Eisenach-Erfurt - Feuilleton

Beiträge zur Rubrik Feuilleton

Ausstellung Zinzendorfhaus
"Jenseits der Perlenkette" - Thüringens kleinste Orte

Aufgefädelt wie eine Perlenkette liegen die größeren Städte Thüringens. Jenseits davon befinden sich kleinste Orte, die trotz zweistelliger Einwohnerzahlen noch eigenständig verwaltet werden.  Sie tragen so malerische Namen wie Kühdorf, Kleinbockedra oder Meusebach. Yvonne Andrä und Stefan Petermann aus Weimar bereisten zehn dieser Ortschaften, schauten hin und fotografierten, hörten zu und schrieben auf. Herausgekommen sind Eindrücke, die weder Landlustidylle noch Provinzhölle zeigen. In...

  • Gotha
  • 08.10.20
  • 79× gelesen
Premium
Skulptur "man in a cube"

Lutherhaus Eisenach
Skulptur von Ai Weiwei dauerhaft zu sehen

Das Lutherhaus Eisenach präsentiert ab 10. Oktober die Skulptur "man in a cube" des chinesischen Künstlers Ai Weiwei dauerhaft im Innenhof des Museums. Am ersten Wochenende nach der Übergabe ist der Zugang von 10 bis 17 Uhr unentgeltlich, wie die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland ankündigte. Landesbischof Friedrich Kramer, der auch Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung Lutherhaus Eisenach ist, dankte den Förderern des Ankaufs. Er habe das Kunstwerk 2017 in der Wittenberger...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 08.10.20
  • 20× gelesen
Die Skulptur "man in a cube" desKünstlers Ai Weiwei.

Besichtigung ist zwei Tage kostenfrei möglich
Skulptur von Ai Weiwei wird in Eisenach feierlich enthüllt

Das Lutherhaus Eisenach präsentiert ab 10. Oktober die Skulptur „man in a cube“ des renommierten chinesischen Künstlers Ai Weiwei dauerhaft im Innenhof des Museums. Die feierliche Enthüllung des Kunstwerks erfolgt am 9. Oktober um 14 Uhr mit einem Festakt für geladene Gäste in der Georgenkirche in Eisenach. Die Öffentlichkeit kann das Kunstwerk ab dem 10. Oktober während der regulären Öffnungszeiten des Museums besichtigen. Am ersten Wochenende nach der Übergabe (10./11. Oktober, 10 bis 17...

  • Eisenach-Erfurt
  • 02.10.20
  • 19× gelesen
Gnadenlos schick sind Name und Programm des Kostümtheaters aus Weimar. Sie sind Teil des regionalen Veranstaltungsangebots der Buga Erfurt 2021.

Bundesgartenschau
Einen Sommer lang tanzen, musizieren, feiern

Es sei ein "megamäßig tolles Programm", welches das Team da auf die Beine gestellt habe. So klingt es, wenn die Geschäftsführerin der Bundesgartenschau Erfurt 2021 (Buga), Kathrin Weiß, einen Ausblick auf das kommende Jahr gibt. Dann nämlich schwärmt sie von 15 Veranstaltungsorten im Egapark und auf dem Petersberg, spricht von Livekonzerten, dem Bildungsangebot des "Grünen Klassenzimmers" oder der "Tanzstunde über den Dächern der Stadt". Alles das soll zwischen April und Oktober auf der...

  • Erfurt
  • 16.09.20
  • 53× gelesen
Premium
In den Anfangsjahren: Im Rokokosaal des Stadtschlosses in Eisenach wurden "Die Tageszeiten" von Georg Philipp Telemann unter der Leitung von Erhard Mauersberger (Mitte, vor Tür) aufgeführt.

70 Jahre Thüringer Kirchenmusikschule
Neugründung in schwieriger Zeit

Große Resonanz: Über 70 Ehemalige treffen sich auf dem Hainstein in Eisenach, um das 70. Gründungsjubiläum der Thüringer Kirchenmusikschule zu begehen, an der bis zur 1987 erfolgten Schließung 220 Kantor-Katecheten aus-gebildet wurden. Von Michael von Hintzenstern "Die Thüringer Kirchenmusikschule in Eisenach wurde am 26. März 1950 mit einem Festakt zu nachmittäglicher Stunde in der Halle des Landeskirchenamts auf dem Pflugensberg eröffnet. Der Bachchor stand vor der kleinen Schuke-Orgel...

  • Eisenach-Erfurt
  • 04.09.20
  • 49× gelesen

3.000 Euro für freiberufliche Künstler und 1.000 Euro für Afrika-Hilfe
Kunst-Gottesdienste in Weimar enden mit positivem Fazit

Am kommenden Sonntag (16. August) enden in Weimar die Kunst-Gottesdienste in der Kirche St. Jakob. Um 19 Uhr beginnt die letzte „Lukas-Vesper“, die Gestaltung übernehmen Nora Thiele an den Frame drums und Falk Zenker an der Gitarre sowie Sebastian Kowski als Rezitator. Die Liturgie hält Prof. Michael Haspel. Die Reihe wurde in der Corona-Krise gestartet, um ein zusätzliches Gottesdienstformat anzubieten und freiberuflichen Künstlern eine neue Einnahmequelle zu eröffnen. Insgesamt wurden bei der...

  • Eisenach-Erfurt
  • 11.08.20
  • 26× gelesen
Eine Holzplastik des Künstlers.

Ausstellung in der Heimatkirche in Kamsdorf
Werke des Künstlers Alexander Scharf erstmals öffentlich zu sehen

Werke des Künstlers Alexander Scharf aus Kamsdorf sind erstmals öffentlich in einer Ausstellung zu sehen. Am kommenden Samstag (8. August) um 14 Uhr findet die Vernissage in der Martinskirche in dem Unterwellenborner Ortsteil Kamsdorf statt. Die Ausstellung ist bis zum 30. September jeweils samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr zu sehen. Gezeigt werden Ölgemälde, Zeichnungen, Drucke, Holzplastiken, Schmiede- und Drechselarbeiten. An anderen Tagen öffnet die Familie des Künstlers auf Anfrage...

  • Eisenach-Erfurt
  • 05.08.20
  • 113× gelesen
Das Ensemble "Sempre rubato".

Ehemalige DDR-Studenten musizieren heute mit Familie und Freunden
Kammerorchester spielt nur zwei Konzerte pro Jahr

Nur bei zwei Auftritten pro Jahr ist das Kammerorchester „Sempre rubato“ zu hören, und dieses exklusive Konzerterlebnis wird am kommenden Wochenende in Thüringen geboten: Am 7. August in Ranis (19 Uhr, Evangelische Kirche) und am 8. August in Saalfeld/Saale (17 Uhr, Johanneskirche). Zu den Musikalischen Abendandachten erklingt ein Mix aus Barock, Romantik und Moderne, dargeboten von Streichern, Bläsern und Sängern. Das Kammerorchester „Sempre rubato“ gründeten Studenten im Jahr 1987 in der...

  • Eisenach-Erfurt
  • 04.08.20
  • 77× gelesen

Der evangelische Pfarrer schrieb 20 Bücher in 20 Jahren
Poetische Lebenshilfe – Felix Leibrock präsentiert sein neues Buch

Felix Leibrock, Schriftsteller und Pfarrer der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), ist in den kommenden Wochen auf Lesetour mit seinem neuen Roman „Wenn der Sommer kommt, tanzen die Träume“. Eine Vorpremiere gibt es am kommenden Samstag (8. August, 16 Uhr) in der Kirche in Ottstedt. Am 14. August (18 Uhr) folgt in Oberweimar in der Kirche die Premiere mit besonderem Hintergrund: Vor 20 Jahren hatte Leibrock in Weimar sein erstes Buch vorgestellt, nun präsentiert er sein 20. Buch....

  • Eisenach-Erfurt
  • 03.08.20
  • 64× gelesen
Premium
Premiere und Experiment: Das Ensemble "Syriab" musiziert gemeinsam mit der "Nerly Bigband" am 11. September im Erfurter Zughafen. Die Klänge des Orients mischen sich dabei mit klassischem Bigband-Sound.

In Arnstadt, Eisenach, Erfurt, Jena und Weimar:
Achava Festspiele

Kreativität, Dialog und Kompromissbereitschaft sind in diesem Jahr wichtige Kompetenzen, um trotz Pandemie-Regelungen ein interessantes Achava-Programm voller Leben und Geschichten auf die Beine zu stellen", erläutert Martin Kranz, Begründer und Intendant der Festspiele, die bereits ihre sechste Auflage erleben. Ausgehend von dem hebräischen Wort "Achava" (Brüderlichkeit) steht seit 2015 der interreligiöse und interkulturelle Dialog im Fokus. Ausgehend von der Landeshauptstadt Erfurt, in der...

  • Erfurt
  • 31.07.20
  • 26× gelesen
Ein 1:1-Konzert in Volkenroda.

Freundeskreis für die Sommerkonzerte Volkenroda wird zum Verein
Corona-Krise macht Thüringer Konzert-Projekt international erfolgreich

Am kommenden Samstag (4. Juli) wird ein Förderverein „Freundeskreis für die Sommerkonzerte Volkenroda“ gegründet. Anmeldungen sind noch möglich: freundeskreis@sommerkonzerte-volkenroda.de. Die beliebten Sommerkonzerte müssen in diesem Jahr Corona-bedingt ausfallen. Dafür verbreitet sich ein Projekt der Sommerkonzerte des vergangenen Jahres deutschlandweit und mittlerweile sogar international mit großem Erfolg, denn die „1to1concerts“ konnten trotz der Beschränkungen der Corona-Krise...

  • Mühlhausen
  • 02.07.20
  • 26× gelesen
Premium
Sabine Zubarik startete Ende März die Online-Umfrage zum Lesen.
2 Bilder

Isolation als Chance
Die Zeit der dicken Bücher

Während der Corona-Krise wird mehr gelesen als sonst. Das ergab eine Online-Umfrage der Evangelischen Akademie Thüringen unter dem Motto „Zeit für Bücher – Was lesen Sie gerade?“. Die Umfrage startete zwei Wochen nach dem Lockdown in Deutschland; bis dato nahmen 46 Personen teil. Die Ergebnisse liegen in einem aktuellen Zwischenstand vor. Eigentlich hatte das Veranstaltungsprogramm der Akademie in diesem Frühjahr eine Reihe Literarischer Salons an verschiedenen Orten in Thüringen...

  • Erfurt
  • 04.06.20
  • 131× gelesen
Premium
Christian Meyer-Landrut hat das Buch "deserta" verfasst.

Literaturgottesdienst zum Weltkriegsende
Lesung: 75 Jahre danach

Die Evangelische Akademie Thüringen und der Kirchenkreis Erfurt laden am 8. Mai um 19 Uhr zu einem gemeinsamen Literaturgottesdienst in die Erfurter Michaeliskirche ein. Anlässlich des 75. Jahrestags des Endes des Zweiten Weltkriegs wird der Autor und ehrenamtliche Landesvorstand der Johanniter-Unfall-Hilfe Sachsen-Anhalt – Thüringen, Christian Meyer-Landrut aus seinem Werk "deserta – Ich rufe dich bei deinem Namen" lesen. Im Buch versucht er die Kriegserlebnisse seines Vaters zu verarbeiten....

  • Erfurt
  • 29.04.20
  • 173× gelesen
  • 2
Premium
Frauenpower für Bach: Die 23-Jährige ist Kantorin in Ohrdruf. Nebenbei studiert sie an der Weimarer Musikhochschule Franz Liszt und organisiert die Ohrdrufer Bachtage.

Bachtage Ohrdruf
Orgel zum Anfassen

Von Michael von Hintzenstern und Paul-Philipp Braun Neues Format: Die Bachtage Ohrdruf verwandeln sich von einem Festival in einen Zyklus, der zwischen Bachs Geburts- und Sterbetag ein abwechslungsreiches Programm bietet. Von Michael von Hintzenstern Bachliebhaber und solche, die es noch werden wollen, haben die Möglichkeit, in die Welt des jungen Musikanten Johann Sebastian einzutauchen und den Ort näher kennen zu lernen, an dem er bei seinem Bruder Johann Christoph von 1695 bis 1700...

  • Waltershausen-Ohrdruf
  • 21.03.20
  • 84× gelesen
Premium
Der Kirche bleibt sie treu: Hannelore Schneider wird sich auch im Ruhestand als Archivpflegerin des Kirchenkreises engagieren.

Trotz Ruhestand
Dienerin der Wissenschaft

Fast 20 Jahre lang führte Hannelore Schneider das Landeskirchenarchiv in Eisenach. An diesem Freitag, 21. Februar, wird sie mit einem Gottesdienst in den Ruhestand verabschiedet. Von Paul-Philipp Braun Es war kein Zufall, dass ihre Dienstwohnung in der Eisenacher Dr.-Moritz-Mitzenheim-Straße – nur einen Steinwurf vom ehemaligen Landeskirchenamt entfernt – lag. "Das war ein Haus, in dem auch schon Jugendpfarrer wohnten und wo heute unter anderem der Superintendent lebt", sagt Hannelore...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 19.02.20
  • 119× gelesen
Premium
Bach mal zwei: Noch vor wenigen Jahren teilten sich Johann Sebastian und sein Vater Johann Ambrosius eine Wand in der Schatzkammer des Bach-Museums Leipzig. Heute ist das Porträt des Vaters in Berlin.
2 Bilder

Gedenken an den Vater des Thomaskantors
Eisenach ließ Johann Ambrosius Bach nicht gehen

Johann Ambrosius Bach war Stadt- und Hofmusikus in Eisenach und hatte einen Zwillingsbruder, der ihm zum Verwechseln ähnlich sah. Die Musikwelt erinnert an seinen 375. Geburtstag und 325. Todestag. Der Jubilar kam am 22. Februar 1645 als Sohn des Erfurter Stadtpfeifers Christoph Bach und dessen Frau Magdalena, geborene Grabler, in Erfurt zur Welt. Bereits als Neunjähriger erhielt er in Arnstadt eine musikalische Ausbildung. Nach seiner Wanderschaft trat er 1667 in die Erfurter Ratsmusik ein...

  • Eisenach-Erfurt
  • 19.02.20
  • 204× gelesen
Premium
Neue Welt entdeckt: Chris Albrecht, der sich selbst als etwas hektischen Menschen charakterisiert, findet bei den tiefen, lang anhaltenden Tönen Ruhe. Er fühlt sich wohl im Kreis der Mitspielenden.

Auszeichnung für Ehrenamt
Gute Seele und treibende Kraft

Chris Albrecht schlägt im Handglockenchor Gotha nicht nur die tiefen Töne an, sondern ist zugleich ein umsichtiger Organisator. Dafür erhielt er die Kulturnadel des Freistaates Thüringen. Der Geehrte spielt im Handglockenchor Gotha bevorzugt Bassinstrumente. Doch nicht nur in der Erwachsenengruppe der Musikantenschar sorgt der 49-Jährige für das (Klang)-Fundament. Ob Große oder Kleine, die Jüngeren oder Älteren, sie alle profitieren von der Arbeit, die Chris Albrecht am Rande leistet. Finanzen,...

  • Gotha
  • 20.11.19
  • 34× gelesen
Premium
Historischer Ort: Auf der Empore singt der Bachchor vor der Stertzing-Orgel von 1707.

Festival: Kirchengemeinde Eisenach bietet 20 Veranstaltungen an fünf Tagen
Bach und die Wiener Klassik

In der Geburtsstadt des Komponisten findet vom 30. Oktober bis 3. November zum dritten Mal das Eisenacher Bachfest statt. In diesem Jahr steht es unter dem Titel »Bach und die Wiener Klassik«. Das Programm führt auf die Spur von Johann Sebastian Bach über seine Söhne Carl Philipp Emanuel und Johann Christian bis hin zu Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart. Als Veranstalter fungiert die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde. Die Gesamtleitung liegt in den Händen von KMD Christian Stötzner....

  • Eisenach-Erfurt
  • 18.10.19
  • 165× gelesen
Premium
Intensive Probenarbeit: Der Chor bei Vorbereitungen für das Musical "Josef", das 2017 erklang.

Adonia: Neues Musical "Isaak – so sehr geliebt"
Eine Erfolgsgeschichte

Vom 16. bis 19. Oktober werden 70 Jugendliche in Volkenroda, Erfurt, Eisenach und Schmalkalden das Musical „Isaak“ aufführen. Als Organisator und Projektpartner fungiert die christliche Jugendorganisation "Adonia" mit Sitz in Karlsruhe, die bundesweit Freizeiten und Camps für Musical-Aufführungen durchführt. "Wenn Kinder in sicherem Umfeld ihre Fähigkeiten entdecken und Gottes Liebe erfahren, wenn Teens ihren Platz auf der Bühne des Lebens finden und sich angenommen fühlen, wenn...

  • Erfurt
  • 10.10.19
  • 93× gelesen
Premium
Museumsfest: Zahlreiche Besucher kamen am 5. Oktober nach Bad Frankenhausen, um das 30-jährige Bestehen des Panorama Museums und des Monumentalbildes Werner Tübkes zu feiern.

Bild-Dom der Superlative: 30 Jahre Bauernkriegspanorama in Bad Frankenhausen
Die Sixtina des Nordens

Ein bisschen wie ein Raumschiff thront das Panorama Museum auf dem Nordthüringer Schlachtberg in Bad Frankenhausen. Was sich in dem runden Beton-Bau, im Volksmund aufgrund des Äußeren auch "Elefantenklo" genannt, verbirgt, stammt zumindest aus einer anderen Zeit: das riesige Monumentalbild, an dem der Leipziger Maler Werner Tübke (1929–2004) zehn Jahre lang arbeitete, ist 14 Meter hoch und 123 Meter im Umfang. Über 3 000 Figuren und 75 Schlüsselszenen sind dargestellt, die es zu entdecken gibt....

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 09.10.19
  • 203× gelesen
4 Bilder

Siegerprojekt "Der Wanderer"
Ausstellungseröffnung in Eisenach

Am Freitagnachmittag eröffneten  Landesbischof Friedrich Kramer und Superintendent Ralf-Peter Fuchs in der Eisenacher Nikolaikirche ein Kunstprojekt unter dem Motto „Mit Judenhass vergiftet – Versuch einer Entgiftung im Protestantismus“.  Es war das Siegerprojekt einer Ausschreibung der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) um die Nachwirkungen der antijudaistischen Arbeit des sogenannten Entjudungsinstitutes in Eisenach bis in die heutige Zeit hinein zu reflektieren. Das Projekt...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 20.09.19
  • 162× gelesen
Ausgeklügelte Mechanik: Von einem Spieltisch aus, dem Stockklavier, werden die 60 einzelnen Glocken über Seilzüge angeschlagen. Das erfordert ganzen Körpereinsatz.
2 Bilder

Der Erfurter Glockenspieler
Gotteslob mit Fäusten

Hohe Kunst: Carillon-Spieler machen Live-Musik auf Glocken. Dabei werden die Klangkörper direkt von einem Spieltisch aus mit den Fäusten angeschlagen. In ganz Deutschland gibt es momentan 48 Carillons in Kirchen, Rathäusern, Türmen oder Parks, vor allem im Südwesten und in Thüringen. Und rund 60 ehrenamtliche Carilloneure, die sie spielen können. "Wir sind ein illustrer Kreis von Enthusiasten", sagt Ulrich Seidel aus Erfurt, Vorsitzender der Deutschen Glockenspielvereinigung und Carilloneur...

  • Erfurt
  • 31.07.19
  • 220× gelesen

Sibylle Berg bekommt Literaturpreis

Erfurt (epd) – Die Schriftstellerin Sibylle Berg wird mit dem Thüringer Literaturpreis 2019 geehrt. Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) wird den Preis am 3. September in Erfurt überreichen. Die Auszeichnung ist mit 12 000 Euro dotiert. Berg beschreibe in stilistischer und struktureller Klarheit »die zentralen Veränderungen und Verunsicherungen unserer Gesellschaft und analysiert ihre Wirkung auf den Einzelnen mit großer Präzision«, begründete die Jury. Berg wurde 1962 in Weimar...

  • Erfurt
  • 13.07.19
  • 25× gelesen

"Blech im Pott" mit Bläsern aus der EKM

Erfurt (red) – Zu den aktiven Teilnehmern am 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund (19. bis 23. Juni) gehören 34 Bläser aus der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM). Dies teilte Landesposaunenwart Matthias Schmeiß auf Anfrage der Kirchenzeitung mit. Darüber hinaus beteilige sich der Landesjugendposaunenchor der EKM mit etwa 25 Mitgliedern am Mitmach-Festkonzert des Evangelischen Posaunendienstes in Deutschland auf der Seebühne des Westfalenparks (22. Juni, 20 Uhr), zu...

  • Erfurt
  • 15.06.19
  • 113× gelesen

Beiträge zu Feuilleton aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.