Magdeburg

Beiträge zum Thema Magdeburg

Kirche vor Ort Premium
Helga Fiek ist stellvertretende Vorsitzende des Gemeinde-kirchenrats.

500 Jahre Magdeburger Dom
Von Lichtshow bis Bischofspredigt

Ein tüchtiges Stück Arbeit liegt hinter der Arbeitsgruppe der Domgemeinde, die sich mit der Vorbereitung des Jubiläumsjahres befasst. Den 500. Jahrestag der Dom-Fertigstellung in diesem Jahr will die Gemeinde nicht allein feiern; sie lädt alle dazu ein. So ist in knapp einjähriger Arbeit ein zwölfseitiger Programm-Flyer entstanden. Und wie das immer so ist, er ist kurz vor knapp zum eigentlichen Jubiläums-tag und dem geplanten Eröffnungsgottesdienst des Jubiläumsjahres am 29. März fertig...

  • Magdeburg
  • 29.03.20
  • 97× gelesen
Kirche vor Ort

Magdeburg
Mittagsgebet im Dom

Das persönliche Gebet zur Mittagsstunde vereinte am 18. März einige Besucher im von Stühlen leer geräumten Magdeburger Dom, sodass ausreichend Platz zwischen ihnen war. Thomas Begrich sprach eine kurze Andacht, hieß die Betenden willkommen und lud ein, im Dom die Seele zur Ruhe kommen zu lassen. Gott helfe, doch wir müssten auch selbst etwas tun, sagte er: Hamstern oder maßvoll einkaufen, den Regierenden die Schuld geben oder ihnen auch mal vertrauen. „Wir sollten lernen, uns mit dem zu...

  • Magdeburg
  • 29.03.20
  • 29× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Domprediger Jörg Uhle-Wettler auf einem der beiden Türme des Doms zu Magdeburg St. Mauritius und Katharina, so der offizielle Name, knapp 100 Meter hoch über der Stadt

Gespräch mit Domprediger Jörg Uhle-Wettler
Die Magdeburger lieben ihn

Der Dom zu Magdeburg ist vor 500 Jahren fertiggestellt worden. Das soll gefeiert werden. In Zeiten von Corona derzeit mit Vorbehalt. Angela Stoye hat mit Domprediger Jörg Uhle-Wettler gesprochen. Unter den mittelalterlichen Domen nimmt der in Magdeburg eine Sonderstellung ein. Er wurde noch am Ende des Mittelalters fertiggestellt – und nicht erst, wie viele andere Dome, im 19. Jahrhundert. Woran macht sich das Jubiläum fest? Jörg Uhle-Wettler: Im Nordturm ist der letzte Stein über dem...

  • Magdeburg
  • 29.03.20
  • 44× gelesen
Kirche vor Ort
Die Magdeburger Domsingschule sucht junge Sänger.
  2 Bilder

Magdeburger Domsingschule
Neuer Leiterin Melanie Weilepp sucht Nachwuchstalente

Der Domchor feierte 2019 sein 200 jähriges Jubiläum, ein besonders wichtiger Teil des Domchores ist die Förderung der musikalischen Nachwuchsarbeit in der Domsingschule, in der ab der 1. Klasse Kinder den Weg zur Musik finden und von Grund auf ein Gefühl für den Chorgesang erlernen. Das Herausragende ist, dass von klein auf die Singschülerinnen und Singschüler auch mit den Jugendlichen und Erwachsenen gemeinsam bei Projekten, wie beispielsweise dem Weihnachtssingen agieren,...

  • Magdeburg
  • 02.03.20
  • 43× gelesen
Feuilleton
Vor allem der Magdeburger Dom war mit 157.920 Menschen ein Besuchermagnet.

Kultur
Kulturstiftung Sachsen-Anhalt zählt knapp 600.000 Besucher

Halle (epd). Die 18 Monumente der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt haben im vergangenen Jahr 578.115 Besucher angelockt. Etwa die Hälfte davon, rund 306.000 Besucher, habe es in die Ausstellungen der Museen gezogen, teilte die Stiftung am Donnerstag in Halle mit. Allein die Burg Falkenstein zählte 84.400 und das Kunstmuseum Moritzburg in Halle rund 75.900 Gäste aus ganz Europa. Gut besucht waren auch das Museum Schloss Neuenburg mit 51.200 und das Museum Kloster Michaelstein mit rund 24.800...

  • Magdeburg
  • 30.01.20
  • 33× gelesen
Aktuelles
Vielstimmig: Michael Bornschein vom Pastoralkolleg im Kloster Drübeck dichtete den Text zur Melodie von "Ännchen von Tharau"

Amtseinführung des neuen Landesbischofs
Wenn Ännchen auf Friedrich trifft

Magdeburg (red) - Mit einem Gottesdienst im Magdeburger Dom ist Friedrich Kramer am Sonnabend  in sein Amt als Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) eingeführt worden. Die Atmosphäre im Garten des Doms St. Mauritius und Katharina zu Magdeburg glich einem Familienfest: entspannt und fröhlich. Bei bestem Spätsommerwetter, Tomatensuppe und Wein kamen die Gäste ins Gespräch. Für die Einführung war bewusst ein Sonnabend gewählt worden, damit viele Pfarrerinnen und Pfarrer...

  • 11.09.19
  • 460× gelesen
Kirche vor Ort

Jubelordination
Eine Berufung und neun verschiedene Wege

Auf insgesamt 470 Jahre Berufserfahrung kamen jene neun Pfarrer, die kürzlich zur Erinnerung an ihre Ordination vor 50 oder sogar 60 Jahren in den Magdeburger Dom eingeladen waren. Propst Christoph Hackbeil (5. v. l.) segnete die Jubilare. „Jubelordination ist kein Klassentreffen. Das verbindende Element dieser Menschen ist die Ordination. Die Wege dahin und seither waren verschieden. Aus der einen Berufung machten alle etwas anderes. Einer schrieb über das Judentum, ein anderer baute eine...

  • Magdeburg
  • 07.09.19
  • 114× gelesen
Feuilleton

Collagen aus dem DDR-Alltag

Magdeburg (epd) – Unter dem Titel »Gäste im Dom« ist seit Ende April eine Ausstellung mit Collagen vom Alltag in der DDR von Martin Hoffmann im Magdeburger Dom zu sehen. »Die Gleichzeitigkeit des Privaten und Öffentlichen verdeutlicht die große Palette der Alltagssituationen«, sagte Hans-Joachim Döring vom Lothar-Kreyssig-Ökumene-Zentrum der EKM. Martin Hoffmann ist seit 1975 als freischaffender Maler und Grafiker tätig. Im Herbst 1981 war er einer der Mitgründer und später Teilnehmer des...

  • 05.05.19
  • 11× gelesen
Kirche vor Ort
Die Holzschnitte regen zum Nachdenken über die Endlichkeit des Lebens an.

Holzschnitte zum Totentanz im Dom

Magdeburg (red) – »Der Trommler« gehört zum Holzschnitt-Zyklus »Der Totentanz« von Siegfried Wagner, der noch bis zum 17. April im Magdeburger Dom zu sehen ist. Passend zur Passionszeit regen die großformatigen, dynamischen Darstellungen zum Nachdenken über die Endlichkeit des Lebens an. Die Blätter des 77-jährigen Quedlinburgers haben dennoch eine Leichtigkeit. Siegfried Wagner, der unter anderem viele Jahre bei der Caritas kunsttherapeutisch arbeitete, widmete sich dem seit dem Mittelalter...

  • 31.03.19
  • 106× gelesen
Kirche vor Ort

Erprobt: Ingenieure helfen im Dom

Magdeburg (epd) – Ein im Zweiten Weltkrieg beschädigtes Grabmal im Magdeburger Dom soll mit Unterstützung von Ingenieuren der Magdeburger Otto-von-Guericke-Universität restauriert werden. Dabei arbeiten die Maschinenbauer und Informatiker mit Messtechnologien und 3D-Bildgebungsverfahren. Rekonstruiert werden soll das stark beschädigte Epitaph der Familie und des Domherren Friedrich von Arnstedt im südlichen Seitenschiff aus dem 17. Jahrhundert. Vom Epitaph seien über 200 Bruchstücke...

  • 21.02.19
  • 13× gelesen
Feuilleton Premium

Magdeburg: Sammlung für die Paradiesorgel

Die Kraft vieler Orgel-Freunde möchte der Verein Domorgeln Magdeburg bündeln, um die Paradiesorgel im nördlichen Querschiff sanieren zu können. Ein erster Aufruf fruchtete bereits und setzte ein Crowdfunding (eine gemeinschaftliche Geldsammlung) in Gang. Noch bis zum 11. Februar läuft die Aktion für die 1969 erbaute Orgel, deren Gehäuse dringend erneuert werden muss. Zudem stehen Arbeiten an Pfeifen und Registern an, um sie spielbar zu erhalten. Auf 350 000 Euro werden die Arbeiten...

  • 10.01.19
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.