Glaube und Alltag

Beiträge zur Rubrik Glaube und Alltag

Zahl der Woche
58 Prozent

... der Deutschen finden es nach einer Umfrage von Insa Consulere richtig, dass die Gotteshäuser nur für individuelle Gebete offenstehen. Unter den Katholiken teilen 26 Prozent und bei den landeskirchlichen Protestanten 27 Prozent der Befragten die Auffassung, dass Kirchen auch systemrelevant sind.

  • 12.04.20
  • 34× gelesen
  • 1
Video

Wort zum Tag
11. April 2020

Wir möchten Ihnen in den kommenden Wochen an dieser Stelle regelmäßig eine kleine Botschaft einen Anstoß, ein Mutwort geben. Zum Nachhören, Nachdenken, Aufstehen. Heute kommt das Wort von Pastorin Jeannette Schurig, Kirchgemeinde Magdala

  • Jena
  • 11.04.20
  • 34× gelesen
Video

Jenaer Orgelklänge
11. April 2020

Viele vermissen in diesen Tagen auch die vertrauten Klänge der Orgel. Mit einem täglichen Gruß aus der Stadtkirche St. Michael Jena nimmt Kirchenmusikdirektor Martin Meier uns mit und sendet uns im wahrsten Sinne versöhnliche Töne. Viel Freude am schönen Klang.

  • Jena
  • 11.04.20
  • 33× gelesen
2 Bilder

Wort zur Woche
Ein eindrückliches Bild: Das Ostermahl auf dem Friedhof

Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und ich habe die Schlüssel, um das Tor des Todes und des Totenreichs aufzuschließen.  Offenbarung 1, Vers 18    Alle sind sie da, den prallgepackten Korb in den Händen. Aufgeregt schwatzen sie. Decken werden ausgebreitet, Körbe ausgepackt. Bunte Eier, Osterkuchen, Wein und Traubensaft. Kinder spielen. Das Festmahl beginnt. Hier auf dem Friedhof im georgischen Dorf am Ostermorgen. Ich fühle...

  • 11.04.20
  • 39× gelesen
„Das Abendmahl“, aus Die Ostergeschichte. Text: Christiane Herrlinger, Illustrationen: Mathias Weber

Ostern mit Kindern
Die Bibel in Minecraft erleben

Ein Ostergottesdienst auf der Spieleplattform Minecraft sowie frei verfügbare Ostergeschichten und Illustrationen aus verschiedenen Kinderbibeln: Diese und andere Angebote für Kinder und Jugendliche zu Ostern präsentiert die Deutsche Bibelgesellschaft online auf ihrer Seite „Ostern für Kinder“. Die Welt der Bibel bauen, erkunden und darin interagieren. Mit diesem Angebot haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der von Cansteinschen Bibelanstalt in Berlin ein virtuelles Bibelerlebnis auf der...

  • 11.04.20
  • 69× gelesen
Video

Jenaer Orgelklänge
09. April 2020

Viele vermissen in diesen Tagen auch die vertrauten Klänge der Orgel. Mit einem täglichen Gruß aus der Stadtkirche St. Michael Jena nimmt Kirchenmusikdirektor Martin Meier uns mit und sendet uns im wahrsten Sinne versöhnliche Töne. Viel Freude am schönen Klang.

  • Jena
  • 09.04.20
  • 16× gelesen
Video

Wort zum Tag
09. April 2020

Wir möchten Ihnen in den kommenden Wochen an dieser Stelle regelmäßig eine kleine Botschaft einen Anstoß, ein Mutwort geben. Zum Nachhören, Nachdenken, Aufstehen. Heute kommt das Wort von Pastorin Friederike Costa, Bonhoeffer-Gemeinde Jena

  • Jena
  • 09.04.20
  • 27× gelesen
Mathias Imbusch, Superintendent des Kirchen-kreises Torgau-Delitzsch

Predigttext zum Sonntag
Riskantes Wagnis

So werden in Christus alle lebendig gemacht werden … Als Erstling Christus; danach die Christus angehören, wenn er kommen wird. 1. Korinther 15, Verse 22 und 23 Ostern ist unverschämt mit seiner Botschaft. Und alle, die Ostern feiern und so zu einem positiv besetzten Thema machen, haben teil an dieser Unverschämtheit. Auch wenn sie sich manchmal selber gerade deswegen schämen, wortlos werden und die Rettung im Deuten, Abwiegeln, Schweigen suchen. Ein christliches Problem, schon immer. Dass...

  • 09.04.20
  • 34× gelesen
  • 1
Jeden Morgen nach dem Frühstück: Bibel lesen, singen und beten.

Erfahrung
Wie die Morgenandacht Einzug in unseren Familienalltag hielt

Ja, es ist eine herausfordernde Situation wegen geschlossener Schulen und Kindergärten mit drei Kindern im Homeoffice zu arbeiten. So mancher Tag war schon um 9 Uhr gelaufen. Aber es ermöglichte uns als Familie auch etwas Neues, etwas Besonderes: eine gemeinsame Andacht. Jeden Morgen nach dem Frühstück jubelt die Einjährige inzwischen, wenn Mama oder Papa die große Familienbibel vom Schrank holen, wenn gesungen, gebetet und gelesen wird. Auch wenn wir denken, dass sie nun am allerwenigsten...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 08.04.20
  • 214× gelesen

Ostern zu Hause
Predigtimpuls für Karfreitag

Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit uns allen. Amen. Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. (2. Kor 5, 17) Liebe Gemeinde, Karfreitag ist das kleine Ostern. Denn auch der Karfreitag hat die Welt verändert. Neues ist geworden. Das schärft uns in diesem Jahr der Predigttext ein. In diesem Jahr stehen wir nicht unter dem Kreuz. In diesem Jahr...

  • 08.04.20
  • 278× gelesen
Premium
2 Bilder

Passions- und Fastenserie - Teil 7
Gott geht mit durchs finstere Tal

Der letzte Teil unserer Fastenserie zur Zuversicht erzählt die Geschichte von Peter Lehmann aus Zwickau, der schwer am Herzen erkrankte und Halt im Glauben fand. Von Stefan Seidel Es klingt nahezu unglaublich: „Gott sei Dank herzkrank“ nennt Peter Lehmann sein Buch, in dem er über seine schwere Herzerkrankung schreibt. Es gibt Zeugnis von seinem schweren Leidensweg und den Kräften, die ihn hindurchtrugen. Alles begann mit zunehmenden diffusen Beschwerden: Dass er immer schneller...

  • 06.04.20
  • 18× gelesen

GOSPEL ON AIR - St. Jakobi Hettstedt Teil 1
Verkündigung in Zeiten der Pandemie

Plötzlich sind die Kirchen leer. Leerer als sonst in unserer Region. Sonntags kein Gottesdienst. Passionsandachten Fehlanzeige. Was macht eine solche Situation mit dem Prediger, der Predigerin in einer unbevölkerten Kirche vor unbesetzten Bänken zu stehen. Ideen sind gefragt, wie Verkündigung möglich werden kann. Gute Ansätze gibt es reichlich. In der St. Jakobikirche in Hettstedt konnte das lokale PunktUm- Fernsehen gewonnen werden, für die Wochenenden jeweils eine Andacht zu produzieren. Die...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 05.04.20
  • 67× gelesen
2 Bilder

Predigttext zum Sonntag
Wege der Zuwendung

Wo das Evangelium gepredigt wird in der ganzen Welt, da wird man auch das sagen zu ihrem Gedächtnis. Markus 14, Vers 9 Einen Duft vergisst man nicht. Er verbindet sich mit einer Begegnung, einem Ort, einem Erlebnis und kann die Seele zum Leuchten bringen. Von einer duftenden Wohltat erzählt auch Markus im Predigttext für Palmsonntag. Jesus und die Jünger sind zu Gast bei Simon in Bethanien, dem "Armenhaus", unweit von Jerusalem. Nur zwei Tage noch bis zum Passahfest. Das Zusammensein bei Simon...

  • 04.04.20
  • 11× gelesen
2 Bilder

Wort zur Woche
Der Grund der Hoffnung

Der Menschensohn muss erhöht werden, auf dass alle, die an ihn glauben, das ewige Leben haben. Johannes 3, Verse 14 b und 15 Ewiges Leben – hätten wir für die Erfüllung dieses Versprechens einen Beweis, hätte der Glaube derzeit Hochkonjunktur. Verkündigung des Evangeliums ist aber keine Anlageberatung. Sonst hieße es: „Glaubt, damit ihr alle das ewige Leben habt!“ Um ehrlich zu sein: Es würde den Pfarrdienst deutlich vereinfachen. Doch der Glaube bleibt Gnadengabe. Wir können nicht mit...

  • 04.04.20
  • 13× gelesen

Rezension
Pontius Pilatus: Henker und Heiliger zugleich?

Nicht nur in der Passionszeit fällt immer wieder der Name des römischen Präfekten Pontius Pilatus, sondern er findet sich sogar im Glaubensbekenntis der Kirche. Aber wie gelangte dieser "Heide" dorthin? Der Leipziger Professor für Neues Testament, Jens Herzer, geht dieser Frage in der verdienstvollen Reihe "Biblische Gestalten" kenntnisreich nach. Dass Pontius Pilatus Henker und Heiliger zugleich gewesen sein dürfte, steht bereits im Untertitel seines Buches, "weil er als Richter Jesu mit...

  • 03.04.20
  • 106× gelesen
Einen guten Start in den Tag!

Worte zum Tag aus Meran
Freitag, 3. April

Wohl dem Volk, das jauchzen kann! Herr, sie werden im Licht deines Antlitzes wandeln. Psalm 89,16 Wandelt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit. Epheser 5, 8-9 Ganz empört stand unser Mesner Luis in meinem Arbeitszimmer und schimpfte über jene, die in der zurückliegenden Nacht wiederholt den Kinderspielplatz verwüstet hatten. An der Kirchenmauer leuchtete in großen roten italienischen Lettern ein Graffitispruch über die Legalisierung...

  • 03.04.20
  • 14× gelesen

Neuer Podcast aus Großbrembach
Daheim mit Gott

Liebe Mitmenschen guten Willens, liebe Podcast Hörer*innen! Sie haben es sicher schon bemerkt ... und manche vermissen unsere Sendung auch schon, wie mir Menschen schreiben. Leider, musste ich die Sendungen aus dem Internet heraus nehmen. Nach Rücksprache mit Herrn Haerter aus dem Landeskirchenamt liefen Ende August die Verträge aus, die es ermöglicht haben in der Coronazeit Musiktitel GEMA frei ins Netz zu stellen. Damit es hier keine Probleme gibt, haben wir uns schweren Herzen dazu...

  • Apolda-Buttstädt
  • 03.04.20
  • 205× gelesen
Einen guten Start in den Tag!

Worte zum Tag aus Meran
Donnerstag, 2. April

Gott, du hast mich von Jugend auf gelehrt, und noch jetzt verkündige ich deine Wunder. Psalm 71,17  Simeon nahm das Kind Jesus auf seine Arme und lobte Gott und sprach: Herr, nun lässt du deinen Diener in Frieden fahren, wie du gesagt hast; denn meine Augen haben deinen Heiland gesehen. Lukas 2, 28-30 Jerusalem, die Sonne brennt und erhellt die lebhafte Stadt mit einem hellen und warmen Licht. Menschen drängeln sich durch die steinernen Gassen, viele wollen zum Tempel, es herrscht ein...

  • 02.04.20
  • 65× gelesen

Worte zum Tag aus Meran
Mittwoch, 1. April

Ich will mich freuen über mein Volk. Man soll in ihm nicht mehr hören die Stimme des Weinens noch die Stimme des Klagens. Jesaja 65,19  Jesus sprach zu den Jüngern: Ihr habt nun Traurigkeit; aber ich will euch wiedersehen, und euer Herz soll sich freuen, und eure Freude soll niemand von euch nehmen. Johannes 16, 22„…und eure Freude soll niemand von euch nehmen…“ „Freude schöner Götterfunken…“, so erklang Beethovens „Ode an die Freude“ von den Balkons und aus den Fenstern Italiens. Freude...

  • 01.04.20
  • 50× gelesen

Wort zum Tag 02.04.2020
verletzlich.

Jetzt ist der Moment, um furchtlos menschlich zu sein. Nicht morgen oder in einem Jahr oder irgendwann. Jetzt ist jetzt. Dieser Gedanke ist mir gerade ganz nahe. Trotzdem will ich nichts tun, was nicht gebraucht wird. Was wird gerade gebraucht? Das frage ich mich die ganze Zeit. In meinen Gemeinden, in meiner Familie, für mich, für meine Freunde. Von Hartmut Rosa lese ich gerade ganz aktuell (taz, Ausgabe 25.03.2020, Interview mit Hartmut Rosa): „Im Grunde bin ich...

  • 31.03.20
  • 19× gelesen

Wort zum Tag
Selig

Was sind Hoffnungsworte? Für mich sind es die Seligpreisungen. Selig seid ihr, wenn ihr Leid tragt, denn ihr werdet getröstet werden. Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen. Selig sind, die da hungert und dürstet nach der Gerechtigkeit; denn sie sollen satt werden. Selig sind die Barmherzigen; denn sie werden Barmherzigkeit erlangen. Selig sind, die reinen Herzens sind; denn sie werden Gott schauen. Selig sind die Friedfertigen; denn sie werden Gottes...

  • 31.03.20
  • 32× gelesen

Impuls
Fürbittengebet um Gesundheit und Schutz

Herr über Leben und Tod, gerade in der weltweiten Zeit der Krise und Seuche kommen wir zu Dir: Herr, wir bringen Dir alle Erkrankten und bitten Dich um Trost und Heilung! Sei den Leidenden nahe, besonders den Sterbenden! Zeige Dich ihnen als der Auferstandene, der den Tod besiegt hat! Bitte tröste alle, die jetzt trauern und Angst haben. Schenke den Ärzten und Forschern Weisheit und Energie. Gib allen Krankenschwestern und Pflegern Kraft, wenn sie in extreme Situationen kommen. Stärke...

  • Jena
  • 30.03.20
  • 75× gelesen
Einen guten Start in den Tag!

Worte zum Tag aus Meran
Montag, 30. März

Wo ist jemand, wenn er fällt, der nicht gern wieder aufstünde? Wo ist jemand, wenn er irregeht, der nicht gern wieder zurechtkäme? Jeremia 8, Vers 4 Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen. Johannes 6, Vers 37 Ich sehe das Bild meiner kleinen Tochter noch vor mir, wie sie sich mit einem fröhlichen Lachen bei McDonald in ein Bällchenbad fallen lässt. Später war es das Schwimmbecken, voller Vertrauen sprang sie immer wieder hinein. Wie herrlich...

  • 30.03.20
  • 90× gelesen
2 Bilder

Wort zur Woche
Herausfordernde Zeiten: "Ich könnte es ja mal versuchen"

 Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben als Lösegeld für viele. Matthäus 20, Vers 28 Weil sie ihren Mann nach einem Schlaganfall nicht mehr allein versorgen kann, ist Mechthild mit ihm in eine Seniorenresidenz gezogen. Sie hat ihren Dienst bei der Telefonseelsorge nach vielen Jahren beendet. Die Kolleginnen haben ihr eine Cello-CD von Pau Casals geschenkt, eine Aufmerksamkeit, über die sie sich sehr gefreut hat. Ihr Cello ist...

  • Weimar
  • 28.03.20
  • 35× gelesen
  • 1

Beiträge zu Glaube und Alltag aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.