Jugendliche

Beiträge zum Thema Jugendliche

Feuilleton

Zahl der Woche
12 000 Jugendliche ...

... in Sachsen bekommen in diesen Tagen Post von Tobias Bilz. Der sächsische Landesbischof hat Absolventen der 9. und 10. Klassen angeschrieben, die durch Taufe und Konfirmation Mitglied der Landeskirche sind. In seinem Brief stellt er Berufe vor, die Kirche und Diakonie bieten, und ermutigte sie, sich zu engagieren: „Ich bin mir sicher, dass du mit deinen Begabungen und Ideen die Kirche bereichern kannst.“

  • 01.08.21
  • 3× gelesen
AktuellesPremium
Mit Limo, Maske und Kerze: Amira aus Erfurt ist eine der Konfirmandinnen, die unter den besonderen Bedingungen der anhaltenden Pandemielage eingesegnet wurden. Auf eine Feier musste die 15-Jährige aber vorerst verzichten.
2 Bilder

Konfirmationen und Pandemie
Kein Fest wie das andere

Die Konfirmation ist für junge Menschen ein wichtiger Schritt auf dem Weg ihres Glaubens. Geselligkeit, neue Freundschaften und Feiern gehören fest dazu – eigentlich. Von Paul-Philipp Braun Mit der rosafarbenen FFP2-Schutzmaske im Gesicht und der leuchtenden Konfirmationskerze in der Hand kommt Amira aus dem Seiteneingang der Erfurter Predigerkirche. Zusammen mit einer weiteren Konfirmandin nimmt sie diesen Weg, drei andere dürfen – wie es bei kirchlichen Festgottesdiensten eigentlich üblich...

  • 28.05.21
  • 21× gelesen
  • 1
Blickpunkt
EKM-Landesjugendpfarrer Peter Herrfurth

Nachgefragt
"Es geht um mehr als nur das Verstehen"

Bei den Konfirmationen muss nun schon im zweiten Jahr improvisiert werden. Viele Kirchengemeinden gehen kreativ mit der Situation um und setzen beispielsweise auf digitale Angebote in der Konfirmandenarbeit. – Zu wenig, um junge Christen an ihre Kirche zu binden, sagt Landesjugendpfarrer Peter Herrfurth. Beatrix Heinrichs hat mit ihm gesprochen. Die Konfi-Zeit lebt vom Miteinander. Was macht das mit den Jugendlichen, wenn Glaubensgemeinschaft nur auf Abstand erlebt werden kann? Peter Herrfurth:...

  • 28.05.21
  • 37× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Kommentiert
Renaissance des Glaubens

Das Erlebnis liegt nun schon viele Jahre zurück. Und doch war es so eindrücklich, dass ich noch heute ein klares Bild davon habe. Von Willi Wild Das Jugendtreffen in Taizé hat mich und meinen Glauben nachhaltig geprägt. Wenn ich mir heute überlege, was mich daran damals fasziniert hat, dann waren es ganz unspektakuläre Programmpunkte. Der Austausch über biblische und spirituelle Themen etwa, die Gebets- und Meditationszeiten und die Gottesdienste mit den eingängigen Gesängen. Natürlich auch die...

  • 09.04.21
  • 13× gelesen
Aktuelles

Überraschendes Ergebnis
Junge Menschen glauben und beten

Religiosität scheint gerade bei jungen Menschen weiter verbreitet als bislang angenommen. Das ergab eine repräsentative Umfrage von Insa Consulere im Auftrag der Bild-Zeitung. Demnach seien zwar nur noch 57 Prozent der unter 30-Jährigen getauft, 64 Prozent in dieser Altersgruppe glaubten jedoch an Gott, so das überraschende Ergebnis. Insa-Geschäftsführer Hermann Binkert, selbst katholischer Christ, erklärte dazu in der Bild-Zeitung: „Gottesglaube und Kirchenzugehörigkeit gehören nicht mehr...

  • 09.04.21
  • 27× gelesen
  • 1
Kirche vor Ort
Noch einmal im Plenarsaal: Seit 2010 vermittelte Christhard Wagner zwischen Kirche und Politik. Zuvor war er unter anderem Jugendpfarrer, Superintendent und Dezernent im Landeskirchenamt.
3 Bilder

Christhard Wagner aus dem Thüringer Landtag
Zwischen den Fronten

Aus dem Thüringer Landtag wird Christhard Wagner sich bald verabschieden. Nach zehn Jahren als Beauftragter der Evangelischen Kirchen geht der Theologe in den Ruhestand. Von Paul-Philipp Braun Im richtigen Moment die Zähne zusammenbeißen, dann sinkt das Risiko eines Kieferbruchs, falls du einen Schlag ins Gesicht bekommst." Das war einer der wichtigen Hinweise, die ein befreundeter Zahnarzt Christhard Wagner gab, bevor dieser sich als Landesjugendpfarrer mit jeweils zehn links- und...

  • 27.02.21
  • 170× gelesen
Kirche vor Ort
Wer will im Ensemble Junge Musik mitwirken?

Ensemble Junge Musik
Mitstreiter gesucht

Das Ensemble Junge Musik Sachsen-Anhalt (EJM) sucht für die Spielzeit 2021/22 neue Mitglieder. Gefragt sind Musiker im Alter von 14 bis 25 Jahren, die ihren Wohnsitz im Land Sachsen-Anhalt haben. Wer Zeit und Lust hat, sich auf neue Klänge einzulassen und diese intensiv mit zu entwickeln, ist aufgerufen, sich zu bewerben. Jedes Instrument ist möglich. Auch Sängerinnen und Sänger sind willkommen. Regelmäßiger Probenort ist das Gesellschaftshaus Magdeburg. Nach seiner Gründung 2017 wurde das EJM...

  • Magdeburg
  • 12.02.21
  • 21× gelesen
Service + Familie

Safer Internet Day
Internetverhalten Jugendlicher ändert sich

Wiesbaden (epd) - Streaming-Dienste und Video-Telefonie spielen im  Alltag von Kindern und Jugendlichen eine immer größere Rolle. Innerhalb von zwei Jahren stieg der Anteil der 10- bis 15-Jährigen, die Videos von Streaming-Anbietern wie Netflix anschauen, von 36 auf 58 Prozent im ersten Quartal 2020, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Um fast zehn Prozentpunkte nahm im gleichen Zeitraum die Nutzung von Internet- und Videotelefonaten zu (von 72 auf 82 Prozent). Der Ausbruch...

  • 09.02.21
  • 38× gelesen
Service + FamiliePremium
Theologe Ulrich Schwab

Religiöse Erziehung
Gott oder He-Man: Wie Eltern und Kinder über den Glauben reden

Wie wichtig ist religiöse Erziehung heute? Und wer kümmert sich darum? Theologieprofessor Ulrich Schwab von der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität sprach mit Pia Jaeger über den Wandel in der Weitergabe von Glauben. Wie funktioniert die Weitergabe von Glauben? Ulrich Schwab: Eine Traditionslinie besagt, Erwachsene lehren die Inhalte – und dann glauben Kinder automatisch. Man dachte früher, wenn alle das gleiche Buch auswendig lernen, vermittelt sich auch der Glaube auf die gleiche Weise....

  • 09.01.21
  • 10× gelesen
Service + FamiliePremium
Auf der Baustelle: Joshua Goldhahn, Jugendkirchenleiter Ernest Goldhahn, Tessa Schöpfel, Nicole Sterzing, Laura Proezel und Sebastian Felke (v. l.) restaurierten die Chorfenster der Jugendkirche St. Martini in Mühlhausen. Die Jugendlichen absolvieren ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Denkmalpflege.

Jugendkirche
Gut gerüstet mit Gott

Die Jugendkirche in Mühlhausen hat mit Ernest Goldhahn einen neuen und in der Region prominenten Leiter. Er mimte Luther beim Historienspiel und bringt nun Jugendliche zusammen – analog und digital. Von Reiner Schmalzl  Martin Luther oder Thomas Müntzer sind durch ihn wieder zum Leben erwacht. Diesen Eindruck erweckte in den vergangenen Jahren Ernest Goldhahn: Als Laiendarsteller beim Historienspiel zum Bauernkrieg mimte er die Theologen vor Besuchern in Mühlhausen. Vor der Stadtmauer oder in...

  • Mühlhausen
  • 08.01.21
  • 80× gelesen
Aktuelles

Ev. Akademie Thüringen - Programm 2021
Junker Jörg, Jugend, Jüdisches Leben

„Bildung ist geistige Nahrung. Ohne sie verkümmern wir, durch sie werden wir wachsam, gestärkt und aufmerksam. Einer, der sich durch Bildung aktiv hielt, war Martin Luther. Als ‚Junker Jörg‘ getarnt verfasste er 1521/22 auf der Wartburg erbauliche und meinungsbildende Schriften und übersetzte das Neue Testament ins Deutsche. Durch ihre Bildungsarbeit will die Evangelische Akademie Thüringen genau dies erreichen: Menschen mit geistiger Nahrung versorgen, damit sie wachsam, gestärkt und...

  • Gotha
  • 30.12.20
  • 88× gelesen
Aktuelles
Bei gutem Wetter findet der größte Teil des Programmes auf der Kirchwiese vor der Kreuzkirche statt.

Jugendgottesdienst
Wieder neu leben nach dem Lockdown

Dessau-Roßlau (red) - Ein Jugend-Eventgottesdienst wird am 19. September ab 17 Uhr in der Kreuzkirche im Süden der Stadt gefeiert. Zur Einstimmung werden die Gäste mit Musik von der Dessauer Band „Young Province“ begrüßt. Im Anschluss beginnt um 17.45 Uhr der Gottesdienst, den Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Oranienbaum-Wörlitz und Dessau-Süd mit den verantwortlichen Gemeindepfarrerinnen und -pfarrern vorbereitet haben. Der Gottesdienst steht unter dem Thema „Zwischen den Stühlen - a new...

  • Dessau
  • 17.09.20
  • 25× gelesen
Eine WeltPremium
Prominent gefördert: Auch der berühmte argentinische Musiker León Gieco unterstützt das Jugendorchester des sozialdiakonischen Zentrums ASE und hat schon mehrfach mit Kindern geprobt.

Musizieren statt Müll sammeln

Seit fast zehn Jahren bietet das Zentrum Acción Social Ecuménica in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires Musikunterricht an. Es leistet damit einen wichtigen Beitrag, um Kinder vor dem Leben auf der Straße zu bewahren. Von Maaja Pauska Mauro ist 18. Er lebt in der Weltstadt Buenos Aires – im Stadtviertel San Fernando. Hier sind die Straßen unbefestigt. Sie verwandeln sich bei Regen in Morast. Hier und in anderen Favelas im Großraum von Buenos Aires wohnen die rund zwei Millionen Kinder...

  • 04.09.20
  • 23× gelesen
Kirche vor Ort

Jugend
Streetart mit Regenbogen

Apolda (red) - Der Jugendclub Studioclub ist der Anlaufpunkt für Kinder und Jugendliche im NordenApoldas. Als die jungen Besucherinnen und Besucher des Jugendclubs letztes Jahr den Wunsch äußerten, man könne doch den Jugendclub neu gestalten, entwickelte sich daraus ein Kunstprojekt, welches nun in Form einer Vernissage ihren Abschluss findet.  In der Zwischenzeit wurde nicht nur die Fassade des Jugendclubs durch die Jugendlichen unter Anleitung von Streetart- und Graffitikünstlern...

  • 14.07.20
  • 87× gelesen
Service + Familie

Angebote für Kinder in der Corona-Krise
Insta-Andacht und Bibel-Podcast

Auch für Kinder und Jugendliche haben die Kirchengemeinden der EKM in der Corona-Krise zahlreiche Angebote organisiert. Über die Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt wurde ein Corona-Bildungsserver für das Computerspiel "Minetest" als freie Version von Minecraft installiert. Kinder der Kinderkirche des Kirchspiels Dobien im Kirchenkreis Wittenberg bauen dort beispielsweise ihre Kinderkirche. Das Angebot steht allen schulischen und außerschulischen Gruppen kostenlos zur Verfügung. Der Server...

  • 14.04.20
  • 378× gelesen
Service + Familie

Kinder und Corona
Eltern sollten Ruhe, Zuversicht und Struktur vermitteln

Auch Kinder und Jugendliche leiden unter den sozialen Einschränkungen infolge der Corona-Pandemie, erklärt  Michael Kroll, Chefarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie des Asklepios Fachklinikums in  Stadtroda.  Die Corona-Krise mit ihrem notwendigen Gebot der physischen sozialen Distanzierung und all ihren Ungewissheiten betrifft besonders auch Kinder und Jugendliche. Kindergärten und Schulen sind geschlossen, ebenso wie Spielplätze und Sportstätten. Zwar ist es erlaubt, als Familie gemeinsam...

  • 31.03.20
  • 301× gelesen
BlickpunktPremium
Jede Generation habe ihren guten Grund, gegen das, was die Erwachsenen tun, und das, was ihre Zukunft belastet, aufzustehen, sagt Klaus Töpfer. Entscheidender als der Protest aber sei verantwortungs-volles Handeln – und das könne man erlernen, davon ist der Christdemokrat überzeugt.

Verantwortung
Die Generationenfrage

Klaus Töpfer ist die grüne Stimme unserer Zeit. Im In- und Ausland war und ist der Expertenrat des 81-Jährigen unverzichtbar. Mit Beatrix Heinrichs sprach der Bundesumweltminister a. D. über das Gärtnern, die Ohnmacht im Amt und den Grund, warum er freitags noch nie zu einer Klima-Demo war. Herr Töpfer, die Vortragsreihe im Deutschen Nationaltheater, bei der Sie am Wochenende sprechen werden, steht unter der Überschrift „Blühende Landschaften“. Die hatten wir erstaunlicherweise in diesem Jahr...

  • 09.03.20
  • 49× gelesen
Feuilleton

Tipp
Pastorinnen-Ehepaar startet Video-Kanal

Hildesheim (epd) - Mit einem neuen You-Tube-Kanal geben zwei «queere» Pastorinnen Einblicke in ihren Alltag. Ellen und Stefanie Radtke (35 und 34) sind lesbisch, verheiratet und leben in Eime bei Hildesheim. Was sie dort als Ehepaar erleben, zeigen sie künftig auf dem Kanal «Anders Amen». «Wir wollen eine Online-Gemeinde für alle sein, denn die evangelische Kirche braucht definitiv mehr Glitzer in ihren Türmen», so Stefanie Radtke. In den Beiträgen geht es um den Kinderwunsch der beiden, um das...

  • 29.01.20
  • 231× gelesen
  • 2
Blickpunkt
Tim-Benedikt Attow

Jugend im Volksbund
"Gräber sind Zeitzeugen"

Die Vergangenheit", sagt Tim-Benedikt Attow, "kann eine wichtige Bezugsgröße für unser gegenwärtiges Handeln sein. So können wir gegenwärtige Entwicklungen besser verstehen." Attow ist seit März neuer Vorsitzender des Bundesjugendarbeitskreises (BJAK) beim Volksbund.   Im Dezember 1919 als Bürger-initiative gegründet, kümmert sich der Volksbund heute im Auftrag der Bundesregierung um mehr als zwei Millionen Kriegsräber in 45 Ländern, allein 106 000 davon befinden sich in Thüringen. Um seine...

  • 17.11.19
  • 155× gelesen
Service + Familie

Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt
Gebt den Kindern das Kommando

Wittenberg (epd) - Die Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt lädt am 11. Oktober zu einer Veranstaltung über die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen bei der Gestaltung ihrer Kommunen ein. Diskutiert werden sollen Ziele, Methoden und Rahmenbedingungen für eine gelingende Kinder- und Jugendbeteiligung in ländlichen Räumen, wie die Bildungseinrichtung am Dienstag in Wittenberg mitteilte. Hintergrund ist, dass Kinder, wenn es um kommunale Entscheidungen geht, meist außen vor bleiben....

  • 09.10.19
  • 33× gelesen
Kirche vor Ort
Simon Roppel

Nordhausen
Abschied von "Herzschlag"

Sieben Jahre war Simon Roppel als Jugendreferent in Altendorf im Kirchenkreis Südharz tätig. Am 31. August wird er verabschiedet. Marcus Wiethoff sprach mit ihm. Sind Sie mit 30 zu alt für die Jugendkirche? Simon Roppel: Ich habe das Projekt von Anfang an begleitet, es steckt viel Herzblut drin. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, noch einmal sieben Jahre zu investieren. Mit 30 möchte ich etwas Neues probieren. Was haben Sie 2012 in Nordhausen vorgefunden? Ein sanierungsbedürftiges...

  • Jena
  • 29.08.19
  • 279× gelesen
Service + Familie
Expertin: Freunde sind fürsorglich und gut gelaunt.

Psychologin: Freundschaften gewinnen an Bedeutung
Rumpelstilzchen haben es schwer

Die Lüneburger Entwicklungspsychologin Maria von Salisch erklärt im Gespräch mit Karen Miether, wie man Freunde fürs Leben findet. Wie wichtig sind Freundschaften? Maria von Salisch: Heute nehmen sie an Bedeutung zu, weil sich die Zeit verlängert hat, in der junge Menschen sich noch nicht fest an einen Partner binden möchten und können. Was trägt zu einer engen Freundschaft bei? Viele Freundschaften sind eher lose. Wenn es eine enge Freundschaft werden soll, muss man beachten, dass manche...

  • 24.08.19
  • 64× gelesen
Kirche vor Ort
Daumen hoch: Der Linienbus soll Fahrgäste anregen, über Demokratie und Weltoffenheit ins Gespräch zu kommen.

Greiz: Jugendliche werben für Toleranz
Demokratie hat Vorfahrt

Zwei Linienbusse sind in und um Greiz als rollende Werbung in Sachen Demokratie, Vielfalt und Weltoffenheit unterwegs. Die von jungen Leuten gestalteten Busse sind in der vergangenen Woche der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Besonderer Blickfänger ist ein im Klappbuch-Format gestaltetes Foto, das mit Stereotypen und Klischees spielt. Auf der Rückseite prangen abgewandelte Ortsausgangsschilder. "Freiheit statt Diktatur" oder "Frieden statt Krieg", ist da zu lesen.  Das Projekt wurde von...

  • 23.08.19
  • 183× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.