Aus aller Welt
China und Vatikan: Außenministertreffen

Rom (epd) – Erstmals seit dem Abbruch diplomatischer Beziehungen vor rund 70 Jahren trafen die Außenminister Chinas und des Heiligen Stuhls am Rande der Münchener Sicherheitskonferenz zusammen.
Beide Seiten hätten die Bedeutung des 2018 unterzeichneten provisorischen Abkommens über die Ernennung katholischer Bischöfe in China betont.

Ziel des Abkommens war es damals aus vatikanischer Sicht, die Untergrund- und die staatlich kontrollierte katholische Kirche zu vereinen. Darüber hinaus bekräftigten die Außenminister den Willen, den «institutionellen Dialog auf bilateraler Ebene» fortzusetzen. Der Vatikan erkennt die Eigenständigkeit Taiwans an, das die Volksrepublik als Teilregion betrachtet.

Autor:

Mirjam Petermann aus Eisenach-Gerstungen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen