Aktuelles

Beiträge zur Rubrik Aktuelles

Aktuelles

Wenn aus einer Telefonzelle ein Andachtsraum wird

Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft noch seine Güte von mir wendet. Psalm 66, Vers 20 Von Pastorin Sabine Wegner Wo das Dorf steil in die Höhe wächst und auch die Kirche ihren Platz hat, wird ein Quadratmeter großes Rasenstück entfernt. Die schöne Idee, in Sichtnähe eine ehemalige Telefonzelle als »Offenen Bücherschrank« zu etablieren, steht vor der Vollendung. An der Straße soll die hübsche »Gelbe« mit den geschwollenen Ecken ihren Platz finden und die Einwohner einladen, ihre...

  • Südharz
  • 27.07.17
  • 8× gelesen
Aktuelles

Prost, Martin!

Kommentar von Friedrich Schorlemmer Längst ist Martin Luther zur Marke geworden. Nicht nur als »markiger Typ mit markigen Sprüchen«, sondern auch als farbiger Lutherzwerg beziehungsweise als der Renner: Luther-Playmobil – mit Ersatzteiloption. Was ist das Verramschen dessen, was uns wichtig, vielleicht gar noch heilig ist? Ein Christusfest soll gefeiert werden? Dies feiern wir doch ohnehin zu Weihnachten und zu Ostern. Ein zündender oder das Volk bewegender Gedanke ist wahrlich bisher...

  • Weimar
  • 27.07.17
  • 10× gelesen
Aktuelles
Countdown: In einer zwei Meter großen Erdkugel auf dem Wittenberger Marktplatz ist ein Zähler eingebaut, auf dem die Tage, Stunden, Minuten und Sekunden bis zur Eröffnung der Weltausstellung Reformation am Sonnabend angezeigt werden. Im Hintergrund die Türme vom Alten Rathaus (links) und der Stadtkirche (rechts).

Kleine Stadt ganz groß

Unglaublich: Die Lutherstadt hat sich verändert. Reges Treiben in den Straßen. Freundliche Fassaden und freundliche Menschen. Das protestantische Rom lebt. Eindrücke kurz vor Beginn des ganz großen Ansturms. Von Sabine Kuschel Ankunft am Hauptbahnhof in Lutherstadt Wittenberg. Zwei Wochen vor dem Festwochenende. Am Bahnhof begrüßt der 27 Meter hohe Aussichtsturm mit dem Umschlag der neuen Luther-Bibel auf den Außenseiten die Gäste. Und Lärm, denn vor dem Bahnhof wird gebaut wie überall in...

  • Wittenberg
  • 27.07.17
  • 6× gelesen
Aktuelles
Ekkehart Vetter auf der Terrasse des Allianzhauses in Bad Blankenburg
2 Bilder

Wir sind »intensiv evangelisch«

Die 122. Allianzkonferenz in Bad Blankenburg ist die erste für Ekkehart Vetter als Vorsitzender der Deutschen Evangelischen Allianz (DEA). Willi Wild sprach mit ihm über Einheit, Konflikte, Reformation und Thüringer Bratwurst. Herr Vetter, Sie stehen einem Verband vor, der als Mitbegründer der Pfingstbewegung in Deutschland gilt, und man bezeichnet den Mülheimer Verband auch als einen Zusammenschluss evangelikal-charismatischer Gemeinden, was bedeutet das? Vetter: Der Begriff »evangelikal«...

  • Rudolstadt-Saalfeld
  • 27.07.17
  • 6× gelesen
Aktuelles

Namen

Popsänger Justin Bieber (23), der gerade eine Welttournee abgebrochen hat, bekennt sich im Internet zum christlichen Glauben. Im sozialen Netzwerk »Instagram« lud der 23-Jährige ein Video hoch, bei dem im Hintergrund das Lied »Not Today« der christlichen Musikgruppe »Hillsong United« läuft. Er tanzt dazu und tut so, als singe er den Refrain mit. Dazu schreibt der Musiker: »Sagt dem Teufel: ›Heute nicht!‹ Der Teufel hat keine Macht, wenn du den lebendigen Gott kennst! Sein Name ist Jesus! Warum...

  • Weimar
  • 27.07.17
  • 3× gelesen
Aktuelles

Mittendrin: Evangelische Kirche beim Christopher Street Day in Berlin

Zum ersten Mal beteiligten sich Berliner evangelische Kirchenkreise mit einem eigenen Truck am Christopher Street Day (CSD). Der zweistöckige, 140 Personen fassende Kirchen-Lkw fuhr unter dem Motto »Trau Dich!« in dem bunten Umzug vom Kurfürstendamm zum Brandenburger Tor mit und warb für kirchliche Trau­ungen von homosexuellen Paaren, die seit 2016 in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) ohne Einschränkungen möglich sind.

  • Weimar
  • 27.07.17
  • 9× gelesen
Aktuelles
Thies Gundlach und Jörg Lauster

Wie erreicht man die Menschen?

Im Gespräch: Der EKD-Cheftheologe Thies Gundlach und der Theologieprofessor Jörg Lauster über das Reformationsjahr, Christusfeste und die Zukunft der Kirche. Mal angenommen, das Reformationsjubiläum wäre morgen zu Ende: Hätte es sich auch dann gelohnt? Gundlach: Eindeutig. Denn die Reformationserinnerungen haben doch jetzt schon drei große Schübe gebracht: für die Ökumene, weil es eben nicht in Abgrenzung, sondern in ökumenischer Gemeinsamkeit begangen wurde; für einen neuen geistlichen...

  • Weimar
  • 27.07.17
  • 4× gelesen
Aktuelles

Namen

Der Mediziner und Komiker Eckart von Hirschhausen ruft zum Flashmob »#dusiehstmich« auf dem Kirchentag auf. »Aus der Hand ein Fernrohr formen und ›du siehst mich‹ machen«, erklärt er das Prinzip. Die Aktion soll von Donnerstag bis Sonntag jeden Tag um 13.29 Uhr für eine Minute auf dem Kirchentag stattfinden. »Es wäre toll, wenn wir das hinkriegen. Alle, zur gleichen Zeit«, sagt Hirschhausen. Der Kabarettist spricht auf dem Kirchentag in Berlin über Humor, Glaube und Heilung. Die Theologin...

  • Weimar
  • 27.07.17
  • 8× gelesen
Aktuelles

Das neue Plus: Weniger Minus

Kirchenmitglieder – demografischer Wandel ist Hauptgrund für Rückgang Von Benjamin Lassiwe Deutschlands Kirchen können durchatmen. Im Jahr 2016 ist es sowohl den Katholiken als auch den Protestanten gelungen, den Mitgliederverlust zu bremsen. 2016 gehörten insgesamt 21,92 Millionen Menschen einer der 20 evangelischen Landeskirchen an – das entspricht 26,5 Prozent der Bevölkerung (2015: 27,2 Prozent). Die katholischen Bistümer zählten insgesamt 23,58 Millionen Kirchenmitglieder, etwa 28,5...

  • Weimar
  • 27.07.17
  • 5× gelesen
Aktuelles

Zahlen der Woche: Etwa 400 000 m²

Etwa 400 000 m² oder 56 Fußballfelder groß ist die Fläche am Elbufer für das Wittenberger Festwochenende. Beschallt wird das Gelände mit 400 Lautsprechern. Dazu gibt es 16 HD-Leinwände. Übrigens: 12 000 Kerzen kommen in der »Nacht der Lichter« zum Einsatz.Während der Veranstaltung gilt auf dem Gelände ein absolutes Fahrverbot, deshalb haben die Organisatoren ein eigenes System zur Müllentsorgung entwickelt. Zwölf Container pressen den Müll, den die mehr als 1 500 Helfer des Kirchentags zu Fuß...

  • Weimar
  • 27.07.17
  • 10× gelesen
Aktuelles

Zahl der Woche: 2,1 Milliarden ...

... Menschen, knapp ein Drittel der Weltbevölkerung, sind von sicherer Trinkwasserversorgung ausgeschlossen. Bei der Abwasser­entsorgung sind es 4,5 Milliarden Menschen, teilte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) mit. »Sauberes Trinkwasser, Abwasserentsorgung und Hygiene dürfen kein Privileg der Reichen oder der städtischen Bevölkerung sein«, sagte der neue WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus. Unicef zufolge sterben wegen schlechter Hygienebedingungen jedes Jahr mehr als...

  • Weimar
  • 27.07.17
  • 4× gelesen
Aktuelles

Katholiken leihen Altar für Festgottesdienst

Wittenberg/Münster (epd). – Gelebte Ökumene: Wenn am kommenden Sonntag voraussichtlich mehr als 100 000 Menschen in Wittenberg unter freiem Himmel den Abschlussgottesdienst des evangelischen Kirchentags feiern, stehen zwei katholische Leihgaben auf der Bühne: Der Altar und das Lesepult aus massivem Holz waren schon bei einigen Katholikentagen im Einsatz. Die beiden kirchlichen Großveranstaltungen würden sich immer wieder aushelfen, erklärte der Geschäftsführer des Katholikentags, Martin...

  • Wittenberg
  • 27.07.17
  • 6× gelesen
Aktuelles

Kirchentag gedenkt der Opfer von Manchester

Berlin (epd) – »Du siehst mich« heißt es seit Mittwoch in Berlin. Unter diesem Motto startete dort der evangelische Kirchentag zum 500. Reformationsjubiläum. Das Treffen soll größer und streitlustiger als in der Vergangenheit werden – und wird besser abgesichert sein. »Wir werden die schrecklichen Ereignisse von Manchester in den Eröffnungsgottesdienst aufnehmen«, sagte eine Kirchentagssprecherin. Die Berliner Polizei kündigte an, die Sicherheitsmaßnahmen nun noch einmal zu überprüfen....

  • Weimar
  • 27.07.17
  • 5× gelesen
Aktuelles

Christen debattieren über Religionsfreiheit

Bad Blankenburg (epd) – Zur 122. Konferenz der Deutschen Evangelischen Allianz (DEA) im thüringischen Bad Blankenburg werden bis Sonntag wieder bis zu 2 000 Besucher erwartet. Schwerpunkte des seit 1886 jährlich stattfindenden Treffens sind unter anderem die Reformation vor 500 Jahren sowie die Themen Christsein in der Welt, Religionsfreiheit und Christenverfolgung. Dazu wird am Sonntag auch der Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Volker Kauder (CDU), erwartet. Politisches Engagement...

  • Rudolstadt-Saalfeld
  • 27.07.17
  • 2× gelesen
Aktuelles
Hartwig Bodmann, Geschäftsführer des Deutschen Evangelischen Kirchentages

»Der sicherste Platz in der gesamten Republik«

Cheforganisator Hartwig Bodmann über das Festwochenende Herr Bodmann, hat es Sinn, sich am Sonntagmorgen spontan auf den Weg nach Wittenberg zu machen? Bodmann: Unbedingt. Im Umkreis von 250 Kilometern sollte man sich das auf jeden Fall überlegen. Wir haben in Wittenberg für viele Leute großzügig geplant und viel Platz. Wir haben nicht »auf Kante« genäht. Sollten es, je nach Wetter, deutlich mehr als 100 000 Menschen werden, sind wir gerüstet. Niemand muss ein Verkehrschaos befürchten. Für...

  • Wittenberg
  • 27.07.17
  • 6× gelesen
Aktuelles

Kirchentag weist Kritik zurück

Leipzig/Wittenberg (epd) – Die Veranstalter des Leipziger Kirchentags auf dem Weg haben Vorwürfe zum hohen Anteil staatlicher Zuschüsse zurückgewiesen. Die Finanzierung aller Veranstaltungen des Trägervereins sei mit den jeweiligen Zuschussgebern abgestimmt und bleibe bestehen, sagte der Sprecher des Vereins »r2017«, Christof Vetter, in Wittenberg. Die endgültige Abrechnung der Kosten für die Veranstaltung Ende Mai sei noch nicht erfolgt, so Vetter weiter. Eine religionskritische Kunstaktion...

  • Weimar
  • 27.07.17
  • 4× gelesen
Aktuelles
Eröffnung der Weltausstellung Reformation »Tore der Freiheit«: Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, öffnete symbolisch ein Tor der Weltausstellung. Hinter ihm Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Margot Käßmann, die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Ilse Junkermann, der Magdeburger katho-
lische Bischof Gerhard Feige und der griechisch-orthodoxe Erzpriester Radu Constantin Miron.

Tore der Freiheit offen

Weltausstellung zu Ökumene, Spiritualität und Jugend Von Benjamin Lassiwe Am Bahnhof steht eine dreißig Meter hohe Bibel, die schon von ferne die Besucher begrüßt. Am Schwanenteich im Stadtpark liegen Flüchtlingsboote aus dem Mittelmeer. Und überall in den Wallanlagen der sachsen-anhaltinischen Lutherstadt Wittenberg begrüßen Zelte und Pavillons von Kirchen und Hilfswerken die Besucher. Denn in der Stadt, in der Martin Luther 1517 seine 95 Thesen wider den Ablasshandel veröffentlichte,...

  • Wittenberg
  • 27.07.17
  • 10× gelesen
Aktuelles

Jeden Tag wartet sie, denn er versprach: »Ick komm torügg«

Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen. Johannes 12, Vers 32 Von Stefan Körner Salz und Algen. Wie das Meer halt so riecht. Der Geruch legt sich auf die Stadt wie eine Decke. Für die, die als Gäste hierher kommen, ist es der Duft der Weite. Der Duft des Unendlichen, das hinter der Linie aus Meer und Himmel immer weitergeht und nur erfühlt werden kann. Für sie riechen Algen und Salz nach Abschied, nach ihrem Mann, dem alten Matrosen mit der...

  • Gera
  • 27.07.17
  • 4× gelesen
Aktuelles

Du siehst mich

Kommentar von Christina Aus der Au Das ist die Losung des Kirchentags aus 1. Mose 16, Vers 13. Hagar ist eine Magd, die vor ihrer Herrin flieht, von der sie schlecht behandelt wird. Auf der Flucht, in der Wüste, begegnet sie zum ersten Mal jemandem, der sie wirklich ansieht. Ein Engel spricht zu ihr: »Du, Hagar, wo kommst du her und wo gehst du hin?« Man könnte denken, Gott sieht sowieso alles, was muss er noch fragen? Aber er lässt Hagar sich selbst erklären, selber sagen, wie es für sie...

  • Weimar
  • 27.07.17
  • 7× gelesen
Aktuelles

Ausnahmezustand an der Elbe

Das Finale der Kirchentage zum 500. Reformationsjubiläum wird in den Elbauen mitten im Grünen gefeiert. Eine logistische Herausforderung. Von Christina Özlem Geisler Die Fläche am Elbufer misst 40 Hektar oder 56 Fußballfelder. Eine Firma aus Leipzig schafft seit Wochen den Rahmen für die XXL-Veranstaltung zum Abschluss des 36. Deutschen Evangelischen Kirchentages 2017 mit mehr als 100 000 erwarteten Besuchern. Allein die runde Bühne hat einen Durchmesser von 30 Metern und wird von hinten...

  • Wittenberg
  • 27.07.17
  • 5× gelesen
Aktuelles
Stefan Rhein

Zu viel Luther?

Kommentar von Stefan Rhein Das aktuelle Reformationsjubiläum ist kaum überschaubar und zugleich inspirierend. Eine kleine, ganz persönliche Auswahl der letzten Tage: Lesung von F. C. Delius, der in seinem Buch »Warum Luther die Reformation versemmelt hat« Luther den Erbsündenbegriff des Augustinus und damit die Sündhaftigkeit der Sexualität vorwirft und in der Diskussion einen »Erbsündenbeauftragten« der EKD fordert. Am gleichen Tag, wiederum in Wittenberg, eine Tagung über die Zukunft von...

  • Wittenberg
  • 27.07.17
  • 3× gelesen
Aktuelles
Zu viel gewollt? Im Reformationsjahr gibt es im ganzen Land unzählige Veranstaltungen und Projekte. Nicht alles läuft rund und ist so erfolgreich wie der Bibelturm (Foto) am Wittenberger Hauptbahnhof. 27 Meter ragt er in den Himmel und bietet einen Blick über die Lutherstadt. Verkleidet ist er mit der revidierten Lutherbibel.

Es war nicht alles schlecht

Streit um Zahlen: Gefühle oder Fakten? Wovon sollte man sich bei der Bewertung der Ereignisse in diesem Jahr leiten lassen? Warum die Evaluierung, also eine fachgerechte Untersuchung, notwendig ist. Von Jürgen Reifarth Das Nacharbeiten ist gut so. Allerdings scheint der aus der Erinnerungsarbeit bekannte Relativierungs-Effekt einzusetzen. Die Erfolge sollen gewürdigt werden, das Kritische nicht unter den Teppich gekehrt, doch auch nicht allzu deutlich benannt werden. »Es war nicht alles...

  • Wittenberg
  • 27.07.17
  • 4× gelesen
Aktuelles
Impressionen vom Festwochenende am Elbufer (Fotos: Steffen Giersch, epd-bild, Willi Wild)
12 Bilder

Generation 2017: Gebete, Schweiß und Reformation

Das Festwochenende in der Lutherstadt Als die Sonne über der Wittenberger Elbwiese aufging, erklang leise, sphärische Musik aus den Lautsprechern. Noch etwas müde wischte sich der Stuttgarter Pfarrer Dieter Heugel den Schlaf aus den Augen. Und auch Petra und Julia Zott aus Oberroth schälten sich aus ihren Schlafsäcken. Gemeinsam mit gut 10 000 anderen hatten sie unter freiem Himmel die »Nacht der Lichter« der Brüder aus Taizé miterlebt und gleich auf dem Festgelände übernachtet. Auf der...

  • Wittenberg
  • 27.07.17
  • 4× gelesen
Aktuelles

Zahlen der Woche: Rund 5500 Helfer

Rund 5 500 Helfer, darunter die traditionell zu den Kirchentagen gehörenden Pfadfinder sowie Landes- und Bundespolizei, Berliner Behörden, Feuerwehr und Sanitätsdienste, trugen hinter den Kulissen zum Gelingen der Großveranstaltung in der Hauptstadt bei. 12 000 Berliner ließen Kirchentagsteilnehmer privat bei sich übernachten, bis zu 60 000 Teilnehmer schliefen in Klassenräumen von 200 Schulen. Die Bundeswehr stellte 550 Betten für Menschen mit Behinderung zur Verfügung. Willkommene...

  • Weimar
  • 27.07.17
  • 5× gelesen

Beiträge zu Aktuelles aus