100 Jahre

Beiträge zum Thema 100 Jahre

Aktuelles
In seiner Predigt ging Landesbischof Kramer auf die wechselvolle Geschichte der Thüringer Landeskirche ein.
28 Bilder

100 Jahre Thüringer Landeskirche
Gedenkgottesdienst an die wechselvolle Geschichte

In einem kleineren Rahmen als geplant wurde heute in der Eisenacher Georgenkirche die Gründung der Thüringer Landeskirche vor 100 Jahren  gefeiert.  Wegen der begrenzten Sitzplätze für den Gottesdienst gab es auch eine Übertragung in die Nikolaikirche. Anstelle einer Podiumsdiskussion wurden einzelne Statements zur langjährigen Geschichte der Landeskirche formuliert. Von Beatrix Heinrichs, Mirjam Petermann, Paul-Philipp Braun  und Willi Wild Neben der Kirchengemeinde begrüßte der...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 08.11.20
  • 257× gelesen
  • 1
Aktuelles
Einstiger imposanter Bischofssitz: das ehe-malige Landeskirchenamt in der Villa der Familie Eichel-Streiber auf dem Eisenacher Pflugensberg. Am Sonntag wird in der früheren Bischofskirche, der Georgenkirche in Eisenach, der Gründung der evangelischen Kirche in Thüringen vor 100 Jahren gedacht. Mehr zum Jubiläum auf den Seiten 3, 5 und 8.
2 Bilder

Evangelisch-Lutherische Kirche in Thüringen
Gründung vor 100 Jahren

Die Thüringer evangelische Kirche ist Geschichte. Als eigenständige Organisation existierte sie von 1920 bis 2008. Und: Die Thüringer evangelische Kirche ist Zeitgeschichte. Von Sebastian Kranich Diese Kirche war jung. Geboren als Kind der Weimarer Republik, erlebte sie Nationalsozialismus, SED-Diktatur und 18 Jahre neue deutsche Einheit. Wäre es jetzt, anlässlich ihres 100. Geburtstages, noch einmal Zeit für einen Nachruf? Wie müsste dieser ausfallen? In einer Kirche, die ein...

  • 07.11.20
  • 210× gelesen
Blickpunkt
Einst Bischofskirche: St. Georgen in Eisenach
3 Bilder

100 Jahre Kirchenleitung
Glanz – Mittelmaß – Versagen

Rückblick von Propst i. R. Hans Mikosch Kirchentümer sind keine Gottesbeweise. Sie haben einen Anfang und ein Ende. Mit dem Ende der Landesherrlichkeit 1918 war auch das Ende der sieben Thüringer Landeskirchen gekommen. Dank der Wachheit der Theologischen Fakultät Jena nutzte man die Zeichen der Zeit und schuf durch die Urwahl „von unten" eine „freie Volkskirche“. Eine “Heimat evangelischer Freiheit und Duldsamkeit“ mit einem ausgesprochenen Minderheitenrecht. Keine Obrigkeitskirche mit...

  • 07.11.20
  • 115× gelesen
Aktuelles
Vielfältig: Die Landeskirche Anhalts ist auf unterschiedlichen Feldern zugange und wirkt so identitätsstiftend in der Gesellschaft

Eine Botschaft für "alles Volk"

Vor 100 Jahren: Nach dem Ersten Weltkrieg endete das landesherrliche Kirchenregiment. Als ein Ergebnis der Reformation waren die jeweiligen Landesherren die Bischöfe ihrer Regierungsgebiete. Von Joachim Liebig Was aus der Sicht Luthers zunächst als eine Notlösung begann, verstetigte sich im Verlauf der folgenden Jahrhunderte. Insoweit löste das Ende dieser Struktur – in Anhalt markiert durch den Thronverzicht des Prinzregenten Aribert von Anhalt am 12. November 1918 – eine tiefe...

  • 09.08.20
  • 46× gelesen
Kirche vor Ort

Vor 100 Jahren gegründet: Landeskirche in Thüringen
Älter als der Freistaat

Die formelle Gründung der "Thüringer Evangelische Kirche" (so ihr ursprünglicher Name bis 1948) erfolgte am 13. Februar 1920. Nach Auflösung der Monarchie hatten bereits am 15. November 1918 führende Kirchenvertreter der ehemaligen Herzog- und Fürstentümer eine einheitliche Organisation des Kirchenwesens beschlossen. Noch vor der Gründung des Landes Thüringen (1. Mai 1920) wurde auf einer ersten Synodaltagung am 5. Dezember 1919 der Zusammenschluss von sieben evangelisch-lutherischen...

  • 09.02.20
  • 34× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.