Konfirmation

Beiträge zum Thema Konfirmation

Kirche vor Ort
Zuvor waren die Konfirmanden gesegnet worden.
2 Bilder

Grüne & Goldene Konfirmation in Niedergebra
Vakanzzeiten brauchen manchmal mutige Entscheidungen

Ja, das ist auch für mich eine Premiere", begann Superintendent Andreas Schwarze in Niedergebra/Kirchenkreis Südharz die Feier der Konfirmation am Sonntag Kantate. Eine Premiere, weil gleichzeitig grüne und goldene Konfirmanden gesegnet wurden. Doch was zunächst ungewöhnlich erschien, gefiel letztlich allen Beteiligten. Die grünen Konfirmanden schauten beim Einzug in die Kirche neugierig auf die goldenen und  umgekehrt. Die Jungen freuten sich, dass man nach 50, 60 und mehr Jahren doch noch...

  • Südharz
  • 19.05.19
  • 155× gelesen
Kirche vor Ort
Konfirmanden-Vorstellungsgottesdienst in Großwenden mit Superintendent Andreas Schwarze. Auf den Kärtchen standen die Taufsprüche der Konfirmanden in einzelne Worte zerlegt. Aus all dem Durcheinander durfte sich jede Konfirmandin und jeder Konfirmand ein Lieblingswort aussuchen, ebenso die Eltern und Paten. Die Gemeinde hielt noch ein paar Joker bereit. Aus all dem entstanden manchmal interessante neue Gedanken, wie "Himmel überall"
2 Bilder

Vakanzzeit im Pfarrbereich Niedergebra
Wie lebt Gemeinde ohne Pfarrer?

Wenn Kärtchen durch die Luft fliegen und viele Gottesdienstbesucher in Bewegung kommen, dann wird im Pfarrbereich Niedergebra Konfirmanden-Vorstellungsgottesdienst gefeiert. So ging es zumindest am letzten Sonntag in Großwenden und Obergebra zu - sehr lebendig. Superintendent Andreas Schwarze hatte diesen Gottesdienst mit den insgesamt 11 Konfirmanden in der WhatsApp-Gruppe vorbereitet. Er ist einer der Seelsorger, die derzeit die 10 Gemeinden des Pfarrbereichs in der Vakanzzeit unterstützen....

  • Südharz
  • 04.04.19
  • 189× gelesen
Aktuelles

Konfirmationen zweitrangig

Jugendweihe: Atheistische Feier hat dreimal so viel Zulauf wie Erneuerung des Taufversprechens Auch mehr als ein Vierteljahrhundert nach der Wiedervereinigung nehmen in den östlichen Bundesländern fast dreimal so viele Heranwachsende an der atheistischen Jugendweihe teil wie an der evangelischen Konfirmation. Das hat eine Umfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea ergeben. Demnach werden zwischen Palmsonntag und Pfingsten in den ostdeutschen Kirchengemeinden insgesamt 15 580...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 11× gelesen
Kirche vor Ort

Umfrage: Warum lasst ihr euch konfirmieren?

"Durch die Konfirmation fühlen wir uns Gott näher. Und außerdem ist die Segnung ein schöner Moment. Und der ganze Tag auch." Jolina Kießling, Lea Ruderisch und Cassandra Canarius aus Magdala "Ich möchte konfirmiert werden, weil ich Christ bin. In unserer Familie spielt der Glaube eine große Rolle. Mein Bruder wurde konfirmiert und so möchte ich es auch. Ich will nun in den Kreis der erwachsenen Christen aufgenommen werden." Marlene Lambrecht, Closewitz "Ich lasse mich konfirmieren,...

  • Weimar
  • 04.08.17
  • 69× gelesen
Blickpunkt

Die Wiege der Konfirmation stand im »Rotkäppchenland«

Wie die hessische Kleinstadt Ziegenhain durch ihre »Kirchenzuchtordnung« in der Reformation weltweite Bedeutung erlangte Touristisch gesehen verkauft sich der Schwalm-Eder-Kreis in Hessen gern als »Rotkäppchenland«. In der Tat weist die traditionelle Tracht der Schwälmer Mädchen mit ihrem roten Käppchen, die bei besonderen Anlässen hier immer noch gern und stolz getragen wird, frappierende Parallelen zur Protagonistin des Grimm-Märchens Rotkäppchen auf. Doch nun haben die Touristiker eine...

  • Weimar
  • 04.08.17
  • 8× gelesen
Blickpunkt
An einem Strang ziehen und Vertrauen und Mut erleben – das können Konfirmanden im Jubiläumsjahr vom 31. Mai bis 10. September in insgesamt elf KonfiCamps am nördlichen Stadtrand von Wittenberg. Etwa 1 500 Jugendliche pro Camp-Woche werden dort in Zeltdörfern wohnen und sich über 
ihre Ansichten austauschen, wobei sie die Gemeinschaft vieler erleben und ein Teil von einer einzigartigen Erfahrung werden.
2 Bilder

Traditionen folgen und Neues wagen

Alle Jahre wieder stellen sich die Verantwortlichen die Frage: Wie soll Konfirmationsunterricht heute aussehen? Muss er sich den Wünschen der Mädchen und Jungen und ihren veränderten (Er-)Lebensgewohnheiten anpassen oder sollte er als »Fels in der Brandung« vor allem traditionelle Glaubensunterweisung bieten? Zwei Stellungnahmen von Pfarrern, die ihre Sichtweise von zeitgemäßer Konfirmandenarbeit darlegen: Kurz nach der Jahrtausendwende ließen Verantwortliche für die Kinder- und...

  • Weimar
  • 04.08.17
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort
Filmszene: Ben (Tim Litwinschuh) bei seiner Konfirmation
2 Bilder

Die Konfirmation

Fernsehfilm im Rahmen der ARD-Themenwoche »Woran glaubst du?« Pubertät ist, wenn die Eltern schwierig werden.« Ähnlich ergeht es auch dem 15-jährigen Ben (Tim Litwinschuh) in dem Fernsehfilm »Die Konfirmation«. Ben hat sich in aller Stille taufen lassen und will nun konfirmiert werden. Seine konfessionslosen, kirchenfernen Eltern fallen aus allen Wolken. Der Film beleuchtet, welche Wirkung Bens Entscheidung auf seine Eltern hat, auf Mutter und Stiefvater. Seine Mutter Johanna (Ulrike C....

  • Weimar
  • 21.07.17
  • 83× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.