Andacht

Beiträge zum Thema Andacht

Glaube und Alltag

Worte zum Tag aus Meran
Mittwoch, 1. April

Ich will mich freuen über mein Volk. Man soll in ihm nicht mehr hören die Stimme des Weinens noch die Stimme des Klagens. Jesaja 65,19  Jesus sprach zu den Jüngern: Ihr habt nun Traurigkeit; aber ich will euch wiedersehen, und euer Herz soll sich freuen, und eure Freude soll niemand von euch nehmen. Johannes 16, 22„…und eure Freude soll niemand von euch nehmen…“ „Freude schöner Götterfunken…“, so erklang Beethovens „Ode an die Freude“ von den Balkons und aus den Fenstern Italiens. Freude...

  • 01.04.20
  • 20× gelesen
Kirche vor Ort
Video

Jenaer Orgelklänge
01.04.2020

Viele vermissen in diesen Tagen auch die vertrauten Klänge der Orgel. Mit einem täglichen Gruß aus der Stadtkirche St. Michael Jena nimmt Kirchenmusikdirektor Martin Meier uns mit und sendet uns im wahrsten Sinne versöhnliche Töne. Viel Freude am schönen Klang. Ab morgen täglich in der Rubrik: Kirche vor Ort.

  • Jena
  • 31.03.20
  • 30× gelesen
Glaube und Alltag
Einen guten Start in den Tag!

Worte zum Tag aus Meran
Montag, 30. März

Wo ist jemand, wenn er fällt, der nicht gern wieder aufstünde? Wo ist jemand, wenn er irregeht, der nicht gern wieder zurechtkäme? Jeremia 8, Vers 4 Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen. Johannes 6, Vers 37 Ich sehe das Bild meiner kleinen Tochter noch vor mir, wie sie sich mit einem fröhlichen Lachen bei McDonald in ein Bällchenbad fallen lässt. Später war es das Schwimmbecken, voller Vertrauen sprang sie immer wieder hinein. Wie herrlich...

  • 30.03.20
  • 75× gelesen
Glaube und Alltag
Einen guten Start in den Tag!

Worte zum Tag aus Meran
Mittwoch, 25. März

Wie kehrt ihr alles um! Als ob der Ton dem Töpfer gleich wäre, dass das Werk spräche von seinem Meister: Er hat mich nicht gemacht! Und ein Bildwerk spräche von seinen Bildern: Er versteht nichts! Jesaja 29,16 Alle miteinander bekleidet euch mit Demut. 1. Petrus 5,5Ein Töpfer formte Tierfiguren für eine Schale aus Ton. Als er gerade ein Lamm geformt hatte, dachte er so bei sich, „nun sitze ich hier so einsam und allein in meiner Werkstatt, was habe ich nur aus meinem Leben gemacht?“ Da...

  • 25.03.20
  • 26× gelesen
Glaube und Alltag
Einen guten Start in den Tag!

Worte zum Tag aus Meran
Dienstag, 24. März

Der Herr ist gerecht in allen seinen Wegen und gnädig in allen seinen Werken. Psalm 145 Darum lassen auch wir nicht ab, für euch zu beten und zu bitten, dass ihr erfüllt werdet mit der Erkenntnis seines Willens in aller geistlichen Weisheit und Einsicht. Kolosser 1,9 „Ich bete für Dich!“ Diese Worte liegen mir noch immer tröstlich im Ohr. Als ich 1989 zu einer Tumor-Operation ins Krankenhaus musste gab mir eine ältere Dame aus der Gemeinde diese Zusage mit auf den Weg. Diese Worte...

  • 24.03.20
  • 23× gelesen
Glaube und Alltag
Einen guten Start in den Tag!

Worte zum Tag aus Meran
Montag, 23. März

Herr, du bist’s allein, du hast gemacht den Himmel und aller Himmel Himmel mit ihrem ganzen Heer, die Erde und alles was darauf ist, die Meere und alles was darinnen ist. Nehemia 9,6  Gott hat sich selbst nicht unbezeugt gelassen, hat viel Gutes getan und euch vom Himmel Regen und fruchtbare Zeiten gegeben, hat euch ernährt und eure Herzen mit Freude erfüllt. Apostelgeschichte 14,17Seit nunmehr zwei Wochen schreibe ich diese „Worte zum Tage“, „Worte aus der Quarantäne“ um Menschen in...

  • 23.03.20
  • 29× gelesen
Glaube und Alltag
Einen guten Start in den Tag!

Worte zum Tag aus Meran
Sonnabend, 21. März

Der Herr spricht: Ich will Frieden geben in eurem Lande, dass ihr schlaft und euch niemand schrecke. 3. Mose 26,6 Der Friede Gottes, der höher ist als unsere Vernunft, er bewahre eure Herzen und Sinne in Christus Jesus. Philipper 4,7 Der Frieden in unserem Land hat sich verändert. Die aktuellen Bilder und Zahlen erschrecken unser Gemüt. Unsere Herzen und Sinne ängstigen sich, ich spüre eine bedrückende Hilflosigkeit, wenn ich Bilder wie die in Bergamo im Fernsehen verfolge. Und doch gibt...

  • 21.03.20
  • 81× gelesen
Glaube und Alltag
Einen guten Start in den Tag!
2 Bilder

WORTE ZUM TAG AUS MERAN
Freitag, 20. Februar

Der Herr deckt mich in seiner Hütte zur bösen Zeit, er birgt mich im Schutz seines Zeltes. Psalm 27, 5  Darum bin ich guten Mutes in Schwachheit, in Misshandlungen, in Nöten, in Verfolgung und Ängsten um Christi willen; denn wenn ich schwach bin, so bin ich stark. 2. Korinther 12,10  Verfolgt, bedrängt, bedroht von einem kleinen noch unbekannten Virus, so fühlen wir uns in diesen Tagen. Wir warten auf die befreiende Nachricht, dass die Zahlen der Neuinfizierten und Toten wie in China...

  • 20.03.20
  • 29× gelesen
Glaube und Alltag
Einen guten Start in den Tag!
2 Bilder

Worte zum Tag aus Meran
Donnerstag, 19. Februar

Der HERR wandte sich Israel wieder zu um seines Bundes willen mit Abraham, Isaak und Jakob und wollte sie nicht verderben, verwarf sie auch nicht von seinem Angesicht bis auf diese Stunde. 2. Könige 13,23 Gottes Gaben und Berufung können ihn nicht gereuen. Römer 11,29 Gemeinschaft Warum ist uns Menschen die Gemeinschaft so wichtig? Wir sind auf soziale Strukturen und auf ein Miteinander angewiesen. In Tagen wie diesen spüren wir die Sehnsucht nach Freunden und Verwandten. Uns fehlt...

  • 19.03.20
  • 35× gelesen
Aktuelles

Tipps & Links
Glauben digital

EKD Konkrete Tipps und Links der evangelischen Kirchen deutschlandweit bit.ly/corona-ekd Christliche Podcasts im Überblick bit.ly/corona-nordkirche Für Teens Bis Samstag, 21. März streamt die Jugend-EvangelisationJesushouse von 18.30 bis 19.30 Uhr sein Programm für alle frei zugänglich. jesushouse-live.de Für Kinder  kirche-entdecken.de hallo-benjamin.de MDR Alle geistlichen Worte zum Start in den Tag zum Nachhören: bit.ly/mdr-verkuendigung Gottesdienst im...

  • 17.03.20
  • 133× gelesen
Glaube und Alltag
Neue Wege in Zeiten der Krise

Gemeinde in Zeiten von Corona
Pfarrerehepaar geht neue Wege

Pling - eine Mail ploppt auf. Post vom Pfarramt. Oh, das ging aber schnell. Kaum wurde bekannt, dass die Gottesdienste im Kirchenkreis Südharz, aufgrund des Erlasses des Landes Thüringen, bis zum 10. April nicht mehr in der gewohnten Form gefeiert werden können,  schrieb das Pfarrerehepaar Steinke seinen Gemeindekirchenräte eine Mail. Neue Ideen hatten sie dabei bereits im Gepäck. Zu Beginn eine Andacht, fertig zum Ausdruck und in die Kirchen legen. Verbunden mit der Bitte, die Kirchentüren in...

  • Südharz
  • 14.03.20
  • 30× gelesen
Aktuelles
Am Unfallort entstand eine Gedenkstätte. Kerzen und Blumen wurden dort niedergelegt.

Ein ganzes Dorf weint
Gemeinsames Gedenken an schweres Schulbusunglück

Bischofroda (ppb) - Mit einer Klage-Andacht ist am Freitagabend dem Schulbusunfall in Berka vor dem Hainich (Kirchenkreis Eisenach-Gerstungen) gedacht worden. Mehrere Hundert Menschen waren in die Kirche des Nachbarortes Bischofroda gekommen, um sich dort mit Ortspfarrerin Christine-Dorothea Voigt, Superintendenten Ralf-Peter Fuchs und Landesbischof Friedrich Kramer der beiden bei dem Unfall verstorbenen Kindern zu erinnern. "Ein ganzes Dorf weint", sagte der Eisenacher Superintendent. Die...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 25.01.20
  • 257× gelesen
Aktuelles
Die Pastorin vor der Filmkamera.
2 Bilder

Klinikseelsorge auf Sendung in den Ilm-Kreis-Kliniken Arnstadt-Ilmenau
Innehalten. Ruhepause für die Seele

Ein neues Angebot der Klinikseelsorge in den Ilm-Kreis-Kliniken über den Klinikkanal Ein Tag im Krankenhaus: Schon früh geht es los mit Fiebermessen, Blutdruckmessen, Waschen, Bettenmachen. Und nach dem Frühstück ist der Vormittag ausgefüllt mit Untersuchungen, Visite, Physiotherapie. Am Nachmittag bekommen viele Patienten Besuch von ihren Angehörigen, Freunden, Bekannten. Oder die Bettnachbarin, der Bettnachbar bekommt Besuch. Irgendwie scheint immer Betrieb. Selten, dass es mal längere...

  • Arnstadt-Ilmenau
  • 24.01.20
  • 33× gelesen
Kirche vor Ort

Maria und Josef suchen eine Herberge
Politisch-adventliche Andacht in Kloster Donndorf

Das Evangelische Kirchspiel Wiehe und die Ländliche Heimvolkshochschule Kloster Donndorf laden am Donnerstag, 05.12.2019 zu einer politisch-adventlichen Andacht ein. Noch immer schüren verschiedene politische Strömungen Vorurteile gegenüber Geflüchteten. Deshalb sollen die Adventszeit und die damit verbundene Geschichte der Herbergssuche von Maria und Josef Anlass geben, über Gastfreundlichkeit und Nächstenliebe nachzudenken, so Pfarrer Helfried Maas. Die Andacht beginnt 19.30 Uhr in der St....

  • Eisleben-Sömmerda
  • 02.12.19
  • 47× gelesen
Aktuelles
3 Bilder

Friedliche Revolution
Der Marktplatz voller Menschen

Vor 30 Jahren war nicht nur die St. Nikolai Kirche, sondern auch der Marktplatz Bad Liebenwerda voller Menschen, um der Podiumsdiskussion in der Kirche beizuwohnen. An dieses Ereignis, welches für Bad Liebenwerda die Wende markierte, erinnerten sich in einer Andacht vor der Kirche über 100 Menschen. Pfarrer Torben Linke und Gemeindereferentin Miriam Fricke (katholische Kirche) gestalteten gemeinsam eine bewegende Andacht. So wie damals der Auszug der Kinder Israels aus der Gefangenschaft ein...

  • Bad Liebenwerda
  • 14.11.19
  • 79× gelesen
Kirche vor Ort
4 Bilder

Marienstifts Arnstadt
Neues Ärztehaus wird eröffnet

Im Ärztehaus Marienstift Arnstadt in der Wachsenburgallee 12 ist der Praxisbetrieb angelaufen. Ein moderner, zentral gelegener Praxiskomplex ist entstanden und konnte pünktlich an das Medizinische Versorgungszentrum Marienstift und weitere Nutzer übergeben werden. Offiziell eingeweiht wird das Haus am 13. September 2019 um 13 Uhr mit einer Eröffnungsandacht und einem Nachmittag der offenen Tür. Nach knapp zwei Jahren Bauzeit konnte das Haus zum Wunschtermin Mitte August bezogen werden....

  • Arnstadt-Ilmenau
  • 29.08.19
  • 36× gelesen
Kirche vor Ort
Auf halber Strecke. Der Sulzbacher Kirchturm ist schon in Sicht.
5 Bilder

Ein etwas anderer Spaziergang im Weimarer Land
Wege zwischen zwei Kirchen

Was hat es mit der alten Linde auf sich, dort oben über dem Dorf? Warum steht hier ein steinernes Kreuz am Feldweg? Was bedeutet die Axt, die darauf zu sehen ist? Wie war es möglich, dass sich unser kleiner Ort aus eigener Kraft eine Kirche erbaute, mitten im Dreißigjährigen Krieg? Und wo war hier nochmal diese tolle Rodelstrecke, die wir als Kinder geliebt haben? Viel Zeit für Erinnerung und Gespräch war am Sonnabend vor Trinitatis, als sich eine Gruppe von etwa dreißig Interessierten auf...

  • Apolda-Buttstädt
  • 16.06.19
  • 152× gelesen
  •  1
  •  3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.