Alles zum Thema Pilgerweg

Beiträge zum Thema Pilgerweg

Kirche vor Ort Premium
An einem Strang: Beim Erntedankfest in Vippachedelhausen machen die Kinder vor, wie es geht – gemeinsam.
2 Bilder

Wandern im »12-Kirchen-Land«

Kinder und Kirche: Mit einer Idee aus Schweden gehen die Kirchspiele Buttelstedt und Neumark – im wahrsten Sinne des Wortes – neue Wege. Für ihr Projekt »Kinder-Pilgerweg« wurden sie von der EKM als »Familienfreundliche Kirchengemeinde« ausgezeichnet. Von Constanze Alt Das Highlight für die Kinder ist es, wenn sie den Jakob für ein paar Tage mit nach Hause nehmen dürfen«, verrät Nicole Kittelmann. Die Mutter einer dreijährigen Tochter ist Kirchenälteste in Neumark und unterstützt in den...

  • 20.12.18
  • 6× gelesen
Glaube und Alltag
Geht doch! Mit Gesang läuft’s gleich noch mal so gut. Die Klimapilger machten am Sonnabend beim Aktionstag in Quedlinburg (Kirchenkreis Halberstadt) vor dem Rathaus auf den Zweck ihres Fußmarsches aufmerksam. Noch liegen da 636 Kilometer vor ihnen.

Ökumenischer Pilgerweg für Klimagerechtigkeit auf dem Weg nach Polen
Laufen für den Klimaschutz

In Bonn begannen sie Anfang September ihre 1 700 Kilometer lange Wanderung, die sie durch Mitteldeutschland bis ins polnische Katowice bringen soll. Der Potsdamer Christian Seidel war schon lange frustriert über die seiner Meinung nach halbherzigen Klimaschutz-Bemühungen der Politik. Als er im Internet zufällig über eine Wander-aktion der Kirchen für Klimagerechtigkeit stolperte, meldete er sich spontan an. »Ich möchte nicht später einmal von meinen Enkeln gefragt werden: Und was hast du...

  • 19.10.18
  • 15× gelesen
Kirche vor Ort

Stationenpilgerweg »Mit anderen Augen sehen« eröffnet
Sakrales am Wegrand

Wer pilgern möchte, muss nicht gleich nach Santiago de Compostella. Es gibt auch in heimischen Gefilden Möglichkeiten zum Abschalten vom Alltag per Pedes. Von Ilka Jost Seit kurzem lädt der Stationenpilgerweg »Mit anderen Augen sehen« zum Erwandern und Erkunden ein. Er führt über 40 Kilometer durchs Kirchspiel Flemmingen (Kirchenkreis Altenburger Land). Nach einjähriger Vorbereitung wurde die Strecke mit einem Festgottesdienst in der Kirche St. Nikolai Langenleuba-Niederhain eröffnet....

  • Altenburger Land
  • 27.06.18
  • 2× gelesen
Blickpunkt
Arnhild Ratsch

Mit dem Pilgervirus infiziert

»Als Schneeflocke bin ich in Monstab losgelaufen und als Lawine in Rom angekommen.«  Mit diesem Bild beschreibt Arnhild Kump ihre Pilgerreise. Das war 2001 und machte Arnhild Ratsch (Foto), wie sie damals hieß, in Mitteldeutschland, der Schweiz, Italien und darüber hinaus zu einer bekannten Pilgerin. Die Zeit sei für ein Zeichen dieser Art offensichtlich reif gewesen. Das internationale Medieninteresse überraschte sie, half aber. Von Uta Schäfer Im kleinen Tegkwitz (Altenburger Land)...

  • Altenburger Land
  • 19.06.18
  • 26× gelesen
Aktuelles
Per pedes: Pilgern auf Schusters Rappen kann man nicht erklären, das muss man im wahrsten Sinne des Wortes erleben. Blasen an den Füßen gehören dabei auf jeden Fall dazu. Da kann die Romantik auch schnell mal auf der Strecke bleiben.

Selfie mit Muschel

Jakobsweg: Seit 2003 gibt es den Ökumenischen Pilgerweg. Er führt auf etwa 470 Kilometern von Görlitz in Sachsen bis nach Vacha in Thüringen. Von Thomas Barth Jakobswege gibt es in Europa schon mehr als tausend Jahre. Ein Pilgerweg, der gerade fünfzehn Jahre alt ist, erscheint dagegen jung. Und doch ist es eine lange Zeit für eine Tradition, die in Ostdeutschland fast ausgestorben war und erst mühevoll wiederbelebt werden musste. Seit dem Jahr 2003 gibt es hier erstmals wieder einen...

  • 19.06.18
  • 2× gelesen
Kirche vor Ort

Lutherweg: Urkunden für Pilger

Eisenach (G+H) – Ein Zertifikat für Wanderer und Pilger auf dem Lutherweg zwischen Worms und Eisenach ist jetzt im Lutherhaus erhältlich. Der Lutherweg verbindet Orte und Stätten der Reformation miteinander. Das länderübergreifende Teilstück zwischen Eisenach und Worms ist vermutlich die Route, die Martin Luther 1521 auf dem Weg zum Wormser Reichstag zurücklegte. Die Stiftung Lutherhaus Eisenach und der Verein des Lutherwegs in Hessen haben ein offizielles Zertifikat aufgelegt.

  • Eisenach-Gerstungen
  • 23.02.18
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort

Klinikum unterstützt Parkinson-Projekt

Mühlhausen (G+H) – Das Ökumenische Hainich Klinikum Mühlhausen (ÖHK) unterstützt das Parkin­son-Projekt von Eva-Maria Wolf. Die 69-jährige Mühlhäuserin will im April 2018 auf dem Küstenweg von Santander nach Santiago de Compostela pilgern – 560 Kilometer in 28 Tagen. Jeder Tag steht dabei für ein Jahr, in dem Wolf ihren an Parkinson erkrankten Mann Günter pflegte. Über Wegpatenschaften sollen bei der Reise pro Kilometer 25 Euro erpilgert werden, die dann vollständig der Parkinson-Forschung...

  • Mühlhausen
  • 22.01.18
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort

Jakobus-Gesellschaft bestätigt Präsidenten

Hettstedt (G+H) – Die St.Jakobus-Gesellschaft Sachsen-Anhalt hat den Hettstedter Pfarrer Sebastian Bartsch als Präsident bestätigt. Der katholische Pfarrer Christian Vornewald aus Blankenburg wurde sein Stellvertreter und Jaqueline Windolph aus Sangerhausen wird für die Finanzen zuständig sein. Die Mitglieder sprachen sich zudem dafür aus, dass konkrete Personen einzelne Abschnitte der 370 Kilometer langen Pilgerstrecke in Sachsen-Anhalt betreuen sollen. Damit versprechen sich die Mitglieder...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 09.11.17
  • 1× gelesen
Kirche vor Ort

Auf zum Lutherwegtag nach Zerbst, Pilgertouren inbegriffen!

Blick auf das ehemalige Franziskanerkloster in Zerbst, in dem sich ab 1532 das älteste protestantische Gymnasium befand, das heute »Francisceum« heißt. Außerdem ist hier das Heimatmuseum untergebracht. Das Gebäude ist eine Station des Lutherweges durch Zerbst. Zum siebten Lutherwegtag lädt die Deutsche Lutherweg-Gesellschaft am 22. April nach Zerbst ein. Tagungsort ist die Stadthalle (Katharina-Saal, Gartenstraße 21, 10 Uhr). Ein interessantes Programm, wozu auch Angebote zum Pilgern gehören,...

  • Zerbst
  • 14.09.17
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort
Gemeinsam gelang der Weltrekord: Auf einer Länge von 1 517 Metern zeigten sie die von Willy Wiedmann gemalte Bibel.

»Wie ein Pilgerweg«

Magdeburg: Hunderte Menschen zeigten längste gemalte Bibel auf 1 517 Metern Von Romy Richter Martin Wiedmann blickt glücklich auf die mehr als einen Kilometer lange Menschenkette, die mit der wohl längsten gemalten Bibel der Welt das Lebenswerk seines Vaters in den Händen hält. »Es ist wie ein Pilgerweg«, sagt er. Erstmals ist die Wiedmann-Bibel am Sonntag am Magdeburger Elbufer komplett ausgeklappt und an einem Stück präsentiert worden. Der Weltrekord zum 500. Reformationsjubiläum soll...

  • Magdeburg
  • 28.07.17
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort

Wieder Pilgerweg gegen Rechtsrock-Konzert

Themar (G+H) – Der Kirchenkreis Hildburghausen-Eisfeld will auch beim nächsten Rechtsrock-Konzert in Themar mit einem Pilgerweg durch den Ort präsent sein. Super- intendent Johannes Haak kündigte an, dass man am 29. Juli ab 12 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit stündlich mit dem Vortragekreuz durch den Ort ziehen wolle. Unterstützer seien willkommen, hieß es. Zum Rechtsrock-Konzert am Sonnabend werden weniger Besucher erwartet als beim vergangenen. Die Veranstalter gehen von 1 000 Besuchern...

  • Hildburghausen-Eisfeld
  • 27.07.17
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort
Mittendrin: Vorbei an Polizei-Absperrungen – Pastorin Ulrike Polster (links) und Superintendent Johannes Haak mit dem Vortragekreuz.

»Bitte segnen Sie uns doch«

Themar: Über einen ungewöhnlichen Pilgerweg Von Johannes Haak Eine Idee von Arnd Morgenroth, Pfarrer i. R. aus Themar: »Geht doch einen Pilgerweg.« Ich war skeptisch. Doch wir gingen. Stündlich, am Sonnabend, ab 12 Uhr, zogen wir – vornweg das Vortragekreuz. Von der Friedhofskirche zum Stadttor. Über den Fußgängerübergang. Dort war erste Pilgerstation. An einem alten großen Steinkreuz. Miteinander beteten wir: »Herr, unser Gott, stärke die Menschen, die sich für Mitmenschlichkeit...

  • Hildburghausen-Eisfeld
  • 20.07.17
  • 15× gelesen