubiläum hinter ihr liegt, fällt Anja Albrecht vermutlich ein Stein vom Herzen. Seit Wochen, gar Monaten kümmert sie sich mit vielen Helfern um die Vorbereitung dieses besonderen Tages. Es soll ein schönes Fest werden. 20 Jahre Evangelische Grundschule Köthen – ein Grund zum Feiern. Am 27. September beging die Grundschule in Trägerschaft der Landeskirche...

  • Köthen
  • 27.09.18
  • 19× gelesen
Kirche vor Ort

Schon seit 100 Jahren anders

Jubiläum: Die Landeskirchliche Gemeinschaft Dessau geht seit 1918 manch eigenen Weg. Der schwerste steht ihr noch bevor – sich langfristig zu erhalten. Von Danny Gitter Diese Freiheiten nehmen sie sich einfach: Gottesdienst am Sonntag zur besten Tee- und Kaffeezeit um 17 Uhr zu feiern, mit einem Moderator und Prediger durch die Veranstaltung zu führen, mit Klavier und Gitarren statt der raumgreifenden Orgel musikalisch zu begleiten. Das gehört zur Landeskirchlichen Gemeinschaft Dessau...

  • 27.09.18
  • 3× gelesen
Aktuelles

Kalenderblatt
70 Jahre Ökumenischer Rat der Kirchen

Amsterdam (epd) - Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) wurde am 23. August 1948 in Amsterdam gegründet. Der Weltbund versteht sich als Gemeinschaft von Kirchen mit dem Ziel der »sichtbaren Einheit«. Dem Weltkirchenrat gehören 350 protestantische, anglikanische, orthodoxe und altkatholische Kirchen sowie Freikirchen mit rund 550 Millionen Christen an. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung...

  • 23.08.18
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort

Raus ins wirkliche Leben

Zehn Jahre ist sie jung und Aufbau ist Programm: Ab dem nächsten Jahr werden alle Klassenstufen an der Freien Schule Anhalt in Köthen zweizügig sein. Zurzeit lernen hier knapp 390 Kinder. Von Sylke Hermann »Es kommt in der Welt«, sagte schon Albert Schweitzer, »vor allem auf die Helfer an – und auf die Helfer der Helfer.« Die Freie Schule Anhalt in Köthen hat so einige Helfer. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der...

  • Köthen
  • 23.08.18
  • 2× gelesen
Kirche vor Ort

Ältester Maulbeerbaum Deutschlands wird gefeiert

Schildaus Kirchengemeinde steckte den ganzen Ort mit ihrer Fest-Idee an Von Renate Wähnelt Von eigener Seide hat vielleicht der sächsische Kurfürst Friedrich der Weise geträumt. Jedenfalls soll auf seine Anordnung hin anno 1518 auf dem Kirchhof des Städtchens Schildau ein Maulbeerbaum gepflanzt worden sein, damit die Seidenraupen Futter haben. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung...

  • Torgau-Delitzsch
  • 15.08.18
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort

Wir fühlen uns hier bestens aufgenommen

Jubiläum: Zum 40. Mal trafen sich in Gernrode die Gregorianer der Kirchlichen Arbeit Alpirsbach Von Uwe Kraus Sie tragen keine besonderen Gewänder, wenn sie wie die Mönche als Doppelchor in den Kirchenraum treten und sich gegenseitig die Psalmen zusingen. Die Gregorianiker der Stiftung Kirchliche Arbeit Alpirsbach (KAA) verstehen sich als Laienbewegung, »die eine Kirche verkörpert, die die Summe von gläubigen Menschen« sei. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie...

  • Ballenstedt
  • 15.08.18
  • 3× gelesen