Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Kirche vor Ort Premium
Restaurantfachfrau und Mama: Mit dem Familiencafé der freikirchlichen Gemeinde möchte Joschika Meyer einen Ort schaffen, an dem Kinder Gäste sein dürfen, statt bloß als Störenfriede wahrgenommen zu werden.

Gera
Wird der Kaffee nun kalt?

Joschika Meyer und Ehrenamtliche der freikirchlichen Gemeinde "Relationship" bauen in der ostthüringischen Stadt ein Familiencafé auf. Die Corona-Krise hat auch vor diesem Projekt nicht Halt gemacht. Von Elke Lier "W ir wollten am 18. April eine große Einweihungsfeier mit geladenen Gästen veranstalten und am 21. April eröffnen. Das ist nun alles auf unbestimmte Zeit verschoben“, so Joschika Meyer. Mit dem Familiencafé für Gera wollte sie eigentlich im Frühling durchstarten. Die Idee...

  • Jena
  • 01.05.20
  • 12× gelesen
Service + Familie
Video

Jena - TV Kindergottesdienste
Sonntagsretter 26.04.2020

Jeden Sonntag könnt ihr hier mit Lukas, Nina und ihren Freunden den Sonntag retten und dabei viele lustige und spannende Abenteuer erleben.: Nina ist ganz traurig denn Engelbert ist verschwunden. Wo kann er nur sein?  Ist ihm vielleicht was schlimmes passiert? Vielleicht hat in Johannes gegessen oder noch schlimmer er ist beim Professor und muss Griechisch pauken! Sie kann ihn einfach nirgends finden. Aber Nina gibt nicht auf, denn wenn man jemanden lieb hat, sucht man ihn so lange, bis...

  • Jena
  • 26.04.20
  • 23× gelesen
Blickpunkt Premium
Drei Christen mit Vogel: Nina Spehr (v. l.), Lukas Gräfe und Lukas Kleinwächter bringen die Kinderkirche ins Wohnzimmer.

Jena
Auch Oma und Opa schauen TV-Kindergottesdienst

"Die beiden sind schon ein kongeniales Team“, sagt Superintendent Sebastian Neuß von Nina Spehr und Lukas Gräfe. Die Pfarrerin und der Lehramtsstudent aus Jena gestalten in der Corona-Krise einen TV-Kindergottesdienst. Von Beatrix Heinrichs  „Ich würde es eher eine Kindersendung der Kirche nennen“, sagt Spehr, die nicht nur ihr schauspielerisches Talent, sondern auch die Freude am Drehbuchschreiben entdeckt zu haben scheint. Ideengeber, kreativer Kopf und Schreiber der „Sonntagsretter“,...

  • Jena
  • 25.04.20
  • 49× gelesen
Service + Familie
Video

Jena - TV Kindergottesdienst
Die Sonntagsretter 19. April

Jeden Sonntag könnt ihr hier mit Lukas, Nina und ihren Freunden den Sonntag retten und dabei viele lustige und spannende Abenteuer erleben. Heute räumen  die Sonntagsretter auf - aber wo ist das Alte Testament von Nina? Und reicht nicht auch das Neue?  Was steht da überhaupt drin? Auch an diesem Sonntag um 10 Uhr konnten die Jenaer Gläubigen wieder in Jena TV einen Fernsehgottesdienst aus unserer Stadtkirche mitfeiern. Direkt im Anschluss um 10.35 Uhr machen sich Lukas, Nina und ihre...

  • Jena
  • 19.04.20
  • 26× gelesen
Service + Familie
Video
2 Bilder

TV Gottesdienst für Kinder
Die Sonntagsretter - Wie geht Versöhnung?

Jeden Sonntag könnt ihr hier mit Lukas, Nina und ihren Freunden den Sonntag retten und dabei viele lustige und spannende Abenteuer erleben. Allerdings gibt es diesmal Streit. Nina hat beim Schmücken Lukas Anzug ganz furchtbar dreckig gemacht. Können Johannes und Engelbert die beiden wieder versöhnen? Auch an diesem Sonntag um 10 Uhr konnten die Jenaer Gläubigen wieder in Jena TV einen Fernsehgottesdienst aus unserer Stadtkirche mitfeiern. Direkt im Anschluss um 10.35 Uhr machen sich Lukas,...

  • Jena
  • 12.04.20
  • 72× gelesen
Kirche vor Ort
5 Bilder

Kinder und Corona
Kita-Häschen bringen Ostergrüße

Jena (red) - Viele kleine Osterhasen von der evangelischen Kita Fantasia in Jena waren in dieser Woche unterwegs, um ihren Freunden zu Hause kleine Ostergrüße zu bringen.  Die Kinder besuchen derzeit die Notbetreuung der Einrichtung. Die Erzieherinnen des  Kindergartens versuchen während der Corona-Pandemie auch mit jenen Kinder Kontakt zu halten, die zu Hause betreut werden. Unter anderem versenden sie auch kleine Videos, sogenannte "Herzensbotschaften" . Die Aktion habe man ins Leben gerufen,...

  • Jena
  • 09.04.20
  • 198× gelesen
Service + Familie
Video
2 Bilder

Video-Gottesdienst für Kinder
Jenaer retten den Sonntag

Jeden Sonntag könnt ihr hier mit Lukas, Nina und ihren Freunden den Sonntag retten und dabei viele lustige und spannende Abenteuer erleben.  Auch an diesem Sonntag um 10 Uhr können die Jenaer Gläubigen wieder in Jena TV einen Fernsehgottesdienst aus unserer Stadtkirche mitfeiern. Direkt im Anschluss um 10.35 Uhr machen sich Lukas, Nina und ihre Freunde wieder auf, den Sonntag zu retten. Kann Engelbert die Namen der Apostel tatsächlich rückwärts auf Griechisch aufsagen? Welche neue Aufgabe...

  • Jena
  • 31.03.20
  • 66× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort
Lernen macht Spaß: Klassenlehrerin Kathleen Bergmann zeigt, womit die Kinder in der Evangelischen Grundschule täglich arbeiten.

Alles muss klein beginnen

Evangelische Grundschule entstand auf Basis einer Elterninitiative Von Beatrix Heinrichs Wenn Räume Lieder wären, dann würde die Evangelische Grundschule Jena wohl einer bekannten Melodie von Gerhard Schöne gleichen. Die Ganztagsschule in freier Trägerschaft hat in diesem Schuljahr mit acht Kindern ihren Betrieb aufgenommen. Damit ist sie die kleinste Schule Jenas. »In der breit gefächerten Bildungslandschaft der Stadt ist unser Konzept einzigartig«, erklärt Christina Neuß,...

  • Jena
  • 16.01.18
  • 78× gelesen
Kirche vor Ort
Pfarrerin Jeanette Lorenz-Büttner

Mit Kerze, Kreuz und Bibel

Hausandachten in Magdala verbinden Tradition und Moderne Von Constanze Alt Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen«, so heißt es im Matthäus-Evangelium (18, 20). Genau hier, an diesem ursprünglichen Gedanken, möchte Jeannette Lorenz-Büttner mit ihren Hausandachten ansetzen. »Die ersten Christen hatten keine Kirchen; sie haben sich in privaten Häusern getroffen«, erklärt die Pfarrerin des Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeindeverbandes Magdala, dem...

  • Jena
  • 16.01.18
  • 81× gelesen
Eine Welt

Unicef: Kinder leiden unter Kriegen

New York (epd) – Gewalt gegen Kinder in Kriegen und Konflikten hat nach Angaben des UN-Kinderhilfswerks Unicef in diesem Jahr schockierende Ausmaße angenommen. Viele Konfliktparteien missachteten eklatant die internationalen Regeln zum Schutz der Schwächsten. In manchen Konflikten rund um den Erdball seien Kinder zu Zielen an der Frontlinie geworden. Sie würden als menschliche Schutzschilde missbraucht, getötet, verstümmelt und als Kämpfer rekrutiert. Vergewaltigung, Zwangsheirat, Entführung...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 14× gelesen
Glaube und Alltag
Feiertags-Ritual: Jan-Erik ist der Liturg.

Den Sonntag begrüßen

Glaube braucht auch Rituale. Wir haben uns deshalb von der ökumenischen Gemeinschaft im Kloster Volkenroda vor etwa einem Jahr die Sonntagsbegrüßung »abgeschaut«. Von Harald Krille Sonnabends zum Sonnenuntergang bzw. vor dem meist auch etwas festlicheren Abendessen feiern wir in einer kleinen Liturgie den Beginn des Tages der Auferstehung Christi. Unter wechselnd gelesenen Bibel- und Segensworten wird dabei eine Kerze entzündet, werden wie bei einer Agapefeier Brot und Wein bzw. Saft...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 47× gelesen
  •  1
Aktuelles

Anteil älterer Mütter steigt weiter

Wiesbaden (epd) – Die Mütter von Neugeborenen werden immer älter. Im Jahr 2015 kamen in Deutschland 191 345 Kinder auf die Welt, deren Mütter bei der Geburt 35 Jahre oder älter waren – das entspricht einem Anteil von 25,9 Prozent an allen Lebendgeborenen. Damit ist der Anteil älterer Mütter innerhalb der vergangenen Jahrzehnte beständig gestiegen, wie das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung in Wiesbaden mitteilte. Im Jahr 1981 lag er noch bei 7,6 Prozent. Als Ursachen für späte Geburten...

  • Magdeburg
  • 08.01.18
  • 17× gelesen
Eine Welt
Zuhören und helfen: In der Zentrale des Kinder-Notrufs nehmen Ehrenamtliche die Hilferufe der Kinder aus dem ganzen Land auf und organisieren schnell Hilfe.

Weihnachten kam Nathanda

Simbabwe: Einst die Korn­kammer Afrikas, gilt das Land nach 30 Jahren Diktatur unter Robert Mugabe als eines der ärmsten Länder der Welt. Gibt es Hoffnung unter dem neuen Präsidenten Emmerson Mnangagwa? Von Paul-Josef Raue In den Dörfern, Familien und Schulen herrscht Gewalt – vor allem gegen Mädchen und Frauen. So ist die Telefonnummer 116 ein Zeichen für Hilfe und Hoffnung: Der Kinder-Notruf, den alle in Simbabwe kennen und den fast eine halbe Million Betroffene im Jahr...

  • Weimar
  • 29.12.17
  • 12× gelesen
Kirche vor Ort

600 Baumanhänger aus Porzellan

Das Ergebnis ihrer Arbeit im Museum Porzellanikon in Selb (Oberfranken) präsentieren Schüler aus Wittenberg und Selb in der Wittenberger Schlosskirche. Im Herbst hatten die Schüler Christbaumschmuck aus Porzellan gefertigt. Jetzt haben sie damit den Christbaum der Schlosskirche geschmückt (Foto). Die Engel, Sterne oder auch kleine Luther-Köpfe waren vorher in den Öfen des Unternehmens Rosenthal gebrannt worden. Auch die Tanne kommt übrigens aus dem Fichtelgebirge. Traditioneller Baumschmuck...

  • Wittenberg
  • 29.12.17
  • 9× gelesen
Aktuelles

Kinderschutz ernster nehmen

Wiesbaden/Berlin (epd) – Die Jugendämter in Deutschland haben 2016 deutlich mehr Kinder und Jugendliche zeitweilig aus ihren Familien genommen als im Jahr davor. 84 200 Mädchen und Jungen wurden zu ihrem Schutz in Obhut genommen, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Das entspricht einem Zuwachs von 8,5 Prozent. Die Gesamtzahl der Fürsorgemaßnahmen hat sich damit seit dem Jahr 2013 fast verdoppelt. Die Arbeiterwohlfahrt rief dazu auf, den Kinderschutz ernster zu...

  • Weimar
  • 19.12.17
  • 9× gelesen
Aktuelles

Väter reduzieren Arbeitszeit

Wiesbaden (epd) – Weil sie sich an der Erziehung ihrer Kinder stärker beteiligen wollen, verringern inzwischen viele Väter ihre Arbeitszeiten. 15 Prozent der Väter, die im Jahr 2016 in Teilzeit beschäftigt waren, hätten die Betreuung von Kindern als Grund für ihre reduzierten Arbeitszeiten angegeben, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. So nannten knapp ein Viertel (24 Prozent) der Väter mit einem Kind im Alter zwischen drei und zehn Jahren dessen Betreuung als Motiv für...

  • Weimar
  • 19.12.17
  • 9× gelesen
Blickpunkt
Was wären Advent und Weihnachten ohne Noten …
2 Bilder

Frische Melodien, flotte Texte

Rezension: CD mit neuen Kinderliedern für die Winter- und Weihnachtszeit Von Mirjam Petermann Wer auf der Suche nach neuen Weihnachts- und Winterliedern ist, wird bei Mike Müllerbauer fündig. Der beliebte Kinderliederschreiber und -sänger präsentiert sein erstes Weihnachtsalbum. Weihnachten sei ein Fest, das ihn seit jeher fasziniert, schreibt der Musiker im Booklet der CD. Als Kind habe er monatelang darauf gewartet, und »heute genieße ich das alles immer noch, aber fast sogar noch...

  • Weimar
  • 19.12.17
  • 160× gelesen
Glaube und Alltag

Weltweites Kerzenleuchten

Die Initiative »Weltweites Kerzenleuchten« unterstützt und begeht jedes Jahr am zweiten Sonntag im Dezember einen Weltgedenktag für alle verstorbenen Kinder. Seit vielen Jahren stellen Betroffene rund um die ganze Welt um 19 Uhr brennende Kerzen in die Fenster. Während die Kerzen in der einen Zeitzone erlöschen, werden sie in der nächsten entzündet, sodass eine Lichterwelle 24 Stunden die ganze Welt umringt. Jedes Licht im Fenster steht für das Wissen, dass diese Kinder das Leben erhellt...

  • Weimar
  • 12.12.17
  • 8× gelesen
Feuilleton

Kinder wünschen sich Tiere

Himmelpforten (epd) – In Deutschlands ältestem Weihnachtspostamt im norddeutschen Himmelpforten kommen immer mehr Wunschzettel an, auf denen sich Kinder Tiere wie ein Meerschweinchen, einen Hund oder sogar ein Pony wünschen. »Das ist schon auffällig«, sagt der Leiter des Postamtes, Wolfgang Dipper. Er und sein ehrenamtliches Team im Alter von 23 bis 86 Jahren haben am 1. Dezember offiziell die Arbeit aufgenommen und wollen alle Briefe beantworten, die vor Heiligabend bei ihnen ankommen. Zum...

  • Weimar
  • 12.12.17
  • 4× gelesen
Feuilleton
Es ist soweit: Die Wünsche dürfen zu Papier gebracht werden.

Smartphone und Schwerter

Wie Eltern mit den Wunschzetteln ihrer Kinder umgehen können Von Stephanie Höppner Spätestens, wenn Kinder ihre Wünsche auf Papier bringen dürfen, beginnt die Vorfreude auf Weihnachten. Die ersten Wunschzettel vor rund 200 Jahren waren eher Dankesbriefe an die Eltern oder Bitten um Gottes Segen. Heute stehen neben klassischen Spielsachen vor allem Smartphones und Spielekonsolen hoch im Kurs. Aber auch Spielzeuggewehre sind beliebt. Die Wunschzettel bringen viele Eltern in ein Dilemma: Was...

  • Weimar
  • 12.12.17
  • 7× gelesen
Glaube und Alltag
Schutzengel: Für Kinder sind sie real, denn sie verstehen mühelos, dass zwischen Himmel und Erde Kräfte wirken.
4 Bilder

Kinder und ihre Schutzengel

Dass jedes Kind einen eigenen Schutzengel hat, ist nicht nur Wunschdenken vieler Eltern – schon das Matthäus­Evangelium spricht davon. Und die Kinder selbst? Dazu ein Gespräch mit Theologieprofessorin Martina Plieth. Frau Plieth, brauchen Kinder Engel? Plieth: Es gibt eine sogenannte magische Phase, die bei Kindern zwischen dem dritten und siebten Lebensjahr auftritt. In dieser Zeit entwickeln Kinder oft die Vorstellung von imaginären Freunden, unsichtbaren Begleitern. Sie brauchen das,...

  • Weimar
  • 05.12.17
  • 441× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.