Eisenach-Erfurt - Feuilleton

Beiträge zur Rubrik Feuilleton

Yoed Sorek singt „Simas jiddische Lieder“ in der Eisenacher Nikolaikirche

Stiftung Lutherhaus Eisenach präsentiert literarisch-musikalisches Zeitzeugen-Projekt gegen das Vergessen „Simas jiddische Lieder – vererbte Geschichte vom Enkel gesungen“ heißt das Programm aus Lesung und Konzert des jüdischen Kantors Yoed Sorek, zu dem die Stiftung Lutherhaus Eisenach am Mittwoch, 13.Oktober 2021, herzlich in die Eisenacher Nikolaikirche einlädt. Literarisch-musikalisches Zeitzeugen-Projekt „Simas Lieder“ Der Kantor und Sänger Yoed Sorek hat sein Projekt „Simas Lieder“ seiner...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 08.10.21
  • 10× gelesen
2003 wurde in Wandersleben ein Denkmal an den Dichter Menantes eingeweiht.

das Hohelied der Liebe
Menantes-Preis für erotische Dichtung

Der Menantes-Förderkreis der Evangelischen Kirchengemeinde Wandersleben vergibt zum achten Mal den Menantes-Literaturpreis für erotische Dichtung. Gestiftet wird ein Jury-Preis (2.000 Euro) sowie ein Preis des Publikums (500 Euro). Einsendeschluss ist der 31. März 2022. Die Preisverleihung erfolgt am 18. Juni. Gewürdigt wird das Werk des Autors Christian Friedrich Hunold (1680-1721), der sich ab 1700 in Hamburg das Pseudonym Menantes zulegte. Sein Schaffen inspirierte Literaturbegeisterte zur...

  • Eisenach-Erfurt
  • 08.10.21
  • 7× gelesen
Eröffnung der Ausstellung im Zinzendorfhaus
2 Bilder

Ausstellung im Zinzendorfhaus
"Faszination Kreuz" von Andrea Terstappen

Aller guten Dinge sind bekanntlich drei: Zweimal schon war die Eröffnung der Ausstellung von Andrea Terstappens Kreuzen geplant und wegen Corona wieder verschoben worden. Beim dritten Mal nun hat es geklappt! Zur Mittagsgebetszeit am 28. September fanden sich interessierte Besucher:innen und Mitarbeitende des Evangelischen Zentrums ein, um die in den Gängen und Räumen des Zinzendorfhauses aufgehängten Kunstwerke zu betrachten, Thematisches zum Kreuz als Gegenstand und Symbol zu erfahren und die...

  • Gotha
  • 01.10.21
  • 48× gelesen
Ein Graffiti in Hannover-Linden von Hannah Arendt.

Ausstellung im Landeskirchenamt
Emanzipierte jüdische Frauen

Zu einem Collegium-maius-Abend mit dem Motto „Ich habe zu Hause ein blaues Klavier“ wird am kommenden Donnerstag (23. September, 19.30 Uhr) in Erfurt im Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) eingeladen. Das Literarisch-musikalische Programm zu Stimmen jüdischer Frauen im Aufbruch zur Moderne gestalten Ulrike Müller aus Weimar mit Texten und Christian Rosenau aus Coburg mit Gitarrenmusik. Gleichzeitig wird die Ausstellung „Verfolgte-vertriebene-vergessene Frauen“...

  • Eisenach-Erfurt
  • 16.09.21
  • 9× gelesen
Premium
Ausstellung für Groß und Klein: Mit ihren zwei Jahren ist Svenja schon ganz begeistert von dem, was die Ausstellungsmacher in die Peterskirche gebaut haben.
3 Bilder

Buga: Ausstellung in der Erfurter Peterskirche
Paradiese im Schatten

Die Peterskirche auf dem Erfurter Buga-Gelände durchlebte im Lauf der Jahrhunderte eine wechselvolle Geschichte. Eine Ausstellung bringt diese nun mit elf Thüringer Großgärten in Einklang und zeigt, wie sich der sakrale Ort mit moderner Ausstellungsgestaltung verbinden lässt. Von Paul-Philipp Braun Es ist ein warmer Junitag, als die Sonne selbst am späten Nachmittag noch unbarmherzig vom Himmel brennt. Wer sich jetzt aus der Erfurter Altstadt zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur...

  • Erfurt
  • 13.08.21
  • 25× gelesen
Die im Kloster Volkenroda gestarteten 1:1 CONCERTS sind mittlerweile international bekannt.

1:1 CONCERTS fanden weltweit etwa 8.000 mal statt
Sommerkonzerte Volkenroda verbinden Musik und Architektur

Vom 27. bis 29. August finden erneut die Sommerkonzerte im Kloster Volkenroda statt. Zu Gast bei dem Kammermusikfestival sind unter anderem Musiker und Musikerinnen des Gewandhausorchesters Leipzig, des SWR Stuttgart, der Staatsoper München, des Bayerischen Rundfunks sowie die Sopranistin Christina Landshamer. Zum Programm gehören neben Konzerten auch Diskussionsrunden, eine Jam-Session, Virtuell-Musikalische Begegnungen und ein Konzertgottesdienst. Tickets gibt es über die Klosterpforte: Tel....

  • Eisenach-Erfurt
  • 12.08.21
  • 3× gelesen
Der Rabbiner William Wolff.

Bildreportage über jüdische Identität
„Abraham war Optimist“

Die vielbeachtete Fotoausstellung „Abraham war Optimist“ von Manuela Koska wird am kommenden Dienstag (17. August) um 19.30 Uhr in der St. Jakobuskirche Ilmenau (Kirchplatz) eröffnet. Organisator ist die Kirchengemeinde St. Jakobus in Zusammenarbeit mit der Regionalgruppe Ilmenau-Arnstadt des Vereins „Gegen Vergessen – Für Demokratie“. Mehr als ein Jahrzehnt begleitete Manuela Koska den Rabbiner William Wolff mit der Kamera. Ihr gelang eine einfühlsame und anspruchsvolle Bildreportage über...

  • Eisenach-Erfurt
  • 10.08.21
  • 15× gelesen
  • 1
Das Heine-Denkmal im Kurpark Heiligenstadt.

Litera-Tour in Heiligenstadt
Auf Heines Spuren

Eine Litera-Tour wird am kommenden Samstag (14. August) unter dem Motto „Auf den Spuren Heinrich Heines und der jüdischen Stadtgeschichte“ im Heilbad Heiligenstadt angeboten. Beginn ist 15 Uhr im Kurpark. Die Litera-Tour verbindet literarische, künstlerische und museale Eindrücke vor Ort und vermittelt das Gespräch mit eingeladenen Fachleuten. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung: http://www.ev-akademie-thueringen.de/veranstaltungen/jahr/2021/055-2021/. Geplant ist eine künstlerische...

  • Eisenach-Erfurt
  • 09.08.21
  • 28× gelesen
Das Ensemble des  Kinder- und Jugendpfarramtes der EKM und des Vereins Spiel- und Theaterwerkstatt Erfurt geht auf Sommertournee.

Open-Air-Tournee durch Mitteldeutschland
Sommertheater „Figaro lässt sich scheiden“ nach Ödön von Horváth

Das Ensemble des Kinder- und Jugendpfarramtes der Evangelischen Kirche in Mitteldeutsch-land (EKM) und des Vereins Spiel- und Theaterwerkstatt Erfurt geht mit der Komödie „Figaro lässt sich scheiden“ von Ödön von Horváth (1901-1938) auf Sommertournee durch Mitteldeutschland. Am 1. August ist Premiere im Pfarrgarten in Großfahner. Weitere Open-Air-Gastspiele sind bis zum 7. August in Thüringen in Erfurt, Großfahner, Kamsdorf, Gräfenthal und Stadtroda sowie in Sachsen-Anhalt in Bad Schmiedeberg,...

  • Eisenach-Erfurt
  • 26.07.21
  • 11× gelesen
Das Duo „Lavendel“ gastiert am 29. August und 8. September.

Kirchengemeinden unterstützen Künstler und Kultur im ländlichen Raum
Corona-Reihe „Kultur.Raum.Kirche“ wird neu aufgelegt

Die im Corona-Jahr 2020 gestartete Reihe „Kultur.Raum.Kirche“ des Kirchengemeindeverbandes Magdala wird fortgesetzt, um Künstlern eine zusätzliche Einnahme-Möglichkeit zu eröffnen und das Gemeinschaftsgefühl im ländlichen Raum zu stärken. Bis zum 31. Oktober gibt es ein buntes Programm mit Konzerten und Lesungen. Die nächsten Veranstaltungen sind am kommenden Sonntag (18. Juli) geplant: „Folkblues mit Josa“ im Pfarrgarten Magdala (16 Uhr) und Corinna Gehre & Udo Hemmann als „Duo Codo“ in der...

  • Eisenach-Erfurt
  • 12.07.21
  • 7× gelesen

Literarische Salons starten
Weder Landlustidylle noch Provinzhölle

Mit einer Lesung am kommenden Freitag (9. Juli) startet die Evangelische Akademie Thüringen Literarische Salons in Thüringer Dörfern unter dem Motto „Jenseits der Perlenkette“. Beginn ist 19 Uhr im KulturNaturHof in Bechstedt. Die Autoren Yvonne Andrä und Stefan Petermann lesen Ausschnitte aus ihrem Buch „Jenseits der Perlenkette“ über die kleinsten Dörfer Thüringens und zeigen Bilder dazu. Anschließend ist das Publikum zu Fragen und zum Gespräch eingeladen. Der Eintritt ist frei, eine...

  • Eisenach-Erfurt
  • 06.07.21
  • 41× gelesen
Das Bild Credo Nr.1 von Andreas Felger.

Christus-Pavillon Volkenroda
Ausstellung zum Jubiläum

Die Deutschland-Premiere der Ausstellung „CREDO in Bild, Klang, Wort“ mit Werken des Künstlers Andreas Felger wird im Christus-Pavillon im Kloster Volkenroda gefeiert. Mit der Eröffnung am kommenden Samstag (19. Juni) um 20 Uhr beginnen gleichzeitig die Feierlichkeiten zum Jubiläum 20 Jahre Christus-Pavillon. Zu Gast sind der Organist Sebastian Bartmann (Orgel und Komposition), der Schauspieler Andreas Leupold (Lesung) und Friedemann Felger (Videoprojektion und Ausstellung). Die Ausstellung...

  • Eisenach-Erfurt
  • 15.06.21
  • 15× gelesen

Projekte wie Kirchen mit Bienen, Spielplatz, Kunst und Betten
Buch „Ein neuer Typus Kirche“ ist erschienen

„Ein neuer Typus Kirche - Hybride öffentliche Räume“ lautet der aktuell erschienene Titel des zweiten Bandes der Reihe „StadtLand:Kirche“. Im Auftrag der Evangelischen Kirche in Mittel-deutschland (EKM) sowie des Instituts der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für Kirchenbau und kirchliche Kunst der Gegenwart an der Philipps-Universität Marburg und in Kooperation mit der Internationalen Bauausstellung (IBA) Thüringen ist das Buch beim JOVIS Verlag erschienen. Hintergrund ist ein...

  • Eisenach-Erfurt
  • 17.05.21
  • 14× gelesen
Video

Ev. Akademie Thüringen
Todesangst lindern - Buchvorstellung auf YouTube

Der Tod rückt uns in der Pandemie ganz schön auf die Pelle. So hieß es in einem Radiobericht zur Buchvorstellung „Vom Umgang mit der Todesangst. Empirische Untersuchungen und ihre praktische Relevanz“. Tatsächlich war das Interesse daran groß und das Gespräch intensiv. Zur Präsentation des neuen Buches von Dr. Jutta Kranich-Rittweger durch die Ev. Akademie Thüringen nur zwei Punkte. Denn diese gut 50 sehenswerten Minuten sind online auf YouTube verfügbar. Die Psychotherapeutin und Theologin...

  • Gotha
  • 03.03.21
  • 87× gelesen

Mehr Theater bitte
Neue Ausbildung startet

Das Kinder- und Jugendpfarramt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) startet einen neuen Ausbildungsgang Theaterpädagogik. Eingeladen sind alle, die Theaterarbeit im beruflichen oder privaten Rahmen initiieren wollen, zum Beispiel in der Kirchengemeinde, Schule, Kultur- und Sozialarbeit und Erwachsenenbildung. Die Ausbildung, die gemeinsam mit der Spiel- und Theaterwerkstatt Erfurt in Neudietendorf und Erfurt angeboten wird, beginnt am 20. Februar mit einem Begegnungstreffen im...

  • Eisenach-Erfurt
  • 15.02.21
  • 27× gelesen

Neuer Stadtführer erschienen
Religion und Urbanität

Erfurt (red) - Ein neuer Stadtführer zeigt die Historie Erfurts als Geschichte wechselseitiger religiöser und urbanistischer Veränderungen. Das Buch "Erfurt. Die blaue Stadt" sei kein klassischer Stadtführer, sondern lade zu Spaziergängen ein, auf denen man entdecken könne, wie im Mittelalter Religion eine Stadt veränderte und umgekehrt, erläuterte der Mitautor und Religionswissenschaftler Jörg Rüpke. Leitmotiv sei die Farbe Blau, mit der sich drei Erfurt prägende Elemente verbinden: die...

  • Erfurt
  • 14.01.21
  • 30× gelesen
Premium
Einladung zum Mitsingen: "We shell overcame" krönte die Auftritte.

Etta Cameron begeisterte Tausende
Impulse des gewaltfreien Widerstands

Wenn ich auf meine langjährige journalistische Arbeit zurückblicke, erinnere ich mich an ein Ereignis, dass fast 50 Jahre zurückliegt. Wie ein Lauffeuer hatte sich damals die Nachricht verbreitet, dass in der Eisenacher Georgenkirche die farbige Sängerin Etta Cameron aus den USA auftritt. Auf dem Programm, das sie mit dem Hannes-Zerbe-Quintett (Berlin) gestaltete, standen Gospels und Spirituals sowie ein Song aus der gerade uraufgeführten Rock-oper "Jesus Christ Superstar". Die Kirche war auf...

  • Eisenach-Erfurt
  • 29.12.20
  • 27× gelesen
Premium
Heimstudio: Wolfgang Hochstrate beim Einspielen und Programmieren eines alten Weihnachtsliedes. Rechts neben dem Computerbildschirm ist die Tastatur des Keyboards mit ausklappbarem Display zu sehen.

Alte Lieder neu entdecken
Alternative zum Weihnachtsgedudel

Gotteslob am Computer:  Auf "xangbuch.de" bietet ein Theologe alte Weihnachtslieder in einer musikalischen Form an, die zu unmittelbarem Mitsingen anregt – alles andere als ein "Ruhestandsprojekt". Es ist eine Unsitte der heutigen Zeit, dass wir uns die alten Weihnachtslieder immer nur von den verschiedenen Speichermedien vordudeln lassen. Da hören wir oft nur eine oder zwei Strophen, mit kitschigen Sounds und Schlagzeug unterlegt. Das Beste an Corona 2020 ist, dass auf den nicht stattfindenden...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 17.12.20
  • 40× gelesen
Video

100 Jahre Thüringer ev. Kirche
Moritz Mitzenheim - Raum für die Kirche

Wer sich mit Moritz Mitzenheim befasst, gerät in ein emotionales bergauf und bergab. Das schickte Dr. Ehrhart Neubert seinem Vortrag über diesen Landesbischof auf der Akademie-Tagung „100 Jahre evangelische Landeskirche in Thüringen“ im November in Neudietendorf voraus. Tatsächlich wird Mitzenheim als lutherisch-treuer Kämpfer für seine Kirche ebenso erinnert wie als „roter Moritz“, der sich mit Walter Ulbricht traf. Wie also würde Neubert über ihn sprechen? Diese Frage stand nicht erst von da...

  • Gotha
  • 16.12.20
  • 154× gelesen

Bachs beliebte Kantaten werden alternativ aufgeführt
Weihnachtsoratorium von der Orgel, als CD oder Tanz

Für viele Kirchgänger und Musikliebhaber ist die Advents- und Weihnachtszeit ohne das „Weihnachtsoratorium“ von Johann Sebastian Bach undenkbar, und in anderen Jahren ist es in zahlreichen Orten in Mitteldeutschland als Angebot evangelischer Kirchengemeinden mit Chören, Gesangssolisten und Orchestern zu hören. Dieses Jahr gibt es nur alternative Aufführungen entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen, beispielsweise in Orgel-Arrangements, getanzt und mit ausschließlichem Gesang von Solisten....

  • Eisenach-Erfurt
  • 27.11.20
  • 43× gelesen
Czarnkow mit Synagoge

Ausstellung „Straße der Zerstörung“ im Landeskirchenamt
Ölbilder von zerstörten Synagogen werden erstmals gezeigt

Eine Ausstellung mit dem Titel „Straße der Zerstörung – gegen das Vergessen“ mit Malerei von Alexander Dettmar läuft bis zum 27. November in Erfurt im Collegium maius, dem Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM). Der Künstler hat europäische Synagogen verewigt, die in der Zeit des Nationalsozialismus zerstört wurden. Die Bilder sind erstmals öffentlich zu sehen, im kommenden Jahr sollen sie unter anderem im Außenministerium Berlin gezeigt werden. Da die Ausstellung...

  • Eisenach-Erfurt
  • 09.11.20
  • 105× gelesen
  • 1
Premium
Erhard Mauersberger 1939

Zwischen Anpassung und Widerstand:
Gotteslob unter dem Hakenkreuz

Dass in der 1920 begründeten „Thüringer Evangelischen Kirche“ die Kirchenmusik einen hohen Stellenwert einnahm, ist im Lande eines Johann Sebastian Bach oder Heinrich Schütz eine Selbstverständlichkeit. Wie ambivalent Geschichte dabei verlaufen kann, soll am Beispiel der Theologen Otto Michaelis (1875–1949) und Moritz Mitzenheim (1891–1977) und der Kirchenmusiker Rudolf Mauersberger (1889–1971) und Erhard Mauersberger (1903–1982) beleuchtet werden. Der aus Straßburg stammende Pfarrer Otto...

  • Eisenach-Erfurt
  • 05.11.20
  • 102× gelesen
Video

Mystik-Vorträge online
Luther - Müntzer - Zinzendorf - Meister Eckhart

Am 31. Oktober 1517 heftete Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche Wittenberg – oder auch nicht. Kaum zu bezweifeln sind hingegen Luthers mystisch-spirituelle Wurzeln. Hans Baldung Grien hat den Reformator 1521 inspiriert von der Taube des Heiligen Geistes dargestellt. In der Freiheitsschrift von1520 formulierte Luther seine Rechtfertigungstheologie im Bild der mittelalterlichen Brautmystik: „Ist nun das nicht eine fröhliche Wirtschaft, da der reiche, edle, fromme Bräutigam...

  • Gotha
  • 30.10.20
  • 114× gelesen

Ausstellung Zinzendorfhaus
"Jenseits der Perlenkette" - Thüringens kleinste Orte

Aufgefädelt wie eine Perlenkette liegen die größeren Städte Thüringens. Jenseits davon befinden sich kleinste Orte, die trotz zweistelliger Einwohnerzahlen noch eigenständig verwaltet werden.  Sie tragen so malerische Namen wie Kühdorf, Kleinbockedra oder Meusebach. Yvonne Andrä und Stefan Petermann aus Weimar bereisten zehn dieser Ortschaften, schauten hin und fotografierten, hörten zu und schrieben auf. Herausgekommen sind Eindrücke, die weder Landlustidylle noch Provinzhölle zeigen. In den...

  • Gotha
  • 08.10.20
  • 82× gelesen

Beiträge zu Feuilleton aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.