Jetzt reden wir
"Schule zu Hause mit Oma gefällt mir"

Lenna Neubauer, 3. Klasse, Ev. Grundschule Wittenberg
11Bilder
  • Lenna Neubauer, 3. Klasse, Ev. Grundschule Wittenberg
  • Foto: Johannes-Schulstiftung
  • hochgeladen von Beatrix Heinrichs

Wir haben gefragt, Schüler haben geantwortet: Wie geht es euch mit Homeschooling, Wechselunterricht und Schulfreundschaften auf Distanz? 

Sophia Bobertz,1. Klasse, Ev. Grundschule Jena
  • Sophia Bobertz,1. Klasse, Ev. Grundschule Jena
  • Foto: Foto: Katharina Bobertz
  • hochgeladen von Beatrix Heinrichs

"Schule zu Hause mit Oma, Mama und Papa gefällt mir. Zum Glück habe ich meinen Bruder und so jemanden zum Spielen. Manchmal will er mit mir Schule machen, obwohl er noch im Kindergarten ist."

Sophia Bobertz,1. Klasse, Ev. Grundschule Jena

Maksim Schmidt,4. Klasse, Ev. Grundschule Burg
  • Maksim Schmidt,4. Klasse, Ev. Grundschule Burg
  • Foto: Foto: Johannes-Schulstiftung
  • hochgeladen von Beatrix Heinrichs

"Wenn vor einem das Handy liegt, möchte man spielen, soll aber Schule machen – das fand ich schwer. Schön war, dass ich mit meinen Eltern mehr Zeit verbracht habe. Sonst sieht man sich ja nur abends.“

Maksim Schmidt,4. Klasse, Ev. Grundschule Burg

Lucie Handke,9. Klasse, Ev. Sekundarschule Hal-densleben
  • Lucie Handke,9. Klasse, Ev. Sekundarschule Hal-densleben
  • Foto: Foto: Johannes-Schulstiftung
  • hochgeladen von Beatrix Heinrichs

"Homeschooling ist definitiv schwieriger als Präsenzunterricht. Die Schulcloud erleichtert vieles. Mir hat besonders der menschliche Kontakt gefehlt."

Lucie Handke,9. Klasse, Ev. Sekundarschule Haldensleben

Jakob Hüfner,11. Klasse, Christliches Gymnasium Jena
  • Jakob Hüfner,11. Klasse, Christliches Gymnasium Jena
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Beatrix Heinrichs

"Im Homeschooling komme ich gut zurecht: Der Unterricht wird digital weitestgehend so umgesetzt wie in der Schule. Die fehlenden Kontakte und der eintönige Tagesablauf zuhause aber belasten mich manchmal."

Jakob Hüfner,11. Klasse, Christliches Gymnasium Jena

Johannes Wrensch, 1. Klasse, Ev. Domgrundschule Magdeburg
  • Johannes Wrensch, 1. Klasse, Ev. Domgrundschule Magdeburg
  • Foto: Ludwig Wähnelt
  • hochgeladen von Beatrix Heinrichs

"Beim Homeschooling haben wir das Gleiche gemacht wie in der Klasse. Das war okay für mich. Ich brauche nicht so viel Hilfe. Ich hätte es auch gern länger zu Hause ausgehalten. Wir drei Brüder haben jeder unseren Raum."

Johannes Wrensch, 1. Klasse, Ev. Domgrundschule Magdeburg

Leni Lehmann, 4. Klasse, Ev. Grundschule, Eisenach
  • Leni Lehmann, 4. Klasse, Ev. Grundschule, Eisenach
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Beatrix Heinrichs

"Zuhause lernen müssen fand ich nicht so gut, weil ich meine Freunde nicht dabei hatte. Ich bin sehr froh, wieder in die Schule zu gehen. Außerdem können Eltern manches nicht so gut erklären wie Lehrer. Cool war natürlich, dass ich ausschlafen konnte."

Leni Lehmann, 4. Klasse, Ev. Grundschule, Eisenach

David Kürschner,12. Klasse, Chr. Spalatin-Gymnasium, Altenburg
  • David Kürschner,12. Klasse, Chr. Spalatin-Gymnasium, Altenburg
  • Foto: Foto: Demo-kratie-Campus
  • hochgeladen von Beatrix Heinrichs

"Die Pandemie hat verdeutlicht, dass Soziales im Schulalltag eine große Rolle spielt – das hat absolut gefehlt. Ich wünsche mir, dass nicht von einem Corona-Abitur gesprochen wird. Wir Abiturienten stehen gut im Stoff, sagen die Lehrer. Außerdem kommt man uns bei den Prüfungen entgegen, zum Beispiel mit mehr Auswahlmöglichkeiten."

David Kürschner,12. Klasse, Chr. Spalatin-Gymnasium, Altenburg

Pauline Mönch, 7. Klasse, Internationales Stiftungsgymnasium, Magdeburg
  • Pauline Mönch, 7. Klasse, Internationales Stiftungsgymnasium, Magdeburg
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Beatrix Heinrichs

"Ich bin gut klargekommen, auch weil die Lehrer per Video-Konferenz unterrichtet haben. Dadurch hatte ich einen geregelten Tagesablauf. Nicht schön war, dass ich meine Klassenkameraden nur per Video gesehen habe. Aber das ließ sich in der Situation ja nicht ändern."

Pauline Mönch, 7. Klasse, Internationales Stiftungsgymnasium, Magdeburg

Javik Meister, 7. Klasse, Evangelische Sekundarschule Magdeburg
  • Javik Meister, 7. Klasse, Evangelische Sekundarschule Magdeburg
  • Foto: Johannis-Schulstiftung
  • hochgeladen von Beatrix Heinrichs

„Die Videokonferenzen haben ganz gut funktioniert. In den Videokonferenzen hat man mehr verstanden, als wenn ich allein vorm Bildschirm saß.“

Javik Meister, 7. Klasse, Evangelische Sekundarschule Magdeburg

Lenna Neubauer, 3. Klasse, Ev. Grundschule Wittenberg
  • Lenna Neubauer, 3. Klasse, Ev. Grundschule Wittenberg
  • Foto: Johannes-Schulstiftung
  • hochgeladen von Beatrix Heinrichs

"Ich habe in den letzten Wochen bei meiner Oma gelernt. Sie war früher Grundschullehrerin und daher war es fast so wie Unterricht in der Schule. Oma hat das richtig gut gemacht und war wieder voll in ihrem Job. Meine Freunde, Lehrer und Erzieher habe ich natürlich trotzdem vermisst. Mit meiner besten Freundin Mathi habe ich sehr oft videotelefoniert. Ich bin froh, dass es nun wieder los geht."

Lenna Neubauer, 3. Klasse, Ev. Grundschule Wittenberg

"Ich finde das alles blöd, weil man sich nicht mit seinen Freunden treffen kann. Zu Hause Schule macht nicht so Spaß, weil man die Anderen nicht trifft und keine Frühstückspause hat und sich nicht gegenseitig helfen kann. Wenn zum Beispiel ich mal was nicht weiß oder meine Banknachbarin, dann können wir das zusammen raus kriegen. Aber man kann sich ein bisschen besser konzentrieren und vor allem hat man mehr Zeit zum Spielen, weil man ja mit den Aufgaben zu Hause viel schneller fertig ist. "

Sarah Trautwein, 2. Klasse, Ev. Grundschule Jena

Franklin Eckardt, 8. Klasse, Christliches Gymnasium Jena
  • Franklin Eckardt, 8. Klasse, Christliches Gymnasium Jena
  • Foto: Beatrix Heinrichs
  • hochgeladen von Beatrix Heinrichs

"Ich finde es schwierig, mich zu Hause gut konzentrieren zu können. Manchmal stören die Geschwister, manchmal lässt man sich auch zu sehr ablenken."

Franklin Eckardt, 8. Klasse, Christliches Gymnasium Jena

Autor:

Beatrix Heinrichs aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen