Ökumene

Beiträge zum Thema Ökumene

Aktuelles

Kirchen-Projekt gilt als einzigartig
Leitende Geistliche werben für Themenjahr zu Jüdischem Leben

Mit einer Sitzung in der Erfurter Staatskanzlei wurde heute (6. Juli) durch den Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow das Thüringer Themenjahr 2021 „Neun Jahrhunderte Jüdischen Lebens in Thüringen“ ausgerufen. Außerdem hat sich das zugehörige Kuratorium konstituiert. Initiatoren des Themenjahres sind die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und das katholische Bistum Erfurt mit Unterstützung der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen (JLGT). „Die heutige Konstituierung des...

  • Eisenach-Erfurt
  • 06.07.20
  • 22× gelesen
  •  1
Aktuelles
Der Entwurf für den Kirchen-Pavillon.

BUGA Erfurt 2021
Baubeginn für Kirchenpavillon

Heute (26. Mai) war Baustart für den ökumenischen Kirchenpavillon für die Bundesgartenschau (BUGA), die 2021 in Erfurt stattfindet. Ein „Joint-Venture“ der Evangelischen Kirche Mitteldeutschlands (EKM) und des katholischen Bistums Erfurt macht den Bau des Andachts-, Veranstaltungs- und Begegnungsortes möglich. Das Religionsareal der BUGA befindet sich auf dem Petersberg südlich der Peterskirche und steht unter dem Motto „Ins Herz gesät – Kirche auf der BUGA 21“. Christian Fuhrmann,...

  • Eisenach-Erfurt
  • 26.05.20
  • 55× gelesen
Aktuelles
Der diesjährige Ökumenetag fällt aus.
  2 Bilder

Corona und die Folgen
Ökumenetag im Halleschen Elisabeth-Krankenhaus abgesagt

Halle (red) - Der für Sonnabend, 14. März, in Halle geplante Ökumenetag muss ersatzlos entfallen. Wie Jürgen Dittrich,  Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Sachsen-Anhalt mitteilte, sollte das Treffen unter dem Thema „Christliches Menschenbild. Glaube eint – Praxis trennt?“ im katholischen Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara stattfinden. Nun hat die Klinik aufgrund der Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus alle Veranstaltungen und internen Fortbildungen abgesagt....

  • Halle-Saalkreis
  • 12.03.20
  • 40× gelesen
Eine Welt
  4 Bilder

St. Jakobi Hettstedt
Tanzania Patentreffen

Seit über 30 Jahren unterhält die St. Jakobigemeinde in Hettstedt eine Beziehung zur lutherischen Kirchengemeinde Iringa, Ortsteil Mlandege in Tanzania. Mit den Partnern vor Ort wurde ein Kindergarten gebaut und werden Schüler der Sekundarstufe mit einem Stipendium unterstützt. In diesem Jahr konnten 17 Stipendien übergeben und 52 Kindergartenkinder finanziell begleitet werden. 3 Studenten besuchen eine weiterführende Ausbildung, berichtete Pfarrer Sebastian Bartsch vom Tanzania Arbeitskreis....

  • Eisleben-Sömmerda
  • 08.03.20
  • 88× gelesen
Aktuelles
Pfarrer Michael Blaszcyk wurde in Bleicherode verabschiedet. Am 1. Februar beginnt sein Dienst als Militärseelsorger in Sondershausen.

Pfarrer Michael Blaszcyk wird in Bleicherode verabschiedet
Gott braucht jede Pfeife

„Gott braucht jede Pfeife, auch dich und mich. Und er liebt jede Pfeife!“ - diese Sätze von Pfarrer Michael Blaszcyk werden den Besuchern seines Verabschiedungsgottesdienstes am Sonntag in Bleicherode in Erinnerung bleiben. Der Pfeifen-Satz hat seinen Ursprung in der einige Jahre zurückliegenden Orgelweihe. Am Sonntag sorgt der Pfarrer damit erneut für ein Lachen. Zahlreich sind sie gekommen, um ihren Pfarrer, Kollegen und Freund, auf den Tag genau nach 8 Jahren, persönlich zu verabschieden....

  • Südharz
  • 21.01.20
  • 71× gelesen
Kirche vor Ort
  4 Bilder

Apolda
Bischöfe eröffnen Adventsmarkt

Bischof Neymeyer & Landesbischof Kramer haben am 30. 11. mit einer ökumenischen Andacht den Apoldaer Adventsmarkt  eröffnet. Die Predigt hielt Bischof Kramer über die Bedeutung der Maria. im Blick auf ihre Schwangerschaft und dem Verhalten des Josef sagt er: "Advent ist die Überwindung der Hartherzigkeit des Gesetzes durch die Liebe." Im Anschluß haben die Bischöfe gemeinsam mit Bürgermeister Eisenbrand einen zwei Meter langen Stollen angeschnitten, der für einen guten Zweck verkauft...

  • Apolda-Buttstädt
  • 04.12.19
  • 64× gelesen
Kirche vor Ort
Die Kinder haben bunte Geburtstagskerzen gestaltet.

Konfessionsverbindendes Wochenende
Bibliodrama, Luthers Elternhaus und Jubiläum

Wo kann gelebte Ökumene sichtbar werden? In der konfessionsverbindenden Familie. Da die Familie zugleich auch die kleinste Zelle der Gemeinde ist, stand die diesjährige Begegnungstagung für konfessionsbindende Familien unter dem Motto „Familiengeschichten“.  Bereits zum 10. Mal versammelten sich 41 kleine und große Teilnehmer im Kinderschloss Mansfeld. Wie jedes Jahr bietet die Tagung Raum für den Erfahrungsaustausch über die aktuellen ökumenischen Entwicklungen, die von uns direkt...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 20.11.19
  • 28× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Aller guten Buchhändler sind drei: Heike (v. l.) und Christian Strecker  sowie Mitarbeiterin Kerstin Müller.
  2 Bilder

Mühlhausen
Treffpunkt Büchertisch

Heike und Christian Strecker leben Ökumene – privat und geschäftlich. In der „Reformationsstadt Europas“ führt das Ehepaar eine christliche Buchhandlung mit Café. Für ihr Engagement rund um das Buch sind sie in diesem Jahr mit dem Deutschen Buchhandlungspreis geehrt worden. Von Reiner Schmalzl  Hier kann man nach dem Feierabend ankommen“, meint Sabine Kunze erleichtert. Während sie ihren Tee in die golden funkelnde Tasse gießt, bewundert sie zugleich das kunstvoll mit kleinen Obst- und...

  • Mühlhausen
  • 24.10.19
  • 152× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Beten mit Blinklicht: Die Autoscooter werden zur Kirchenbank.

Rudolstadt: Ökumenischer Gottesdienst im Autoscooter
Religion trifft Rummelplatz

Losbuden und Fahrgeschäfte leuchten grell, laute Musik dröhnt aus allen Richtungen, und verführerische Gerüche von süßen Leckereien wehen in die Nase – das Rudolstädter Vogelschießen lockt mit Reizen für alle Sinne. Doch kurz vor dem Ende des zehntägigen Treibens zeigt sich der größte Rummel Thüringens von einer anderen Seite, wenn der jährliche Festgottesdienst gefeiert wird. Die Wagen des Autoscooters, die von den Fahrgästen sonst wild durcheinander über die Fläche gesteuert werden,...

  • 25.08.19
  • 71× gelesen
Kirche vor Ort
Blick in die Arrestzelle von Paul Schneider im "Bunker".

Vor 80 Jahren ist Paul Schneider im KZ bei Weimar ermordet worden
Gedenken an den Prediger von Buchenwald

Am vergangenen Donnerstag ist in Weimar mit einem ökumenischen Gottesdienst an die Ermordung des Pfarrers Paul Schneider erinnert worden. Mit den Seligpreisungen hat dieser, trotz der Verbote seitens der Lagerleitung, seinen Mithäftlingen Mut zugesprochen. Er hatte seine Berufung ebenso wenig aufgegeben wie der aus Österreich stammende katholische Pfarrer Otto Neururer, welcher zehn Monate nach Schneiders Ermordung einen qualvollen Tod sterben musste. Beiden wurde gedacht. Auf dem ehemaligen...

  • Weimar
  • 22.07.19
  • 155× gelesen
Kirche vor Ort
Renke Brahms, designierter Direktor der Wittenbergstiftung

Ökumene-Empfang mit Friedensappell

Der Friedensbeauftragte der EKD, Renke Brahms, ist sich sicher: Die aktuellen Herausforderungen in der Welt benötigten vorrangig politische Antworten und keine militärischen. „Nicht Säbelrasseln und Aufrüstung sind die notwendigen Schritte, sondern hartnäckiges politisches Agieren, Verhandeln und Dialog.“ Deshalb sei es höchst fragwürdig, so der Theologe, pauschal zwei Prozent vom deutschen Bruttoinlandsprodukt zum Maßstab für Verteidigungsausgaben zu machen, was eine Verdoppelung des...

  • Magdeburg
  • 04.07.19
  • 28× gelesen
Kirche vor Ort

Ökumene: Firmungen in Erfurt und im Eichsfeld
943 Jugendliche sagen "Ja" zum christlichen Glauben

Erfurt (epd) - Im Bistum Erfurt werden in diesem Jahr voraussichtlich 943 Mädchen, Jungen und einige Erwachsene in 31 Gottesdiensten gefirmt. Allein am Pfingstwochenende hatte Bischof Ulrich Neymeyr das Sakrament der Firmung 80 Jugendlichen im Erfurter Dom gespendet. Weihbischof Reinhard Hauke war im Eichsfeld unterwegs, wo ihn in Leinefelde, Siemerode und Dingelstädt 117 Firmlinge erwarteten. Mit der Taufe und der Eucharistie gehöre die Firmung zu den sogenannten Eingliederungssakramenten,...

  • Erfurt
  • 28.06.19
  • 17× gelesen
Kirche vor Ort
Der Dom St. Marien (l.) und die katholische Kirche St. Severi auf dem Erfurter Domberg.

Ökumene: Sanierungsbeginn am Erfurter Dom
Triangelportal wird für 1,6 Millionen Euro saniert

Erfurt (epd). Das Triangelportal des Erfurter Doms wird für rund 1,6 Millionen Euro saniert. Die Arbeiten haben nach monatelanger Vorbereitung am Montag begonnen, teilte das katholische Bistum Erfurt in der Thüringer Landeshauptstadt mit. Zunächst wurden drei der insgesamt 36 Skulpturen an der Fassade des Portals mit Hilfe eines Krans abgebaut und in eine Fachwerkstatt transportiert. Restauratoren würden nun exemplarisch untersuchen, wie mit dem gesamten Figuren-Ensemble umzugehen sei, sagte...

  • 25.06.19
  • 455× gelesen
Kirche vor Ort

Ökumene
Kirche im Weitwinkel

45 Menschen engagieren sich in Mitteldeutschland in der International Ecumenical Fellowship (IEF), der internationalen ökumenischen Gemeinschaft: evangelische, katholische und freikirchliche Christen, aber auch Vertreter der Neuapostolischen Gemeinde und Agnostiker waren zur Jahrestagung nach Torgau gekommen. Also: Ökumene im Weitwinkel. Evangelischer Papst und katholischer LutherPater Euchar, Karmeliter aus Erlangen, eröffnete die Tagung mit dem Vortrag „Evangelischer Papst und...

  • Torgau-Delitzsch
  • 04.06.19
  • 19× gelesen
Service + Familie

Ökumene: Bistum Erfurt segnet 94 Konfessionslose
Jugendliche feiern Lebenswende

Erfurt (red) - 94 konfessionslose Jugendliche nehmen am 18. Mai an Feiern der Lebenswende im Erfurter Dom und in der Martinikirche im Brühl teil.Die Jungen und Mädchen der achten Klasse wollen die Schritte von der Kindheit zum Jugend- und Erwachsenenalter bewusst vollziehen und feiern, dies aber nicht bei einer Jugendweihe tun. Diese Alternative zur Jugendweihe wurde im Bistum Erfurt entwickelt und fand 1998 erstmals statt. In anderen ostdeutschen Städten wie Berlin, Halle oder Leipzig hat man...

  • 18.05.19
  • 90× gelesen
Blickpunkt Premium

Es geht ums Ganze

Europa: „Die Kirche darf nicht im Dorf bleiben. Heimat, Volk, Europa, die Ökumene sind die Orte, an denen Christen und Kirchen ihr Leben gestalten müssen“, so der Theologe Reinhard Frieling. Von Udo Hahn Mehr ist auch heute nicht zu sagen, um das kirchliche Engagement in Europa zu begründen. Frieden und Versöhnung – das sind nach dem Zweiten Weltkrieg die wichtigsten Früchte, die die europäische Einigung hervorgebracht hat. Blickt man auf die Entwicklung der letzten Jahre zurück, so...

  • 11.05.19
  • 30× gelesen
Kirche vor Ort
Der katholische Bischof Dr. Gerhard Feige in der Wörlitzer Kirche St. Petri, Foto: Killyen
  6 Bilder

Festpredigt von Bischof Dr. Gerhard Feige
Saison im Bibelturm Wörlitz eröffnet

Mit einem ökumenischen Festgottesdienst sind der Bibelturm und die Kirche St. Petri Wörlitz am 7. April in die neue Saison gestartet. In seiner Predigt betonte der Magdeburger Bischof Dr. Gerhard Feige die ungebrochene Bedeutung der Bibel auch für unsere heutige Zeit. Seit 1994 befinden sich im Bibelturm, dem Turm der Petrikirche mitten im Dessau-Wörlitzer Gartenreich, auf drei Etagen wechselnde Bibelausstellungen. Die aktuelle Ausstellung widmet sich unter dem Titel „feste feiern“ den...

  • Landeskirche Anhalts
  • 08.04.19
  • 129× gelesen
  •  1
Service + Familie Premium
Die Sonntagsfrage »In welchen Gottesdienst gehen wir heute?« stellen sich Christian, Benedict, Alexandra und Tabea Mertens (v. l.) jede Woche neu.

Über die Herausforderungen von konfessionsverbindenden Familien
Die kleinste Zelle der Ökumene

Von Cristina Zehrfeld Wenn Alexandra und Christian Mertens ihren 10-jährigen Sohn vorstellen, ist das ein gelebtes Glaubenbekenntnis: »Unser Sohn heißt Benedict, mit »C« wie christlich.« Die Selbstverständlichkeit, die in diesem Satz mitschwingt, ist ein beredtes Zeugnis dafür, wie unaufgeregt die im Ortsteil Grüna ansässigen Chemnitzer mit der besonderen Situation der Familie umgehen: Sie sind eine konfessionsverbindende Familie. Christian Mertens und die sechsjährige Tochter Tabea sind...

  • 09.03.19
  • 47× gelesen
Kirche vor Ort
Einer der Nordhäuser Referenten der Ökumenischen Bibelwoche - Pfarrer Sven Hanson, Leiter des Mitteldeutschen Bibelwerks in Halle

Ökumenische Bibelwoche
Eine starke Tradition in Nordhausen

Unter dem Titel „Fröhlich glauben“ laden evangelische und katholische Gemeinden, Adventisten, Baptisten und die Landeskirchliche Gemeinschaft vom 18.-21. März zur Ökumenischen Bibelwoche in Nordhausen ein. Pastor Friedemann Heinrich von der Baptistengemeinde berichtet, dass teils über 100 Menschen an den Abenden teilnehmen. Diese starke Tradition in Nordhausen habe ihn von Anfang an beeindruckt, sagt der Geistliche, der erst vor drei Jahren in den Südharz kam. 2006 hatten der damalige...

  • Südharz
  • 02.03.19
  • 242× gelesen
Aktuelles Premium

Nicht nur für Frauen

Partnerschaft, Weltfreundschaft, Ökumene – der Weltgebetstag der Frauen lässt aufscheinen, was Christsein ausmacht. Auch in Mitteldeutschland wird an vielen Orten zum gemeinsamen Gebet eingeladen. Von Ulrike Bechmann Was machen Sie am ersten Freitag im März? Vielleicht feiern Sie mit der weltweit größten ökumenischen Bewegung den Weltgebetstag der Frauen. Um allen Missverständnissen vorzubeugen: Der Tag wurde zwar ökumenisch von Frauen vorbereitet, aber eingeladen sind alle. Der...

  • 28.02.19
  • 32× gelesen
Kirche vor Ort
Ein Hirte für den Hirten - nur das Schmunzeln von Pfarrer Jochen Lenz verrät, was er über das Geschenk von Superintendent Andreas Schwarze anlässlich seiner Einführung in den Pfarrbereich Ellrich denkt. Sagen kann er aufgrund seiner starken Heiserkeit nichts. Doch der Gemeinde genügt sein Lächeln.
  3 Bilder

Pfarramtseinführung im Kirchenkreis Südharz
Ein Goldjunge für den Pfarrbereich Ellrich

Am Sonntag feierten die Gemeinde und viele Gäste in der Kirche St. Katharina in Sülzhayn die Einführung von Pfarrer Jochen Lenz mit einem Festgottesdienst. Nun ist er ganz offiziell der neue Pfarrer für den Pfarrbereich Ellrich. Die Freude der Gemeinden darüber war im Gottesdienst zu spüren. Nicht nur die große Zahl der Anwesenden, auch die allgemeine Fröhlichkeit brachte dies zum Ausdruck. Chor, Gesangs-Trio, Posaunenchor und Organistin gestalteten diesen lebendigen Gottesdienst. Etwas anders...

  • Südharz
  • 04.02.19
  • 140× gelesen
Feuilleton Premium
»Sicherheitshinweise« für den Weihnachts-Gottesdienst: Mit diesem humorvollen Kurzvideo landete das Bistum Essen einen Publikumserfolg auf dem Internetkanal »Youtube«. Eine Stewardess erklärt darin die wichtigsten Dinge eines Weihnachts-Gottesdienstes.

So geht ökumenisch

Gemeinsam glauben: Folgt man dem neu erschienenen »Ökumeneknigge«, ist die evangelisch-katholische Begegnung eine schwierige Kiste. Überall lauern Fettnäpfchen. Doch die Ökumene braucht keine Benimmratgeber, sondern mehr Humor. Ein Internetvideo aus Essen zeigt einen besseren Weg. Von Olaf Schmidt Ökumene tut nicht weh, sondern uns allen gut«, sagte der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm 2017 anlässlich der Verleihung des Ökumenischen Preises der Katholischen Akademie in Bayern...

  • 17.01.19
  • 86× gelesen
Kirche vor Ort

Gera: Ökumenische Akademie lädt 2019 zu »Fremdenführungen«
Hören, aushalten, verstehen

Das neue Veranstaltungsprogramm der Ökumenischen Akademie Gera legt in diesem Jahr einen Schwerpunkt auf das Thema seelische Gesundheit, es wird ein Kunst-Projekt geben, das sich mit den Problemen des ländlichen Raums beschäftigt und eine Reihe politischer Stadtrundgänge. Beatrix Heinrichs sprach mit Akademieleiter Pfarrer Frank Hiddemann. Sie sind einer der wenigen in Deutschland, die AfD-Politiker zu einer öffentlichen Diskussion einladen. Wie ist das Format angekommen? Frank Hiddemann:...

  • 10.01.19
  • 61× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.