Alles zum Thema Krippenspiel

Beiträge zum Thema Krippenspiel

Kirche vor Ort
Kerzenweihnacht in Friedrichsrode/Kirchenkreis Südharz.

Krippenspiel einmal ganz anders
Kerzen-Weihnacht in Friedrichsrode

Eine Gemeinde mit 20 Gemeindegliedern und Krippenspiel, wie geht das? Vier Personen und zwölf Kerzen, das war der äußere Rahmen, um in Friedrichsrode am Heilig Abend die Geschichte von Jesu Geburt darstellen zu können. Fee, Tilo und ihre Mutter Franzi waren mit Freude und Herzklopfen dabei, damit das Krippenspiel nicht ausfallen musste. Es wurde ein ganz ungewöhnliches Spiel: Die Kinder Zora und Hanno besuchen ihre alte Nachbarin. Die Mutter der beiden Kinder kam auch noch dazu. Gemeinsam...

  • Südharz
  • 30.12.18
  • 26× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort
Die Könige in Elende - Carlos Rivero Santana und Katja Rivero Santana
2 Bilder

Kleine Gemeinde beim Krippenspiel international
Vater unser in 7 Sprachen

Das Krippenspiel in der kleinen Gemeinde Elende im Kirchenkreis Südharz war in diesem Jahr ungewöhnlich international. Unter den 16 Mitwirkenden der 33 Gemeindeglieder "großen" Gemeinde fand sich ein kubanischer König, ein afrikanischer Vorbeter, ein amerikanischer Gitarrist und eine in Irland lebende Geigerin. Zudem wurde das "Vater unser" in sieben Sprachen gebetet. Der aus Kuba stammende König hatte an der Krippe kniend den Anfang auf Spanisch gemacht. Eine Russischlehrerin steuerte ihre...

  • Südharz
  • 26.12.18
  • 47× gelesen
  •  1
Feuilleton
Skurril: Der oberste Nachrichtenengel (Hans-Kurt Ebert) diskutiert mit dem ersten Chef-Assistenten-Engel Rebekka (Beate Gundermann) über das seltsame Verhalten des »Lords«.

Waldweihnacht: Humorvolles Krippenspiel im »Abenteuerland« bei Sonneberg
Himmlische Heerscharen in Aufruhr

Was ist los, wenn der oberste Nachrichtenengel Raphael die allergrößte Nachricht der Geschichte seit der Erschaffung der Welt nicht hinausposaunen darf? Da ist Aufregung im Himmel. Doch der »Lord« bleibt dabei: Jesus soll wie ein ganz normales Kind geboren werden und genauso aufwachsen. Kein Zeichen, damit die Menschen die frohe Botschaft erkennen? Ach, doch: ein Stern. Na, so etwas Gewöhnliches … da ist wohl noch Redebedarf. Zu erleben war dies bei einem humorvollen und tiefgründigen...

  • 23.12.18
  • 99× gelesen
Aktuelles
Advent in Südafrika: Vorschulkinder aus dem Township Philippi bei Kapstadt führen ein Krippenspiel in »iThemba Labantu« auf. Das sozialdiakonische Zentrum wird vom Berliner Missionswerk getragen. In »iThemba Labantu« gibt es unter anderem eine Vorschule, eine Schule, einen Hort und eine Suppenküche. Das Zentrum will Kindern in einem Umfeld von Armut, Drogen und Kriminalität eine Perspektive für ihre Zukunft geben. 
www.themba-labantu.de

Weihnachtsbetrachtung von Kirchenpräsident Joachim Liebig
Hoffnungsgrund

Es sind 32 Grad Celsius und ich erlebe das anrührendste Krippenspiel seit meiner Jugend. Gemeinsam mit Direktor Roland Herpich vom Berliner Missionswerk bin ich zu Gast im Township Phi­lippi am Rande von Kapstadt, Südafrika. Seit mehr als drei Jahrzehnten betreibt die Berliner Mission – zu deren Trägerkirchen die anhaltische Landeskirche gehört – das sozialdiakonische Zentrum »iThemba Labantu« mit den und für die Armen in der Millionenstadt am Kap. Ein Kindergarten, eine Grundschule, eine...

  • 21.12.18
  • 32× gelesen
Kirche vor Ort
Weihnachtsstimmung: Mit vielen Menschen, vielen Tieren und noch mehr Freude wird das Krippenspiel in Kahla aufgeführt.

Krippe im Schneegestöber

Kirchenkreis Bad Liebenwerda: Außergewöhnliches Krippenspiel auf dem Pferdehof Von Veit Rösler Dichtes Schneegestöber, rauchende offene Feuer, Pferde, Hunde und Katzen, dazwischen fünf Hirten, drei Könige aus dem Morgenland und natürlich Maria und Josef. Allesamt umrundet von einem Volk aus Schaulustigen aus nah und fern. Und Petrus hatte in Kahla, nahe Elsterwerda im Kirchenkreis Bad Liebenwerda, kurz vor dem Fest mit einem ausgiebigen Flockenwirbel für echte Weihnachtsstimmung gesorgt....

  • Bad Liebenwerda
  • 29.12.17
  • 17× gelesen
Kirche vor Ort

Weihnachten ohne Pfarrer

Christvesper in Eigenregie: Beispiele aus Kirchenkreisen Egeln und Haldensleben-Wolmirstedt Von Thorsten Keßler Am Heiligabend wird es eng in der Kirchenbank. Versammeln sich an einem durchschnittlichen Sonntag bundesweit 800 000 Gläubige in den evangelischen Gottesdiensten, sind es am Heiligabend mehr als zehnmal so viele. Über 8,4 Millionen Menschen besuchen dann die fast 38 000 Gottesdienste, weist die Statistik der Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) für 2016 aus. Des...

  • Egeln
  • 30.11.17
  • 26× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.