Ökumene

Beiträge zum Thema Ökumene

Aktuelles

Zahl der Woche
Jeder 3.

Bundesbürger ist für eine Vereinigung der beiden großen Kirchen. Das ergab eine Umfrage von Insa-Consulere. Demnach wünschen sich Katholiken (42 Prozent) eine gemeinsame christliche Kirche öfter als Protestanten (37 Prozent).

  • 25.10.20
  • 11× gelesen
  • 1
Kirche vor Ort
Pfarrer Florian Zobel

Gemeinsames Abendmahl
"Vorm Altar gibt es keine Diskussionen mehr"

Katholische und evangelische Bischöfe haben erneut Vorbehalte gegen die eucharistische Gastfreundschaft geäußert. In den evangelischen Gemeinden im katholisch geprägten Eichsfeld wird Ökumene großgeschrieben, weiß Pfarrer Florian Zobel aus Großtöpfer im Kirchenkreis Mühlhausen. Beatrix Heinrichs hat mit ihm über das Teilen von Brot und Wein gesprochen. Was spricht für eine wechselseitige Öffnung von Eucharistie und Abendmahl? Florian Zobel: Das wird seit langem diskutiert und wäre auch für...

  • 23.10.20
  • 31× gelesen
Kirche vor Ort

Pauluskirche
Montagsgesprächmit zwei Bischöfen

Halle (red) – In der Reihe Montagsgespräch findet in der Pauluskirche in Halle am Montag, 26. Oktober, die nächste Veranstaltung statt. Diesmal sind mit Friedrich Kramer, Bischof der Evangelischen Kirche Mitteldeutschlands, und Gerhard Feige, römisch-katholischer Bischof des Bistums Magdeburg, gleich zwei Bischöfe zu Gast. Sie treffen sich in der evangelischen Pauluskirche zu einem ökunenischen Dialog und beantworten die Fragen der Zuhörer. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Die Auflagen...

  • Halle-Saalkreis
  • 23.10.20
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort

Akademischer Festgottesdienst
Hochschulbeirat wird eingeführt

Wernigerode (red) – An der Christuskirche im Ortsteil Hasserode findet am Sonntag, 27. September, 18 Uhr, ein akademischer Festgottesdienst statt, in dem Landesbischof Friedrich Kramer die fünfzehn Mitglieder des Christlichen Hochschulbeirats der HS Harz in ihren Dienst einführt. Studierende der christlichen Studierendengemeinde, die Ortspfarrerin Kerstin Schenk und Propst Christoph Hackbeil gestalten den Gottesdienst mit. Der Hochschulbeirat wurde von Christoph Goos und Hochschulpfarrerin...

  • Halberstadt
  • 18.09.20
  • 41× gelesen
Kirche vor Ort

Festgottesdienst
Landesbischof führt Hochschulbeirat ein

Wernigerode (red) – In einem Festgottesdienst führt Landesbischof Friedrich Kramer am 27. September, 18 Uhr, an derChristuskirche Hasserode/Wernigerode den ökumenisch zusammengesetzten christlichen Hochschulbeirat der Hochschule Harz in sein Amt ein. Der Beirat soll die Kommunikation zwischen Hochschule, der christlichen Studierendengemeinde und der EKM ermöglichen und vertiefen. Die Ortspfarrerin Kerstin Schenk und Regionalbischof Christoph Hackbeil gestalten den Gottesdienst mit. Der Beirat...

  • Halberstadt
  • 05.09.20
  • 61× gelesen
Kirche vor Ort
15 Bilder

Tag der Schöpfung 2020 im Klima-Pavillon Gera
Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Gera (ACK) lädt zum Ökumenischen Gottesdienst

Ökumenischer Gottesdienst der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Gera zum Tag der Schöpfung im Klima-Pavillon Gera! Wie trägt der Mensch dazu bei, die Erde zu zerstören und wie kann er mit der Natur zur Versöhnung gelangen? Dieser Frage näherten sich vier Impulse, die Bibelstellen zu den Themen, Mensch-Natur, Mensch-Mensch, Mensch mit sich und Mensch-Gott auslegten. Im Alten und Neuem Testament findet man viele Stellen, die den Menschen nicht als Beherrscher der Natur, sondern...

  • Gera
  • 03.09.20
  • 52× gelesen
AktuellesPremium
Zuversichtlich: Der katholische Präsident des ÖKT, Thomas Sternberg und die evangelische Präsidentin Bettina Limperg bei der Eröffnung der Geschäftsstelle in Frankfurt am Main

Kirchentag
Der ÖKT ist systemrelevant

Wenn Corona nicht noch einen Strich durch die Rechnung macht, ist im Mai 2021 in Frankfurt am Main der dritte Ökumenische Kirchentag geplant. Benjamin Lassiwe sprach darüber mit der evangelischen Präsidentin des Kirchentags, Bettina Limperg. Wird es 2021 den dritten Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt geben? Bettina Limperg: Ich gehe davon aus. Wir werden sicherlich eine Anpassung auf die neuen Bedingungen der Corona-Pandemie vornehmen müssen. Heute wissen wir nicht, welche Regeln für...

  • 20.08.20
  • 101× gelesen
Eine Welt
In Stein gemeißelt: Denkmal zur Erinnerung des Protestes der Deutschen gegen die Sklaverei in Germantown

Deutscher Quäker forderten 1688 in Amerika
Abschaffung der Sklaverei

Bereits 1688 forderten deutsche Einwanderer in Germantown in Pennsylvania die Abschaffung der Sklaverei innerhalb der Quäkerkirche, zu der sie selbst gehörten. Es war der erste Aufruf dieser Art in den 1776 gegründeten USA. Die Sklaverei gilt als die Ursünde Amerikas. Sie bildet die Wurzel des Rassismus, der auch heute noch das Miteinander in der Gesellschaft mehr als alles andere belastet. Auch die Kirchen haben sich bis zur Abschaffung der Sklaverei in den USA schuldig gemacht und haben...

  • 13.08.20
  • 65× gelesen
Kirche vor Ort
Ausgefragt: (v. l. n. r.) Kirchenpräsident Volker Jung, Lehrerin Helga Fiek, Hannah Leiner und Jasper Riechard

Schüler fragten Medienbischof

Anfang Juli war der Kirchenpräsident (andere Bezeichnung für Bischof) der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Volker Jung, als Gastprediger im Magdeburger Dom. Für Hannah Leiner und Jasper Riechard von der AG „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ am Ökumenischen Domgymnasium bot sich anschließend die Gelegenheit, den Kirchenvertreter zu treffen. Wie politisch darf Kirche sein?, wollten die Jugendlichen wissen. Der Einsatz für Menschenrechtsthemen gehe gar nicht unpolitisch,...

  • 27.07.20
  • 38× gelesen
Aktuelles

Gemeinsame Gottesdienste
"Ökumene-Knigge" überarbeitet

Der niedersächsische Adlige Adolph Freiherr von Knigge veröffentlichte vor 230 Jahren seine Ratschläge "Über den Umgang mit Menschen" und prägte das Benehmen vieler Generationen mit. Davon inspiriert, hat die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Sachsen-Anhalt einen "Ökumene-Knigge" veröffentlicht, der nun in überarbeiteter Auflage erscheint. Ein Anlass für die Erstausgabe war das 2017 begangene Gedenken an 500 Jahre Reformation. Die Protestanten wollten es ausdrücklich nicht als...

  • Weimar
  • 20.07.20
  • 71× gelesen
Aktuelles
Reiner Haseloff (CDU), Ministerpräsident Sachsen-Anhalt im Innenhof des Lutherhauses in Wittenberg
2 Bilder

Altbischof widerspricht Ministerpräsident
Für Haseloff ist die EKM nicht "lutherisch"

Für den bekennenden Katholiken Reiner Haseloff ist klar: Kämen die Protestanten mehr nach Luther, wäre es mit der Ökumene in Deutschland entschieden einfacher. Thüringens Altbischof Christoph Kähler hat sich entschieden gegen die Darstellung von Sachsen Anhalts Ministerpräsidenten Reiner Haseloff (CDU) gewandt, die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) sei nicht "lutherisch". Diese Aussage sei "grundfalsch", schrieb der emeritierte Theologieprofessor in einem Gastbeitrag für die in...

  • Wittenberg
  • 15.07.20
  • 725× gelesen
  • 8
  • 1
Kirche vor Ort
Gedenkplakette Otto Neururer im Innsbrucker Dom.

Ökumenischer Gottesdienst im ehemaligen Konzentrationslager
Gedenken an ermordete Pfarrer mit Aufruf zur Menschlichkeit

Am kommenden Samstag (18. Juli) wird in Weimar mit einem ökumenischen Gottesdienst an die Ermordung des Pfarrers Paul Schneider vor 81 Jahren sowie des katholischen Priesters Otto Neururer vor 80 Jahren im Konzentrationslager (KZ) Buchenwald erinnert. Beginn ist um 10.30 Uhr auf dem ehemaligen Appellplatz der Gedenkstätte Buchenwald. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf dem 80. Todestag der katholischen Priester Otto Neururer und Matthias Spanlang, die ein Jahr nach Paul Schneider im...

  • Weimar
  • 13.07.20
  • 57× gelesen
  • 1
Aktuelles

Kirchen-Projekt gilt als einzigartig
Leitende Geistliche werben für Themenjahr zu Jüdischem Leben

Mit einer Sitzung in der Erfurter Staatskanzlei wurde heute (6. Juli) durch den Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow das Thüringer Themenjahr 2021 „Neun Jahrhunderte Jüdischen Lebens in Thüringen“ ausgerufen. Außerdem hat sich das zugehörige Kuratorium konstituiert. Initiatoren des Themenjahres sind die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und das katholische Bistum Erfurt mit Unterstützung der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen (JLGT). „Die heutige Konstituierung des...

  • Eisenach-Erfurt
  • 06.07.20
  • 48× gelesen
  • 1
Aktuelles
Der Entwurf für den Kirchen-Pavillon.

BUGA Erfurt 2021
Baubeginn für Kirchenpavillon

Heute (26. Mai) war Baustart für den ökumenischen Kirchenpavillon für die Bundesgartenschau (BUGA), die 2021 in Erfurt stattfindet. Ein „Joint-Venture“ der Evangelischen Kirche Mitteldeutschlands (EKM) und des katholischen Bistums Erfurt macht den Bau des Andachts-, Veranstaltungs- und Begegnungsortes möglich. Das Religionsareal der BUGA befindet sich auf dem Petersberg südlich der Peterskirche und steht unter dem Motto „Ins Herz gesät – Kirche auf der BUGA 21“. Christian Fuhrmann,...

  • Eisenach-Erfurt
  • 26.05.20
  • 77× gelesen
Aktuelles
Der diesjährige Ökumenetag fällt aus.
2 Bilder

Corona und die Folgen
Ökumenetag im Halleschen Elisabeth-Krankenhaus abgesagt

Halle (red) - Der für Sonnabend, 14. März, in Halle geplante Ökumenetag muss ersatzlos entfallen. Wie Jürgen Dittrich,  Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Sachsen-Anhalt mitteilte, sollte das Treffen unter dem Thema „Christliches Menschenbild. Glaube eint – Praxis trennt?“ im katholischen Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara stattfinden. Nun hat die Klinik aufgrund der Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus alle Veranstaltungen und internen Fortbildungen abgesagt....

  • Halle-Saalkreis
  • 12.03.20
  • 70× gelesen
Eine Welt
4 Bilder

St. Jakobi Hettstedt
Tanzania Patentreffen

Seit über 30 Jahren unterhält die St. Jakobigemeinde in Hettstedt eine Beziehung zur lutherischen Kirchengemeinde Iringa, Ortsteil Mlandege in Tanzania. Mit den Partnern vor Ort wurde ein Kindergarten gebaut und werden Schüler der Sekundarstufe mit einem Stipendium unterstützt. In diesem Jahr konnten 17 Stipendien übergeben und 52 Kindergartenkinder finanziell begleitet werden. 3 Studenten besuchen eine weiterführende Ausbildung, berichtete Pfarrer Sebastian Bartsch vom Tanzania Arbeitskreis....

  • Eisleben-Sömmerda
  • 08.03.20
  • 111× gelesen
Aktuelles
Pfarrer Michael Blaszcyk wurde in Bleicherode verabschiedet. Am 1. Februar beginnt sein Dienst als Militärseelsorger in Sondershausen.

Pfarrer Michael Blaszcyk wird in Bleicherode verabschiedet
Gott braucht jede Pfeife

„Gott braucht jede Pfeife, auch dich und mich. Und er liebt jede Pfeife!“ - diese Sätze von Pfarrer Michael Blaszcyk werden den Besuchern seines Verabschiedungsgottesdienstes am Sonntag in Bleicherode in Erinnerung bleiben. Der Pfeifen-Satz hat seinen Ursprung in der einige Jahre zurückliegenden Orgelweihe. Am Sonntag sorgt der Pfarrer damit erneut für ein Lachen. Zahlreich sind sie gekommen, um ihren Pfarrer, Kollegen und Freund, auf den Tag genau nach 8 Jahren, persönlich zu verabschieden....

  • Südharz
  • 21.01.20
  • 99× gelesen
Kirche vor Ort
4 Bilder

Apolda
Bischöfe eröffnen Adventsmarkt

Bischof Neymeyer & Landesbischof Kramer haben am 30. 11. mit einer ökumenischen Andacht den Apoldaer Adventsmarkt  eröffnet. Die Predigt hielt Bischof Kramer über die Bedeutung der Maria. im Blick auf ihre Schwangerschaft und dem Verhalten des Josef sagt er: "Advent ist die Überwindung der Hartherzigkeit des Gesetzes durch die Liebe." Im Anschluß haben die Bischöfe gemeinsam mit Bürgermeister Eisenbrand einen zwei Meter langen Stollen angeschnitten, der für einen guten Zweck verkauft...

  • Apolda-Buttstädt
  • 04.12.19
  • 68× gelesen
Kirche vor Ort
Die Kinder haben bunte Geburtstagskerzen gestaltet.

Konfessionsverbindendes Wochenende
Bibliodrama, Luthers Elternhaus und Jubiläum

Wo kann gelebte Ökumene sichtbar werden? In der konfessionsverbindenden Familie. Da die Familie zugleich auch die kleinste Zelle der Gemeinde ist, stand die diesjährige Begegnungstagung für konfessionsbindende Familien unter dem Motto „Familiengeschichten“.  Bereits zum 10. Mal versammelten sich 41 kleine und große Teilnehmer im Kinderschloss Mansfeld. Wie jedes Jahr bietet die Tagung Raum für den Erfahrungsaustausch über die aktuellen ökumenischen Entwicklungen, die von uns direkt...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 20.11.19
  • 30× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Aller guten Buchhändler sind drei: Heike (v. l.) und Christian Strecker  sowie Mitarbeiterin Kerstin Müller.
2 Bilder

Mühlhausen
Treffpunkt Büchertisch

Heike und Christian Strecker leben Ökumene – privat und geschäftlich. In der „Reformationsstadt Europas“ führt das Ehepaar eine christliche Buchhandlung mit Café. Für ihr Engagement rund um das Buch sind sie in diesem Jahr mit dem Deutschen Buchhandlungspreis geehrt worden. Von Reiner Schmalzl  Hier kann man nach dem Feierabend ankommen“, meint Sabine Kunze erleichtert. Während sie ihren Tee in die golden funkelnde Tasse gießt, bewundert sie zugleich das kunstvoll mit kleinen Obst- und...

  • Mühlhausen
  • 24.10.19
  • 232× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Beten mit Blinklicht: Die Autoscooter werden zur Kirchenbank.

Rudolstadt: Ökumenischer Gottesdienst im Autoscooter
Religion trifft Rummelplatz

Losbuden und Fahrgeschäfte leuchten grell, laute Musik dröhnt aus allen Richtungen, und verführerische Gerüche von süßen Leckereien wehen in die Nase – das Rudolstädter Vogelschießen lockt mit Reizen für alle Sinne. Doch kurz vor dem Ende des zehntägigen Treibens zeigt sich der größte Rummel Thüringens von einer anderen Seite, wenn der jährliche Festgottesdienst gefeiert wird. Die Wagen des Autoscooters, die von den Fahrgästen sonst wild durcheinander über die Fläche gesteuert werden,...

  • 25.08.19
  • 118× gelesen
Kirche vor Ort
Blick in die Arrestzelle von Paul Schneider im "Bunker".

Vor 80 Jahren ist Paul Schneider im KZ bei Weimar ermordet worden
Gedenken an den Prediger von Buchenwald

Am vergangenen Donnerstag ist in Weimar mit einem ökumenischen Gottesdienst an die Ermordung des Pfarrers Paul Schneider erinnert worden. Mit den Seligpreisungen hat dieser, trotz der Verbote seitens der Lagerleitung, seinen Mithäftlingen Mut zugesprochen. Er hatte seine Berufung ebenso wenig aufgegeben wie der aus Österreich stammende katholische Pfarrer Otto Neururer, welcher zehn Monate nach Schneiders Ermordung einen qualvollen Tod sterben musste. Beiden wurde gedacht. Auf dem ehemaligen...

  • Weimar
  • 22.07.19
  • 206× gelesen
Kirche vor Ort
Renke Brahms, designierter Direktor der Wittenbergstiftung

Ökumene-Empfang mit Friedensappell

Der Friedensbeauftragte der EKD, Renke Brahms, ist sich sicher: Die aktuellen Herausforderungen in der Welt benötigten vorrangig politische Antworten und keine militärischen. „Nicht Säbelrasseln und Aufrüstung sind die notwendigen Schritte, sondern hartnäckiges politisches Agieren, Verhandeln und Dialog.“ Deshalb sei es höchst fragwürdig, so der Theologe, pauschal zwei Prozent vom deutschen Bruttoinlandsprodukt zum Maßstab für Verteidigungsausgaben zu machen, was eine Verdoppelung des...

  • Magdeburg
  • 04.07.19
  • 29× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.