Ökumene

Beiträge zum Thema Ökumene

Aktuelles
Der Bischof der gastgebenden Diözese Rottenburg-Stuttgart, Gebhard Fuerst und die Präsidentin des Katholikentags und des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Irme Stetter-Karp

Ökumene
Bischöfe erwarten frommen und politischen Katholikentag

Bonn (epd) - Die katholischen deutschen Bischöfe haben zur Teilnahme am Katholikentag im Mai in Stuttgart aufgerufen. Man sei zuversichtlich, dass der 102. Deutsche Katholikentag trotz aller Krisen in Kirche und Gesellschaft Ausdruck der Vitalität des kirchlichen Lebens sein wird, teilte die katholische Deutsche Bischofskonferenz mit: «Nachdenklich und fröhlich, fromm und politisch zugleich.» Das größte katholische Laientreffen findet vom 25. bis 29. Mai statt. Katholikentage seien wichtige...

  • 11.05.22
  • 20× gelesen
Kirche vor Ort
Video 3 Bilder

Mirgrationsarbeit
Ostergottesdienste für ukrainische Flüchtlinge

Seit Ende Februar finden viele Menschen aus der Ukraine auch im Kirchenkreis Egeln Schutz vor dem Krieg in ihrer Heimat. Neben den behördlichen Integrationsschritten und sich anbahnenden privaten Kontakten, kann auch der Glauben zusätzlichen Halt geben und ein Stück Heimatgefühl vermitteln. Deshalb luden die Kirchengemeinden von Schönebeck, Meisdorf und Aschersleben zu einem ökumenischen Gottesdienst ein. Die Gottesdienste wurden in ukrainischer Sprache oder mit Übersetzer*innen gefeiert. Die...

  • Egeln
  • 02.05.22
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort

Sternwanderungen in verschiedenen Längen
Ökumenische Christus-Wallfahrt zum Kloster Volkenroda

Zur Ökumenischen Christus-Wallfahrt zum Kloster Volkenroda unter dem Motto „Mut zum Händereichen“ werden am kommenden Sonntag (1. Mai) hunderte Menschen aus ganz Mitteldeutschland erwartet. Veranstalter sind das Kloster Volkenroda mit der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland (EKM), dem Bistum Erfurt und dem Posaunenwerk der EKM. Mit der größten ökumenischen Veranstaltung in Thüringen wird die neue Saison am Christus-Pavillon eröffnet, der dann bis Ende Oktober täglich besichtigt werden kann....

  • Sprengel Erfurt
  • 25.04.22
  • 14× gelesen
Aktuelles

Krieg in der Ukraine
Kirchenobere bitten um Oster-Waffenstillstand

Brüssel (epd) - Katholische und ökumenische Kirchenverbände in Europa fordern Russland und die Ukraine zu einem Oster-Waffenstillstand auf. So solle den Christen beider Länder das Feiern des Osterfestes und allen Bürgern eine Atempause ermöglicht werden, heißt es in einem in Brüssel veröffentlichten Schreiben an die Präsidenten Wladimir Putin und Wolodymyr Selenskyj, das die Präsidenten der Konferenz Europäischer Kirchen (KEK), Christian Krieger, und der Kommission der katholischen...

  • 13.04.22
  • 5× gelesen
Blickpunkt

„Was tun, wenn Krieg ist?"
Thesen zu einer feministischen Außenpolitik mit Dr. Antje Schrupp

Der brutale Angriffskrieg gegen die Ukraine hat neben dem Schrecken und Entsetzen auch eine neue Diskussion über Aufrüstung und die Notwendigkeit der Abschreckung ausgelöst. Unstrittig für viele ist die Tatsache, dass im Moment der Ukraine auch mit Waffen geholfen werden sollte. Was aber bedeutet dieser Konflikt für die Zukunft? Die in der Bundestagsdebatte neu angekündigten 100 Milliarden für Rüstungsausgaben legt nahe, dass die Politik verstärkt auf Abschreckung durch Aufrüstung setzt. Da...

  • 08.04.22
  • 25× gelesen
Blickpunkt
Gebetsraum der Ibn-Rushd-Goethe-Moschee in Berlin-Moabit.

Video: Beginn des Ramadan
Bätzing: Geschwisterliches Engagement wird gebraucht

Bonn/Hannover (epd) - Kurz vor Beginn des muslimischen Fastenmonats Ramadan haben die evangelische und die katholische Kirche Gemeinsamkeiten von Christen und Muslimen hervorgehoben. Die Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Annette Kurschus, betonte die Bedeutung von persönlicher Begegnung für den interreligiösen Dialog. «Eine solche direkte Begegnung ist eine gute Voraussetzung, um Vorurteile abzubauen und Missverständnisse aus dem Weg zu räumen, wie wir sie leider...

  • 02.04.22
  • 5× gelesen
Aktuelles

Sinkende Mitgliederzahlen
Liebig warnt Kirchen vor einem "Weiter so"

Bielefeld/Dessau (epd) - Angesichts sinkender Mitgliederzahlen der großen Kirchen hat der Kirchenpräsident der Evangelischen Landeskirche Anhalts, Joachim Liebig, dazu aufgerufen, sich „auf größtmögliche Veränderungen einzustellen“. Eine Haltung in den Kirchen, alles müsse „so bleiben, wie es ist“, sei „unser Ende“, sagte Liebig. Wenn bald weniger als die Hälfte der Bevölkerung den evangelischen Landeskirchen und der römisch-katholischen Kirche angehörten, werde der Staat das...

  • 01.04.22
  • 35× gelesen
BlickpunktPremium
Die evangelische Stadtkirche in Karlsruhe. Die Stadt ist Austragungsort der 11. Vollversammlung des Weltkirchenrates. Trotz der Coronapandemie will der ÖRK das Treffen mit hunderten Delegierten in Präsenz abhalten.

Weltkirchenkonferenz
Die Einheit auf dem Prüfstand

Die Erwartungen aus den Kirchen weltweit an die Vollversammlung in Karlsruhe sind hoch. Wie steht es um die Einheit der Kirchen, gerade auch im Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine und friedensethischen Positionen? Von Anne Heitmann Wir sind hier nicht bei den Olympischen Spielen“, sagte der ehemalige Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) Olav Fykse Tveit einmal sinngemäß bei einer Diskussion über den Ort für die nächste Vollversammlung. Wenn der Ökumenische Rat einen...

  • 27.03.22
  • 11× gelesen
AktuellesPremium
"Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt" – unter diesem Motto treffen sich im September Vertreter von 350 protestantischen, anglikanischen, orthodoxen und altkatholischen Kirchen sowie Freikirchen. Die römisch-katholische Kirche ist kein Mitglied, aber arbeitet in wichtigen Gremien mit.

Ökumenischen Rates der Kirchen
Noch nicht am Ziel

Auf dem Weg nach Karlsruhe: In dieser Ausgabe starten wir eine Serie in Vorbereitung auf die 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) im Sommer. Der erste Teil nimmt die Liebe Christi in den Blick. Von Charlotte Weber Es ist der erste Teil des Leitwortes, das Christen vieler verschiedener Konfessionen, Kulturen und Länder auf dem Weg nach Karlsruhe begleitet. Die Liebe Christi bewegt sie – nach zwei Jahren, in denen wir lernten, dass Abstand ein Gebot der Nächstenliebe sein...

  • 27.03.22
  • 16× gelesen
Aktuelles
Der Vorstand: Eckehart Schmidt, Irina Levin, Julia Braband (v.l.n.r.).

Neue Gesellschaft in Thüringen gegründet
Für engere Zusammenarbeit zwischen Christen und Juden

Die Jüdische Landesgemeinde Thüringen (JLGT) hat gemeinsam mit der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und dem Bistum Erfurt eine Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit in Thüringen gegründet. Damit stellen die Religionsgemeinschaften ihre Zusammenarbeit auf eine neue rechtliche Grundlage. Die Gesellschaft setzt sich ein für die Zusammenarbeit zwischen Christen und Juden und will die enge Beziehung zwischen Judentum und Christentum – bei Achtung aller Unterschiede –...

  • Sprengel Erfurt
  • 24.03.22
  • 17× gelesen
  • 1
Aktuelles

Zahlreiche WGT-Feiern in der EKM
Weltgebetstag England, Wales, Nordirland

Die zuständige Referentin in der EKM Simone Kluge teilt mit, dass es rund um den ersten Freitag im März EKM-weit wieder zahllose Veranstaltungen  geben wird. In diesem Jahr werden diese überwiegend präsentisch gefeiert, allerdings meist ohne das anschließende gemütliche Beisammensein mit landestypischem Buffet, Dafür haben sich die Frauen oft sehr kreative Alternativen überlegt: So bekommt jede Gottesdienstbesucher*in in Rudolstadt-Cumbach eine kleine Tüte mit nach Hause mit englischen...

  • Halle-Saalkreis
  • 23.02.22
  • 17× gelesen
Aktuelles
Matthias Holluba +

Trauer
Matthias Holluba, Chefredakteur vom "Tag des Herrn", verstorben

Ostdeutsche Bischöfe würdigen in einem gemeinsamen Schreiben Person und Wirken von Matthias Holluba In einem Schreiben an die Familie, den St. Benno-Verlag und die Redaktion des TAG DES HERRN bringen Erzbischof Heiner Koch, Bischof Heinrich Timmerevers, Bischof Ulrich Neymeyr, Bischof Wolfgang Ipolt und Bischof Gerhard Feige ihre Trauer und Erschütterung über den Tod von TAG DES HERRN-Chefredakteur Matthias Holluba zum Ausdruck: Weit mehr als 25 Jahre wussten wir die Geschicke „unserer“...

  • 19.01.22
  • 66× gelesen
Aktuelles
"Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt", so lautet das Thema der ÖRK-Vollversammlung vom 31. August bis 8. September in Karlsruhe. Der Schlossgarten, gesehen vom Schlossturm. Hinten links die evangelische Stadtkirche. Zu dem Treffen werden Tausende Teilnehmer von Kirchen aus aller Welt erwartet.
3 Bilder

Die Weltsynode in Karlsruhe

Weltkirchenrat: Zum ersten Mal sind die Delegierten der Weltkirchenkonferenz in Deutschland zu Gast. Der badische Oberkirchenrat Marc Witzenbacher leitet das Koordinierungsbüro der Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK). Mit ihm sprach Willi Wild. Wer oder was ist der ÖRK, der Ökumenische Rat der Kirchen? Marc Witzenbacher: Es handelt sich dabei um die älteste und größte ökumenische Organisation der Welt. Nach dem Zweiten Weltkrieg 1948 wurde der ÖRK in Amsterdam bei der...

  • 31.12.21
  • 62× gelesen
Kirche vor OrtPremium

Kirchensilvester und Beginn einer "zwangsweisen Fastenzeit"

Mit einem ökumenischen Gottesdienst in St. Martin in Heiligenstadt (Kirchenkreis Mühlhausen) haben Landesbischof Friedrich Kramer (r.) und der katholische Bischof Ulrich Neymeyr am Vorabend des ersten Advents den Beginn des neuen Kirchenjahres gefeiert. Angesichts der anhaltenden Coronapandemie werde auch diese Adventszeit wieder ruhig mit einer "zwangsweise verhängten Fastenzeit", bedauerte Bischof Kramer in seiner Predigt. Die dunkle Jahreszeit sei in diesem Jahr noch dunkler, und die...

  • 01.12.21
  • 8× gelesen
Kirche vor Ort
Ein Archivbild vom Ökumenischen Landespolizeigottesdienst Thüringen.

Gedenken
Landespolizeigottesdienst im Erfurter Dom

Der Zentrale Ökumenische Polizeigottesdienst für Thüringen mit dem traditionellen Totengedenken findet am kommenden Donnerstag, 25. November, um 14 Uhr im Erfurter Dom statt. Coronabedingt können nur weniger Personen als üblich teilnehmen. Stattdessen sollen die Leiter der Behörden und kleine Delegationen aus den Dienststellen stellvertretend für alle Beamtinnen, Beamten, Studierenden, Anwärter und Angestellten ihre Wertschätzung für die Beschäftigten ausdrücken. „Das Totengedenken ist ein...

  • Sprengel Erfurt
  • 18.11.21
  • 14× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Gelebte Ökumene: Bischof Gerhard Feige (2. v. l.) bei der ökumenischen Pilgerreise "Mit Luther zum Papst" 2016 nach Rom mit Papst Franziskus, Landesbischöfin Ilse Junkermann und Kirchenpräsident Joachim Liebig.
2 Bilder

Porträt des Magdeburger Bischofs Gerhard Feige
Offenes Ohr und offene Worte

Porträt: Der Magdeburger Bischof Gerhard Feige wird am 19. November 70 Jahre alt. Der katholische Theologe ist Vorsitzender der Ökumenekommission der Deutschen Bischofskonferenz und den evangelischen Kirchen in Mitteldeutschland verbunden. Von Karin Wollschläger und Gregor Krumpholz Für Schönfärberei ist Magdeburgs katholischer Bischof Gerhard Feige nicht zu haben. In einem Hirtenwort zum Auftakt des von Papst Franziskus eingeleiteten weltweiten Synodalen Prozesses räumte er ein: Wegen des...

  • 15.11.21
  • 22× gelesen
Aktuelles

Zentralgottesdienst in Ludwigslust
Die Reichweite des Friedens erhöhen

Der zentrale Gottesdienst der diesjährigen Ökumenischen Friedensdekade soll am 17. November im mecklenburgischen Ludwigslust gefeiert werden. Predigen wird die NDR-Radiopastorin Christine Oberlin, wie der evangelische Kirchenkreis Mecklenburg mitteilte. Die diesjährige Ökumenische Friedensdekade von Kirchen und Friedensgruppen steht unter dem Motto «Reichweite Frieden». Vor dem Buß- und Bettag gibt es in ganz Deutschland Veranstaltungen, Konzerte, Ausstellungen, Andachten und Gottesdienste....

  • 14.11.21
  • 7× gelesen
Eine WeltPremium
Jeden Tag führt die "Free Sofia Tour" durch das Zentrum der bulgarischen Hauptstadt, darunter das Toleranzviertel. Tourguide Nikola (l.) erklärt den Touristen, warum sich das Viertel mit genau diesem Namen schmückt.

Führung durchs Toleranzviertel von Sofia
Auf gute Nachbarschaft

Im Viertel der Toleranz: Wohl in keiner anderen Hauptstadt Europas liegen orthodoxe Kathedrale und katholische Kirche, Moschee und Synagoge so nah beieinander wie im Zentrum von Sofia. Lässt sich davon auch auf die Toleranz der Bevölkerung schließen? Von Susann Eberlein Tourguide Nikola stoppt die Touristen mit einem Handzeichen. Vor wenigen Minuten hat er den vorwiegend jungen Reisenden noch vom größten Bombenattentat in der Geschichte Bulgariens erzählt, das 1925 in der orthodoxen Kathedrale...

  • 11.11.21
  • 11× gelesen
Aktuelles
Audienz beim Papst: 500 Menschen aus Deutschland wurden am Montag von Papst Franziskus begrüßt, einige von ihnen sogar persönlich. Die Audienz war Höhepunkt der sechstägigen Rom-Reise "Mit Luther zum Papst" (23. bis 29. Oktober); organisiert von der evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und der evangelischen Landeskirche Anhalts sowie dem katholischen Bistum Magdeburg.
6 Bilder

"Mit Luther zum Papst"
Ein musikalisches Miteinander

"Ohhh." Hörbare Enttäuschung geht durch die Bankreihen - Papst Franziskus' Eintreffen verzögert sich. Während der Großvater aufsteht, um seine schnullernde Enkelin doch etwas zu schunkeln, stimmen Teilnehmer ein weiteres Lied an: "Laudato si" - vielleicht, um das Kirchenoberhaupt schneller in die päpstliche Audienzhalle zu locken. Singend überbrücken die rund 500 Pilger aus Deutschland die Wartezeit vor dem bevorstehenden Höhepunkt ihrer sechstägigen Rom-Reise "Mit Luther zum Papst". Es ist die...

  • 26.10.21
  • 170× gelesen
Kirche vor Ort
4 Bilder

Tag der Kirchen in Hettstedt
Christliche Gemeinden feiern gemeinsam

Die ALLIANZ Gemeinden feierten auf dem Marktplatz von Hettstedt ihren ökumenischen Tag der Kirchen 2021. Das Thema lautetet: Einheit in Vielfalt. So hatte die Advent- Gemeinde, die Landeskirchliche Gemeinschaft, die Freikirche, die St. Jakobi- Gemeinde und die katholische St. Georg- Gemeinde das Event vorbereitet. Gut 500 Menschen besuchten die 6 stündige Veranstaltung am vergangenen Sonnabend und ließen sich von einem bunten Programm einladen. Der Bürgermeister der Stadt Hettstedt, Dirk...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 27.09.21
  • 61× gelesen
Kirche vor Ort
Matthias Maximilian Wagner

Schleiz: Junger Priester hielt erste Messe in evangelischer Bergkirche
Geweiht unter Protestanten

Ich hatte schon immer das Gefühl, dass Gott mich kennt, existiert und da ist“, sagt Matthias Maximilian Wagner. Von Sandra Smailes Am vergangenen Wochenende hat der 29-Jährige die Heilige Weihe zum Priester durch Bischof Heinrich Timmerevers in der Katholischen Hofkirche zu Dresden empfangen. Seine erste Messe aber feierte er nur einen Tag später in seiner Heimatstadt Schleiz – in der evangelischen Bergkirche. Im Mittelpunkt stand dabei die Spendung des sogenannten Primizsegens: Zum ersten Mal...

  • 23.09.21
  • 74× gelesen
  • 1
AktuellesPremium
Am Brandenburger Tor: Für Familie S. aus Magdeburg ist der "Marsch für das Leben" ein fester Termin im Kalender. (v. l.) Annemone, Lutz und die Töchter Dorothea und Sophie
4 Bilder

Marsch für das Leben
Ökumenische Prozession

Marsch für das Leben: Rund 4500 Menschen hatten sich nach Veranstalterangaben am 18. September in Berlin versammelt, um für das Lebensrecht Ungeborener und gegen Suizid-Assistenz zu demonstrieren. Von Willi Wild Kein Gott, kein Staat, kein Patriarchat“, so schallt es bereits am Ausgang des Berliner Hauptbahnhofs. Schwarzgekleidete, überwiegend junge Frauen empfangen so die Teilnehmer am „Marsch für das Leben“. Die Botschaft ist unmissverständlich: „Haut ab!“ Davon scheinbar unbeeindruckt setzen...

  • 22.09.21
  • 55× gelesen
Aktuelles

Papstbesuch vor 10 Jahren
Ökumene-Pfarrer meint: Chance verpasst

Am 23. September 2011 besuchte der Pontifex im Rahmen seiner Deutschlandreise auch Erfurt. Im Augustinerkloster sprach das Oberhaupt der Katholiken mit Vertretern der evangelischen Kirchen und feierte mit den Glaubensgeschwistern Gottesdienst. Jens-Martin Kruse, heute Pastor der Hauptkirche St. Petri in Hamburg, stand seinerzeit der evangelischen Gemeinde in Rom vor. Beatrix Heinrichs sprach mit ihm über hohe Erwartungen, die verkannte Chance und eine wegweisende Rede. Mit welchen Erwartungen...

  • Erfurt
  • 22.09.21
  • 129× gelesen
  • 1
Aktuelles
Unter dem diesjährigen Motto «Wo Ströme lebendigen Wasser fließen» wollten die Veranstalter ein Zeichen setzen für die Bewahrung der Schöpfung und gegen Umweltzerstörung

Schöpfung
Kirchenvertreter fordern sorgsamen Umgang mit der Erde

Erstmals fand der ökumenische «Tag der Schöpfung» aller drei Bodensee-Anrainer gemeinsam statt - mit einer Schiffstour von Bregenz über Lindau nach Romanshorn. Vertreter der Kirchen mahnten dabei einen sorgsamen Umgang mit der Umwelt an. Zum ökumenischen «Tag der Schöpfung» haben Kirchenvertreter zu einem sorgsamen Umgang mit den Ressourcen der Erde aufgerufen. Die zentrale deutsche Feier des Tages am Samstag fand dabei erstmals international statt - im Rahmen einer Schiffstour auf dem...

  • 06.09.21
  • 7× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.