Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Negativ ist das neue Positiv

G+H Nr. 16 vom 18. April 2021

Und täglich grüßt das Wattestäbchen. Zumindest für das Präsidium der derzeit online tagenden EKM-Synode. Nur deshalb könne man, zwar auf Abstand, aber ohne Maske zusammensitzen, so Präses Dieter Lomberg. Negativ ist halt das neue Positiv - weiß jeder. Aber keiner erklärt es so schön, wie ein alter Bekannter aus Kindertagen: der Kasperl. 

Der Selbsttest eine Selbstverständlichkeit? Für die kleinsten, die zum Beispiel an den Grundschulen damit nun vertraut werden, wohl nicht. Gut, dass es da den Kasperl gibt, der zeigt, wie der Corona-Selbsttest funktioniert. Ja, Sie haben richtig gelesen. In der Krise gibt es ein Wiedersehen mit alten Bekannten aus der Augsburger Puppenkiste. Das Youtube-Video «Dr. Kasperls Coronatest-Anleitung» ist eine Aktion des bayerischen Kultusministeriums - und ein recht kurzweiliger Einakter. Es spielen mit: eine rumpelstielzchenhafte grüne Coronavirus-Marionette, Erdmännchen Erwin und natürlich Kasperl.

Die Geschichte ist schnell erzählt. Während das Corona-Stielzchen noch fröhlich jubiliert «Ach wie gut, dass jeder weiß, dass ich Coronavirus heiß'», macht der Kasperl nicht lang Federlesen. Er sperrt den grünen Schrecken zuerst in einen Käfig, um ihn später auf den Mond zu schießen. Keine halben Sachen, nicht mit Kasperl. Währenddessen erklärt er den Zuschauern, wie die Hygieneregeln und das Testen funktionieren.

Etwas mehr als sieben sinnvolle Minuten, mehr als 960.000 Mal geklickt - Bildungsauftrag erfüllt. Bleiben eigentlich keine Fragen offen. Moment, bis auf eine vielleicht: Heißt es jetzt der Kasperl oder das Kasperl? Mag regional unterschiedlich sein, könnten Sie sagen. Worauf sich einigen ließe: Wohl auf keinen Fall heißt es die Kasperl. Aber Obacht, an dieser Stelle kann die Frage nach dem korrekten Artikel ganz schnell eine neue Wendung nehmen. Und das wiederum, wäre ein Thema für sich.

Viele gute Themen, Nachrichten, Hintergründe und Meinungen zu den wichtigsten Fragen der Woche finden Sie in der aktuellen Ausgabe Ihrer Kirchenzeitung. Gute Lektüre!

Unsere Themen:

Außerdem:

  • Pro und Kontra: Gottesdienstbesuch mit Negativtest oder Impfnachweis? Prof. Karlheinz Brandenburg, Wissenschaftler aus Ilmenau und Mitglied der EKM-Synode, und Martin Michaelis, Pfarrer in Quedlinburg, begründen ihre gegensätzliche Haltung.
  • Gemeinschaft in der Krise: In den öffentlichen Debatten ist der sorgenvolle Ruf, der gesellschaftliche Zusammenhalt sei in Gefahr, immer deutlicher vernehmbar. Doch was genau ist damit eigentlich gemeint? Der Direktor des Pädagogisch-Theologischen Instituts der EKM, Ekkehard Steinhäuser hat eine These.
  • Kommentiert: Ein kleiner Satz, der viele Fragen aufwirft. Mirjam Petermann kommentiert den Bericht zur Finanzierung der Tagungshäuser der EKM.
    Buga startet
    Weniger Schüler beim Religionsunterricht
    Ein einzelner Mönch gegen die gesamte Christenheit

    Neugierig geworden?

    Lesen Sie wöchentlich Reportagen und Berichte aus den Kirchenkreisen der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und der Evangelischen Landeskirche Anhalts, aus Deutschland und der Welt und erfahren Sie mehr über Hintergründe zu gesellschaftlichen Debatten und zu Glauben im Alltag. Die Mitteldeutsche Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ erhalten Sie als E-Paper und als gedruckte Ausgabe im Abonnement, in ausgewählten Buchhandlungen und Kirchen.

    Autor:

    Beatrix Heinrichs

    following

    Sie möchten diesem Profil folgen?

    Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

    6 folgen diesem Profil

    1 Kommentar

    online discussion

    Sie möchten kommentieren?

    Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

    Diskussion schließen

    Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

    add_content

    Sie möchten selbst beitragen?

    Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

    Karte einbetten

    Abbrechen

    Video einbetten

    Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

    Abbrechen

    Social-Media Link einfügen

    Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

    Abbrechen

    Beitrag oder Bildergalerie einbetten

    Abbrechen

    Schnappschuss einbetten

    Abbrechen

    Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

    Abbrechen