Namen

Beiträge zum Thema Namen

Feuilleton
5 Bilder

Menschen der Woche
Malu Dreyer: „Ich bin ein gläubiger Mensch

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat mit ihrer Krankheit ihren Frieden gemacht. „Ich bin ein gläubiger Mensch. Dankbarkeit ist mir wichtig“, erklärte die 59-Jährige, die an Multipler Sklerose leidet. Neben ihrem Mann, dem früheren Oberbürgermeister von Trier Klaus Jensen, gibt ihr der Glaube Kraft und Zuversicht. Zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz am 14. März 2021 wird Malu Dreyer wieder antreten. Gesundheitlich gehe es ihr gut, sagt sie. Dass sie heute weniger im...

  • 18.01.21
  • 20× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Menschen der Woche
Elon Musk: "An einem Tag singe ich Hava Nagila, am nächsten Jesus."

Tesla-Gründer Elon Musk hat als Kind an Gott geglaubt. "Mein Vater war Anglikaner – in der Church of England. Das hatte zur Folge, dass ich in die anglikanische Sonntagsschule geschickt wurde", sagt der aus Südafrika stammende kanadisch-US-amerikanische Unternehmer. Allerdings sei er in eine jüdische Vorschule gegangen. "An einem Tag singe ich also Hava Nagila, am nächsten Tag Jesus. Als Kind singt man, glaube ich, einfach mit", so Musk, der von sich sagt, die meisten religiösen Texte gelesen...

  • 11.01.21
  • 24× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Der Bremer Pastor Olaf Latzel ist wegen Volksverhetzung verurteilt worden. Die Vorsitzende Richterin am Amtsgericht Bremen, Ellen Best, sagte, der 53-jährige evangelische Theologe habe in einem auf Youtube verbreiteten "Eheseminar" zum Hass gegen Homosexuelle angestachelt. Das Gericht verhängte eine Freiheitsstrafe von drei Monaten, umgewandelt zu einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen à 90 Euro. Die Staatsanwaltschaft hatte vier Monate verlangt. Die Verteidigung hatte auf Freispruch plädiert und...

  • 07.12.20
  • 49× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Hollywood-Star Sophia Loren fürchtet sich nicht vor dem Tod. „Ich fühle mich gesund und mun-ter – davon abgesehen habe ich meinen Glauben an Gott, der mir Trost gibt“, sagt die 86-Jährige. Derzeit ist sie in dem Film „Du hast das Leben noch vor dir“ auf Netflix zu sehen. Eigenen Aussagen zufolge, ist der Katholikin das Gebet besonders wichtig. “Im Gebet versuche ich, neue Zuversicht zu schöpfen.“ Sonntags schaue sie sich immer das Mittagsgebet des Papstes im Fernsehen an. Seine Unbeschwertheit...

  • 30.11.20
  • 44× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Ordensschwester Christine Brück aus Vallendar bei Koblenz ist als beste deutsche Lehrerin für Naturwissenschaften mit dem Klaus-von-Klitzing-Preis geehrt worden. Die Auszeichnung ist mit 15 000 Euro dotiert. Mit dem Preis würdigen die Oldenburger EWE-Stiftung und die Universität Oldenburg herausragendes Engagement in den MINT-Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Die 44-jährige Schwester unterrichtet an der Schönstätter Marienschule in Vallendar, einer reinen...

  • 23.11.20
  • 62× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Sängerin Stefanie Hertel hat mit dem frühen Durchbruch als Volksmusikerin ihre Bindung zur Kirche, jedoch nicht ihren Glauben verloren. Der schnelle Erfolg sei für ihre "junge Seele in gewissem Maße belastend" gewesen, erzählt sie. Umso stärker habe sie Halt im Glauben gefunden, sagt die heute 41-Jährige: "Wenn ich abends im Bett lag, hat es mir geholfen zu wissen: Ich habe meinen Gott, mit dem ich sprechen kann." Unternehmer Tandean Rustandy wird mit der Luther-Rose 2020 für gesellschaftliche...

  • 16.11.20
  • 64× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Thüringens frühere Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) sieht die Kirchen nach ihrer heftigen Kritik vom Frühjahr nun auf dem richtigen Kurs in der Corona-Pandemie. "Sie haben sich nach einer anfänglich zögernden Haltung klar positioniert und Vorschläge gemacht für diakonische Seelsorge an Einsamen, Kranken und Sterbenden." Im Hinblick auf die kommenden Monate müssten die Kirchen "die mutmachende und tröstende christliche Botschaft" verkünden, zu der auch eine ganzheitliche Sicht...

  • 09.11.20
  • 68× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Namen Der verstorbene Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann (SPD) sah das Christentum als eine der wichtigsten Wurzeln der Sozialdemokratie an. Die Orientierung an Nächstenliebe, Frieden und gewaltfreier Konfliktlösung hätten Christen und Sozialdemokraten gemeinsam. Er bezeichnete sich als „Christ aus Dankbarkeit für das Leben und die Schöpfung und in Demut vor dem göttlichen Universum und dem, was die Welt im Innersten zusammenhält.“ Der 66-Jährige verstarb vergangen Sonntag. Schauspielerin...

  • 02.11.20
  • 59× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Vatikanbotschafterin Annette Schavan fordert, die Kirchen sollten sich mehr um Suchende kümmern. Man mache «den klassischen Fehler, der auch in anderen Institutionen passiert: in der Krise nicht sich selber infrage zu stellen, sondern immer nur den anderen als Problem zu sehen», sagte die CDU-Politikerin. «Das betrifft Katholiken wie Protestanten.» Auch solle die Kirche aufhören zu jammern, forderte die ehemalige Bundesministerin. «Wer nur klagt, dass die Kirche in der Krise sei, weil die Leute...

  • 26.10.20
  • 92× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Regisseur Volker Schlöndorff  hat keine besondere Vorstellung von Gott. "Ich denke, da ist ein höheres Gesetz", so der 81-Jährige, "ein Algorithmus, würde man heute sagen, der im Weltall schwebt." Auch wenn man nicht glaube, könne man beten, fügte der Filmemacher hinzu: "Ein Stoßseufzer, ein Anflehen". Als Kind habe er gebetet, aber dabei sei es eher um die Erinnerung an seine früh gestorbene Mutter gegangen, sagt der erste deutsche Oscar-Preisträger: "Sie hat meinen Bruder und mich beschützt,...

  • 18.10.20
  • 37× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht hat den Angriff auf einen Mann vor einer Hamburger Synagoge scharf verurteilt. «Der Hass gegen Juden ist eine Schande für unser Land», sagte die SPD-Politikerin. «Als Rechtsstaat müssen wir alles tun, um jüdisches Leben zu schützen.» Vor der Synagoge Hohe Weide im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel war am Sonntag ein Mann angegriffen und offenbar mit einem Klappspaten schwer verletzt worden. Er wurde mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert....

  • 12.10.20
  • 68× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Pfarrer Enno Haaks ist als Generalsekretär des Gustav-Adolf-Werks (GAW) bestätigt worden. Die GAW-Vertreterversammlung wählte ihn mit großer Mehrheit für eine dritte Amtszeit von sechs Jahren, wie das Diaspora-Werk der EKD mitteilte. Zur neuen Beisitzerin im Vorstand wurde Pfarrerin Birgit Hamrich gewählt. Zudem wurde auf der Versammlung den Angaben nach der Projektkatalog für 2021 über zwei Millionen Euro beschlossen. Das GAW wurde 1832 in Leipzig gegründet und unterstützt im Auftrag der EKD...

  • 24.09.20
  • 49× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Für Benediktinerpater Anselm Grün habe die Corona-Krise vor Augen geführt, "dass wir alle verbunden sind" und "achtsam" mit der Verantwortung für die ganze Welt umgehen müssen. In einem Interview mit dem Magazin "rtv" sagte der 75-jährige Ordensmann, er glaube, dass die Menschen Sehnsucht nach Glauben und nach gesunder Spiritualität hätten. An die Kirchen appelierte er, "Sprache und Rituale zu finden, die die Menschen heute ansprechen". Verlegerin Friede Springer wird mit dem Freiheitspreis der...

  • 31.08.20
  • 20× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki empfiehlt, das Handy häufiger bewusst abzuschalten. Einmal loszulassen und Abstand zu nehmen sei wichtig für das eigene Leben, sagte er im «Wort des Bischofs» im Kölner Bistumssender Domradio. Denn nur mit dem richtigen Abstand gelinge es, Dinge richtig zu beurteilen. «Wir sind dann nicht mehr selber der Mittelpunkt, um den sich alles dreht», betonte Woelki. «Wir erkennen Zusammenhänge neu – und können die besseren Prioritäten für unser Leben setzen. Wir...

  • 24.08.20
  • 82× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Die TV-Komikerin Carolin Kebekus will sich für die katholische Fraueninitiative Maria 2.0 einsetzen. «Ich möchte auf jeden Fall, dass diese Frauen das Maximum an Aufmerksamkeit bekommen», erklärte Kebekus der «Zeit». Kebekus hatte die katholische Kirche in der Vergangenheit wiederholt kritisiert. Ihr gehe es nicht darum, die Kirche abzuschaffen, sondern um Erneuerung von innen. Zudem wolle sie die Menschen nicht in ihrem Glauben verletzen. Der Seenotretter Claus-Peter Reisch erhält den...

  • 17.08.20
  • 21× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Die Pandemie hat Vera Int-Veen einen Strich durch ihre Sommerpläne gemacht. Die Fernsehmoderatorin wollte den Jakobsweg pilgern. «Für diesen Weg habe ich sieben Monate lang trainiert», sagte die 52-Jährige. Wegen ihrer Knieprobleme hätten ihr die Ärzte eigentlich von der Tour abgeraten. «Wenn mir jemand sagt, dass das nicht geht, dann mache ich das erst recht», sagt Int-Veen, die hofft, die Reise im Herbst nachholen zu können. Nach Ansicht des ehemaligen Bundestagsabgeordneten Wolfgang Bosbach...

  • 10.08.20
  • 28× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Die Britin Ellie Goldstein ist das „Gesicht“ der italienischen Juli-Ausgabe der „Vogue“. Damit ziert zum ersten Mal ein Fotomodell mit Downsyndrom das Titelblatt einer weltweit führenden Modezeitschrift. Die 18-Jährige mit nur 1,42 Meter Körpergröße hat bereits für namhafte Marken gearbeitet. Anlässlich ihres jüngsten Erfolgs betonte eine Vertreterin ihrer Agentur: „Ellie ist innerlich und äußerlich ein so wunderbarer Mensch. Sie erleuchtet den Raum, wenn sie reinkommt. Wir hoffen wirklich,...

  • 27.07.20
  • 37× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Menschen der Woche
Wigald Boning, der begeisterte Beter

Comedian Wigald Boning beschreibt sich selbst als „begeisterten Beter“. „Ich habe mich lange vom Glauben ferngehalten", so Boning. In einer Krise habe er aber keinen Ausweg gewusst als zu beten, und das seitdem beibehalten. Beim Beten denke er nicht zuerst an Jesus Christus. „Ich bedanke mich in erster Linie für das Privileg, dabei sein zu dürfen“, erklärte er. Mit 18 Jahren sei er aus der Kirche ausgetreten. Er könne sich jedoch vorstellen, „die Sache mal wieder zu ändern“....

  • 06.07.20
  • 200× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Mit 100 Jahren ging Lisel Heise als wohl älteste Stadträtin der Welt in die Politik, um für ihre nordpfälzische Heimatstadt Kirchheimbolanden ein Freibad zurückzubekommen – jetzt kehrt sie ihrem Amt nach einem Jahr den Rücken. Ihr «Werkzeug» – Augen, Ohren und die grauen Zellen seien nicht mehr voll leistungsfähig, so Heise. Die ehemalige Lehrerin und engagierte Protestantin war bei der rheinland-pfälzischen Kommunalwahl 2019 auf Listenplatz eins der Wählergruppe «Wir für Kibo» in den Stadtrat...

  • 29.06.20
  • 250× gelesen
Feuilleton
4 Bilder

Menschen der Woche
Mareile Höppner ist optimistisch

Der Musik-Mediziner Eckart Altenmüller warnt Chöre und Gesangvereine davor, zu schnell wieder mit dem gemeinsamen Singen zu beginnen. Weil Chorgesang mit dem Atmen zu tun habe, bestehe ein hohes Risiko, sich zu infizieren. In diesem Fall könne sich das Virus tief in der Lunge einnisten. Als Vorsitzende der Stiftung «Singen mit Kindern» hat Gerlinde Kretschmann Eltern dazu aufgerufen, regelmäßig mit ihren Kindern zu singen. Das könne ein Abendlied vor dem Einschlafen, ein Morgenlied oder ein...

  • 23.06.20
  • 99× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Menschen der Woche
Ramelow: Gegen eigene Corona-Verordnung verstoßen

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow hat gegen seine eigene Corona-Verordnung verstoßen. Er habe unzulässigerweise an der Beerdigung seiner Nachbarin teilgenommen, sagte Ramelow. Eigentlich hätte er bei der Beerdigung nicht dabei sein dürfen, doch er habe das Gefühl gehabt, es zu müssen, wenn auch mit großem Abstand. «Alles andere wäre mir unmenschlich vorgekommen», fügte Ramelow hinzu. Inzwischen frage er sich, ob die Verordnung, die er selbst zu verantworten habe, heute «in allen Punkten...

  • 25.05.20
  • 82× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Menschen der Woche
"Gott liebt uns so, wie wir sind"

Für Olympiasiegerin Magdalena Neuner sind christliche Werte wichtig. Im Interview mit dem Magazin des Bistums Regensburg berichtet die Biathletin von ihrer Kindheit in einem katholischen Elternhaus. Statt des sonntäglichen Kirchgangs hätte sie lieber ausgeschlafen, sie räumt aber ein, dass sie heute gern in die Kirche ginge. „Meine Kinder sind getauft und wir haben kirchlich geheiratet. Das ist mir unheimlich wichtig.“ Mit dem Schuldbekenntnis, erklärt Neuner, habe sie aber ein Problem. „Ich...

  • 18.05.20
  • 132× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Menschen der Woche
Sandra Bils wird Referentin für Kirchenentwicklung

Theologin Sandra Bils tritt eine Stelle als Referentin bei der Evangelischen Arbeitsstelle für missionarische Kirchenentwicklung und diakonische Profilbildung an. Die 43-Jährige ist Pastorin der Landeskirche Hannovers und gilt als Expertin für Kircheninnovation. Zurzeit ist sie Honorarprofessorin an der CVJM-Hochschule in Kassel mit dem Schwerpunkt Missionarische Kirchenentwicklung. Bundesweit bekannt wurde sie durch ihre Abschlusspredigt des Dortmunder Kirchentages 2019. Der Vorsitzende des...

  • 11.05.20
  • 119× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Menschen der Woche
Peter Hähne fordert: Auf Kirchensteuer verzichten

Die SPD-Nachwuchspolitikerin und Influencerin Lilly Blaudszun spricht in den sozialen Medien über ihren Glauben. „Der Glaube ist meine Basis, ohne ihn würde mein Leben so nicht funktionieren“, so die 18-jährige Jura-Studentin. In einem Interview hat sie die Kirche auch schon mit ihrer Partei verglichen: „Mit der Kirche ist es ein bisschen wie mit der SPD“, so Blaudszun. „Die Grundidee, dass dir jemand zur Seite steht, egal wie schlecht es dir geht, finde ich super. Nur sollte man diese...

  • 30.04.20
  • 357× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.