Kirchenverwaltung stellt sich vor
Offene Türen

Eingangsportal zum Landeskirchenamt
2Bilder
  • Eingangsportal zum Landeskirchenamt
  • Foto: EKM/Hielscher
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Das Landeskirchenamt in Erfurt öffnet am Sonnabend, 23. März, für Besucher seine Pforten. Neben Hausführungen und Gesprächen mit Dezernenten soll vor allem das Thema Gemeindekirchenratswahlen im Zentrum stehen. Brigitte Andrae, die Präsidentin des Landeskirchenamts, gibt Auskunft:

Am Sonnabend wird es einen Workshop zu den GKR-Wahlen geben. Worum wird es dabei gehen?
Andrae:
Es soll in erster Linie um die Fragen der Teilnehmenden gehen. Wir informieren über die Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen. Außerdem ist der Austausch vorgesehen, beispielsweise wie man Kandidaten gewinnen kann oder wie die Vorbereitungen ablaufen.

Wie kann die Forderung der Synode nach mehr Jugendbeteiligung im GKR umgesetzt werden?
Andrae:
Die Herbstsynode 2018 hat nicht nur die Forderung nach mehr Jugendbeteiligung gestellt, sondern gleich selbst die nötigen Änderungen an der Kirchenverfassung der EKM und am Gemeindekirchenratsgesetz beschlossen. Ab der neu beginnenden Wahlperiode kann jeder GKR bis zu zwei Jugendliche hinzuberufen. Diese haben mit Vollendung des 18. Lebensjahres auch das Stimmrecht. Bisher waren Jugendvertreter als rede- und antragsberechtigte Mitglieder ohne Stimmrecht im Gemeindekirchenrat. Wir hoffen, dass sich so mehr Jugendliche für die Mitarbeit im GKR gewinnen lassen.

Kirchengemeinden und Gruppen haben ihr Kommen zugesagt. Was erwartet sie?
Andrae:
Als Präsidentin stehe ich gemeinsam mit der Bildungsdezernentin sowie den Dezernenten für Finanzen, Personal und Gemeinde in den jeweiligen Büros für alle Fragen in und um Kirche parat – wir freuen uns auf persönliche Gespräche.
Rundgänge durchs Haus mit Wissenswertem über den Bau und dem Blick auf Kunstwerke, die sonst nicht zu sehen sind, bieten Mitarbeiter aus dem Baureferat an. Auch zwei Ausstellungen zu moderner Ikonenmalerei sowie zu Biografischen
Comic-Reportagen sind zu sehen.
Wir informieren über die Möglichkeiten, im kirchlichen Dienst mitzuwirken, also über Ausbildung, Studium und Freiwilligendienste. Auch Kinder kommen nicht zu kurz. Für sie gibt es Angebote zum Entdecken, Malen und Ausprobieren.
Fragen: Diana Steinbauer

Eingangsportal zum Landeskirchenamt
Brigitte Andrae

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen