Alles zum Thema Noack

Beiträge zum Thema Noack

Kirche vor Ort Premium
Kirchentag in Halle 1988: Bischofsforum u. a. mit Axel Noack (Podium links), Mitglied der Synode des Kirchenbundes, Paul Oestreicher und Albrecht Schönherr, ehemaliger Ost-Berliner Bischof (am Mikrofon).

Ganz schön fromm und ziemlich links

Porträt: Axel Noack und die Friedliche Revolution 1989. Der Wartburg Verlag bereitet ein Buch über seine Lebensstationen vor. Die wichtigste Zeit erlebten er und seine Frau in Wolfen (Kirchenkreis Wittenberg). Von Bettina Röder Einen Tag vor dem Mauerfall wird Axel Noack 40 Jahre alt. Am 9. November ist er in Berlin, weil die Konferenz der Evangelischen Kirchenleitungen (KKL) an diesem Wochenende turnusmäßig zusammenkommt. Er ist Pfarrer in Wolfen und gehört seit 1986 dem höchsten...

  • 08.04.19
  • 60× gelesen
Kirche vor Ort Premium

Bretleben: Nach jahrelangem Verfall wird die Johanneskirche neu belebt
Hüterin eines Schatzes

Schon aus der Ferne prägt der hohe Turm der St. Johanneskirche das Ortsbild von Bretleben (Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda). Kaum glaubhaft, dass diese architektonische Meisterleistung der Berliner Architekten Grisebach und Dinklage aus der Zeit des Historismus über Jahrzehnte wegen Verfalls nicht für Gottesdienste genutzt werden konnte. Wasserschäden, verursacht durch eine marode Dachdeckung und Vandalismus zu DDR-Zeiten waren die Ursachen. Der letzte Gottesdienst fand an einem Heiligen Abend...

  • 07.02.19
  • 15× gelesen
Blickpunkt Premium

Bilanz einer Föderation

Ein Jahrzehnt vereint: Gemeinsam kommt man besser voran, erhofften sich seinerzeit die Thüringer Landeskirche und die Kirchenprovinz von ihrem Fusions­prozess. In einem Interview mit Martin Hanusch blicken zwei in hohem Maß Beteiligte zurück und nach vorn. Professor Kähler, Professor Noack, Sie haben als Bischöfe der Thüringer Landeskirche und der Kirchenprovinz Sachsen den Weg der beiden Landeskirchen bis zur Fusion federführend begleitet. Wenn Sie heute zurückblicken, wie fällt Ihre Bilanz...

  • 07.01.19
  • 37× gelesen
Blickpunkt
Industrialisierung in Mitteldeutschland: »August-Bebel-Hütte/Mansfelderlandschaft 1962« lautet der Titel des monumentalen Ölgemäldes des Sangerhäuser Malers Wilhelm Schmied (1910–1984).
2 Bilder

»Versagensgeschichte der Kirche«

Industrialisierung und Kirche: Harald Krille sprach mit dem Hallenser Kirchengeschichtler Professor Axel Noack über Ursachen und Folgen. Der Freistaat Thüringen stellt in seinem Themenjahr die Industrialisierung und die sozialen Bewegungen in den Mittelpunkt. Woran denkt ein Kirchengeschichtler zuerst, wenn er das Wort Industrialisierung hört? Noack: Bei Thüringen fallen einem sofort ganz besondere Dinge ein, etwa die Aufbruchbewegungen in den 20er-Jahren des vorigen Jahrhunderts. Man nennt...

  • Halle-Saalkreis
  • 19.06.18
  • 13× gelesen
Kirche vor Ort
Glocken läuten am 16. Juli, 10 Uhr, in allen 87 Kirchen des Kirchenkreises Bad Liebenwerda, anschließend werden Andachten gehalten. Die Kerzen, die Superintendent Christof Enders präsentiert, sollen schon einen Tag vorher leuchten.

Direkter Draht zu Gott

Kreiskirchentag: Luthers große reformatorische Erkenntnis ist ein Thema in Herzberg/Elster Von Karsten Bär Am Rande liegt der Kirchenkreis Bad Liebenwerda nur auf den ersten Blick. Sicher, die Region ist der östlichste Zipfel der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Doch in Anbetracht des Lutherjahres liegt der Kirchenkreis fast mittendrin: »Historisch gehörten wir zum sächsischen Kurkreis mit Wittenberg als Zentrum«, verdeutlicht Superintendent Christof Enders. Luther selbst habe...

  • Bad Liebenwerda
  • 06.07.17
  • 16× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.