Buga

Beiträge zum Thema Buga

Spezial

Abschluss der Buga auf dem Petersberg
Kannelore und Gießbert verabschiedeten sich

Mit 1,5 Millionen Besuchern hat die Bundesgartenschau in Erfurt die Erwartungen doch noch übertroffen. Wegen der Corona-Maßnahmen musste der Zugang anfänglich begrenzt werden, Begleitveranstaltungen wurden in den ersten Wochen abgesagt. Die Buga ging am 10. Oktober nach 171 Tagen zu Ende. Bei der Abschlussveranstaltung mit Helfern und Unterstützern ist der Staffelstab für die Buga 2023 an Mannheim übergeben worden.  Mit "Glaube + Hiemat" war erstmalig eine Kirchenzeitung Medienpartner. Der...

  • 14.10.21
  • 32× gelesen
Spezial
"Eine Erdbeere kann gleichzeitig blühen und Früchte tragen."

Episode 25: Über unsere Gärten und ein demütiges Pflänzchen
Das Lamm in den Erdbeeren

An diesem Wochenende schließt die Bundesgartenschau – wir hatten mehrere Monate Zeit, darüber nachzudenken, was eigentlich ein „Garten“ ist. Der Begriff leitet sich von dem Wort „Gerte“ ab. Noch heute kann man in einigen Gegenden sehen, wie durch einfache verflochtene Gerten das kultivierte Land umzäunt wird. Ein eher nüchterner Vermessungsvorgang, den man auch Einfriedung nennt. Doch in diesem Wort klingt sehr viel mehr mit: nämlich, dass Gärten Leib und Seele Geborgenheit geben. Zum Schluss...

  • 07.10.21
  • 25× gelesen
Aktuelles

Mit der Kollekte können mehr als 550 Bäume gepflanzt werden
Kirchenbeitrag zur Bundesgartenschau endet mit Gottesdienst

Mit einem Abschlussgottesdienst endet am kommenden Sonntag (10. Oktober) der Kirchenbeitrag zur Bundesgartenschau (BUGA) in Erfurt. Beginn ist 12 Uhr im Kirchenpavillon auf dem Petersberg. Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und das Bistum Erfurt hatten unter dem Motto „ins Herz gesät“ ein umfangreiches Programm organisiert. Von den mehr als 800 geplanten Veranstaltungen konnten corona-bedingt etwa 600 durchgeführt werden. 70 ehrenamtliche Gästebegleiter und Gästebegleiterinnen...

  • Eisenach-Erfurt
  • 06.10.21
  • 11× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 40 vom 3. Oktober 2021

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Techno in St. Thomas

Hätten Sie es gewusst: Mehr als 160 "beats per minute" hat vernünftige Techno-Musik. Nur mal zum Vergleich: Durchschnittlich liegt der Ruhepuls eines gesunden Erwachsenen bei 60 bis 90 Schlägen pro Minute. Wer sich also an diesem Wochenende zur «Electronic Church» nach Berlin-Kreuzberg aufmacht, sollte kein schwaches Herz haben. Dort nämlich wird der legendäre Berliner Techno-Club "Tresor" in der St. Thomas-Kirche zu Gast sein und die Subwoofer zum Glühen bringen. Unter der Überschrift «Build...

  • 01.10.21
  • 45× gelesen
Spezial
2 Bilder

Erntedankwoche
G+H auf der Buga: Köstlicher Lesegenuss

"Köstlich!" – unter diesem Motto steht die Erntedankwoche auf der Bundesgartenschau in Erfurt. Präsentiert wird sie von der Mitteldeutschen Kirchenzeitung. Bis einschließlich 3. Oktober haben Buga-Besucher die Möglichkeit, an den Ausgängen im Egapark und am Petersberg (Fotos) eine aktuelle Ausgabe der Kirchenzeitung mitzunehmen. "Glaube + Heimat" ist offizieller Medienpartner der Bundesgartenschau. Die vorletzte Buga-Themenwoche steht ganz im Zeichen lukullischer Genüsse. So kann in einer...

  • 30.09.21
  • 14× gelesen
Spezial
2 Bilder

Serie »Buga, Bibel und Botanik« (24)
Dankbar auch für Brennnesseln

Bis Anfang des 20. Jahrhunderts lebten in Mitteleuropa zirka 80 Prozent der Menschen auf dem Lande. Von daher kann man ermessen, wie wichtig die Ernte über Jahrhunderte hinweg für die Menschen war. Sie markierte den Höhepunkt des Jahres. Denn von der Ernte hing damals das nackte Überleben ab. Heute ist es anders, und es arbeiten nur noch wenige Menschen in der Landwirtschaft. Schon der Dichter und Zeitungsmann Matthias Claudius ahnte wohl im ausgehenden 18. Jahrhundert etwas von dieser...

  • 30.09.21
  • 9× gelesen
AktuellesPremium
Von Kriechmispeln bis Kisseneiben: Auf der Bundesgartenschau zeigen Claudia Bartel und ihr Team, wie sich ein Ort der Trauer mit einer kreativen und saisonalen Grabgestaltung zum Leben erwecken lässt.
2 Bilder

Grabgestaltung auf der Buga präsentiert
Viel Arbeit mit der letzten Ruhe

Bundesgartenschau: Im Erfurter Egapark präsentieren sich derzeit Friedhofsgärtner aus ganz Deutschland mit ihren Arbeiten. Claudia Bartel ist eine von ihnen. Von Paul-Philipp Braun Erna Wibel wurde 59 Jahre alt. So steht es auf ihrem Grabstein. Mehr steht auf der gut einen Meter hohen Stele aber auch nicht. Der Name, die Jahreszahlen, das war es auch schon. Ob Erna Wibel sich ihren Grabstein so gewünscht hat, das wissen wir nicht. Denn eine Frau mit diesem Namen und dieser Lebenszeit hat...

  • 29.09.21
  • 18× gelesen
Leserreisen
Annegret Rose (3. v. l.) stellt den Reisenden am Rande der üppigen Blumenfelder im Norden von Erfurt vor, wie Saatgut in ihrem Saatzuchtbetrieb durch ökologischen Anbau gewonnen wird.

Leserreise zur Bundesgartenschau in Erfurt 2021
Blühende Gemeinschaft

Wir pflügen und wir streuen … – Wie aus den Blüten der Blumenfelder vom Erfurter Saatzucht-Betrieb Rose seit 25 Jahren Samen gewonnen und verarbeitet werden, erklärt die Inhaberin Annegret Rose (Foto) den Teilnehmern der Leserreise „Augenschmaus und Seelenbrot“ am Feldrand persönlich. Ob Rosenkirche und Kräutergarten im Augustinerkloster zu Erfurt, Paradiesbaum, Paradiesausstellung in der Peterskirche und Andacht im Kirchenpavillon „Ins Herz gesät“ auf dem Petersberg, Dahlien-Neuzüchtungen,...

  • Erfurt
  • 24.09.21
  • 32× gelesen
Spezial
Silberdistel
2 Bilder

Serie "Buga, Bibel und Botanik" (23)
Ein Pfeilschuss mit Folgen

In den letzten Wochen konnten Sie auf manchen Magerwiesen die Silberdistel bewundern. Zu ihrem lateinischen Namen „Carlina“ erzählt man sich folgende Legende: Als in seinem Heere die Pest ausgebrochen war, erschien Karl dem Großen ein Engel im Traum, der ihm befahl, am kommenden Morgen einen Pfeil in die Luft zu schießen. Der Frankenkönig tat, wie ihm geheißen, der herabfallende Pfeil durchbohrte die Silberdistel. Die so markierte Heilwurzel errettete das Heer vor dem Schwarzen Tod....

  • 23.09.21
  • 10× gelesen
Service + Familie

Tipp
Straßenfest auf dem Petersberg

Erfurt (red) – Am jüdischen Tag der Laubhütte wird am 26. September zum dritten Achava Straßenfest auf den Petersberg eingeladen. Ab 12 Uhr sollen auf dem Platz vor der Glashütte Initiativen, Verlage und religiöse Gemeinden mit Informationsständen vertreten sein, um eine interkulturelle und interreligiöse Begegnung zu ermöglichen. Auch "Glaube + Heimat" wird vor Ort sein. Direkt am Paradiesbaum soll eine eigens angefertigte Laubhütte zum Verweilen einladen. Für das Programm konnten unter...

  • 16.09.21
  • 27× gelesen
  • 1
Service + Familie
Über den 1. Platz in der Kategorie der Hobbyfotografen darf sich Christina Schacher freuen.
5 Bilder

Fotowettbewerb: Jury kürt die Gewinner
Perspektiven auf das Paradies

Von Mai bis August konnten die Buga-Besucher auf dem Erfurter Petersberg ihr persönliches Lieblingsfoto vom Paradiesbaum machen. Aufgerufen dazu hatten die Achava Festspiele Thüringen in Kooperation mit Glaube+Heimat. 30 Einsendungen sind auf dem Online-Portal der Kirchenzeitung unter www.meine-kirchenzeitung.de eingestellt worden. Die Bilder zeigen das Kunstwerk aus den unterschiedlichsten Perspektiven, bei Tag und bei Nacht, in strahlendem Sonnenschein oder mit wolkenverhangenem Himmel. Nun...

  • 16.09.21
  • 32× gelesen
Service + Familie

Achava Drachenfest am 1. Oktober
Bitte Wind mitbringen!

"Der Eintritt ist frei, aber die Besucher sollten reichlich Wind mitbringen", sagt Angelika Kranz. Die Mitorganisatorin der Achava Festspiele Thüringen lädt ein, am 1. Oktober auf die Wiesen am Erfurter Petersberg zu kommen, wo ab 16 Uhr das erste Interkulturelle Drachenfest starten soll. In Vorbereitung dazu wird der israelische Künstler Nihad Dabeet in einem Workshop mit Schülern der Evangelischen Schulstiftung Drachen fertigen. Unterstützt wird er dabei von seinen internationalen...

  • 16.09.21
  • 19× gelesen
Spezial
Gemälde "Adam und Eva" von Lucas Cranach dem Älteren (1472-1553), um 1546.

Serie »Buga, Bibel und Botanik« (22)
Die Toten unterm Apfelbaum

Langsam grüßt uns der Herbst mit seinen leuchtenden Äpfeln. Schon Karl der Große gab um das Jahr 795 in seiner Landgüterverordnung verschiedene Apfelsorten vor. Im 12. Jahrhundert kamen von dem französischen Kloster Morimond Obstzüchtungen in das Zisterzienserkloster Pforta (heute: Schulpforta). In dessen Landgut Borsdorf bei Leipzig wurde daraus die „Borsdorfer Renette“ gezüchtet, eine der wichtigsten Apfelsorten des Mittelalters. Über die Zisterzienserklöster verbreitete sich diese Züchtung...

  • 16.09.21
  • 10× gelesen
Spezial

Episode 21: Warum Essig in Vorderasien besser schmeckt
Das Blut der Trauben

Serie »Buga, Bibel und Botanik« Getränke spielten im Alltag Israels eine bedeutende Rolle. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr war gerade angesichts der oft großen Hitze in diesem Land überlebensnotwendig. Neben Muttermilch und Wasser ist der Wein eines der ältesten Getränke. Den Beginn des Weinbaus schreibt die Bibel übrigens Noah zu. Die zur Vergärung notwendige Hefe lieferten die Traubenschalen, sodass ein Weinstock alle notwendigen Voraussetzungen zur Weinherstellung mitbrachte. Das Wort...

  • 09.09.21
  • 4× gelesen
Aktuelles
Der Gottesdienst wird aus dem MDR Garten-Reich im egapark übertragen.

Von Sehnsuchtsorten und Paradiesgärtlein
MDR-Gottesdienst von der Buga

Zu einem Ökumenischen Gottesdienst mit dem Motto „Von Sehnsuchtsorten und Paradiesgärtlein“ wird am kommenden Sonntag (5. September) zur Bundesgartenschau (BUGA) in Erfurt eingeladen. Im Mittelpunkt steht das Verhältnis von Mensch und Natur. Außergewöhnlich ist nicht nur die Kulisse im egapark im Garten-Reich des MDR. Auch der Gottesdienst selbst ist besonders: Eine evangelische und eine katholische Christin sowie eine Quäkerin erzählen von ihrem Glauben. Sie feiern und danken ohne Predigerin,...

  • Eisenach-Erfurt
  • 02.09.21
  • 28× gelesen
Spezial
Ein Weizenfeld

Serie »Buga, Bibel und Botanik« (20)
Ohne Brot geht es nicht

Es ist seit eh und je die Grundlage menschlicher Ernährung: das Getreide. Gerste und Weizen waren die wichtigsten Feldfrüchte in biblischer Zeit. Brot aus Gerstenmehl galt als das Brot der armen Leute. Die borstigen Grannen der Gerste waren jedoch auch ein beliebtes Baumaterial, da sie den Lehmziegeln die nötige Festigkeit verliehen. Weizenbrot wurde doppelt bis dreifach so hoch bewertet wie Gerstenbrot. Bethlehem, der Geburtsort von König David und von Jesus, heißt auf Deutsch: „Haus des...

  • 02.09.21
  • 11× gelesen
Aktuelles
1. Preisträger des Wettbewerbs "Kirchen-Grün": Das Projekt „Zukunft säen“ der Kirchengemeinde Ballhausen.

Wettbewerb „Kirchen-Grün“
1.000 Euro für „Zukunft säen“

Das Projekt „Zukunft säen“ der Kirchengemeinde Ballhausen (Unstrut-Hainich-Kreis) erhält den mit 1.000 Euro dotierten 1. Preis des Wettbewerbs „Kirchen-Grün“, der vom Bistum Erfurt und der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) anlässlich der Bundesgartenschau (BUGA) ausgelobt wurde. Der 2. Preis (750 Euro) geht an das Pfarramt Elxleben (Landkreis Sömmerda) für Insektenkirchen mit insektenfreundlichen Gärten am Gera-Radweg und für den 3. Preis (500 Euro) wurden Pflanzen- und...

  • Eisenach-Erfurt
  • 01.09.21
  • 18× gelesen
Aktuelles

BUGA
Kirchen wollen für Bewahrung der Schöpfung sensibilisieren

Erfurt (epd) - Zu einem „Weltgebetstag für die Schöpfung“ laden die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und das Bistum Erfurt am Mittwoch in den Kirchenpavillon der Bundesgartenschau (BUGA) auf den Petersberg der Landeshauptstadt ein. Neben einer Mittagsandacht mit den Bischöfen Friedrich Kramer (EKM) und Ulrich Neymeyr (Bistum Erfurt) steht dabei auch die Preisverleihung des Wettbewerbs „Kirchengrün“ auf dem Programm. Alle Veranstaltungen im Überblick: 12 Uhr, Mittagsandacht zum...

  • 30.08.21
  • 10× gelesen
Spezial
2 Bilder

Serie »Buga, Bibel und Botanik« (19)
Symbol, Heilkraut und Zierpflanze

Nicht nur in Geschichtsbüchern, sondern auch im Garten können Sie der Vergangenheit auf der Spur sein. Heute soll uns dazu ein kleiner Halbstrauch aus dem Mittelmeergebiet helfen: das Heiligenkraut. Diese immergrüne Pflanze trägt bei uns im Juni und Juli leuchtend gelbe Blüten. Im 7. Jahrhundert wurde das Pantheon in Rom zur Kirche umgestaltet. Um es vom Heidentum zu reinigen, wurden Gebeine der Märtyrer aus den Katakomben in den Fußboden eingearbeitet. Am 13. Mai 609 wurde diese Kirche deshalb...

  • 26.08.21
  • 10× gelesen
Spezial
Der norwegischer Wissenschaftler, Ethnologe und Altertumsforscher Thor Heyerdahl auf Teneriffa im Juni 1998 vor seinem Papyrusboot 'RA II', mit dem er 1970 von Marokko zu den Antillen fuhr.
2 Bilder

Serie »Buga, Bibel und Botanik« (18)
Was auf Pflanzenmark zu lesen war

Sie halten gerade die Zeitung in den Händen. Heute möchte ich Sie mitnehmen zu den Anfängen des Papiers. Im Norden Israels, aber vor allem in Ägypten, wächst ein besonderes Schilf: der Papyrus. Die dreieckigen Stängel dieser Staudenpflanze sind bis sieben Meter hoch und haben einen Durchmesser von cirka 15 Zentimeter – eigentlich kleine Bäume. Im alten Ägypten baute man daraus Schiffe. Vielleicht haben Sie von der Expedition von Thor Heyerdahl gehört, der 1970 mit einem solchen Schiff den...

  • 20.08.21
  • 14× gelesen
SpezialPremium
Grüner geht’s nicht: Erholung für Augen und Sinne bietet der Schlosspark in Ebersdorf. Im Rahmen der Buga können auch Führungen durch die Parkflächen der Herrnhuter Brüdergemeine besucht werden.
2 Bilder

Buga-Außenstandort
International in Ebersdorf

Thüringer Idyll: 25 Außenstandorte gehören zur Erfurter Bundesgartenschau. Der Schlosspark und die Herrnhuter Brüdergemeine mit ihrem Gottesacker und dem Zinzendorfplatz in Saalburg-Ebersdorf sind ein Ensemble, das es zu entdecken gilt. Von Simone Zeh Der historische Landschaftspark mit Schloss, die Orangerie sowie der Gottesacker und die Colonie der Herrnhuter Brüdergemeine rund um den barocken Zinzendorf-platz – sie sind ein wahres Kleinod. Idyllisch gelegen ist das Ensemble nahe der...

  • Schleiz
  • 13.08.21
  • 21× gelesen
FeuilletonPremium
Ausstellung für Groß und Klein: Mit ihren zwei Jahren ist Svenja schon ganz begeistert von dem, was die Ausstellungsmacher in die Peterskirche gebaut haben.
3 Bilder

Buga: Ausstellung in der Erfurter Peterskirche
Paradiese im Schatten

Die Peterskirche auf dem Erfurter Buga-Gelände durchlebte im Lauf der Jahrhunderte eine wechselvolle Geschichte. Eine Ausstellung bringt diese nun mit elf Thüringer Großgärten in Einklang und zeigt, wie sich der sakrale Ort mit moderner Ausstellungsgestaltung verbinden lässt. Von Paul-Philipp Braun Es ist ein warmer Junitag, als die Sonne selbst am späten Nachmittag noch unbarmherzig vom Himmel brennt. Wer sich jetzt aus der Erfurter Altstadt zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur...

  • Erfurt
  • 13.08.21
  • 29× gelesen
Spezial

Serie »Buga, Bibel und Botanik« (17)
Muttermilch auf der Distel

Am 15. August feiert die Christenheit ein Fest, das etwa so alt ist wie Weihnachten. Je nach Gegend nennt man es „Mariä Himmelfahrt“ oder „Heimgang Mariens“. In der evangelischen Kirche ist dieses Fest weitgehend vergessen. Welch wichtige Rolle Maria in den früheren Jahrhunderten für die Menschen spielte, wird noch heute an vielen Pflanzennamen deutlich. Die Mariendistel mag als Beispiel solcher Verehrung dienen. Präparate dieser Pflanze fehlen auch heute in keiner Apotheke. Von der...

  • Weimar
  • 13.08.21
  • 15× gelesen
Aktuelles
Die morgendlichen Sonnenstrahlen lassen den Paradiesbaum in stimmungsvollem Licht erglänzen.  (Kategorie Hobby)
Aktion 32 Bilder

Fotowettbewerb von Achava und G+H
Publikumspreis: Sie haben die Wahl

Die interkulturellen ACHAVA Festspiele Thüringen haben auf dem geschichtsträchtigen Petersberg mit Blick über den Dom und die Stadt Erfurt einen symbolträchtigen Treffpunkt geschaffen. Die ACHAVA Festspiele Thüringen haben in Kooperation mit der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube+Heimat“ einen Fotowettbewerb in drei Kategorien ausgeschrieben. Bis zum 22. August stehen nun die Teilnehmer-Fotos für den Publikumspreis zur Wahl.  Sie entscheiden! Jetzt entscheiden Sie!Entscheiden Sie sich für...

  • 09.08.21
  • 4.065× gelesen
  • 2
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.