Google-Lautsprecher kennt Jesus nicht 

Nashville (idea) – Der intelligente Lautsprecher »Google Home« kann auf die Frage »Wer ist Jesus?« keine Antwort geben. Das Gerät beantwortet gesprochene Fragen, für das es Antworten aus dem Internet sucht und vorliest. In einem auf Facebook veröffentlichten Video wird ihm die Frage gestellt, wer Jesus sei. Der Googleassistent – das Sprachsystem von Google – antwortete mit »Entschuldigung, ich bin nicht sicher, wie ich dir helfen kann« oder »Entschuldigung, ich verstehe nicht«. Fragen nach Mohammed oder Buddha konnte »Google Home« jedoch ohne Schwierigkeiten beantworten.
In einer Stellungnahme auf Twitter erklärte ein Sprecher von Google, der Googleassistent beantworte die Frage, wer Jesus sei, nicht aus Respektlosigkeit nicht, sondern im Gegenteil aus Respekt. Die Informationen erhalte der Googleassistent aus dem Internet. In manchen Fällen könnten die dann vorgelesenen Inhalte Menschen verletzen. Google arbeite an verschiedenen Lösungen. Mittlerweile wurde die Antwort für alle Religionsstifter geändert. Auf Fragen nach Jesus, Buddha oder Mohammed antwortet »Google Home« nun: »Religion kann kompliziert sein, und ich lerne noch.«

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.