Schulstiftung

Beiträge zum Thema Schulstiftung

Service + FamiliePremium
Wenn nach den Sommerferien Schüler und Mitarbeiter der Evangelischen Schulstiftung Mitteldeutschland wieder zusammenkommen, wird es eine Testpflicht geben, zumindest für die ersten 14 Tage.
2 Bilder

Interview zum dritten Corona-Schuljahr
Schulstart mit Testpflicht

Pandemie: Über das dritte Corona-Schuljahr, digitales Lernen und Impfungen an Schulen sprach Katja Schmidtke mit Marco Eberl, Vorstand der Evangelischen Schulstiftung Mitteldeutschland. Vor einigen Jahren warb die Schulstiftung um Lehrkräfte mit dem Slogan des besonderen Montagsgefühls an den Schulen. Wie steht es aktuell um das Montagsgefühl? Marco Eberl: Wir hatten vor den Sommerferien alle Schulleitungen zusammen, und auch eine Umfrage der Pädagogischen Hochschule Zug aus der Schweiz unter...

  • 26.08.21
  • 11× gelesen
AktuellesPremium
"Gott behüte deinen Weg" – mit diesem Motto für den Gottesdienst zum Schulstart wollen die "Großen" einer Grundschule in Niedersachsen, die dann in die vierte Klasse kommen, den "Kleinen" an ihrem ersten Schultag Mut machen.

Schulstiftung stellt Ideen vor
Glauben lernen

Bald enden die Ferien: In den Schulen üben Kinder das Rechnen und Schreiben. Können sie dort auch lernen zu glauben? Die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland hat dazu viele Ideen. Von Katja Schmidtke An evangelischen Schulen steht mehr auf dem Stundenplan als Mathematik, Deutsch, Sport oder Musik. „Wir wollen, dass an unseren Schulen gerne und inspiriert gelebt und gelernt wird", sagt Christiane Schenk. In der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland leitet sie die Abteilung...

  • 26.08.21
  • 19× gelesen
Service + Familie
Das Fortbildungsangebot soll Mitarbeitende schulen, damit sie andere bei der Hilfe zur Selbsthilfe unterstützen können.

Ersthelfer-Kurs
Neues Fortbildungsangebot für psychische Gesundheit

Erfurt (red) - 40 Prozent aller Erwachsenen erkranken einmal im Leben an einer seelischen Erkrankung. Die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland bildet deshalb Ersthelfer für psychische Gesundheit aus. Unter dem Titel „Mental Health First Aid – Ersthelfer-Kurs für psychische Gesundheit“ starten ab dem 31. August 2021 zwei Fortbildungsreihen mit je sechs Modulen. Die Mental Health First Aid (kurz MHFA) ist ein globales, innovatives Programm, das nach dem erfolgreichen Leitbild der...

  • 12.08.21
  • 20× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Geschafft: Wazeem Kshek, Gaizal Alain, Rama Altinawy (v. l.) sind drei der Absolventen, die in diesem Jahr den erweiterten Realschulabschluss ablegten.

LOOP Projekt für junge Migranten
22 besondere Schulabschlüsse

Im Garten des Peißnitzhauses in Halle gab es viele glückliche Gesichter zu sehen. In einer feierlichen Zeremonie bekamen 22 junge Frauen und Männer, die am Projekt LOOP teilgenommen hatten, das Haupt- oder Realschulzeugnis überreicht. Seit über zehn Jahren unterstützt das Projekt LOOP Migranten im Alter zwischen 17 und 27 Jahren beim Schulabschluss und der Berufsorientierung. Ziel des Projektes ist die soziale und berufliche Integration jugendlicher Migranten. Dafür werden sie in einer eigenen...

  • Halle-Saalkreis
  • 06.08.21
  • 3× gelesen
AktuellesPremium
Distanzunterricht: Den Kindern und Jugendlichen wird in der Corona-Pandemie viel abverlangt. Begegnungen oder Rituale, die sonst im Alltag Halt und Struktur geben, sind nicht ersetzbar.
2 Bilder

Schulfach Krisenbewältigung

Wissenslücken: Muss nach dem langen Lockdown eine Wiederholung des Schuljahres in Betracht gezogen werden? Der pädagogische Referent der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland, Thomas Ahnfeld, gibt im Gespräch mit Dirk Löhr unter anderem darüber Auskunft. Wie groß sind die durch den Wegfall des Präsenzunterrichts entstandenen Wissenslücken an den Schulen? Thomas Ahnfeld: Wegen der Schulschließungen konnte trotz aller Bemühungen viel Fachwissen nicht wie gewohnt vermittelt werden. Das...

  • 13.03.21
  • 13× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 12 vom 14. März 2021

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Mathe mit Melange

A geh, die Österreicher. Schneller beim Testen, schneller mit dem Impfen und einfach mal "leiwand", wenn es darum geht, die Jugend zu unterstützen. Während sich Schüler hierzulande wochenlang mit Mama und Papa als Aushilfslehrer quälen, geht man in Wien längst ins Kaffeehaus zum Lernen.  "Das fliegende Lerncafé" nennt sich die Aktion, die von der Stadt Wien in Kooperation mit fünf Traditionshäusern bereits im Dezember vergangenen Jahres ins Leben gerufen wurde. Die Idee: Schülern und Studenten...

  • 12.03.21
  • 37× gelesen
  • 1
Blickpunkt
Die meisten Schüler wünschen sich eine baldige Rückkehr in ihre Schule.

Auf und zu
Weiter auf Abstand

Abhängig vom Infektionsgeschehen können in Sachsen-Anhalt und Thüringen seit Ende Februar wieder mehr Kinder in die Schulen gehen. Zumindest theoretisch. Von Beatrix Heinrichsund Mirjam Petermann Jeden Morgen, kurz vor acht Uhr, klappt Mina ihren Laptop auf. Die 13-Jährige ist Schülerin am Christlichen Gymnasium in Jena. Der Unterricht für die Klassen fünf bis zehn findet hier vorerst weiter digital statt – täglich, mit einem angepassten Stundenplan. Ein Viertel der insgesamt 480 Schüler kommen...

  • 12.03.21
  • 32× gelesen
Kirche vor Ort

Lernplattform für Grundschule
Dreisprachig und digital

Die Dreisprachige Internationale Grundschule Magdeburg führt in allen Jahrgangsstufen das Videokonferenztool MS Teams als Lernplattform ein. Die Grundschule in Magdeburg Alte-Neustadt arbeitet bereits seit Jahren mit digitalen Hilfsmitteln im Grundschulbereich, stellt den Schülern ein Hochgeschwindigkeits-WLAN zur Verfügung, unterrichtet mittels digitaler Tafeln und ab Klassenstufe 2 auch mit Schülerendgeräten für jedes Schulkind. Unter wissenschaftlicher Begleitung der Uni Magdeburg (AG...

  • Magdeburg
  • 12.02.21
  • 8× gelesen
Service + Familie

Schwangerenkonfliktberatung per Video
Anspruch auch in Ausnahmesituationen

Schwangerschaftskonfliktberatung ist laut einem aktuellen Rechtsgutachten auch per Video zulässig – allerdings unter hohen datenschutzrechtlichen Vorgaben. Die digitalen Beratungsangebote des christlichen Vereins Donum Vitae entsprächen laut dem Gutachten des Strafrechtlers Michael Kubiciel den rechtlichen Anforderungen, erklärte der Verein. Somit könne man im weiteren Verlauf der Corona-Pandemie «eine verlässliche Beratung im geschützten digitalen Raum» für Frauen in Notlagen anbieten, sagte...

  • 06.02.21
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort

Christliche Schulen testen Luftreiniger

Jena/Erfurt (epd) – Die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland will an zwei Standorten Luftreiniger testen. Am Evangelischen Ratsgymnasium in Erfurt wurden die ersten Geräte eines Thüringer Herstellers an den Wänden von drei Klassenräumen der Oberstufe installiert. In den nächsten Wochen sei zudem ein Probebetrieb am Christlichen Gymnasium Jena mit Luftreinigern eines anderen Produzenten geplant. Unter Berücksichtigung der Ergebnisse werde eine Anschaffung für weitere Standorte in...

  • 06.02.21
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort
Die Grundschule ist ein Schmuckstück geworden.

Berichtet
Film von der neuen Schule

Die Kinder der Evangelischen Grundschule Burg im Kirchenkreis Elbe-Fläming haben längst ihr neues Schulgebäude erobert. Doch Ende Oktober musste die lang erwartete Einweihung des Gebäudekomplexes in der Jacobistraße 9/Schartauer Straße 58 aufgrund des Infektionsgeschehens kurzfristig abgesagt werden. "Seitdem konnten wir auch keinerlei Außenstehende oder Besucher in die neue Schule lassen. Und bis ein regulärer Tag der offenen Tür für alle möglich sein wird, wird auch noch einige Zeit...

  • Elbe-Fläming
  • 15.01.21
  • 13× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Lernen unter christlichen Vorzeichen: Die Plätze in den evangelischen Schulen in Mitteldeutschland sind begehrt. Das Thüringer Schulgesetz sorgt jetzt auch für entsprechende finanzielle Ausstattung.
2 Bilder

"Das war ein langer Weg"

Bildung: Trotz der großen Herausforderungen in der Corona-Pandemie blickt die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland mit Zu-versicht auf das neue Jahr. Mit dem Vorstandsvorsitzenden der Evangelischen Schul-stiftung in Mitteldeutschland, Marco Eberl, sprach Dirk Löhr. Das neue Thüringer Gesetz zu den Schulen in freier Trägerschaft sieht eine Steigerung der Finanzhilfe von 193 Millionen Euro 2020 auf 217 Millionen 2021 vor. Herr Eberl, als Sprecher der freien Schulen müssen Sie doch...

  • 30.12.20
  • 50× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Gespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden der Ev. Schulstiftung
In der Schule

Trotz der großen Herausforderungen in der Corona-Pandemie blickt die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland mit Zuversicht auf das neue Jahr. Mit dem neuen Thüringer Gesetz für die Schulen in freier Trägerschaft sei es gelungen, die staatliche Finanzhilfe für alle allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen anzuheben und die Schularten untereinander gerechter zu entwickeln, sagte der Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Marco Eberl, dem Evangelischen Pressedienst (epd). Die erst vor...

  • 27.12.20
  • 34× gelesen
Aktuelles

DigitalPakt Schule
Förderung für Glasfaser, Laptop & Co.

„Grüne Tafel, weiße Kreide, Staubwolken – lange Zeit die Standartausrüstungen jedes Klassenraums – haben vielerorts langsam ausgedient. Sie weichen immer mehr Whiteboards, PCs und Tablets. Der Einzug moderner Technik in die Klassenzimmer ist auch angesichts der anhaltenden Corona-Pandemie ein Muss. Das Landesverwaltungsamt unterstützt diesen Prozess durch gute Beratung der Schulträger und zügige Bewilligung der Anträge.“ so der Präsident des Landesverwaltungsamtes Thomas Pleye. Das...

  • 23.11.20
  • 52× gelesen
  • 1
Kirche vor Ort

Berichtet
53 Laptops für Stiftungsschulen

Erfurt (epd) – Die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland stattet ihre drei Grundschulen in Halle, Hettstedt und Merseburg mit 53 Laptops aus. Die Anschaffung wurde aus dem Förderprogramm Digitalpakt Schule des Landes Sachsen-Anhalt ermöglicht. Der Vorstandsvorsitzende der Schulstiftung Marco Eberl sagte: "Das Sofortprogramm für Endgeräte ist ein wichtiger Schritt für mehr Bildungsgerechtigkeit." Es ermögliche allen Schülern Teilhabe an digitaler Bildung und leiste so einen Beitrag für...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 20.11.20
  • 14× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Für alles gesorgt: Nicht nur das Schulgebäude erstrahlt in neuem Glanz. Das Außengelände ist so gestaltet, dass Bewegen und Toben in der Hofpause richtig Spaß machen werden.

Rundgang: In der sanierten Evangelischen Grundschule Burg bietet sich ein neues Lernerlebnis
Einhellige Meinung: Alles cool!

Große Freude empfanden am Montag die 70 Schülerinnen und Schüler sowie das Lehrpersonal der Evangelischen Grundschule Burg: Sie konnten am ersten Schultag nach den Herbstferien ihre neue Schule betreten, die nun ein ganz neues Lehr- und Lernerlebnis bietet. Die ehemalige Clara-Schwab-Schule in der Burger Innenstadt ist jetzt Domizil der Grundschule in Trägerschaft der evangelischen Johannesschulstiftung. Kurz vor dem Umzug und noch ehe am letzten Schultag vor den Herbstferien alle Schülerinnen...

  • Elbe-Fläming
  • 30.10.20
  • 10× gelesen
AktuellesPremium
Schule in Corona-Zeiten: Einiges wird anders sein, aber bei den meisten herrscht Vorfreude auf das neue Schuljahr.

Schuljahresbeginn
„Wir fahren auf Sicht“

Schuljahresbeginn in Sachsen-Anhalt und Thüringen: Der Unterricht startet im Regel-betrieb. Dennoch wird auch für die rund 6600 Schüler an den evangelischen Schulen einiges anders sein als vor Beginn der Corona-Pandemie. Von Romy Richter Nach dem Ende der Sommerferien stehen auch die evangelischen Schulen in beiden Bundesländern vor besonderen Herausforderungen. Lehrer und Schüler hoffen zwar auf einen normalen Unterrichtsalltag, aber es wurden auch Stufenkonzepte erarbeitet, die bei einem...

  • 28.08.20
  • 133× gelesen
Aktuelles

Kommentiert
Ein Schuljahr sondergleichen

Es ist in diesen Tagen gut 23 Wochen her, dass das Leben in Thüringen und Sachsen-Anhalt sich von Grund auf änderte. Mitte März schlossen Restaurants, Theater, Diskotheken und Kinos. Menschen arbeiteten, wo immer es ging, von zu Hause aus und Kindergärten und Schulen stellten den Betrieb weitestgehend ein. Als im Mai die Regelungen des Infektionsschutzes leicht gelockert wurden, kehrten die meisten Bildungseinrichtungen in den "eingeschränkten Regelbetrieb", wie es im Amtsdeutsch heißt, zurück....

  • Erfurt
  • 28.08.20
  • 91× gelesen
Kirche vor Ort
Wer hätte das gedacht: Schülerinnen und Schüler fiebern dem Unterrichtsbeginn in der Schule entgegen. Aber auch die Eltern sehnen sich nach einem Schulalltag in geordneteren Bahnen.

Neustart
Schritt für Schritt

In Mitteldeutschland sollen die Schulen wieder öffnen. Das gilt auch für die Einrichtungen der evan-gelischen Schulstiftungen in Thüringen und Sachsen-Anhalt. Von Dirk Löhr Mit Zustimmung haben freie Schulträger und Verbände auf den Thüringer Stufenplan zur Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes unter den Einschränkungen der Coronavirus-Pandemie reagiert. Es handele sich um "sicherlich sinnvolle Entscheidungen und Maßnahmen", sagte der Vorsitzendes des Thüringer Lehrerverbandes (TLV), Ralf...

  • 04.05.20
  • 55× gelesen
Service + Familie
Friedrich bei der Aufnahme der Audiobeiträge

Eisenach
Schüler lesen Ostergeschichte ein

Die Evangelische Grundschule Eisenach „Katharina von Bora“ hat gemeinsam mit Schülern, Pädagogen und Eltern zu Hause und in der Notbetreuung die Ostergeschichte eingelesen. Bis zum Ostersonntag lädt die Schule täglich einen Audiofile auf ihrer Webseite hoch – eine digitale Alternative, das höchste Fest im Kirchenjahr dennoch gemeinsam zu feiern. Schulleiterin Manja Güldenpfennig hat für ihre spontane Idee schnell Unterstützer gefunden. „Die Ostergeschichte kann auch in der aktuellen Situation...

  • 08.04.20
  • 59× gelesen
BlickpunktPremium
Erfolgsgeschichte: Vor drei Jahrzehnten startete in Thüringen und Sachsen-Anhalt der Religionsunterricht. Seit über zehn Jahren gibt es die Johannes-Schulstiftung und die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland. Die Ein-richtungen haben großen Zulauf.
2 Bilder

Evangelische Schulen
Lernen unter kirchlichen Vorzeichen

Eine Vorreiterrolle im Hinblick auf die wissenschaftliche Begleitung der evangelischen Schulen in Mitteldeutschland nimmt derzeit die Universität Erfurt ein. Von Mirjam Petermann Evangelische Schulen sind aus der Bildungslandschaft nicht mehr wegzudenken, und trotzdem gibt es über sie viel zu wenig wissenschaftlich fundierte Informationen und Kenntnisse. Geforscht wird auf diesem Feld wenig, die Literatur zum Thema ist eher dürftig. In diesem Wintersemester gab es deshalb an der Universität...

  • Erfurt
  • 10.03.20
  • 69× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 33 vom 18. August 2019 (9. Sonntag nach Trinitatis)

Freitag, vor eins
Unsere Seite 1 - Schule und drei W

Drei W stehen am Ende der Ferien: Wehmut, Wecker und eine große Portion Wiedersehensfreude. Besonders die mehr als 80 evangelischen Schulen auf dem Gebiet der EKM sind mehr als eine Schulgemeinschaft. Schüler und Lehrer beschreiben sich als eine Art große Familie, sie sind eine geistliche Gemeinschaft, Gemeinde auf Zeit. Und was für eine schöne, mutmachende Zusage ist es doch gerade für die Erstklässler, dass Gott immer in ihrer Nähe ist. „Er ist gerecht und gut. Er gibt dir Mut“ heißt es in...

  • 16.08.19
  • 97× gelesen
  • 1
Kirche vor OrtPremium

Johannes-Schulstiftung
Propheten als Namenspaten

Neues wagen: Nach dem Ende der Sommerferien gibt es an so mancher der neun Trägerschulen der Evangelischen Johannes-Schulstiftung von Burg bis Barby kleinere oder größere Veränderungen. Die einschneidendste Neuerung steht in Burg bevor: Wenn die Schüler der dortigen Grundschule an diesem Donnerstag aus den langen Ferien zurückkehren, werden sie sich nicht wie gewohnt in ihrem Klassenverband sammeln, sondern sich Amos, Jesaja oder Hanna anschließen. Die Propheten stehen als Namenspaten für die...

  • Magdeburg
  • 16.08.19
  • 32× gelesen
Aktuelles

Bildung
Evangelische Schulen weiter beliebt

Erfurt (epd). Die evangelischen Schulen Thüringens und im Süden von Sachsen-Anhalt bleiben bei Eltern und Kindern beliebt. Zum neuen Schuljahr ab Montag steigen die Schülerzahlen wie in den Vorjahren leicht an, von 5.250 Mädchen und Jungen auf 5.268, sagte die Geschäftsführerin der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland, Katrin Vogel, am Donnerstag in Erfurt. Insgesamt 476 Mädchen und Jungen besuchten die erste Klasse, fügte sie hinzu. Auch in den Lehrerzimmern der zwölf Grund-, zwei...

  • 15.08.19
  • 43× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.