Konfirmation

Beiträge zum Thema Konfirmation

Glaube und Alltag

Jena - Jubiläum
JUBELKONFIRMATION

Herzliche Einladung zur Jubelkonfirmation an alle, die in den Jahren 1970, 1960 und früher konfirmiert wurden. Der Festgottesdienst findet am 27. September 2020 um 10:00 Uhr in der Stadtkirche St. Michael zu Jena statt. Bitte melden Sie sich bis zum 21.September 2020 beim Stadtkirchenamt, Lutherstr. 3, 07743 Jena, Tel. 03641 57 38 0, oder per E-Mail: kirchengemeinde-jena@t-online.de, an. Geben Sie diese Information bitte auch weiter. Pfarrerin Mariana Willer und Pastorin Costa...

  • Jena
  • 16.07.20
  • 24× gelesen
Feuilleton

Aufgelesen
An der Türe: Konfitüre für die Konfis

Kiel/Schriesheim (idea/red) – Sommerzeit ist Marmeladenzeit und Konfitüre eine hervorragende Aufmerksamkeit für Konfirmanden. So haben Mitarbeiterinnen der Emmauskirchengemeinde in Kiel ihre 38 Konfirmanden zu Hause besucht und ein Glas selbst gemachte „Konfitüre“ mitgebracht – ein Wortspiel aus Konfi (Kurzform für Konfirmand) und Haustür. Mit den Jugendlichen und Eltern wollten sie ins Gespräch darüber kommen, wie und wann die wegen der Corona-Pandemie ausgefallene Konfirmation nachgeholt...

  • 09.07.20
  • 70× gelesen
BlickpunktPremium
"Da mut wie dör": Die 99-jährige Alice Happek nimmt es gelassen. Eigentlich wollte die Insulanerin im April ihre "Engelkonfirmation" feiern. Aufgrund der Corona-Pandemie musste das seltene Konfirmationsjubiläum in den September verschoben werden.
2 Bilder

Jubiläum
"Engel" muss warten

Vor 85 Jahren konfirmiert: Silberne, goldene, diamantene, eiserne oder sogar Gnadenkonfirmationen mag es ja ab und zu noch geben. Aber eine Engelkonfirmation? Das kommt in Deutschland nur alle Jubeljahre mal vor – so wie jetzt auf der Nordseeinsel Langeoog. Von Dieter Sell Da stehen sie, mitten in den Dünen der ostfriesischen Nordseeinsel Langeoog. Das alte Foto zeigt neun junge Leute, Konfirmanden, festlich angezogen, meist mit einem Lächeln auf den Lippen. Sieben Mädchen mit...

  • 27.06.20
  • 42× gelesen
Blickpunkt
2 Bilder

Kommentiert
Was für ein Leben!

 Von Hartmut Walsdorff Auf der Seite 3 steht der bewegende Bericht über eine Dame, die ihr 85. Konfirmationsjahr feiern konnte. Äußerst selten, gewiss. Ich will das auch nicht toppen. Aber mir steht Katharina Schwinger wieder vor Augen. Ich war drei Jahre alt, als einer meiner vier älteren Brüder und ich zu Tante Käthe in den ersten, kurz nach Kriegsende von den West-Alliierten genehmigten kirchlichen Kindergarten in Berlin-Lichterfelde kamen. Als Halbwaisen. Andere Kinder waren...

  • 27.06.20
  • 45× gelesen
Blickpunkt

Mein Konfi-Spruch:

1. Korinther 13, Vers 13 Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen. Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin

  • 27.06.20
  • 153× gelesen
  • 3
AktuellesPremium

Konfirmationen
Wenn das Finale fehlt

Vorbereitet und verschoben: In diesem Jahr müssen Konfirmanden wegen der Pandemie auf ihren großen Tag warten. Von digitalen Alternativen und der Sehnsucht nach Analogem. Von Beatrix Heinrichs "Völlig gechilled“, sagt Ernst-Ulrich Wachter. So habe er die Jugendlichen in den ersten Wochen der Pandemie erlebt. Wachter ist Pfarrer in Elbingerode im Harz. Als eine Auszeit hätten viele von ihnen den Lockdown empfunden, sagt er, weiß aber auch um die Enttäuschungen, die er mit sich brachte....

  • 27.06.20
  • 43× gelesen
Blickpunkt
Online: Pastor Sebastian Fitzke hält den Konfirmationsgottesdienst als Video-Konferenz.

Kreativ: Konfirmation per Video
Segensworte aus dem Computer

Konfirmationen sind wichtige Momente des Erwachsenwerdens: Hinter dem Pfarrer schreiten die Jugendlichen durch das Kirchenschiff, die Gemeinde erhebt sich. Omas und Opas blicken stolz auf ihre Enkel, und Orgelmusik erfüllt den Raum. In Zeiten der Corona-Pandemie ist aber alles anders. Die evangelische Brücke-Gemeinde in Braunschweig hat trotzdem einen Weg gefunden, Jugendlichen die Konfirmation zu ermöglichen: per Video-Schalte ins heimische Wohn-zimmer. Für Ladina Polzin ist der langersehnte...

  • 27.06.20
  • 63× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 26 vom 28. Juni 2020

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Erinnerung an B.

JJ 1. Sagt Ihnen das noch was?  Nein? Unter dieser kryptischen Kennung wurde der wohl berühmteste tierische Grenzgänger zwischen Österreich und Deutschland offiziell geführt: Bruno. Auch bekannt als Problembär Bruno. Heute auf den Tag vor 14 Jahren fand die Landpartie des Braunbären im oberbayerischen Spitzingsee-Gebiet ein jähes Ende.  A geh, Bruno, es hätte nicht im Museum enden müssen! Ruhig und unerschütterlich, ein "Heiler", so sehen den Bären die Naturvölker Nordamerikas. In den...

  • 26.06.20
  • 69× gelesen
Kirche vor Ort

Kirchenkreis Naumburg
Konfirmationenwerden verschoben

Naumburg (red) – Zur Eindämmung der Corona-Pandemie wurde die Durchführung größerer Veranstaltungen bis voraussichtlich Ende August untersagt. Auch die über 20 Konfirmationsfeiern im Kirchenkreis Naumburg-Zeitz sind davon betroffen, die mehrheitlich für den Zeitraum von Ostern bis Pfingsten geplant waren. Im Kirchenkreis Naumburg-Zeitz betrifft das etwa 90 Konfirmandinnen und Konfirmanden. In enger Absprache mit den Jugendlichen und ihren Eltern sind die entsprechenden Feiern verschoben worden....

  • Naumburg-Zeitz
  • 09.05.20
  • 35× gelesen
Kirche vor Ort

Quedlinburg
Konfirmation in Nikolaikirche

Während sich die diesjährigen Konfirmanden am 26.04. im Gottesdienst „nur“ vorstellen, stehen sie am Tag ihrer Konfirmation auf ganz andere Weise im Mittelpunkt des Festgottesdienstes: Ihnen wird zugesagt, dass Gottes Liebe weiter reicht und länger hält als nur während der Konfirmandenzeit. Er ist erlebbar und verlässlich dabei, wenn wir Menschen (egal welchen Alters) durch die Höhen und Tiefen unseres Lebens gehen. Er verspricht nicht nur Trost für die Tage, an denen wir uns untröstlich...

  • 10.03.20
  • 39× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Mit Rucksack und Pilgerstab: Ellen Hoffmann (Mitte) mit den Konfirmanden vor der Kirche in Unterbodnitz.

Konfirmation
Keine "fertigen" Christen

Den Glauben erlaufen: Für Pastorin Ellen Hoffmann ist Christsein ein Prozess. Weil es sich unterwegs am besten von Gott erzählen lässt, hat sie mit den Konfirmanden die Wanderrucksäcke geschnürt und ist mit ihnen durch den Reinstädter Grund gepilgert.  Von Constanze Alt Die Konfirmation, abgeleitet vom Lateinischen „confirmatio“, bedeutet im Wortsinn so viel wie „Bekräftigung“ oder „Bestätigung“ und markiert als Segenshandlung den Übertritt ins Erwachsenenalter. Für Ellen Hoffmann...

  • 07.03.20
  • 36× gelesen
Service + FamiliePremium
Familienfest: Bei der Konfirmation bekräftigen Jugendliche, was ihre Eltern und Paten stellvertretend für sie bei ihrer Taufe versprochen haben, ein Leben im christlichen Glauben zu führen.

Tipps für ein gelungenes Fest

Konfirmation: Für viele Jugendliche ist es bald soweit: Sie bekräftigen ihren Glauben. Zu den Gottesdiensten kommen oft Verwandte und Freunde, die sonst nie in die Kirche gehen. Eine Anleitung. Von Franziska Hein Der Festgottesdienst zur Konfirmation gehört zu den am besten besuchten Gottesdiensten in evangelischen Kirchen. Anders als im Weihnachtsgottesdienst sind die Besucher aber oft nicht mit dem Ablauf vertraut. Eine Herausforderung für die Pfarrer. Denn sie haben mit dem Vorurteil...

  • 25.05.19
  • 49× gelesen
Kirche vor Ort
Zuvor waren die Konfirmanden gesegnet worden.
2 Bilder

Grüne & Goldene Konfirmation in Niedergebra
Vakanzzeiten brauchen manchmal mutige Entscheidungen

Ja, das ist auch für mich eine Premiere", begann Superintendent Andreas Schwarze in Niedergebra/Kirchenkreis Südharz die Feier der Konfirmation am Sonntag Kantate. Eine Premiere, weil gleichzeitig grüne und goldene Konfirmanden gesegnet wurden. Doch was zunächst ungewöhnlich erschien, gefiel letztlich allen Beteiligten. Die grünen Konfirmanden schauten beim Einzug in die Kirche neugierig auf die goldenen und  umgekehrt. Die Jungen freuten sich, dass man nach 50, 60 und mehr Jahren doch noch...

  • Südharz
  • 19.05.19
  • 237× gelesen
Kirche vor Ort

Die Zukunft hat begonnen

Konfirmanden aus dem Kirchenkreis Greiz haben ihren Vorstellungsgottesdienst vorbereitet. Von der Begrüßung über die Predigt bis zum Segen werden sie den Gottesdienst zum Thema »Vaterunser« selbst gestalten. Entstanden ist bei der Konfi-Freizeit auch ein Gemälde (Foto) zur Illustration.

  • 12.04.19
  • 21× gelesen
Kirche vor Ort
Konfirmanden-Vorstellungsgottesdienst in Großwenden mit Superintendent Andreas Schwarze. Auf den Kärtchen standen die Taufsprüche der Konfirmanden in einzelne Worte zerlegt. Aus all dem Durcheinander durfte sich jede Konfirmandin und jeder Konfirmand ein Lieblingswort aussuchen, ebenso die Eltern und Paten. Die Gemeinde hielt noch ein paar Joker bereit. Aus all dem entstanden manchmal interessante neue Gedanken, wie "Himmel überall"
2 Bilder

Vakanzzeit im Pfarrbereich Niedergebra
Wie lebt Gemeinde ohne Pfarrer?

Wenn Kärtchen durch die Luft fliegen und viele Gottesdienstbesucher in Bewegung kommen, dann wird im Pfarrbereich Niedergebra Konfirmanden-Vorstellungsgottesdienst gefeiert. So ging es zumindest am letzten Sonntag in Großwenden und Obergebra zu - sehr lebendig. Superintendent Andreas Schwarze hatte diesen Gottesdienst mit den insgesamt 11 Konfirmanden in der WhatsApp-Gruppe vorbereitet. Er ist einer der Seelsorger, die derzeit die 10 Gemeinden des Pfarrbereichs in der Vakanzzeit unterstützen....

  • Südharz
  • 04.04.19
  • 237× gelesen
Glaube und Alltag

Erfahrung
Engagierte Menschen, Kirchenräume und der heilige Geist

Kürzlich erreichte mich ein Anruf aus meiner Heimatstadt. Die fast 80-jährige Pfarrfrau, für deren Mann ich zum ersten Konfirmandenjahrgang gehörte, fragte mich, ob ich zu meiner 50-jährigen Jubelkonfirmation kommen würde und ob ich noch Verbindung zu den anderen Konfirmanden hätte. Bisher gäbe es von ihnen keine Anmeldung. Von Uta Schäfer Ohne die freundliche Erinnerung hätte ich den Termin auch vergessen. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und...

  • Weimar
  • 07.09.18
  • 17× gelesen
Service + Familie

Jugendfeiern weiterhin  sehr beliebt
Anhaltendes Interesse

In Berlin und Brandenburg haben in diesem Jahr rund 6 400 Mädchen und Jungen an den Jugendfeiern des Humanistischen Verbandes teilgenommen. In Brandenburg habe sich damit etwa jede fünfte Familie mit Kindern des Jahrgangs 2004 an den humanistischen Jugendfeiern beteiligt, in Berlin seien es rund zehn Prozent der Achtklässler gewesen, teilte der Humanistische Verband mit. Mit seinen Jugendfeiern begleitet der Humanistische Verband den Angaben zufolge Jugendliche und Familien, die bewusst auf...

  • Weimar
  • 30.07.18
  • 12× gelesen
Glaube und Alltag
Hugo Eberhardt mit seiner Konfirmations-
urkunde. Der Bessarabiendeutsche aus Wettmar bei Hannover wurde vor mehr als 80 Jahren in Katzbach, dem heutigen Luzhanka in der Ukraine, konfirmiert.
2 Bilder

Seltenes Jubiläum der Engelkonfirmation

Erinnerung: Goldene, Diamantene, Eiserne oder sogar Gnaden-Konfirmation mögen manchem ja noch bekannt sein. Aber eine Engelkonfirmation? Dazu gibt es selbst bei der Suche im Internet kaum Fundstellen. Von Dieter Sell Martin Luthers Kleinen Katechismus kennt Hugo Eberhardt noch immer auswendig, die Klassiker aus dem Gesangbuch auch – und das Vaterunser sowieso. »Das haben wir im Konfirmandenunterricht gelernt – und das sitzt bis heute«, sagt der 98-jährige tief gläubige Lutheraner aus...

  • Weimar
  • 20.04.18
  • 20× gelesen
Kirche vor Ort

Konfirmation und Segensfeier

Erfurt (G+H/epd) – In der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) werden sich in diesem Jahr voraussichtlich etwa 3 800 Mädchen und Jungen konfirmieren lassen. Die Zahl liegt nach Angaben der EKM in den vergangenen Jahren relativ stabil bei 3 800 bis 4 000 Jugendlichen. In Sachsen-Anhalt haben die Segnungsfeiern verstärkt Zuspruch erhalten. Wie Landesjugendpfarrer Peter Herrfurth mitteilt, erfreuen sich Segensfeiern für Jugendliche wachsender Beliebtheit und sind mancherorts schon fest...

  • Weimar
  • 09.04.18
  • 10× gelesen
Aktuelles

Seelentröster statt Staubfänger

Buchhandlungen und Kaufhäuser bieten aktuell thematisch sortierte Auslagen zur Konfirmation an: Kerzen, Bibeln und Erinnerungsbücher in allen möglichen Ausführungen, Farben, Formen und Größen. Aber was ist sinnvoll? Viele Eltern wünschen sich für ihre Kinder etwas, »das bleibt«. Die Schenkenden wollen etwas finden, das nicht im Regal einstaubt oder in der Schublade verschwindet. Die Konfirmanden selbst wünschen sich meist Geld – im günstigsten Fall für eine konkrete Anschaffung, im...

  • Weimar
  • 23.03.18
  • 75× gelesen
Aktuelles

Konfirmationen zweitrangig

Jugendweihe: Atheistische Feier hat dreimal so viel Zulauf wie Erneuerung des Taufversprechens Auch mehr als ein Vierteljahrhundert nach der Wiedervereinigung nehmen in den östlichen Bundesländern fast dreimal so viele Heranwachsende an der atheistischen Jugendweihe teil wie an der evangelischen Konfirmation. Das hat eine Umfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea ergeben. Demnach werden zwischen Palmsonntag und Pfingsten in den ostdeutschen Kirchengemeinden insgesamt 15 580...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 14× gelesen
Kirche vor Ort
Blatt für Blatt wird vorbereitet, bevor es in die Druckpresse kommt. Lucas und seine Konfirmandengruppe aus dem Taunus erleben, wie aufwendig aber auch spannend die Herstellung eines Buches zur Zeit der Reformation war.

Lucas, der Buchdrucker

Konfirmanden lernen Kunst und Handwerk Gutenbergs kennen Von Klaus-Dieter Simmen Lange ist es her, dass Lucas Gelegenheit zum Drucken hatte. Das war in der Grundschule. Heute ist er Konfirmand und darf erneut an einer Druckerpresse stehen. An einer richtigen, an einer, die dem Original der Druckerpresse von Gutenberg exakt nachempfunden wurde. Das ist schon etwas ganz Besonderes. Lucas kommt aus Eschbach im Taunus und er gehört zu einer Gruppe von Mädchen und Jungen, die gemeinsam mit...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 21× gelesen
Kirche vor Ort

Umfrage: Warum lasst ihr euch konfirmieren?

"Durch die Konfirmation fühlen wir uns Gott näher. Und außerdem ist die Segnung ein schöner Moment. Und der ganze Tag auch." Jolina Kießling, Lea Ruderisch und Cassandra Canarius aus Magdala "Ich möchte konfirmiert werden, weil ich Christ bin. In unserer Familie spielt der Glaube eine große Rolle. Mein Bruder wurde konfirmiert und so möchte ich es auch. Ich will nun in den Kreis der erwachsenen Christen aufgenommen werden." Marlene Lambrecht, Closewitz "Ich lasse mich konfirmieren,...

  • Weimar
  • 04.08.17
  • 134× gelesen
Blickpunkt

Die Wiege der Konfirmation stand im »Rotkäppchenland«

Wie die hessische Kleinstadt Ziegenhain durch ihre »Kirchenzuchtordnung« in der Reformation weltweite Bedeutung erlangte Touristisch gesehen verkauft sich der Schwalm-Eder-Kreis in Hessen gern als »Rotkäppchenland«. In der Tat weist die traditionelle Tracht der Schwälmer Mädchen mit ihrem roten Käppchen, die bei besonderen Anlässen hier immer noch gern und stolz getragen wird, frappierende Parallelen zur Protagonistin des Grimm-Märchens Rotkäppchen auf. Doch nun haben die Touristiker eine...

  • Weimar
  • 04.08.17
  • 8× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.