Alles zum Thema Landeskirche Anhalts

Beiträge zum Thema Landeskirche Anhalts

Kirche vor Ort
Die Publikation "Die evangelische Landeskirche Anhalts in der Zeit des Nationalsozialismus n(1939 bis 1945)" ist in der Evangelischen Buchhandlung Dessau und der Thalia-Buchhandlung Dessau im Rathaus-center erhältlich (ISBN 978-3-9819215-7-1, 8 Euro).

Broschüre: Die Landeskirche Anhalts in der NS-Zeit
Ein dunkles Kapitel

Ein unscharfes Schwarz-Weiß-Foto zeigt: Als am 6. August 1933 der Gemeindekirchenrat der Dessauer Auferstehungsgemeinde eingeführt wurde, wehte vor der Kirche auch eine Hakenkreuzfahne. Viele der vor der Tür versammelten Menschen zeigten den Hitlergruß. Auch die NSDAP hatte eingeladen, gehörten doch fünf Kirchenälteste dieser Partei an. Diesem Tag vorausgegangen war eine Anordnung der Reichsregierung, dass am 23. Juli 1933 deutschlandweit Wahlen zu den Gemeindekirchenräten und...

  • Landeskirche Anhalts
  • 29.06.19
  • 24× gelesen
Kirche vor Ort
Blick auf die Osternienburger Kirche

Jubiläum
Osternienburg feiert 300 Jahre Kirche

Osternienburg (red) – Die Kirchengemeinde feiert das 300-jährige Bestehen ihrer Kirche. Eröffnet wird das Jubiläum am 5. Mai um 17 Uhr mit einem Konzert, an das sich ein geselliges Beisammensein anschließt. Schon um 16.45 Uhr soll feierlich die neu gestaltete Tafel am Kirchengebäude enthüllt werden. Die Kirche ist eines der Wahrzeichen des Ortes Osternienburg, der ein Teil der Gemeinde Osternienburger Land ist und zum Kirchenkreis Köthen gehört. Zwei der Glocken sind erheblich älter als die...

  • Köthen
  • 29.04.19
  • 21× gelesen
Aktuelles Premium

Jahr des Wechsels

Wachablösung: In vielen der 20 evangelischen Landeskirchen in Deutschland müssen Bischöfe neu gewählt werden oder bereits gewählte Kandidaten treten ihr Amt an. Von Stephan Cezanne Zahlreiche Wahlen und Wechsel stehen in diesem Jahr in den evangelischen Kirchenleitungen in Deutschland an: in der Nordkirche, in Bremen, Berlin sowie den Kirchen von Kurhessen-Waldeck, Mitteldeutschland und Westfalen. Sie alle gehören zur Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), dem Zusammenschluss der 20...

  • 17.01.19
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort

Landeskirche feiert zehnten Geburtstag

Halle (G+H) – Mit einem Festgottesdienst in der Marktkirche in Halle wird am Neujahrstag um 14 Uhr an die Gründung der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) vor zehn Jahren erinnert. Die Predigt wird Landesbischöfin Ilse Junkermann halten. Im Gottesdienst wird auf die Fusion der Evangelischen Landeskirche Thüringens mit der Kirchenprovinz Sachsen zurückgeblickt. Zum Neujahrsgottesdienst in der Marktkirche gehört die persönliche Segnung. Diese Tradition wird auch im Festgottesdienst...

  • 23.12.18
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort

Bauausschuss empfiehlt Förderungen

Dessau-Roßlau (G+H) – Im April hat der Bauausschuss der Landeskirche Anhalts getagt und dem Landeskirchenrat Empfehlungen für die Unterstützung von Bauvorhaben an Kirchen und Pfarrhäusern gegeben. Einem Antragsvolumen von etwa 420 000 Euro stehen landeskirchliche Baubeihilfemittel in einer Gesamthöhe von 300 000 Euro und zusätzlich Nothilfemittel gegenüber. Für 25 Bau- und Planungsvorhaben wurden Förderungen in der Höhe von 800 Euro bis 50.000 Euro zugesagt. Beispielsweise werden die...

  • Dessau
  • 07.05.18
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort

Gemeindediakonat – ein Dienst für alle Menschen im Ort

Ideen: Wie ein neues Arbeitsgebiet im »Anhaltischen Verbundsystem« aussehen kann  Von Angela Stoye Im Zusammenhang mit dem Zukunftsprojekt des »Anhaltischen Verbundsystems« soll das Gemeindediakonat eine besondere Rolle spielen. Die Landessynode beauftragte Landesdiakoniepfarrer Peter Nietzer, eine Konzeption dafür zu erarbeiten. Den Synodalen dienen seine Beobachtungen und Überlegungen als Basis für die Weiterarbeit. »Der in vielen Kirchengemeinden übliche Besuchsdienst wendet sich...

  • Dessau
  • 23.03.18
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort
Erkunden die jüngere Vergangenheit (von links): Merle Koller, Jessica Bruchmüller, Jan Brademann, Maria-Friederike Stegen, Nikita Rittschik (im Hintergrund), Nico Ahnert (davor), Charlotte Bernhardt und Justus Vesting.

Konfliktlinien zwischen »Kirchenparteien«

Kirche und Demokratie: Studierende erforschen im Dessauer Archiv Dokumente aus den 1920er-Jahren Die Geschichte der Evangelischen Landeskirche Anhalts während der Weimarer Republik hat bislang kaum das Interesse von Historikern geweckt. »Das ist bedauerlich«, findet der Historiker und Archivar Jan Brademann. »Denn die Eigenständigkeit der Kirche und die meisten demokratischen Gestaltungselemente ihrer inneren Ordnung waren damals etwas Neues.« Die seit 1920 getroffenen Entscheidungen...

  • Dessau
  • 23.03.18
  • 81× gelesen
Kirche vor Ort

Grundhafte Umgestaltung

Landessynode diskutiert Thesen für die Zukunft Wenn an diesem Sonnabend die 23. Synode der Landeskirche Anhalts zu ihrer letzten Tagung zusammentritt, sollen Weichen für die Zukunft gestellt werden. Dies geschieht auf der Basis einer mittelfristig stabilen wirtschaftlichen Lage der Landeskirche, die gutachterlich bestätigt ist. Dennoch müsse von bestenfalls gleichbleibenden Einnahmen bei steigenden Ausgaben ausgegangen werden, heißt es in Thesen, die das Kirchenparlament am 24. Februar in...

  • Dessau
  • 23.02.18
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort
Viele Wege führen zur Wörlitzer Petrikirche. Für ihren Weg in die Zukunft beginnt die Landeskirche Anhalts die Weichen zu stellen.
2 Bilder

Der Anstoß zur Veränderung kommt rechtzeitig

Die Landeskirche Anhalts will auf ihrem Weg in die Zukunft Neues ausprobieren. Was muss sich ändern? Was soll bleiben? Die Antworten darauf fallen unterschiedlich aus. Von Angela Stoye Als Bedenkenträger ist Albrecht Lindemann in seiner Landeskirche bislang nicht bekannt. Doch mit Blick auf das geplante Anhaltische Verbundsystem ist er nachdenklich geworden. Zwar sieht der Zerbster Pfarrer positiv, dass nach dem Perspektivpapier von 2008 einstmals ein landeskirchlicher Impuls zur Zukunft...

  • Dessau
  • 23.02.18
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort
Präses Andreas Schindler

Weichen stellen für die Zukunft

Am 24. Februar tagt die Landessynode Anhalts in Dessau-Roßlau. Die Tagesordnung wird geprägt von der Vorstellung, dem Gespräch und der Beschlussfassung zum Anhaltischen Verbundsystem. Es soll die Weichen für die Zukunft der Landeskirche stellen. Angela Stoye befragte den Präses der Landessynode, Andreas Schindler, zu diesem Projekt. Herr Schindler, warum ist diese Tagung überhaupt erforderlich? Die 23. Legislaturperiode hätte mit der Herbsttagung 2017 enden müssen. Schindler: Richtig, aber...

  • Dessau
  • 20.02.18
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort

Mit einer Stimme sprechen

Gemeinsamer Brief: Leitende Geistliche wollen Ökumene in Mitteldeutschland vertiefen Von Angela Stoye Als »Jahr der Ökumene« bewerten leitende Geistliche in Sachsen-Anhalt und Thüringen das Jahr 2017. Es sei »kein Jahr der konfessionellen Abgrenzung« gewesen, schreiben sie in einem am 12. Januar veröffentlichten gemeinsamen Brief an die Gemeinden aus Anlass der Gebetswoche für die Einheit der Christen vom 18. bis 25. Januar 2018. Den Brief unterzeichneten die Landesbischöfin der...

  • Magdeburg
  • 22.01.18
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort

In dankbarer Erinnerung

ADA-Vorsteher Gotthelf Hüneburg verstorben Von Torsten Ernst Die Anhaltische Diakonissenanstalt (ADA) und die Evangelische Landeskirche Anhalts trauern um den ehemaligen Vorsteher der Anhaltischen Diakonissenanstalt, Pfarrer i. R. Gotthelf Hüneburg (23. Februar 1934 bis 15. Dezember 2017). Gotthelf Hüneburg war von 1981 bis 1998 Vorsteher der ADA in Dessau. Er konnte den unter Pastor Werner Strümpfel 1979 begonnenen Neubau des OP- und Funktionstraktes 1986 seiner Bestimmung übergeben....

  • Dessau
  • 08.01.18
  • 14× gelesen
Kirche vor Ort

Kurzes Zeitfenster der Freiheit(en)

Anhalterkenntnisse: Die Landeskirche Anhalts verdankt ihre Existenz der Fürsten- reformation. Bei einer Tagung in Dessau standen Akteure »Jenseits der Fürstenkirche« aus den Jahren 1520 bis 1540 im Mittelpunkt. Von Angela Stoye Der Bischof von Brandenburg schilderte den anhaltischen Fürsten, was sich im Frühjahr 1525 an der Nicolaikirche in Zerbst zugetragen hatte: Etliche Zerbster hätten Bilder, Kreuze, Kerzen und anderes aus der Kirche geschafft, auf Wagen zum Augustinerkloster...

  • Dessau
  • 10.11.17
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort
Gerlinde Otto

Trauer um Gerlinde Otto

Die Evangelische Landeskirche Anhalts trauert um Dr. Gerlinde Otto. Die Begründerin der Telefonseelsorge in Dessau-Roßlau ist in der Nacht auf den 25. August in Dessau im Alter von 86 Jahren verstorben. Gerlinde Otto war seit 1997 im ambulanten Hospizdienst Dessau-Roßlau ehrenamtlich tätig. Sie hat ihn maßgeblich mit aufgebaut. Zugleich war sie Begründerin und Engagierte in der Telefonseelsorge in Dessau-Roßlau. Ebenfalls hat sie die Beratung für Patientenverfügungen unter dem Dach der...

  • Dessau
  • 31.08.17
  • 16× gelesen
Kirche vor Ort

Nachgefragt: »Das Thema ist nicht vom Tisch«

Geschlechtergerechte Sprache: Neuer Anlauf für Kirchenverfassung Von Angela Stoye Die Einführung der geschlechtergerechten Sprache in die anhaltische Kirchenverfassung kommt in dieser Legislaturperiode nicht mehr auf die Tagesordnung der Landessynode. »Aber das Thema ist bei uns nicht vom Tisch«, sagte Präses Andreas Schindler auf Nachfrage in Bernburg. In der neuen Legislaturperiode solle nach gründlicher Vorbereitung ein neuer Anlauf genommen werden, so der Präses weiter. Die...

  • Bernburg
  • 13.07.17
  • 8× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.