Aufgelesen

Beiträge zum Thema Aufgelesen

Eine Welt

Aufgelesen
Facebook sperrt Kreuzigungs-Gemälde

Kamenz (red) – Ein mehr als 400 Jahre altes Gemälde von der Kreuzigung Jesu verstößt wegen gewaltverherrlichenden Inhalts gegen die Standards von Facebook. Diese Erfahrung musste die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen machen, berichtete das Medienmagazin Pro. Im Rahmen einer Werbekampagne sollten touristische Ziele im Freistaat beworben werden, so auch die Klosterkirche St. Annen in Kamenz. Unter anderem wollte man mit einem 1542 geschaffenen Wandgemälde auf die Kirche aufmerksam machen....

  • 04.09.20
  • 19× gelesen
  • 1
Aktuelles

Aufgelesen
Spinnentier hört auf den Namen Greta

Mainz (epd) – Ob sich die Schwedin Greta Thunberg über diese spezielle Würdigung freut, ist nicht bekannt: Ein Mainzer Zoologe hat zu Ehren der Klimaaktivistin eine von ihm erstmals wissenschaftlich beschriebene Weberknecht-Gattung Thunbergia benannt. Neben der neu entdeckten Art Thunbergia gretae seien drei weitere, bereits bekannte Arten der neuen Gattung zugeordnet worden – Thunbergia grandis, Thunbergia wangi und Thunbergia zhui. Ihr Verbreitungsgebiet liege in China, Japan und Sibirien,...

  • 28.08.20
  • 17× gelesen
  • 2
Glaube und Alltag

Aufgelesen
Hostienbäckerei stellt Weinhostien her

Neuendettelsau (epd) – Die Hostienbäckerei im fränkischen Neuendettelsau hat eine Weinhostie auf den Markt gebracht. Weil in Corona-Zeiten beim Abendmahl in evangelischen Kirchen das gemeinsame Trinken aus einem Kelch wegen hygienischer Bedenken nicht möglich ist, sei man auf die Idee gekommen, einen Teil des Wassers im Teig durch Wein zu ersetzen, erklärte die Leiterin der Hostienbäckerei, die Oberin der Neuendettelsauer Diakonissen, Erna Biewald. Die Weinhostie sei ein zusätzliches Angebot,...

  • 22.08.20
  • 23× gelesen
Service + Familie

Aufgelesen
Monoholy: Glaube statt Schlossallee

Goudriaan (red) – Der niederländische Pastor Marien Kollenstaart hat eine christliche Variante des Klassikers „Monopoly“ erfunden, berichtet das Christliche Medienmagazin pro. Laut Medienberichten hat er die Corona-Krise genutzt, um die Spielidee mit dem Namen „Monoholy“ umzusetzen und seine Ideen zu verfeinern. Während im ursprünglichen Spiel Geld angehäuft werden muss, müssen die Spieler hier ihren Besitz teilen und ihr Geld ausgeben. Die Straßennamen des Originalspiels hat er durch...

  • 23.07.20
  • 352× gelesen
Eine Welt

Aufgelesen
Amen per Pannenblinker

Wolfsburg (epd) – Hupkonzert statt Glockengeläut, Kirchenbänke mit Dreipunktgurt und das «Amen» per Warnblinkanlage – der Autogottesdienst des evangelischen Kirchenkreises Wolfsburg-Wittingen zum Himmelfahrtstag hatte wenig mit einem normalen Kirchenbesuch zu tun. Auf dem Parkplatz der Volkswagen Arena trafen sich rund 200 Menschen in 100 Autos, um die Freiluftfeier zu verfolgen. «Da wir keine Glocken haben, darf jetzt jeder zum Start mal eine Minute lang hupen – oder solange man es eben...

  • 29.05.20
  • 18× gelesen
Eine Welt

Aufgelesen
Im Mercedes auf dem "Highway to heaven"

Sterkspruit (red) – Es war sein letzter Wille: Der südafrikanische Politiker Tshekede Bufton Pitso ist in seiner geliebten Mercedes-Limousine aus den 1990er-Jahren beigesetzt worden. Dem 74-Jährigen wurde dieser bizarre Wunsch erfüllt. Bei seiner Bestattung saß Pitso auf dem Fahrersitz, die Hände mit Kabelbinder am Lenkrad befestigt. Laut Bestattungsfirma bestand das größte Problem darin, dass der ungewöhnliche „Sarg“ so groß war. „Ich hatte noch nie eine solche Anfrage und es war eine...

  • 24.05.20
  • 20× gelesen
Aktuelles

Aufgelesen
Für den Ernstfall: Notfallrezepte gesucht

Bonn (epd) – Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) hat gemeinsam mit Bonner Hilfsorganisationen einen Wettbewerb für ein «Notfallkochbuch» ausgeschrieben. Bis zum 15. Mai können Rezepte eingereicht werden, die sich ohne elektrische Geräte und ohne frisches Leitungswasser zubereiten lassen. Die Aktion solle auf den Nutzen einer Notfallvorsorge «für alle Fälle» hinweisen. Man rate nicht nur zur Bevorratung von Lebensmitteln, sondern wolle auch praktische Hilfe...

  • 06.03.20
  • 94× gelesen
Kirche vor Ort

Aufgelesen
Verwechslung:Veronika statt Helene

 Jena (red) – Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Jena hat irrtümlich ein Konzert der Schlagersängerin Helene Fischer in der Stadtkirche angekündigt, berichtete MDR Thüringen. Pfarrer Johannes Bilz sagte am vergangenen Samstag, im Online-Konzertkalender sei statt der renommierten Sängerin Veronika Fischer zunächst Super-star Helene Fischer eingetragen worden. Der Fehler sei inzwischen korrigiert. Bei den Vorverkaufsstellen habe es in der Zwischenzeit aber Anfragen gegeben, ob noch...

  • Jena
  • 22.01.20
  • 12× gelesen
Service + Familie

Aufgelesen
Niederlande: Kasse zum Schwatzen

Vlijmen (red)  – Eine "Kletskasse“, zu deutsch „Plapperkasse“, wurde in der süd-niederländischen Stadt Vlijmen eingeführt, berichtete die Bild-Zeitung. In einer Filiale der Supermarktkette Jumbo könnten Kunden nun mit den Kassierern plauschen, ohne genervte Gesichter in der Schlange zu provozieren. Das Angebot richte sich speziell an einsame Menschen, vorrangig Senioren. Für viele sei der Einkauf eine Möglichkeit, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Wer nach der Unterhaltung beim...

  • 17.12.19
  • 15× gelesen
Aktuelles

Aufgelesen
Finnland: Emoji für Vergebung gesucht

Helsinki (red) – Die Evangelisch-Lutherische Kirche Finnlands hat eine Kampagne für ein Emoji gestartet, das als Piktogramm für Vergebung stehen kann. Auf der Seite forgivemoji.com besteht die Möglichkeit, Vorschläge für das Emoji vorzulegen und über das bevorzugte Design abzustimmen. Ein Vorschlag wird dann an das Unicode Consortium gesendet, damit das vorgeschlagene Emoji bis zum Ende des Jahres in den Katalog der Standard-Emojis aufgenommen wird. An der Initiative kann sich weltweit jeder...

  • 20.09.19
  • 58× gelesen
  • 1
Aktuelles

Aufgelesen
„Segenssocken“ in der Diakonissenkirche

Frankfurt a. M. (red) – Segen zum Mitnehmen: Mit leeren Händen verlässt man die Diakonissenkirche im Sommer nicht: Besucher können aus dieser Oase der Ruhe mitten im Frankfurter Holzhausenviertel nicht nur beflügelt und gesegnet gehen, sondern auch eine „Segenssocke“ mitnehmen – eine Babysocke, liebevoll gestrickt, die ein Mut machendes Segenswort enthält. Die Strickerinnen haben in die Socken passende biblische Worte und Segenswünsche gesteckt – in deutscher, englischer und französischer...

  • 24.07.19
  • 225× gelesen
  • 1
Eine Welt

Aufgelesen
Franziskus: Immer für Überraschungen gut

Rom (epd) – Papst Franziskus hat zur Überraschung der Hochzeitsgäste in einer frühchristlichen Kirche im Vatikan ein junges Paar getraut. Das Kirchenoberhaupt sei ohne Absprache mit dem vorgesehenen Priester an dessen Stelle getreten und habe die Ehe zwischen einem jungen Schweizergardisten und einer Brasilianerin, die in den Vatikanischen Museen arbeitet, geschlossen, berichtete der Nachrichtendienst Vaticannews. Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und...

  • 03.08.18
  • 6× gelesen
Aktuelles

Aufgelesen
Geistheiler gehören zum Gesundheitswesen

Kassel (epd) – Geistheiler gehören mit ihren Dienstleistungen zum Gesundheitswesen und müssen folglich – wie alle im Gesundheitswesen tätigen Unternehmer – Beiträge zur gesetzlichen Unfallversicherung bezahlen, urteilte jetzt das Bundessozialgericht in Kassel (AZ: B 2 U 9/17 R). Damit muss eine Geistheilerin, die durch eine »Rückverbindung mit dem Energiekörper« bei ihren Kunden Traumata auflösen will, Beiträge an die Berufsgenossenschaft Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege bezahlen. Für...

  • 27.06.18
  • 11× gelesen
Aktuelles

Aufgelesen
Parkplätze sorgen  für Zoff unter Nachbarn

Bielefeld (epd) – Parkplätze sind aus Sicht des Bielefelder Konfliktforschers Andreas Zick der häufigste Grund für Streit unter Nachbarn. Der öffentliche Parkraum sei «Gift» für Nachbarschaften. Der Wissenschaftler hatte untersucht, wann es zwischen kulturellen und sozialen Gruppen in der Nachbarschaft zu Reibereien kam. Probleme tauchten auch auf, wenn sich die Idee einniste, Alteingesessene hätten Vorrechte und Neuankömmlinge müssten sich hinten anstellen. Auch Neid spiele eine große Rolle...

  • 20.06.18
  • 14× gelesen
Aktuelles

Aufgelesen
Negativ-Preis für Datenschutz vergeben

Bielefeld (epd) – Mit dem »Big-Brother-Award« sind in diesem Jahr wieder sechs Unternehmen und Institutionen für problematische Datenerhebungen angeprangert worden. In der Kategorie »Verbraucherschutz« erhielt die Firma Amazon für den Sprachassistenten »Alexa« den Preis. Microsoft Deutschland wurde dafür gerügt, dass über das Betriebssystem »Windows 10« Diagnose-Daten des Computers an das Software-Unternehmen übermittelt werden. Auch eine Softwarefirma aus Torgau wurde für ein Programm zum...

  • 03.05.18
  • 7× gelesen
Aktuelles

Widerstandkämpfer mit Straßennamen geehrt

Berlin (epd) – Im »Afrikanischen Viertel« in Berlin-Wedding werden nach jahrelangem Ringen die Lüderitzstraße, der Nachtigalplatz und die Petersallee umbenannt. Die Namensträger Adolf Lüderitz, Gustav Nachtigal und Carl Peters gelten als Vertreter und Wegbereiter des deutschen Kolonialismus mit zum Teil massiven rassistischen Einstellungen. Künftig sollen die Straßen nach der Anti-Apartheid-Kämpferin und Herero-Nationalheldin Anna Mungunda, dem Nama-Widerstandsführer Cornelius Fredericks, der...

  • Weimar
  • 20.04.18
  • 15× gelesen
Blickpunkt

Pflanzen blühen weltweit früher

Jena (epd) – Die globalen Klimaveränderungen lassen Gräser, Kräuter, Sträucher und Bäume früher blühen. Das habe laut der Friedrich-Schiller-Universität Jena ein Vergleich von mehr als 550 Pflanzenarten an 18 Standorten weltweit ergeben. Das gelte allerdings nicht für alle Pflanzen: Eine von statistisch fünf Arten verschiebe die Öffnung der Blüten zeitlich nach hinten. Die stärkste Verschiebung des Blühbeginns hätten die Forscher neben Bäumen an Sträuchern registriert. Spitzenreiter sei dabei...

  • Jena
  • 13.04.18
  • 10× gelesen
Eine Welt

Versuch Jesus zu retten gescheitert

Nova Hartz (GKZ) – »Ich werde Jesus nicht sterben lassen!«, schrie ein Mann während eines Passionsspiels in Südbrasilien – und schlug auf den Darsteller ein, der den römischen Hauptmann Longinus spielte, berichtet »katholisch.de«. Der Schauspieler war gerade dabei, mit einer Lanze auf Jesus zuzugehen, als er von dem Mann mit einem Motorradhelm geschlagen wurde. Der Vorfall ereignete sich am Karfreitag in dem einst von deutschen Siedlern gegründeten Städtchen Nova Hartz. Rund eintausend...

  • Weimar
  • 09.04.18
  • 10× gelesen
Aktuelles

Weltglücksbericht: Deutschland auf Platz 15

Rom (epd) – Deutschland hat sich auf der Skala der Länder mit dem höchsten Glücksindex seit dem vergangenen Jahr um eine Stufe auf Platz 15 verbessert. Im sechsten »World Happiness Report« belegt Finnland Platz eins, gefolgt von Norwegen, Island, Dänemark und der Schweiz. Die Rangliste entsteht auf der Grundlage von sozialen und wirtschaftlichen Faktoren aus 156 Ländern.Neben dem Bruttoinlandsprodukt liegen dem Index Faktoren wie Einkommen, sozialer Zusammenhalt, Gesundheit, Freiheit in den...

  • Weimar
  • 23.03.18
  • 7× gelesen
Aktuelles

Kirchenglocken rauben den Schlaf

Lingen (epd) – Nächtliches Glockenläuten hat in der Nacht zum Faschingsdienstag viele Bewohner im emsländischen Lingen um den Schlaf gebracht. Es läuteten die Glocken der evangelischen Kreuzkirche mitten in der Nacht für anderthalb Stunden. Ursache der nächtlichen Ruhestörung war offensichtlich ein Programmierfehler. Die Glocken sollten eigentlich in der am Mittwoch beginnenden Fastenzeit jeden Freitag um 15 Uhr läuten, der Todesstunde Jesu Christi. Doch wegen des Fehlers schlugen sie schon in...

  • Weimar
  • 23.02.18
  • 20× gelesen
Aktuelles

Google-Lautsprecher kennt Jesus nicht 

Nashville (idea) – Der intelligente Lautsprecher »Google Home« kann auf die Frage »Wer ist Jesus?« keine Antwort geben. Das Gerät beantwortet gesprochene Fragen, für das es Antworten aus dem Internet sucht und vorliest. In einem auf Facebook veröffentlichten Video wird ihm die Frage gestellt, wer Jesus sei. Der Googleassistent – das Sprachsystem von Google – antwortete mit »Entschuldigung, ich bin nicht sicher, wie ich dir helfen kann« oder »Entschuldigung, ich verstehe nicht«. Fragen nach...

  • Weimar
  • 20.02.18
  • 12× gelesen
Eine Welt

Jesus darf Jeans  und Tattoos tragen 

Straßburg (epd) – Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat Werbeplakate für vereinbar mit der öffentlichen Moral erklärt, auf denen ein tätowierter und Jeans tragender Jesus zu sehen ist. Das in Litauen verfügte Bußgeld für dieses und zwei weitere Bilder, auf denen auch die Gottesmutter Maria und Slogans wie »Jesus Maria, was tragt Ihr denn da!« zu sehen waren, verstoße gegen die Meinungsfreiheit, urteilte der EGMR am Dienstag in Straßburg. Die Abbildungen, über die sich unter...

  • Weimar
  • 16.02.18
  • 14× gelesen
Eine Welt

Zwei Minuten  vor Mitternacht 

Washington (epd) – Das US-Wissenschaftsmagazin »Bulletin of the Atomic Scientists« hat die Zeiger seiner symbolischen Weltuntergangsuhr von zweieinhalb Minuten auf zwei Minuten vor Mitternacht gestellt. »Bulletin«-Geschäftsführerin Rachel Bronson begründete den Schritt unter anderem mit festgefahrenen Abrüstungsverhandlungen, Atomtests in Nord-Korea, Investitionen in Nuklearwaffen-Arsenale und dem fortschreitenden Klimawandel. Auch die Unberechenbarkeit von US-Präsident Donald Trump, die vor...

  • Weimar
  • 31.01.18
  • 11× gelesen
Aktuelles

Kuh gibt Segen  für Tempelbau 

Bremen (epd) – Eine Milchkuh hat den Hindus in Bremen geholfen, den richtigen Bauplatz für ihren neuen Tempel zu finden. Die dreijährige schwarz-bunte »Madel« hatte bei einer traditionellen Zeremonie in der vergangenen Woche die Aufgabe, zu prüfen, ob die Religionsgemeinschaft den richtigen Ort für den Neubau gefunden hat. Die Kuh gilt Hindus in Indien und Sri Lanka als heilig. Nach Angaben von Gemeindevertreter Pathmakaran Pathmanathan ist es in Indien und Sri Lanka Brauch, Kühe auf ein...

  • Weimar
  • 24.01.18
  • 12× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.