Magdeburg

Beiträge zum Thema Magdeburg

Aktuelles Premium

Strafanzeige gegen Landeskirche

Magdeburg/Erfurt (epd) – Die anhaltende Nutzung von Kirchenglocken mit Nazi-Symbolik sorgt weiter für Unruhe. Gegen die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und Landesbischöfin Ilse Junkermann wurde deswegen inzwischen Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Erfurt gestellt. Die EKM kündigte an, dass es im April Gespräche mit den betroffenen Gemeinden geben solle. Eingeladen werde auch der Vorsitzende der Jüdischen Landesgemeinde, Reinhard Schramm. Das Thüringer Finanzministerium...

  • 14.02.19
  • 54× gelesen
Kirche vor Ort

Steinhäuser kritisiert Linke-Fraktion

Magdeburg (red) – Oberkirchenrat Albrecht Steinhäuser, der Beauftragte der evangelischen Kirchen bei Landtag und Landesregierung in Sachsen-Anhalt, reagierte mit Befremden auf Äußerungen des Fraktionsvorsitzenden der Linken, Thomas Lippmann, zum Religionsunterricht. Lippmann hatte erklärt, dass in der Lehrerausbildung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Studienplätze im Fach Religion angeboten würden, obwohl es dafür kaum Bedarf gebe. »Sein Blick auf den Lehrermangel beim...

  • 11.02.19
  • 27× gelesen
Glaube und Alltag Premium

Ja, das gibt es noch – und ich bin eine davon

Sag mal, Bettina, gibt es eigentlich tatsächlich noch so Missionierungen? Das ist ja heftig«, meinte neulich Sara, eine unserer engsten ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, während wir Kostüme fürs Kindertheater bastelten. Ich musste schmunzeln, denn kurz vorher hatte ich die Anfrage für diesen Beitrag zum Buch »Mission Zukunft« bekommen, und tatsächlich sehen mich viele Menschen als Missionarin. Und genauso haben Menschen in meiner nächsten Nähe keine Ahnung, ob es überhaupt noch Missionierungen...

  • 07.02.19
  • 17× gelesen
Feuilleton Premium

Rege Beteiligung bei Telemann-Wettbewerb

Magdeburg (epd) – Dem 10. Internationalen Telemann-Wettbewerb vom 9. bis 17. März in Magdeburg stellen sich Teilnehmer aus 14 Nationen. Acht Ensembles mit insgesamt 33 Musikerinnen und Musikern werden erwartet, wie die Internationale Telemann-Gesellschaft am Donnerstag in Magdeburg mitteilte. Bewerben konnten sich Instrumentalensembles, die auf historischen Instrumenten oder Nachbauten spielen. Zuge­lassen seien nur jene Instrumente, für die Telemann Kammermusik komponiert habe, teilte der...

  • 07.02.19
  • 10× gelesen
Kirche vor Ort Premium

Seelsorger Hans Bartosch stellt sein Buch vor
Was Kranke erzählen

Zeitgeschichte am Krankenbett lautet der Untertitel des Buches »Was noch erzählt werden muss« von Hans Bartosch. Am 7. Februar um 19 Uhr liest er in der Evangelischen Erwachsenenbildung, Bürgelstraße 1 in Magdeburg, daraus. Renate Wähnelt sprach mit dem Krankenhausseelsorger der Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg. Wie und wann kamen Sie auf die Idee, Tagebuch zu schreiben und schließlich aus Ihren Notizen ein Buch zu machen? Bartosch: Mit dem Aufschreiben habe ich angefangen, als ich...

  • 31.01.19
  • 226× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Aufpassen: Sara (l.) probiert schon, während Rebeca und Ioannis zugucken, wie Antje Lehmann Papierstreifen zu einem Schneemann formt.

Preiswürdiges Projekt: Vorschule für Roma-Kinder an Deutschkurs der Mütter gekoppelt
Kinder locken Eltern

Rumänisch ist vorherrschende Pausen-Sprache in dieser Grundschule. Eine Herausforderung für Lehrende, Lernende und Betreuende im Hort »Abenteuerwelt«. Und natürlich schwappen Ärger und Konfrontation in die Schule, die sich aus dem Zusammenleben der lange in dem Viertel im Norden Magdeburgs ansässigen Deutschen mit den vielen in kurzer Zeit zugezogenen rumänischen Familien, fast alles Roma, ergeben: Lärm, Müll, Sprachschwierigkeiten … Aus dem Mittendrin der Schule am Umfassungsweg und den...

  • 31.01.19
  • 39× gelesen
Kirche vor Ort

Ernst Paul Dörfler stellt »Nestwärme« vor

Magdeburg (red) – In der Stadtbibliothek stellt der Naturschützer Ernst Paul Dörfler am 6. Februar, 19.30 Uhr, sein neues Buch »Nestwärme« über das Sozialverhalten der Vögel vor. Partnerschaftliche Beziehungen, Gewaltverzicht und ein Leben mit der Sonne statt nach der Uhr – all das kann der Mensch von den Vögeln lernen, findet Dörfler. Sein Buch ist ein Plädoyer für einen nachhaltigen Umgang mit der Natur und eine augenzwinkernde Aufforderung, das eigene Leben aus einer neuen Perspektive zu...

  • 31.01.19
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort

Ausstellung über Vertragsarbeiter

Magdeburg (red) – Im Landtag von Sachsen-Anhalt ist bis zum 22. Februar eine Ausstellung des Fotografen und Filmemachers Malte Wandel über mosambikanische Vertragsarbeiter in der DDR zu sehen. Seit den 1970er Jahren arbeiteten mehr als 20 000 Männer und Frauen aus Mosambik in Betrieben der DDR. Oft mussten sie in harter und monotoner Industriearbeit Schulden »abarbeiten«, die ihr Heimatland bei der DDR gemacht hatte. »Während in der deutschen Öffentlichkeit Debatten um die DDR-Elite-Renten...

  • 31.01.19
  • 8× gelesen
Feuilleton

Digitalisierung für Händel

Magdeburg (epd) – Der Komponist Georg Friedrich Händel (1685 bis1759) ist im Händel-Haus in Halle nun auch digital zu erleben. Am Donnerstag startete das »Händel-WLAN« und ein neuer barrierefreier Museums-Guide, der Gäste künftig durch die Ausstellungen führt, wie das Wirtschaftsministerium in Magdeburg mitteilte. Der Aufbau des kostenlos nutzbaren, schnellen Drahtlos-Internets wurde mit rund 51 000 Euro gefördert. Stiftungsdirektor Clemens Birnbaum sagte, mit dem »Händel-WLAN« sei es...

  • 31.01.19
  • 13× gelesen
Aktuelles Premium
Solidarität: Vor dem Hintergrund zunehmender verbaler und körperlicher Gewalt gegen Israelis und Juden hatten die Achava Festspiele Thüringen und der Evangelische Kirchenkreis Erfurt am 25. April des vergangenen Jahres zu einem Gang durch die Erfurter Innenstadt aufgerufen.

Wirksam gegen Antisemitismus

Jüdisches Leben: Eine jüdische Gemeinde in Magdeburg wird bereits in einer Urkunde Kaiser Ottos I. aus dem Jahre 965 erwähnt. Trotz Pogromen und Vertreibungen entwickelt sich heute wieder jüdisches Leben in der Stadt. Von Waltraud Zachhuber Da denke ich an die Synagogengemeinde, mit der ich verbunden bin. Mir stehen Bilder vor Augen, wie die öffentliche Entzündung des ersten Chanukkalichtes im Hundertwasserhaushof durch Rabbiner Shlomo Sajatz oder der Chanukkaball, bei dem die...

  • 24.01.19
  • 30× gelesen
Kirche vor Ort

Reformationsjubiläum abgerechnet

Magdeburg (epd) – Mehr als ein Jahr nach den großen Feierlichkeiten zum 500. Reformationsjubiläum in Wittenberg gibt es noch offene Rechnungen der Stadt und des Landkreises. Es gibt Anträge vom Landkreis über 1,7 Millionen Euro und von der Stadt Wittenberg über 2,4 Millionen Euro, sagte ein Sprecher des Finanzministeriums von Sachsen-Anhalt. Voraussichtlich noch im Februar soll sich das Kabinett damit befassen. Bei den seit über einem Jahr vorliegenden Anträgen geht es unter anderem um Kosten...

  • 24.01.19
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort

Weniger Besucher in NS-Gedenkstätten

Magdeburg (epd) – Rund 50 000 Besucher sind 2018 in den Gedenkstätten für die Opfer des Nationalsozialismus in Sachsen-Anhalt gezählt worden. Im Jahr 2017 waren es noch 52 400 und 2016 rund 49 300 Besucher, wie die Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt mitteilte. Die Gedenkstätte KZ Lichtenburg Prettin registrierte im vergangenen Jahr 3 800 Besucher, 800 weniger als 2017. Die Gedenkstätte für die Opfer des KZ Langenstein-Zwieberge zählte 10 400 Interessierte, 1 500 weniger als im Jahr 2017. Die...

  • Landeskirche Anhalts
  • 24.01.19
  • 13× gelesen
Kirche vor Ort
Novum: Deutschland ist das einzige EU-Land ohne Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen. Mit einer Petition will die EKM dies ändern. Dafür werden ab Aschermittwoch vier Wochen lang Unterschriften gesammelt.

EKM fordert Tempolimit

Kamingespräch: Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) startet am Aschermittwoch eine Petition für ein generelles Tempolimit von 130 km/h auf bundesdeutschen Autobahnen. Von Willi Wild Das verkündete EKM-Gemeindedezernent Christian Fuhrmann beim sogenannten Kamingespräch der Landeskirche in Magdeburg. Bei dem Termin Anfang des Jahres gibt die EKM am Bischofssitz in Magdeburg sowie im Landeskirchenamt in Erfurt Journalisten einen Ausblick auf die Ereignisse und Aktionen 2019....

  • 17.01.19
  • 135× gelesen
Kirche vor Ort

Nachfolgersuche läuft

Magdeburg (epd) – Die EKM sucht nach einem Nachfolger oder einer Nachfolgerin für die scheidende Landesbischöfin Ilse Junkermann. Im April sollen die Namen der Kandidaten bekannt gegeben werden. Auf der Frühjahrstagung der Landessynode vom 9. bis 11. Mai im Kloster Drübeck soll dann gewählt werden. Landesbischöfin Junkermann wird am 6. Juli im Magdeburger Dom verabschiedet. Der Einführungsgottesdienst für die neue Landesbischöfin oder den Landesbischof ist am 7. September ebenfalls im...

  • 17.01.19
  • 12× gelesen
Kirche vor Ort Premium

»Villa Wertvoll« ist neuer Anlaufpunkt für Kinder und Jugendliche in Magdeburgs Norden
Jeder trägt ein Licht in sich

Auf den prall gefüllten Kleiderständern hängt für jeden Geschmack etwas: Umhänge und Blusen, Räubersachen oder Prinzessinnenkostüme, Hüte und Mützen. Begeistert greifen die Kinder zu. Die Verwandlung dauert nur ein paar Minuten. Dann sind aus Emilia, Ferdi, Sara und Maddy eine märchenhafte Braut, der tollkühne Zorro, ein zauberhafter Schmetterling sowie ein arabischer Prinz geworden. Auch die anderen sechs Kinder haben sich aus dem riesigen Fundus von Kostümen etwas Passendes ausgesucht. Zum...

  • 17.01.19
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort

Lottoglück für Kirchen

Magdeburg (epd) – In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr mit Lottomitteln insgesamt 374 gemeinnützige Projekte unterstützt worden. Insgesamt flossen rund 6,35 Millionen Euro in die Bereiche Sport, Kultur, kirchliche Denkmalpflege, Soziales und Umwelt, wie Lotto-Geschäftsführerin Maren Sieb mitteilte. Insgesamt 38 Projekte der kirchlichen Denkmalpflege profitierten im vergangenen Jahr von den Lottomitteln und erhielten insgesamt fast eine Million Euro. Unterstützt wurden unter anderem die...

  • 17.01.19
  • 4× gelesen
Aktuelles

Junkermann: Osten übt noch Demokratie

Magdeburg (G+H) – Die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Ilse Junkermann, sieht in Ostdeutschland noch großen Nachholbedarf in Sachen Demokratie. Der Osten durchlaufe jetzt eine Phase wie der Westen in den 60er- und 70er-Jahren, sagte sie am 6. Januar laut einer vom Mitteldeutschen Rundfunk verbreiteten dpa-Meldung. Damals sei in der Bundesrepublik die NPD stark gewesen. Aus der Sicht von Junkermann hat Ostdeutschland beim Einüben der Demokratie erheblichen...

  • 10.01.19
  • 74× gelesen
Blickpunkt Premium
Ab wann ist der Frieden bedroht? Sind Waffen eine Ware wie jede andere? Eine, die auch zum »Schnäppchenpreis« erworben werden kann? »Alles provoziert mich an dieser Werbung«, schrieb Giselher Quast, Leser der Kirchenzeitung und Magdeburger Domprediger i. R., der das Bild in Magdeburg aufge­nommen hat.

Nukleares Wettrüsten – eine reale Gefahr?

Vor 40 Jahren erhielt die Friedensbewegung durch den Nato-Doppelbeschluss einen gewaltigen Aufschwung. Heute werden die nuklearen Schatten wieder länger. Aber ein Aufschrei wie in den späten 1970er- und frühen 1980er-Jahren bleibt bislang aus. Von Nils Sandrisser US-Präsident Donald Trump will wieder Mittelstreckenraketen bauen lassen. Ende Oktober hat er gedroht, er werde den INF-Vertrag von 1987 kündigen (INF für »intermediate nuclear forces« – nukleare Mittelsreckenwaffen). Dieser...

  • 10.01.19
  • 16× gelesen
Kirche vor Ort

Junkermann: Kirche gegen Rechtspopulisten

Magdeburg (epd) – Landesbischöfin Ilse Junkermann sieht die Kirche als wichtige Stimme in der Auseinandersetzung mit Rechtspopulisten. So sei es auch eine Aufgabe, über die Inhalte der AfD aufzuklären, sagte Junkermann am 6. Januar in Magdeburg MDR Aktuell. Es sei »nach wie vor markant für die AfD, dass sie sich profiliert über Abgrenzung und Verunglimpfung anderer politischer Meinungen, bis hin zur Hetze und Hassreden, selbst aber politisch relativ wenig inhaltlich liefert«, so die...

  • 10.01.19
  • 10× gelesen
Kirche vor Ort

EKM verleiht Werner-Sylten-Preis

Halle/Magdeburg (epd) – Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) vergibt am 9. Januar in Halle zum zweiten Mal den Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog. Preisträger sind Superintendentin i. R. Waltraut Zachhuber, Pfarrer i. R. Klaus Pacholik sowie das Evangelische Schulzentrum Mühlhausen. Schirmherrin ist Landesbischöfin Ilse Junkermann. Waltraut Zachhuber ist unter anderem Vorstandsvorsitzende des 1999 gegründeten Fördervereins »Neue Synagoge Magdeburg« und engagiert...

  • 10.01.19
  • 22× gelesen
Feuilleton Premium

Magdeburg: Sammlung für die Paradiesorgel

Die Kraft vieler Orgel-Freunde möchte der Verein Domorgeln Magdeburg bündeln, um die Paradiesorgel im nördlichen Querschiff sanieren zu können. Ein erster Aufruf fruchtete bereits und setzte ein Crowdfunding (eine gemeinschaftliche Geldsammlung) in Gang. Noch bis zum 11. Februar läuft die Aktion für die 1969 erbaute Orgel, deren Gehäuse dringend erneuert werden muss. Zudem stehen Arbeiten an Pfeifen und Registern an, um sie spielbar zu erhalten. Auf 350 000 Euro werden die Arbeiten...

  • 10.01.19
  • 13× gelesen
Kirche vor Ort

»Grünes Band« am früheren Todesstreifen

Magdeburg (epd) – Sachsen-Anhalt will den früheren Todesstreifen an der innerdeutschen Grenze im kommenden Jahr zum »Nationalen Naturmonument« erklären. Sachsen-Anhalts Umweltministerin Claudia Dalbert (Grüne): »Wir müssen Erinnerungen an diese einmalige deutsch-deutsche Geschichte auch für unsere Kinder und Enkelkinder erhalten.« Dies sei ein wesentlicher Bestandteil des »Nationalen Naturmonuments«. Zudem seien dort auch besondere Naturräume entstanden, die der Artenvielfalt dienten....

  • 07.01.19
  • 11× gelesen
Kirche vor Ort

Neue Initiative engagiert sich in Magdeburg
Aktionswoche statt Meile

Am 16. Januar erinnern die Magdeburger an die Zerstörung ihrer Stadt im Zweiten Weltkrieg und warben zuletzt mit einer »Meile der Demokratie« für ein friedliches und respektvolles Miteinander. Im Streit um die Teilnahme der AfD brach das Bündnis jedoch im vergangenen Jahr auseinander. Nun ruft die Initiative »Weltoffenes Magdeburg« zu einer Aktionswoche vom 16. bis 22. Januar auf. Sie steht unter dem Motto »Eine Stadt für alle«. Geplant ist zum Auftakt ein gemeinsames Singen am 16. Januar, ab...

  • 07.01.19
  • 68× gelesen
Kirche vor Ort

Pfadfinder bringen Friedenslicht

Magdeburg (G+H) – Pfadfinder bringen das Friedenslicht aus Bethlehem am Sonntag nach Sachsen-Anhalt. Die zentrale Aussendung werde in diesem Jahr in einem ökumenischen Gottesdienst in der Kirche St. Elisabeth in Weißenfels gefeiert, teilte das katholische Bistum in Magdeburg mit. Die Pfadfinder wünschten sich, dass viele Menschen mit ihren Laternen nach Weißenfels kommen, um das Friedenslicht in Empfang zu nehmen, hieß es. Das Licht ist ein Symbol der Sehnsucht nach Frieden. Es soll Weihnachten...

  • Magdeburg
  • 16.12.18
  • 4× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.