Alles zum Thema CDU

Beiträge zum Thema CDU

Feuilleton
CD: Prinz Johann Ernst von ­Sachsen-Weimar: Concerti. ­Thüringer Bach Collegium. audite 2019, 15,99 Euro

Debüt-CD: »Thüringer Bach Collegium« spielte Werke von Johann Ernst ein
Kompositionen, die Bach und Telemann einst begeisterten

Es gibt ein neues Orchester für Alte Musik in Mitteldeutschland, dass jetzt seine erste CD vorgelegt hat. Dem im vergangenen Jahr gegründeten »Thüringer Bach Collegium« ist mit der Einspielung der Concerti des Prinzen Johann Ernst IV. von Sachsen-Weimar sogleich ein Volltreffer gelungen, der nicht nur in der Fachwelt für Furore sorgen wird. Der im Alter von 18 Jahren verstorbene Prinz (1696–1715) war hochbegabt, spielte meisterhaft Violine und Cembalo und befand sich in tätiger Beziehung zu...

  • 19.08.19
  • 33× gelesen
Kirche vor Ort

Neumann-Becker begrüßt Beschluss

Magdeburg (epd) – Sachsen-Anhalts Landesbeauftragte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Birgit Neumann-Becker, spricht sich für eine Entfristung der Überprüfungsmöglichkeit auf eine Stasi-Mitarbeit aus. Zugleich begrüßte sie, dass das Bundeskabinett nun eine Verlängerung der Stasi-Überprüfungen und eine Wiedergutmachung für Opfer staatlicher Willkür in der DDR auf den Weg gebracht habe. Dem Entwurf von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) zufolge sollen Beschäftigte in herausgehobenen...

  • 02.06.19
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort
Ausstellungsbesuch von Ministerpräsident Reiner Haseloff vor dem geschwungenen Eingang zum Kirchsaal.

Diakonie und Moderne im Diakonissen-Mutterhaus Neuvandsburg
Mit Geist gefüllte Form

Von Uwe Kraus Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) ist nicht zum ersten Mal im Diakonissen-Mutterhaus Neuvandsburg in Elbingerode. »Ich habe mir sogar die Umkleidekabinen im Schwimmbad angeschaut«, erzählt er launig im Kirchsaal, unter dem sich eine Etage tiefer das Bad befindet. Haseloff wirkt bestens aufgelegt zur Eröffnung der Ausstellung »Diakonie und Moderne« im Rahmen der Grand Tour der Moderne unter Schirmherrschaft von Monika Grütters (CDU), der Bundesbeauftragten für Kultur und...

  • Halberstadt
  • 04.05.19
  • 28× gelesen
Kirche vor Ort

Gegen Wetterextreme wappnen

Magdeburg (epd) – Sachsen-Anhalt muss mit den Folgen des Klimawandels umgehen. Dazu hat das Kabinett die Fortschreibung der »Strategie des Landes zur Anpassung an den Klimawandel« beschlossen. Diese wurde 2010 beschlossen und 2013 zuletzt aktualisiert. Einige Punkte seien neu aufgenommen worden, sagte Umweltministerin Claudia Dalbert (Grüne). Als Beispiel nannte sie das Gartenreich Wörlitz, das »massiv vom Klimawandel betroffen« sei. Neben dem Befall mit dem Eichenprozessionsspinner sei...

  • 29.04.19
  • 15× gelesen
Feuilleton
CD: Thomaner­chor ­Leipzig, Gotthold Schwarz: Bach – Cantatas BWV
33, 17, 99; ­Accentus Music 2018, 19 €.

Drei Bach-Kantaten mit dem Thomanerchor unter Leitung von Gotthold Schwarz sind als CD bei Accentus Music erschienen
Frisch und wunderbar durchlässig

Fast unbemerkt erschien zu Beginn dieses Jahres eine »Cantatas« betitelte CD mit den Thomanern, Solisten und dem Sächsischen Barockorchester, aufgenommen unter der Leitung von Gotthold Schwarz. Es ist die erste CD, die Schwarz als Thomaskantor mit dem berühmten Knabenchor eingespielt hat. Ausgewählt wurden drei Kantaten, die Johann Sebastian Bach zwischen 1724 und 1726 komponiert und in Leipzig zur Aufführung gebracht hat. Es gehörte zu den Aufgaben des Thomaskantors, an jedem Sonn- und...

  • 01.03.19
  • 120× gelesen
Feuilleton Premium

Klingende Toleranz: Beeindruckende Rekonstruktion eines Leipziger Synagogenkonzertes von 1926
Klangvoller Einblick ins Judentum

Am 14. März 1926 fand in der Leipziger Gemeindesynagoge Gottschedstraße ein Benefizonzert »zum Besten der Wohlfahrtspflege innerhalb der Israelitischen Religionsgemeinde« statt. Leipziger Bürger und Gäste aller Konfessionen waren eingeladen, sich mittels der Musik zu begegnen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu entdecken. Dieses Anliegen schlug sich auch in der Programmgestaltung nieder: Werke von Bach, Händel, Corelli und Mendelssohn- Bartholdy standen neben Kompositionen von Salomone...

  • 24.01.19
  • 34× gelesen
Eine Welt Premium
Zielscheibe von Terror und Unterdrückung: Die Anhänger des christlichen Glaubens gehören global zur am stärksten bedrängten und verfolgten Glaubensrichtung. Das von Islamisten zerschossene Kreuz einer Kirche im Bürgerkriegsland Syrien steht als Symbol für die Situation vieler Christen weltweit.

Nur die Spitze des Eisberges

Den Finger in der Wunde: In dieser Woche veröffentlichte die Organisation Open Doors wieder ihren jährlichen Bericht zur weltweiten Verfolgung von Christen. Die Kirchenzeitung befragte dazu den Chemnitzer Bundestagsabgeordneten Frank Heinrich (CDU). Herr Heinrich, Wie schätzen Sie die Recherchen und Ergebnisse der Hilfsorganisation Open Doors ein? Heinrich: Ich begrüße es, dass Open Doors jährlich den Weltverfolgungsindex erstellt. Selbstverständlich geht es auch um die Zahlen, aber viel...

  • 17.01.19
  • 8× gelesen
Aktuelles

Das »C« wird katholischer

Politik: Wer das Rennen um den CDU-Vorsitz gewinnt, ist offen. Eines scheint aber klar: Es wird ein Katholik oder eine Katholikin. Evangelische sind an der Parteispitze zur Minderheit geworden. Von Corinna Buschow (epd) Dass nach der Pfarrerstochter Angela Merkel künftig aller Voraussicht nach jemand mit katholischer Kirchenzugehörigkeit die Christlich-Demokratische Union (CDU) führen wird, setzt einen Trend fort: Das »C« scheint wieder katholischer zu werden. ... Sie möchten mehr...

  • 03.12.18
  • 2× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.