Glaube und Alltag

Beiträge zur Rubrik Glaube und Alltag

  2 Bilder

Predigttext zum Sonntag
Ein Herz und eine Seele

Denn sie sollen mich alle erkennen, beide, Klein und Groß, spricht der Herr; denn ich will ihnen ihre Missetat vergeben und ihrer Sünde nimmermehr gedenken. Jeremia 31, Vers 34 b  Das wäre ja schön! Endlich eine neue Ordnung – ein gutes Miteinander – endlich! Das wäre damals schön gewesen, für das Volk Israel und vor allem für den Propheten Jeremia selbst. Es gab einen guten Bund Gottes mit den Menschen seit Noahs Zeiten. Doch irgendwie klappte es nicht. Weder bei der Wüstenwanderung mit den...

  • 19.05.20
  • 42× gelesen
  2 Bilder

Wie Gott unsere Gebete erhört

Wort zur Woche Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft noch seine Güte von mir wendet. Psalm 66, Vers 20 Luise ist erneut zu einer Mammografie eingeladen. Vor einer Woche wurden Veränderungen in ihrer Brust sichtbar, die genauer untersucht werden sollen. In der Umkleidekabine macht sie sich innerlich auf die Diagnose Krebs gefasst. Zugleich schickt sie ein Gebet zum Himmel: Bitte nicht! Nach der Untersuchung gibt die Ärztin Entwarnung. Eine harmlose Veränderung, kein Krebs. Luise...

  • 16.05.20
  • 28× gelesen
  2 Bilder

Predigttext zum Sonntag
Der Vater im Himmel

Wenn du aber betest, so geh in dein Kämmerlein und schließ die Tür zu und bete zu deinem Vater, der im Verborgenen ist; und dein Vater, der in das Verborgene sieht, wird dir’s vergelten. Matthäus 6, Vers 6 Da hilft nur noch beten!“, immer wieder einmal ist dieser Satz zu hören. Meist dann, wenn menschlich gesehen keine Möglichkeit auf Hilfe mehr besteht. „Da hilft nur noch beten.“ Zu dieser Erkenntnis ist vielleicht der eine oder die andere in diesen Wochen gekommen, in denen man am...

  • 15.05.20
  • 19× gelesen

Tipp
Videos und Podcasts: Theologie für alle

Einige Schätze hält die theologische Wissenschaft bereit. Wie aber bekommt man diese Erkenntnisse aus der akademischen Welt so übersetzt, dass alle sie verstehen? Ein Streifzug durch neue Angebote Von Bernd Becker Dem Volk aufs Maul schauen“ – für Martin Luther war dies der leitende Grundsatz, als er die Bibel übersetzte. Ihm war wichtig, dass die Menschen verstehen konnten, worum es ging. Nicht nur die Gebildeten. Das ist bis heute Prinzip der evangelischen Kirche. Im Gottesdienst versuchen...

  • 11.05.20
  • 16× gelesen
  Video

Wort zum Tag
10. Mai 2020

Hier hören Sie in diesen Wochen täglich eine kleine Botschaft, einen Anstoß, ein Mutwort für den Tag zum Nachhören, Nachdenken, Aufstehen, gesendet von Menschen, die im Kirchenkreis Jena tätig sind. Das Wort zum heutigen Tag kommt von Kantorin Christina Brandt, Friedenskirche Jena

  • Jena
  • 10.05.20
  • 42× gelesen
  2 Bilder

Wort zur Woche
Inspiration im Alltäglichen für neue Lieder

 Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder. Psalm 98, Vers 1 Es ist doch erstaunlich, wie plötzlich die alten Lieder scheinbar verstummen können. Die Lieder, in denen es um aktuelle Probleme geht, wie Flüchtlinge, Klimakrise und Massentierhaltung. Bis zum Ausbruch der Corona-Pandemie verging kein Tag, an dem nicht allen voran die Klimakrise thematisiert wurde. Von heute auf morgen hat das Coronavirus all diese Lieder von ihrem ersten Platz verdrängt. Verstummt sind sie nicht....

  • 09.05.20
  • 27× gelesen
  •  1
 Premium
Starkes Gottesbild: Gott als Brot und Wein. "Wir nehmen ihn in uns auf, und er gibt uns Kraft«, sagt Ingo Schütz.

Gebet
Bilder von Gott

Gott als Hirte, Gott als Geldautomat: Gebete vermitteln stets auch ein bestimmtes Bild von Gott. Aber Gott hat uns auch ein Bild von sich vermittelt, sagt Pfarrer Ingo Schütz. Von Nils Sandrisser Im bekannten Psalm 23 ist Gott der gute Hirte. Im Psalm 31 erscheint Gott als rettender Fels, als schützender Berg. Und im Psalm 27 als Licht und Heil. Ein ganz ähnliches Gottesbild dürfte der Rennfahrer Michael Schumacher im Sinn gehabt haben, als er in einem Interview bekannte: »Ich bete oft,...

  • 06.05.20
  • 39× gelesen
  2 Bilder

Predigttext zum Sonntag
Singend auf dem Sofa

Als man den Herrn lobte: »Er ist gütig, und seine Barmherzigkeit währt ewig«, da wurde das Haus erfüllt mit einer Wolke. 2. Chronik 5, Vers 13 Singet dem Herrn – in Corona-Zeiten! Wie soll das gehen? Das fragen sich in diesen Tagen wohl nicht nur die Kirchenmusikmitarbeiter in unseren Gemeinden. Auch wir hatten für den Sonntag Kantate besondere Kirchenmusik geplant. Eine kleine Messe sollte aufgeführt werden. Denn wann, wenn nicht an diesem Sonntag darf das musikalische Gotteslob besonders im...

  • 06.05.20
  • 52× gelesen
  2 Bilder

Predigttext zum Sonntag
Gemeinsam sind wir stark

Wie die Rebe keine Frucht bringen kann aus sich selbst, wenn sie nicht am Weinstock bleibt, so auch ihr nicht, wenn ihr nicht an mir bleibt. Johannes 15, Vers 4  b "Ich glaube an Gott, aber das kostet zu viel“, sagt mein Steuerberater, „und machen tun die dort auch nichts. Ich lebe meinen Glauben für mich allein.“ So oder ähnlich höre ich es oft. Das macht mich traurig. Denn „die“ machen doch etwas! Mit der Kirchensteuer arbeiten kirchliche Institutionen für unsere Gesellschaft: Kitas und...

  • 02.05.20
  • 90× gelesen
  •  1
  2 Bilder

Wort zur Woche
Vom Grab zum Rettungsstollen – Einer ist durch!

 Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. 2. Korinther 5, Vers 17 Wie meint der Paulus das nun mit dieser „neuen Kreatur“? Ob nun getauft oder ungetauft, „in Christus“ oder „normal“: Was soll sich da groß ändern? Ich bin doch immer noch derselbe. Ich werde nicht jünger. Ich habe immer noch meine Zipperlein. Ich werde früher oder später sterben. Warum soll die Auferstehung von Jesus Christus auch entscheidend für mich sein? Mir...

  • 02.05.20
  • 18× gelesen

Podcast Daheim mit Gott - 1. Mai
Beginnen, mal in Gottes Namen

Liebe Mitmenschen! In Gottes Namen fang ich an ... Heute am 1. Mai steht die Arbeit im Mittelpunkt. Gerade in diesen Tagen wird unser Verständnis von Arbeit auf den Kopf gestellt. Lehrer sitzen am Schreibtisch und chatten mit ihren Schüler*innen, erstellen Unterrichtsmaterial und schicken es hin und her. Der Schulbeginn für die Abschlussklassen wird vorbereitet und startet in Thüringen am Montag. Systemrelevante Berufe und eine Gastronomie, die um das Überleben kämpft. Ambivalenter kann der...

  • Apolda-Buttstädt
  • 01.05.20
  • 29× gelesen

St. Jakobi Hettstedt
Verkündigung in Zeiten der Pandemie Teil 2

Ich warte auf den Anruf. Das Telefon klingelt. Nicht gedacht, dass die alten Homehandys im Festnetz noch einmal Konjunktur haben. Hier Radio HBW* sagt die freundliche Stimme und kündigt an, mich in ein Studio weiterzuleiten. Im Hintergrund läuft Moonligth Shadow. Wohl die aktuelle Sendung, die da mit geschnitten wird, denke ich. So ist es jedenfalls meistens. Nun bin ich aber schon am Aufzeichnungsplatz. Ein leises Knacken, die Aufzeichnungslautstärke wird eingepegelt und es kann losgehen. Die...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 27.04.20
  • 33× gelesen
  2 Bilder

Predigttext zum Sonntag
Fußstapfen im Schnee

Denn auch Christus hat für euch gelitten und euch ein Beispiel hinterlassen, damit ihr seinen Fußspuren nachfolgt. 1. Petrus 2, Vers 21 b Der Schnee ist so hoch, dass ich fast nicht gehen kann. Durch den Wind werden die Flocken zu einem Schneegestöber, das mir die Sicht nimmt. Ich sehe nur, was gerade vor mir ist. Ich sehe eine Spur im Schnee. Jemand ist hier entlanggegangen. Auch er hat gespürt, wie schwer es ist, durch den Schnee zu stapfen. Auch er hat den Wind im Gesicht erlebt, die...

  • 25.04.20
  • 24× gelesen
Christhard Wagner
  2 Bilder

Wort zur Woche
Hirtensonntag: Was so nicht in den Nachrichten vorkommt

Wort zur Woche Christus spricht: Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben. Johannes 10, Verse 11a.27-28a Von Christhard Wagner, Erfurt, Evangelisches Büro Thüringen In diesen Tagen bleiben wir Schafe schön im Stall. Das Leben da draußen ist zu gefährlich. Und drinnen auch. In diesen Tagen wird uns bewusst, wie labil vermeintliche Sicherheiten sind: Die Wirtschaft. Das öffentliche Leben. Unsere...

  • Erfurt
  • 25.04.20
  • 164× gelesen
  •  1
  Video

Wort zum Tag
19. April 2020

Hier hören Sie in diesen Wochen täglich eine kleine Botschaft, einen Anstoß, ein Mutwort für den Tag zum Nachhören, Nachdenken, Aufstehen, gesendet von Menschen, die im Kirchenkreis Jena tätig sind. Das Wort zum heutigen Tag kommt von Pastorin Anne Brisgen, Gemeindeverband Großschwabhausen-Isserstedt.

  • Jena
  • 19.04.20
  • 29× gelesen
  2 Bilder

Wort zur Woche
Fridays for Future – Das Kreuz ist die Rettung

 Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit neu geboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten. 1. Petrus 1, Vers 3 Was bedeutet es, neu geboren zu sein? Neugeborene Kinder sind schutzlos und gefährdet. Sie schreien und weinen und hoffen auf das Mitgefühl und Erbarmen ihrer Eltern. Es geht nicht anders, ihre Umwelt muss für sie da sein. Wenn Neugeborene Anteilnahme und Fürsorge erfahren,...

  • 19.04.20
  • 53× gelesen
  •  1

Wort zum Tag 19. April 2020
Sinn und Geschmack fürs Unendliche.

Das Weltall. Unendliche Weiten. Sternenhimmel. Staunen. Himmlische Funken. Ehrfurcht. Ein Teil davon bin ich. „Mitten in der Endlichkeit eins werden mit dem Unendlichen und ewig sein in einem Augenblick, das ist die Unsterblichkeit der Religion.“ lese ich bei Friedrich Schleiermacher. Das ist eine neue Dimension von Religion. Unfassbar für die Kritiker seiner Zeit. Unbegreifbar auch. Zu fern, zu wenig dogmatisch. Mir ganz nah. Sinn und Geschmack fürs...

  • Jena
  • 18.04.20
  • 37× gelesen
  2 Bilder

Predigttext
Anders aktiv

Die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler. Jesaja 40, Vers 31 aMan muss kein Ornithologe sein, um zu wissen, wie ein Adler fliegt. Scheinbar bewegungslos gleitet er unter den Wolken dahin, minutenlang ist kein Flügelschlag zu sehen. Die Thermik sei dafür zuständig, haben wir in Physik gelernt. Greifvögel nutzen Aufwinde an einem Gebirgshang oder überall dort, wo sich die Luft erwärmen und aufsteigen kann. Wer schon mal in einem Segelflugzeug...

  • Torgau-Delitzsch
  • 18.04.20
  • 19× gelesen
  •  1
  Video

Jenaer Orgelklänge
12. April 2020 - Ostern

Viele vermissen in diesen Tagen auch die vertrauten Klänge der Orgel. Mit einem täglichen Gruß aus der Stadtkirche St. Michael Jena nimmt Kirchenmusikdirektor Martin Meier uns mit und sendet uns im wahrsten Sinne versöhnliche Töne. Viel Freude am schönen Klang.

  • Jena
  • 12.04.20
  • 22× gelesen
  Video

Wort zum Tag
12. April 2020 - Ostern

Wir möchten Ihnen in den kommenden Wochen an dieser Stelle regelmäßig eine kleine Botschaft einen Anstoß, ein Mutwort geben. Zum Nachhören, Nachdenken, Aufstehen. Heute kommt das Wort von Isabella Schmiedgen, Gemeindepädagogin der Kirchgemeinde Jena

  • Jena
  • 12.04.20
  • 28× gelesen

Zahl der Woche
58 Prozent

... der Deutschen finden es nach einer Umfrage von Insa Consulere richtig, dass die Gotteshäuser nur für individuelle Gebete offenstehen. Unter den Katholiken teilen 26 Prozent und bei den landeskirchlichen Protestanten 27 Prozent der Befragten die Auffassung, dass Kirchen auch systemrelevant sind.

  • 12.04.20
  • 23× gelesen
  •  1
  Video

Wort zum Tag
11. April 2020

Wir möchten Ihnen in den kommenden Wochen an dieser Stelle regelmäßig eine kleine Botschaft einen Anstoß, ein Mutwort geben. Zum Nachhören, Nachdenken, Aufstehen. Heute kommt das Wort von Pastorin Jeannette Schurig, Kirchgemeinde Magdala

  • Jena
  • 11.04.20
  • 25× gelesen
  Video

Jenaer Orgelklänge
11. April 2020

Viele vermissen in diesen Tagen auch die vertrauten Klänge der Orgel. Mit einem täglichen Gruß aus der Stadtkirche St. Michael Jena nimmt Kirchenmusikdirektor Martin Meier uns mit und sendet uns im wahrsten Sinne versöhnliche Töne. Viel Freude am schönen Klang.

  • Jena
  • 11.04.20
  • 27× gelesen

Beiträge zu Glaube und Alltag aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.