Landeskirche Anhalts

Beiträge zum Thema Landeskirche Anhalts

Aktuelles
Tagungsort: Herbsttagung der Anhalt-Synode, St. Trinitatis Kirche in Herbst
5 Bilder

Anhalt-Synode beendet
Haushalt verabschiedet

Die Synode der Evangelischen Landeskirche Anhalts hat zum Abschluss ihrer zweitägigen Herbstberatungen wichtige Beschlüsse zur künftigen Arbeit gefasst. So verabschiedete das Kirchenparlament am Samstag ein Kirchengesetz zum Schutz vor sexualisierter Gewalt. Außerdem billigten die Synodalen den Haushaltplan für das kommende Jahr. Er beinhaltet leichte Steigerungen bei Einnahmen und Ausgaben. Ausführliche Berichterstattung von der Anhalt-Synode in der kommenden Ausgabe der Kirchenzeitung...

  • 13.11.21
  • 40× gelesen
Kirche vor Ort

Anhaltische Landessynodale treffen sich in Zerbst
Beratungen über den Haushalt und Berichte

Die Landessynode der Evangelischen Landeskirche Anhalts trifft sich zu ihrer diesjährigen Herbsttagung am Freitag und Sonnabend in der Kirche St. Trinitatis in Zerbst. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Tätigkeitsberichte des Landeskirchenrates für das zurückliegende Jahr sowie die Verabschiedung des landeskirchlichen Haushaltes für das Jahr 2022. Die Tagung beginnt am 12. November mit einer Andacht von Pfarrer Albrecht Lindemann aus Zerbst. Angesichts der pandemischen Lage müssen...

  • 11.11.21
  • 12× gelesen
Aktuelles
Portal der Kirche St. Bartholomäi Zerbst

Landeskirche Anhalts
Landeskirchenrat wird eingeführt

Im Festgottesdienst am Samstag, 29. Mai, 15 Uhr in der Schloss- und Hofkirche St. Bartholomäi Zerbst werden die Mitglieder des anhaltischen Landeskirchenrates in ihren Dienst eingeführt. Der Landeskirchenrat ist das administrative Leitungsgremium der Evangelischen Landeskirche Anhalts. Ihm gehören in der aktuellen sechsjährigen Legislaturperiode, die am 1. Mai begonnen hat, Kirchenpräsident Joachim Liebig, Oberkirchenrätin Franziska Bönsch und Oberkirchenrat Matthias Kopischke an....

  • Evangelische Landeskirche Anhalts
  • 27.05.21
  • 18× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.