Alles zum Thema Natur

Beiträge zum Thema Natur

Blickpunkt

Pflanzen blühen weltweit früher

Jena (epd) – Die globalen Klimaveränderungen lassen Gräser, Kräuter, Sträucher und Bäume früher blühen. Das habe laut der Friedrich-Schiller-Universität Jena ein Vergleich von mehr als 550 Pflanzenarten an 18 Standorten weltweit ergeben. Das gelte allerdings nicht für alle Pflanzen: Eine von statistisch fünf Arten verschiebe die Öffnung der Blüten zeitlich nach hinten. Die stärkste Verschiebung des Blühbeginns hätten die Forscher neben Bäumen an Sträuchern registriert. Spitzenreiter sei dabei...

  • Jena
  • 13.04.18
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort
Dr. Hans-
Joachim Döring, Leiter des Lothar-Kreyssig-Ökumenezentrums der EKM

Mit der Natur versöhnen

Interview: Elbe-Kirchentage machen seit 2008 auf das Spannungsverhältnis zwischen dem Naturraum und der Wasserstraße aufmerksam. Vom 1. bis 3. September kommen Flussschützer zum Elbe-Kirchentag nach Wittenberg. Renate Wähnelt sprach mit dem EKM-Umweltbeauftragten Hans-Joachim Döring. Sie wollen beim Elbe-Kirchentag erläutern, warum mit dem Gesamtkonzept Elbe das Engagement der Kirchen nicht beendet ist. Was ist das Gesamtkonzept Elbe? Döring: Das Gesamtkonzept ist ein Verständigungs- und...

  • Dessau
  • 31.08.17
  • 15× gelesen
Kirche vor Ort
Christiane Soyke lädt zur Wanderung im Biosphärenreservat ein. Start und Ziel ist die Kirche Sankt Annen und Marien in Dittichenrode.

Von Höhlen, Geländeformen und Kirchen

Karstlandschaft Südharz: Auf Entdeckungstour im Biosphärenreservat Von Steffi Rohland Seit 2012 wird im Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz die thematische Wanderung »Karst und Kirche« angeboten. Als die Idee innerhalb der Arbeitsgruppe »Regionalentwicklung und Tourismus« geboren wurde, ahnte niemand, wie gut das Angebot einmal angenommen werden würde. Ein Grund dafür ist das Engagement der Wanderleiterin Christiane Soyke (67), die sich dieser Aufgabe mit ansteckender Begeisterung...

  • Südharz
  • 10.08.17
  • 10× gelesen
Kirche vor Ort

Vom Romantiker zum Avantgardisten

Vor 75 Jahren: Joseph Beuys schrieb Naturgedicht in Weimar Von Michael von Hintzenstern Er zählte zu den Wegbereitern einer neuen Kunstauffassung in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts: Joseph Beuys (1921–1986). Der Zeichner und Bildhauer, Aktions- und Objektkünstler setzte sich mit Fragen des Humanismus, der Sozialphilosophie und der Anthroposophie auseinander. In seinen Werken unternahm er den Versuch, wieder eine Einheit von Natur und Geist herzustellen. Er erweiterte den...

  • Weimar
  • 03.08.17
  • 5× gelesen