Alles zum Thema Mitteldeutschland

Beiträge zum Thema Mitteldeutschland

Kirche vor Ort

Landeskirche feiert zehnten Geburtstag

Halle (G+H) – Mit einem Festgottesdienst in der Marktkirche in Halle wird am Neujahrstag um 14 Uhr an die Gründung der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) vor zehn Jahren erinnert. Die Predigt wird Landesbischöfin Ilse Junkermann halten. Im Gottesdienst wird auf die Fusion der Evangelischen Landeskirche Thüringens mit der Kirchenprovinz Sachsen zurückgeblickt. Zum Neujahrsgottesdienst in der Marktkirche gehört die persönliche Segnung. Diese Tradition wird auch im Festgottesdienst...

  • 23.12.18
  • 5× gelesen
Aktuelles

Neues Angebot vom MDR zu Dorfkirchen in Mitteldeutschland
Projekt "Die Kirche bleibt im Dorf!"

Die MDR-Redaktion Religion und Gesellschaft lädt zu einem Projekt ein, bei dem  unter www.mdr.de/religion/dorfkirchen eine interaktive Dorf-Kirchen-Karte für Mitteldeutschland entsteht.  Aktuell sind auf dieser Karte drei Kirchen aus Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen porträtiert. Diese sollen aber nicht die einzigen Beispiele bleiben, denn die Redaktion wünscht sich eine Beteiligung ihrer Zuschauer: "Sie kennen eine Dorfkirche, die andere unbedingt sehen sollten? Sie engagieren sich für ein...

  • 10.12.18
  • 10× gelesen
Kirche vor Ort

Friedenslicht kommt nach Mitteldeutschland

Erfurt/Salzwedel (epd) – Das Friedenslicht aus Bethlehem wird am Sonntag nach Sachsen-Anhalt und Thüringen gebracht. Die zentrale Aussendung in Sachsen-Anhalt wird in einem ökumenischen Gottesdienst in der Katharinenkirche Salzwedel ab 10 Uhr gefeiert. In einer Feier mit dem katholischen Bischof Ulrich Neymeyr soll das Licht im Erfurter Dom für Thüringen ebenfalls am 3. Advent entgegengenommen und weitergegeben werden. Das Friedenslicht, das traditionell in der Geburtsgrotte von Bethlehem...

  • Erfurt
  • 19.12.17
  • 2× gelesen
Kirche vor Ort
Drei der sechs EKM-Vertreter in der EKD-Synode (v. l. n. r.): Jan Lemke, Colleen Michler und Andreas Piontek

Synode: Mitteldeutsche Bilanz nicht gefragt

Bonn (G+H) – Die Vertreter Mitteldeutschlands bei der EKD-Synode sehen die Leistungen und Erfolge der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und der vielen Ehrenamtlichen bei der Bilanz des Reformationsjahres bei der EKD-Synodentagung in Bonn nicht ausreichend gewürdigt. »Die Vielen, die zum Gelingen beigetragen haben, sind unerwähnt geblieben«, sagte Andreas Piontek, Superintendent des Kirchenkreises Mühlhausen, am Rande der Synode.

  • Magdeburg
  • 21.11.17
  • 5× gelesen