Premium

Eine außergewöhnliche Liebesgeschichte
Wenn das Leben mit 96 neu beginnt

Frühlingsgefühle im Spätherbst: Erst haben sie nur Bücher getauscht, dann liebevolle Blicke. Éva und Bandi, beide Shoa-Überlebende, finden im hohen Alter die große Liebe. In seiner Ahnungslosigkeit aber sei Bandi eine harte Nuss gewesen, schildert Éva im Dokumentafilm "Das dritte Leben".
4Bilder
  • Frühlingsgefühle im Spätherbst: Erst haben sie nur Bücher getauscht, dann liebevolle Blicke. Éva und Bandi, beide Shoa-Überlebende, finden im hohen Alter die große Liebe. In seiner Ahnungslosigkeit aber sei Bandi eine harte Nuss gewesen, schildert Éva im Dokumentafilm "Das dritte Leben".
  • Foto: Screenshot/ Eva Stocker-Füzesi
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Achava: Die 96-jährige Éva Fahidi-Pusztai, die Auschwitz überlebte, und der 88-jährige Andor "Bandi" Andrási, der in der Shoa seinen Vater verlor, erzählen im Film »Das dritte Leben« über ihre späte Liebe. Im Gespräch mit Doris Weilandt berichtet Regisseurin Eva Stocker-Füzesi, wie es ist, Vertraute und Zeugin dieser außergewöhnlichen Liebesgeschichte zu sein.

Frau Stocker-Füzesi, Ihr Film handelt von einer besonderen Liebe im Alter. Wie kamen Sie auf das Thema?
Eva Stocker-Füzesi: "Wer Auschwitz überlebt hat, hat zwei Leben. Ein Leben vor Auschwitz-Birkenau und ein Leben nach Auschwitz-Birkenau“, hörte ich Éva Fahidi in einem Interview auf Youtube sagen.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen