Premium

Mit kleinen Gesten Gutes tun

Lasst uns froh und munter sein, heißt ein beliebtes Adventslied. Doch nicht nur Kinder sollten sich von dieser heimlichen Hymne auf den heiligen Nikolaus angesprochen fühlen.

Von Fabian Brand

Die Freude ist ihnen ins Gesicht geschrieben – den Figuren, die am Fürstenportal des Bamberger Doms dargestellt sind. Über dem Portal hat der Künstler das Weltgericht gezeigt, so wie es im 25. Kapitel des Matthäusevangeliums beschrieben ist: In der Mitte steht Christus, der Weltenherrscher, der auf dem Richterstuhl Platz genommen hat und über das Schicksal der Welt entscheidet.

Rechts von ihm sind jene, die im Gericht keinen Bestand haben – sie werden vom Teufel in Ketten abgeführt. Und auf der linken Seite sind jene erlösten Menschen zu sehen, die teilhaben an der ewigen Freude.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.