Bibelübersetzung

Beiträge zum Thema Bibelübersetzung

Eine Welt Premium
Dem Rotstift zum Opfer gefallen: In gut 60 Passagen wurde das Wort "Israel" in der dänischen Bibelübersetzung ersetzt.
2 Bilder

Ärger um Streichungen

Für Aufsehen sorgt eine neue dänische Bibelausgabe: In der „Bibel 2020“ haben die Übersetzer das Wort „Israel“ im Neuen Testament fast durch-gehend durch „das jüdische Volk“ oder „die Juden“ ersetzt. Von Benjamin Lassiwe Die von der dänischen Bibelgesellschaft herausgegebene Ausgabe ist eine Mischung aus Volksbibel und Bibel in gerechter Sprache – nach Angaben der Herausgeber handelt es sich bei ihr um eine Übersetzung, die in die dänische Alltagssprache vorgenommen wurde. Von Königin...

  • 28.05.20
  • 12× gelesen
Kirche vor Ort
Von Möhra bis zur Wartburg sind zum Jubiläum geführte Wanderungen geplant.

Steinbach
Mit dem Shuttle zu Luther

W ährend aktuell viele Veranstaltungen abgesagt sind, blickt man in Steinbach im Kirchenkreis Bad Salzungen-Dermbach bereits ein Jahr voraus. Martin Luthers Gefangennahme im Glasbachgrund und der Start der Bibelübersetzung auf der Eisenacher Wartburg jährt sich im Mai 2021 zum 500. Mal. Von Susann Eberlein "Das muss gefeiert werden“, findet Elvira Schmager. Die ehemalige Geschichtslehrerin aus Steinbach steht einer Projektgruppe vor, die ihren Ursprung im dortigen Zukunftsstammtisch hat....

  • 23.05.20
  • 9× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Bibelübersetzung 500 Jahre

In zwei Jahren steht bereits das nächste Luther-Jubiläum an: 1521 kam der Reformator auf die Wartburg. 1522 übersetzte er in nur zehn Wochen das Neue Testament. Damit formte und prägte er die deutsche Sprache. Ein Eisenacher Netzwerk stellte erste Planungen für das Jubiläum vor (v. l. n. r.): Jörg Hansen (Leiter Bachhaus), Oberbürgermeisterin Katja Wolf, Superintendent Ralf- Peter Fuchs, Reinhold Brunner (Stabsstelle Reformationsstadt), Michael Baller (Werbeagentur), Burghauptmann Günter...

  • 03.03.19
  • 338× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.