Ankuhn

Beiträge zum Thema Ankuhn

Kirche vor Ort
Drei der Aktiven: Um das Kirchengebäude und ein reges Gemeindeleben kümmert sich der Gemeindekirchenrat (v. l.) um den Vorsitzenden Matthias Gommlich, hier mit Christel Krüger und Eberhard Ganzer.
2 Bilder

Die Mischung macht es

Vorgestellt: Eine kleine Gemeinde am Stadtrand von Zerbst schafft es, ihre Kirche baulich zu erhalten und mit Leben zu füllen. Von Helmut Rohm Die Kirche ist top. Das Pfarrhaus ist frisch renoviert. Und was wir als kleine Gemeinde auf die Beine stellen, das ist schon aller Ehren wert.« Voller Stolz sind diese Worte von Matthias Gommlich, dem Vorsitzenden des Gemeindekirchenrates von St. Marien Ankuhn in Zerbst. Sie beschreiben, was das Leben ausmacht in der gerade 230 Glieder zählenden...

  • Zerbst
  • 25.06.18
  • 148× gelesen
Kirche vor Ort

Spendenscheck  für die Marienkirche

Zerbst (G+H) – Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz unterstützt die Fassadensanierung an der Marienkirche in Ankuhn mit 10.000 Euro. Der symbolische Fördervertrag wurde am 23. Mai übergeben. Die Marienkirche gehörte einst zu einem Zisterzienserinnenkloster. Sie wurde im Lauf der Jahrhunderte immer wieder verändert und 1945 stark beschädigt. Die Gemeinde sicherte die Ruine. 1991 wurde eine Glas-Stahl-Fassade erbaut, um die Kirche wieder nutzen zu können.

  • Zerbst
  • 19.06.18
  • 7× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.