Premium

Pfingstgedanken
Allein geht es nicht

Eine weiße Taube symbolisiert den Heiligen Geist, wie hier in der Heilig-Geist-Kirche in Kerspleben im Kirchenkreis Weimar am Schalldeckel über der Kanzel. Links und rechts Johannes der Täufer mit dem Lamm und Jesus mit der Weltkugel. Am Pfingstsonntag ist um 10 Uhr Gottesdienst im Pfarrgarten.
6Bilder
  • Eine weiße Taube symbolisiert den Heiligen Geist, wie hier in der Heilig-Geist-Kirche in Kerspleben im Kirchenkreis Weimar am Schalldeckel über der Kanzel. Links und rechts Johannes der Täufer mit dem Lamm und Jesus mit der Weltkugel. Am Pfingstsonntag ist um 10 Uhr Gottesdienst im Pfarrgarten.
  • Foto: Paul-Philipp Braun
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Der Feiertag ist schwer vermittelbar. Geburtstag der Kirche, Aus-gießung des Heiligen Geistes. Ein Essay über Zweifeln und Zagen, Beharren und Bleiben.

Von Rolf Wischnath

Ich zage und zweifele. Zum Beispiel zage ich beim Versuch, meinen drei erwachsenen, kirchenkritischen Kindern, meiner Frau und dem Freund, einem theologisch neugierigen Mathematiker, zu erklären „für uns gestorben“, „auferstanden von den Toten“, „Versöhnung der Welt mit Gott“ oder woran ich den Heiligen Geist erkenne. Und ich kann es ja auch nicht vereinbaren: Corona,...

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.