Namen

Beiträge zum Thema Namen

Glaube und Alltag
"Rühre mich nicht an!" Joh 20,17 Lambert Sustris (1548 -1560)

OSTERGESCHICHTEN
VOM GÄRTNER

Zum Grab schlich sich Maria früh in Trauer, am Horizont drang auf das Morgenrot. Der Wind weht kühl und macht ihr tausend Schauer, denn Jesus, den sie liebte, starb am Tod. Drei Tage ist es her, dass sie ihn schlugen ans Kreuz. Wie litten beide große Not … Am Freitagabend kamen welche. Trugen den kalten Leichnam fort in einem Tuch, nachdem sie ihn vom harten Holze huben. Nun kam sie heute her wie auf Besuch … Und steigt hinab ins Grab, um ihn zu sehen -  zur Erde Adams unter Gottes Fluch. Der...

  • Wittenberg
  • 04.04.21
  • 23× gelesen
Feuilleton
Philipp Mickenbecker
5 Bilder

Menschen der Woche
Philipp Mickenbecker: "Das ist ein krasses Wunder"

Youtube-Star Philipp Mickenbecker erzählt in einem sehr persönlichen Video auf seinem Kanal "Life Lion" davon, wie er auch im Angesicht des Todes an seinem Glauben festhält. "Dass es mir an sich nicht schlecht geht, ist echt ein krasses Wunder", so der 23-Jährige. Oft habe er Zweifel und stelle sich die Frage nach dem Sinn, sagt Mickenbecker, der schon zwei Krebs-erkrankungen erfolgreich überwunden hatte. "Aber ich erlebe es so real, wie da jemand ist, der mich aus diesem schwarzen Loch wieder...

  • 03.04.21
  • 12× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Der Generalvikar des Bistums Speyer, Andreas Sturm, ist „schockiert und fassungslos“ über die Stellungnahme aus Rom. Auf seiner Facebook-Seite schrieb Sturm, er werde das Verbot, homosexuelle Paare zu segnen, ignorieren. «Ich habe Wohnungen, Autos, Fahrstühle, unzählige Rosenkränze gesegnet und soll zwei Menschen nicht segnen können, die sich lieben? Das kann nicht Gottes Wille sein», erklärte der 46-Jährige. Er habe viele schwule Paare erlebt und wolle seine Fassungslosigkeit nicht für sich...

  • 29.03.21
  • 5× gelesen
Feuilleton
Irmgard Schwaetzer
5 Bilder

Menschen der Woche
Irmgard Schwaetzer: Wir müssen für starke Parlamente sorgen

Die Synoden-Präses der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Irmgard Schwaetzer, ruft zu Fairness in den bevorstehenden Wahlkämpfen auf. Gerade in diesem besonderen Jahr komme es darauf an, die Grundregeln des demokratischen Miteinanders einzuhalten, so Schwaetzer. Auch nach der Corona-Pandemie hätten die Parlamente viel zu tun, führte die ehemalige FDP-Bundesministerin mit Verweis auf die sozialen Folgen aus: "Und wir alle zusammen müssen für starke, handlungsfähige Parlamente sorgen."...

  • 22.03.21
  • 9× gelesen
Feuilleton
Cornelia Ewald
2 Bilder

Menschen der Woche
Cornelia Ewald: Schaden für die Musik ist unkalkulierbar

Chorleiterin Cornelia Ewald hält den vom Lockdown verursachten Schaden für die Amateurmusik für noch unkalkulierbar. Für die meisten Ensemblemusiker im Amateurbereich sei "eine der wichtigsten und seelisch aufbauendsten Freizeitaktivitäten" entweder ganz entfallen oder auf ein kaum erträgliches Maß reduziert worden, sagte die Landessingwartin der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. Den Kinderchören fehle ein ganzer Jahrgang. Die pandemiebedingten Proben- und...

  • 15.03.21
  • 21× gelesen
Feuilleton
Heribert Prantl
2 Bilder

Menschen der Woche
Heribert Prantl: Sonntag ist eine «große gemeinsame Pause»

Für Heribert Prantl ist ein freier Sonntag eine «große gemeinsame Pause». Ohne einen arbeitsfreien Sonntag bräuchten die Menschen nach Ansicht des Juristen «sehr viel mehr Therapeuten». Denn das «legitimierte Innehalten» tue den Menschen gut, und «Unrast mache krank», sagte der Autor der «Süddeutschen Zeitung». Daher sei es wichtig, dass die Gesellschaft den freien Sonntag zur Grundtaktung des Lebens bewahre. Unersetzlich, dass er ein Tag der Synchronisation der Gesellschaft sei. Werde daraus...

  • 08.03.21
  • 7× gelesen
Feuilleton
Beate Hofmann
5 Bilder

Menschen der Woche
Beate Hofmann lehnt Impfzwang ab

Die Bischöfin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Beate Hofmann, sprach sich gegen eine unterschiedliche Behandlung von Geimpften und Nichtgeimpften aus. Auch einen Impfzwang lehnte die 57-Jährige ab. Sie selbst befürworte zwar eine Impfung, eine eindeutige Empfehlung für eine Impfung wolle sie aber nicht geben. Dies widerspreche dem evangelischen Verständnis von ethischer Urteilsfindung und Urteilsfähigkeit eines jedes Menschen, sagte sie. Abfahrtsweltmeisterin Corinne Suter teilt...

  • 01.03.21
  • 16× gelesen
Feuilleton
Anna Franziska Schwarzbach
5 Bilder

Menschen der Woche
Anna Franziska Schwarzbach erhält Auszeichnung

Bildhauerin Anna Franziska Schwarzbach ist mit dem internationalen Preis für Medaillenkunst, dem                  „J. Sanford Saltus Award“, ausgezeichnet worden. Seit den 1970er-Jahren arbeitet sie als Bildhauerin. Ihr Tätigkeitsfeld reicht von Skulpturen bis zur Kleinplastik und zu Medaillen. So fertigte sie beispielsweise das Kruzifix in der Pauluskirche in Halle sowie die Martin-Luther-Medaille der EKD. 2010 gestaltete sie auch das Bischofskreuz in Silber und Gold der EKM. Die Auszeichnung...

  • 23.02.21
  • 17× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Menschen der Woche
Uwe Holmer: Wer nicht vergibt, wird bitter

Für die Theologin Susanne Breit-Keßler kann die Fastenzeit während der Pandemie eine seelische Stütze sein. Das Fasten könne dazu beitragen, «dass Menschen mehr Weite in ihrem Leben entdecken und Enge hinter sich lassen», sagt die ehemalige Münchner Regionalbischöfin. Obwohl Treffen in Fastengruppen in diesem Jahr nicht möglich sind, warb Breit-Keßler dafür, die Aktion gemeinsam zu gestalten. „Wir sind inzwischen alle fit in Videokonferenzen. In ihnen kann man sich gut austauschen“, sagt sie...

  • 15.02.21
  • 13× gelesen
Feuilleton
Jasmin El-Manhy
5 Bilder

Menschen der Woche
Jasmin El-Manhy baut ein Kirchen-Startup auf

Pfarrerin Jasmin El-Manhy baut ein Kirchen-Startup auf. "Wir wollen Menschen Kirche anbieten, die eigentlich nicht in die Kirche gehen", so die 40-jährige Berlinerin. "Das kann die Begleitung sein mit einer App, ein Austausch bei einem Zoom-Treffen oder die regelmäßige geistliche Übung", sagt die Pfarrerin, die sich von der Evangelischen Kirche eine stärkere interkulturelle Ausrichtung wünscht. Ein Angebot ist das „Segensbüro“, ein Ort, an dem zum Beispiel Paare, die in einer Beziehungskrise...

  • 08.02.21
  • 61× gelesen
Feuilleton
Peter Sloterdijk
5 Bilder

Menschen der Woche
Peter Sloterdijk: Götter sind wie Trainer

Die evangelische Theologin Petra Bahr hat beklagt, dass so viele mit dem Coronavirus infizierte Menschen anonym sterben. "Morgens erst mal die Todeszahlen wie Börsendaten – das ist für viele Routine geworden", sagte Bahr, die Mitglied des Deutschen Ethikrates ist, der "taz": "Zahlen sind anonym und berühren von Ferne, ohne dass es je existenziell würde." Bahr plädiert für ein Gedenken und für Erinnerungsorte. Vor hundert Jahren, nach der letzten Pandemie, seien die Toten oft einfach aus dem...

  • 01.02.21
  • 16× gelesen
Feuilleton
Shneur Trebnik
4 Bilder

Namen

Ulms Rabbiner Shneur Trebnik wird Polizeirabbiner. Das Land Baden-Württemberg ist das erste, welches dieses Amt auf Anregung des Beauftragten der Landesregierung gegen Antisemitismus neu eingeführt hat. Polzeirabbiner gab es bislang nur in Israel und in den USA. Wenn ab März die Ausbildung neuer Polizeibeamter beginnt, will sich auch der Rabbiner einbringen. Der 45-Jährige hat acht Kinder und lebt mit seiner Familie in Ulm. Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München, Charlotte...

  • 26.01.21
  • 13× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Menschen der Woche
Malu Dreyer: „Ich bin ein gläubiger Mensch

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat mit ihrer Krankheit ihren Frieden gemacht. „Ich bin ein gläubiger Mensch. Dankbarkeit ist mir wichtig“, erklärte die 59-Jährige, die an Multipler Sklerose leidet. Neben ihrem Mann, dem früheren Oberbürgermeister von Trier Klaus Jensen, gibt ihr der Glaube Kraft und Zuversicht. Zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz am 14. März 2021 wird Malu Dreyer wieder antreten. Gesundheitlich gehe es ihr gut, sagt sie. Dass sie heute weniger im...

  • 18.01.21
  • 29× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Menschen der Woche
Elon Musk: "An einem Tag singe ich Hava Nagila, am nächsten Jesus."

Tesla-Gründer Elon Musk hat als Kind an Gott geglaubt. "Mein Vater war Anglikaner – in der Church of England. Das hatte zur Folge, dass ich in die anglikanische Sonntagsschule geschickt wurde", sagt der aus Südafrika stammende kanadisch-US-amerikanische Unternehmer. Allerdings sei er in eine jüdische Vorschule gegangen. "An einem Tag singe ich also Hava Nagila, am nächsten Tag Jesus. Als Kind singt man, glaube ich, einfach mit", so Musk, der von sich sagt, die meisten religiösen Texte gelesen...

  • 11.01.21
  • 35× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Der Bremer Pastor Olaf Latzel ist wegen Volksverhetzung verurteilt worden. Die Vorsitzende Richterin am Amtsgericht Bremen, Ellen Best, sagte, der 53-jährige evangelische Theologe habe in einem auf Youtube verbreiteten "Eheseminar" zum Hass gegen Homosexuelle angestachelt. Das Gericht verhängte eine Freiheitsstrafe von drei Monaten, umgewandelt zu einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen à 90 Euro. Die Staatsanwaltschaft hatte vier Monate verlangt. Die Verteidigung hatte auf Freispruch plädiert und...

  • 07.12.20
  • 54× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Hollywood-Star Sophia Loren fürchtet sich nicht vor dem Tod. „Ich fühle mich gesund und mun-ter – davon abgesehen habe ich meinen Glauben an Gott, der mir Trost gibt“, sagt die 86-Jährige. Derzeit ist sie in dem Film „Du hast das Leben noch vor dir“ auf Netflix zu sehen. Eigenen Aussagen zufolge, ist der Katholikin das Gebet besonders wichtig. “Im Gebet versuche ich, neue Zuversicht zu schöpfen.“ Sonntags schaue sie sich immer das Mittagsgebet des Papstes im Fernsehen an. Seine Unbeschwertheit...

  • 30.11.20
  • 45× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Ordensschwester Christine Brück aus Vallendar bei Koblenz ist als beste deutsche Lehrerin für Naturwissenschaften mit dem Klaus-von-Klitzing-Preis geehrt worden. Die Auszeichnung ist mit 15 000 Euro dotiert. Mit dem Preis würdigen die Oldenburger EWE-Stiftung und die Universität Oldenburg herausragendes Engagement in den MINT-Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Die 44-jährige Schwester unterrichtet an der Schönstätter Marienschule in Vallendar, einer reinen...

  • 23.11.20
  • 66× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Sängerin Stefanie Hertel hat mit dem frühen Durchbruch als Volksmusikerin ihre Bindung zur Kirche, jedoch nicht ihren Glauben verloren. Der schnelle Erfolg sei für ihre "junge Seele in gewissem Maße belastend" gewesen, erzählt sie. Umso stärker habe sie Halt im Glauben gefunden, sagt die heute 41-Jährige: "Wenn ich abends im Bett lag, hat es mir geholfen zu wissen: Ich habe meinen Gott, mit dem ich sprechen kann." Unternehmer Tandean Rustandy wird mit der Luther-Rose 2020 für gesellschaftliche...

  • 16.11.20
  • 68× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Thüringens frühere Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) sieht die Kirchen nach ihrer heftigen Kritik vom Frühjahr nun auf dem richtigen Kurs in der Corona-Pandemie. "Sie haben sich nach einer anfänglich zögernden Haltung klar positioniert und Vorschläge gemacht für diakonische Seelsorge an Einsamen, Kranken und Sterbenden." Im Hinblick auf die kommenden Monate müssten die Kirchen "die mutmachende und tröstende christliche Botschaft" verkünden, zu der auch eine ganzheitliche Sicht...

  • 09.11.20
  • 70× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Namen Der verstorbene Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann (SPD) sah das Christentum als eine der wichtigsten Wurzeln der Sozialdemokratie an. Die Orientierung an Nächstenliebe, Frieden und gewaltfreier Konfliktlösung hätten Christen und Sozialdemokraten gemeinsam. Er bezeichnete sich als „Christ aus Dankbarkeit für das Leben und die Schöpfung und in Demut vor dem göttlichen Universum und dem, was die Welt im Innersten zusammenhält.“ Der 66-Jährige verstarb vergangen Sonntag. Schauspielerin...

  • 02.11.20
  • 59× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Vatikanbotschafterin Annette Schavan fordert, die Kirchen sollten sich mehr um Suchende kümmern. Man mache «den klassischen Fehler, der auch in anderen Institutionen passiert: in der Krise nicht sich selber infrage zu stellen, sondern immer nur den anderen als Problem zu sehen», sagte die CDU-Politikerin. «Das betrifft Katholiken wie Protestanten.» Auch solle die Kirche aufhören zu jammern, forderte die ehemalige Bundesministerin. «Wer nur klagt, dass die Kirche in der Krise sei, weil die Leute...

  • 26.10.20
  • 94× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Regisseur Volker Schlöndorff  hat keine besondere Vorstellung von Gott. "Ich denke, da ist ein höheres Gesetz", so der 81-Jährige, "ein Algorithmus, würde man heute sagen, der im Weltall schwebt." Auch wenn man nicht glaube, könne man beten, fügte der Filmemacher hinzu: "Ein Stoßseufzer, ein Anflehen". Als Kind habe er gebetet, aber dabei sei es eher um die Erinnerung an seine früh gestorbene Mutter gegangen, sagt der erste deutsche Oscar-Preisträger: "Sie hat meinen Bruder und mich beschützt,...

  • 18.10.20
  • 37× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht hat den Angriff auf einen Mann vor einer Hamburger Synagoge scharf verurteilt. «Der Hass gegen Juden ist eine Schande für unser Land», sagte die SPD-Politikerin. «Als Rechtsstaat müssen wir alles tun, um jüdisches Leben zu schützen.» Vor der Synagoge Hohe Weide im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel war am Sonntag ein Mann angegriffen und offenbar mit einem Klappspaten schwer verletzt worden. Er wurde mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert....

  • 12.10.20
  • 68× gelesen
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Pfarrer Enno Haaks ist als Generalsekretär des Gustav-Adolf-Werks (GAW) bestätigt worden. Die GAW-Vertreterversammlung wählte ihn mit großer Mehrheit für eine dritte Amtszeit von sechs Jahren, wie das Diaspora-Werk der EKD mitteilte. Zur neuen Beisitzerin im Vorstand wurde Pfarrerin Birgit Hamrich gewählt. Zudem wurde auf der Versammlung den Angaben nach der Projektkatalog für 2021 über zwei Millionen Euro beschlossen. Das GAW wurde 1832 in Leipzig gegründet und unterstützt im Auftrag der EKD...

  • 24.09.20
  • 50× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.