Alles zum Thema China

Beiträge zum Thema China

Eine Welt

Aus aller Welt
"Bibelsteuer" durch Handelskrieg?

Washington (idea) – Der Handelskonflikt zwischen den USA und China könnte zu einem Bibelmangel und deutlich höheren Preisen in den USA führen. Davor haben amerikanische Verleger gewarnt. Viele in den USA verkaufte Bibeln werden in dem kommunistischen Land gedruckt. US-Präsident Donald Trump hatte gedroht, zusätzliche Strafzölle auf aus China importierte Waren zu erheben – einschließlich Zöllen von 25 Prozent auf Bücher. Bibeln werden laut Mark Schoenwald, Präsident von Harper Collins Christian...

  • 05.08.19
  • 9× gelesen
Aktuelles
Protest: Vor der Schlosskirche hatten Vikare die Christenverfolgung in China kritisiert (Foto). Zum Empfang des chinesischen Gastes war die Kritik vom roten Teppich verdeckt. Der Offene Brief: www.meine-kirchenzeitung.de

Verfolgte Christen: Die EKD schweigt

Menschenrechte: Einem Staatsgast aus China, wo Christen verfolgt werden, wurde der rote Teppich in die Wittenberger Schlosskirche ausgerollt. Vikare sind empört. Von Uwe Naumann Es passierte am 1. Juni an der Schlosskirche Wittenberg, direkt vor Luthers legendärer Thesentür: Der Vorplatz und die Kirche werden gesperrt, ein roter Teppich wird zur Kirche hin ausgerollt, chinesische Staatsflaggen aufgestellt: Sachsen-Anhalts Ministerpräsident empfängt an den »Toren der Freiheit« den...

  • 20.06.19
  • 150× gelesen
  •  3
Aktuelles
Protest: Vor der Thesentüre der Schlosskirche in Wittenberg hatten Vikare die Christenverfolgung in China kritisiert. Zum Empfang des chinesischen Gastes war die Kritik vom roten Teppich verdeckt.

Offener Brief an EKD (Wortlaut)
Vikare kritisieren Umgang mit Staatsgast aus China

Offener Brief an: Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) Das Bundesland Sachsen-Anhalt Die Lutherstadt Wittenberg Die Evangelische Schlosskirchengemeinde Wittenberg Wir als Vikarinnen und Vikare des Evangelischen Predigerseminars Wittenberg bitten die Ev. Schlosskirchengemeinde, die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), die Stadt Wittenberg und das Land Sachsen-Anhalt um Stellungnahme: Am 1. Juni 2019 besuchte der Vizestaatspräsident der Volksrepublik China Wang Qishan die...

  • Wittenberg
  • 18.06.19
  • 1.942× gelesen
  •  5
Eine Welt

China: Christen verhaftet

Chengdu (GKZ) – In der chinesischen Provin Sichuan sind nach Angaben von Menschenrechtlern mindestens 80 Mitglieder einer protestantischen Untergrundkirche festgenommen worden, berichtet die Thüringische Landeszeitung. Den Angaben zufolge wurde der Pastor der Early Rain Covenant Church mit seiner Frau sowie Dutzenden Studierenden und Kirchenführern in der Stadt Chengdu verhaftet … Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der...

  • 13.12.18
  • 17× gelesen
Eine Welt

China: Sorge um inhaftierten Bischof

Göttingen (epd) – Menschenrechtler sorgen sich um das Schicksal eines offenbar von der chinesischen Polizei festgenommenen katholischen Bischofs. Bischof Peter Shao Zhumin aus Wenzhou in der Provinz Zhejiang sei Anfang November in Gewahrsam genommen worden, berichtet die »Gesellschaft für bedrohte Völker«. Er werde seither an einem geheimen Ort festgehalten. Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen...

  • 28.11.18
  • 2× gelesen
Eine Welt

China: Neue  Religionsverordnung 

Kelkheim (GKZ) – Wie die Hilfsorganisation Open Doors mitteilte, trat in China zum 1. Februar eine neue Religionsverordnung in Kraft.Ihr offizielles Ziel besteht darin, »die Religionsfreiheit der Bürger zu schützen«. Einige chinesische Kirchenleiter betrachten die Verordnung jedoch als unzulässigen Eingriff in diese Freiheit und sehen sie dadurch bedroht. Die Verordnung macht detaillierte Auflagen für die Registrierung religiöser Organisationen sowie deren Nutzung von Gebäuden. Gleichzeitig...

  • Weimar
  • 16.02.18
  • 2× gelesen
Eine Welt

China: Anselm Grün ausgeladen

Singapur (GKZ) – Vorträge des Benediktinermönchs Anselm Grün in China sind kurzfristig abgesagt worden. Eine nicht näher bezeichnete chinesische Behörde habe den Erfolgsautor ausgeladen, berichtet Grün auf der Internetseite seines Klosters. »Im chinesischen Internet wurde ich als Chinafeind bezeichnet, weil ich einmal mit dem Dalai Lama eine Veranstaltung über Wege zum Glück hatte.« Grün sollte nach Vorträgen in Singapur weitere 11 Vorträge in China halten. Er spüre, so der Pater, dass die...

  • Weimar
  • 28.09.17
  • 5× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.