Heinrichs

Beiträge zum Thema Heinrichs

Aktuelles
G+H Nr. 16 vom 18. April 2021
Video

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Negativ ist das neue Positiv

Und täglich grüßt das Wattestäbchen. Zumindest für das Präsidium der derzeit online tagenden EKM-Synode. Nur deshalb könne man, zwar auf Abstand, aber ohne Maske zusammensitzen, so Präses Dieter Lomberg. Negativ ist halt das neue Positiv - weiß jeder. Aber keiner erklärt es so schön, wie ein alter Bekannter aus Kindertagen: der Kasperl.  Der Selbsttest eine Selbstverständlichkeit? Für die kleinsten, die zum Beispiel an den Grundschulen damit nun vertraut werden, wohl nicht. Gut, dass es da den...

  • 16.04.21
  • 24× gelesen
  • 1
Kirche vor Ort
St. Severi in Blankenhain

Blankenhain: Projekt hängt an Personalstelle
Gesundheit muss warten

Die St.-Severi-Kirche in Blankenhain im Kirchenkreis Weimar sollte zu einem Ort des therapeutischen Heilens umgestaltet werden. Licht- und Möblierungskonzepte sind erarbeitet worden. Auch war vorgesehen, die ehemalige Kantorei als Schule für pflegende Angehörige zu etablieren. Das "Vivendium" ist eines von fünf IBA-Projekten in Thüringen. Nun aber ist das Vorhaben gestoppt. Über die Hintergründe sprach Beatrix Heinrichs mit dem Architekten und Ideengeber Mathias Buss. Warum liegt das Projekt...

  • 27.03.21
  • 10× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 12 vom 21.3.2021

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Wie "Unboxing" in der Politik funktioniert

Demokratie lebt von Mitbestimmung. So weit, so klar. Aber, wie läuft das eigentlich genau? Will man jungen Menschen das erklären, ist der Fingerzeig zum Bücherregal verschenkt. Ist so, leider. Also, lieber direkt Handy raus, Youtube an und «MrWissen2go» fragen. Auf diesem Kanal, kurz "W2G", erklärt der Journalist Mirko Drotschmann seit 2017 den Kids die Welt. Der 34-Jährige ist sowas wie ein Armin Maiwald und Christoph Biemann in Personalunion - nur halt für die Generation Alpha.  Ihr die...

  • 19.03.21
  • 74× gelesen
  • 1
AktuellesPremium
Akademieleiter Frank Hiddemann

Ökumenische Akademie Gera
Suchen Sie Streit, Herr Hiddemann?

Die Ökumenische Akademie Gera greift in diesem Jahr Themen auf, die polarisieren: Es geht ums Impfen, Bürgerrechte und die Rolle der Kirchen in der Corona-Krise. Beatrix Heinrichs sprach mit dem Leiter, Pfarrer Frank Hiddemann. Herr Hiddemann, sind Sie auf Streit aus? Frank Hiddemann: Ja, natürlich! Ich versuche, prekäre Dialoge zu führen. Vor ein paar Jahren mit der AfD, heute mit den Querdenkern. Meine Sorge ist, dass es große Gruppen in unserer Gesellschaft gibt, die einfach abdriften und...

  • 18.03.21
  • 148× gelesen
  • 1
Blickpunkt
Die meisten Schüler wünschen sich eine baldige Rückkehr in ihre Schule.

Auf und zu
Weiter auf Abstand

Abhängig vom Infektionsgeschehen können in Sachsen-Anhalt und Thüringen seit Ende Februar wieder mehr Kinder in die Schulen gehen. Zumindest theoretisch. Von Beatrix Heinrichsund Mirjam Petermann Jeden Morgen, kurz vor acht Uhr, klappt Mina ihren Laptop auf. Die 13-Jährige ist Schülerin am Christlichen Gymnasium in Jena. Der Unterricht für die Klassen fünf bis zehn findet hier vorerst weiter digital statt – täglich, mit einem angepassten Stundenplan. Ein Viertel der insgesamt 480 Schüler kommen...

  • 12.03.21
  • 27× gelesen
Blickpunkt
Unter Kindern: Die Schüler der Evangelischen Grundschule Nordhausen sind zurück im Klassenzimmer.

Nachgefragt in Nordhausen
"In den Lehrplan einzugreifen, ist nicht sinnvoll"

Mit Mama und Papa als Ersatz-Lehrkräften wirkt sich der Distanzunterricht unterschiedlich auf den Lernfortschritt der Kinder aus, weiß Lysann Voigt-Huhnstock. Beatrix Heinrichs hat mit der Leiterin der Evangelischen Grundschule Nordhausen und des Evangelischen Schulzentrums Mühlhausen gesprochen. Was überwiegt, wenn Sie in die Schule kommen: Sorge oder Freude? Lysann Voigt-Huhnstock: Wir freuen uns, die Kinder wiederzusehen, aber es sind tatsächlich gemischte Gefühle. Die Leichtigkeit fehlt...

  • 12.03.21
  • 28× gelesen
Kirche vor Ort
Dornröschenschlaf: Die Familien-ferienstätte im Eichsfeld

Die Pläne von Burg Bodenstein
"Ostern feiern wir das Leben"

Es ist ungewöhnlich still auf der Burg", sagt Ralf Lippold. Die Ruhe aber ist nicht etwa der Passionszeit geschuldet. Die Burg Bodenstein, deren Geschäftsführer Lippold ist, befindet sich seit dem Lockdown in einer Art Dornröschenschlaft. Die Burganlage aus dem 11. Jahrhundert liegt nördlich von Worbis im Eichsfeld und befindet sich als Familien- und Tagungsstätte in Trägerschaft der EKM. Von Beatrix Heinrichs Derzeit seien alle Mitarbeiter der Burg mehrheitlich in Kurzarbeit, berichtet...

  • 01.03.21
  • 16× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 9 vom 28.2.2021

Freitag, nach eins ...
Unsere Seite 1 - Sein Name ist Hase, Hanni Hase

Da wird gestreamt, gezockt und in der Mathestunde digital addiert, bis das WLAN zusammenbricht. Kinder schulen vor allem eines in der Krise: ihre Digitalkompetenz - und das nicht ausschließlich im Onlineunterricht. Wenn die Augen schon ganz eckig sind, muss etwas Analoges her. Also Füller und Buntstifte raus, heute schreiben wir an Herrn Hase, Hanni Hase. "Können wir dem Osterhasen nicht eine WhatsApp schicken", fragt der Jüngste. "Oder mailen", wirft sein älterer Bruder ein. Ginge ja eh viel...

  • 26.02.21
  • 55× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Der direkte Draht zur Kirche: Der Kirchenkreis Altenburger Land schaltet ab März eine Hotline. Elf Seelsorger werden im Wechsel für Gespräche zur Verfügung stehen und Einkaufshilfen vermitteln.
2 Bilder

Altenburg: Hotline und Kirchen in der Passionszeit
Bei Anruf Pfarrer

Im Januar, als der Inzidenzwert zeitweise über 500 stieg, zählte der Landkreis Altenburger Land zu den Corona-Hotspots Deutschlands. Das Infektionsgeschehen flacht nun ab, Vorsicht ist dennoch geboten. Von Beatrix Heinrichs Das weiß auch Kristin Jahn, Superintendentin des Kirchenkreises Altenburger Land. „Die Lage ist brenzlig und prekär“, erklärte Jahn kürzlich in einer Mitteilung an die Kirchengemeinden. Da seien Menschen, die sich von ihren Angehörigen nicht verabschieden und Enkel, die ihre...

  • 18.02.21
  • 16× gelesen
Kirche vor Ort
Engel am Zug: Immer freitags und sonntags stehen die Ehrenamtlichen der Bahnhofsmission im Erfurter Hauptbahnhof
2 Bilder

Bahnhofsmission Erfurt: Zahl halbiert
"Wir geben unseren Dienst nicht auf"

Corona und Kälteeinbruch – eine Kombination, die manche Menschen dieser Tage besonders hart trifft. Gerade für Obdachlose verschärft sich die Situation auch dadurch, dass öffentliche Räume wie Läden und Passagen derzeit geschlossen sind. Von Beatrix Heinrichs Die "Engel am Zug" von der Ökumenischen Bahnhofsmission in Erfurt versuchen zu helfen, wo es geht, erklärt Hubertus Schönemann vom Bistum Erfurt und Vorsitzender des Vereins. "Als der Wintereinbruch kam, haben wir zum Beispiel Schlafsäcke...

  • 18.02.21
  • 28× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 6 vom 7. Februar 2021

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Der junge Mann und das Meer

80 Tage Selbstisolation bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 17 Knoten - auch so kann man den zweiten Lockdown verbringen. Während die Welt still steht, hat Boris Herrmann sie in einem Teufelsritt umsegelt - um kurz vor dem Ziel zu scheitern. Immerhin, er bleibt der Held seiner Geschichte. Einer, die Hemingway nicht hätte besser erzählen können.  Vergessen Sie den sonntäglichen Tatort, vergessen Sie den Impf-Real-Life-Serienmarathon, in dem wir gerade unfreiwillig Komparsen werden: Der...

  • 05.02.21
  • 66× gelesen
  • 1
Kirche vor Ort
Ist digital besser? Kirchengemeinden wie das Jenaer Lutherhaus (im Bild: Pfarrer Christoph Rymatzki) haben zwar technisch aufgerüstet, machen aber nicht nur positive Erfahrungen.

Kreative Corona-Kirche
"Notlösung" macht es bunter

Etwa 30 bis 40 Minuten – so lange dauert derzeit im Schnitt ein Gottesdienst – dort, wo er stattfindet. Pandemiebedingt haben viele Kirchengemeinden im Süden der EKM umdisponieren müssen, um den Hygienevorschriften Rechnung zu tragen. Von Beatrix Heinrichs So sei man zum Beispiel in der Predigergemeinde in Erfurt für den Sonntagsgottesdienst in die Aula des Evangelischen Ratsgymnasiums umgezogen, wie Pfarrer Holger Kaffka berichtet. „Unser Refektorium ist als Winterkirche zu klein. Aber wir...

  • 04.02.21
  • 57× gelesen
  • 3
Aktuelles
G+H Nr. 4 vom 24. Januar 2021

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Jesus sucht seinen Besitzer

Es war ein hartes Jahr. Auch für Jesus. Kurz nach Neujahr fand er sich einsam auf einer Parkbank in einer 8.000-Seelen-Gemeinde im Remstal nahe Stuttgart wieder. Und nun: Endstation Fundbüro. Ja, Herrgott noch einmal, ist selbst unser Heiland nun von allen guten Geistern verlassen worden? Es klingt wie eine Story aus unserer beliebten G+H-Rubrik "Aufgelesen". Sie wissen schon, die kleine Meldung mit Schmunzel-Kopfschüttel-Effekt auf der letzten Zeitungsseite. Nur, dass für die Geschichte aus...

  • 22.01.21
  • 88× gelesen
  • 2
Service + FamiliePremium
Hygienekonformer Hauspatron: Seit 30 Jahren hat die Evangelische Akademie Thüringen ihren Sitz im Zinzendorfhaus in Neudietendorf. In diesem Jahr muss auch der Namensgeber des Hauses Maske tragen.

Jahresprogramm der Evangelische Akademie
Bildung als "Adventure-Game"

Was sich im Jahre 1521 ereignete, sei eine Geschichte gewesen, die viele Ebenen habe – und Parallelen zu unserer Gegenwart, schreibt Akademiedirektor Sebastian Kranich in seinem Vorwort zum Jahresprogramm der Evangelischen Akademie Thüringen. Als da wären: der "Wechsel von Lebensumständen in einem Lockdown, Verlusterfahrung und Produktivität in unfreiwilliger Isolation, die Weiterarbeit im Exil, auch die Lust am Spiel mit Identitäten". In Anbetracht der Umstände – wie könnte die Akademie...

  • 21.01.21
  • 49× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 2 vom 10. Januar 2021
3 Bilder

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - O lingua mia

12.000. In Worten: zwölftausend. So viele Personen- und Berufsbezeichnungen will der Duden-Verlag in seinem  Online-Wörterbuch im Laufe des Jahres gendern. Wow, nicht gerade wenig. Aber hey, irgendwer muss das Internet ja vollschreiben - oder etwa nicht? Die Bibelgesellschaft verfolgt mit ihrem sprachlichen Mammutprojekt einen anderen Ansatz.  Im Online-Duden soll es künftig statt eines Wortartikels zwei geben - einen für die männliche und einen für die weibliche Form bestimmter Worte. Ein...

  • 08.01.21
  • 129× gelesen
  • 1
Aktuelles
G+H Nr. 51/52

Freitag, nach eins ...
Unsere Seite 1 - Backen mit Hildegard

Wenn die Schulcloud hängt, sich der Drucker wegen eines Papierstaus im Dauerpiepen ergeht und der Jüngste in Tränen ausbricht, weil das Tablet meldet "Nutzungslimit erreicht", wird es Zeit für etwas Analoges: Plätzchenbacken. Dieses Jahr aber verlangt nach einem Rezept für starke Nerven. Herbert Frauenberger sei Dank, ist ein solches Rezept überliefert. Der einstige Fernsehkoch und Leiter einer Kochschule im thüringischen Ebenheim hat es aufgeschrieben in dem Bändchen "Die besten Rezepte mit...

  • 18.12.20
  • 66× gelesen
BlickpunktPremium
Fein abgestimmt: Die Synodalen konnten diesmal mit dem Smartphone ihre Stimme abgeben.

Am "digitalen Lagerfeuer"
"Schalten Sie bitte das Mikro an, danke!"

Die EKM-Synode tagte erstmals online - ein Ereignis mit Lerneffekt und Unterhaltungswert. Von Beatrix Heinrichs Das ging ja gut los: Zu ihrer ersten Digital-Synode schaffte es die EKM, sich selbst zu überholen. Das lag nun keinesfalls an der Übertragungsgeschwindigkeit des Livestreams. Und überhaupt sollte sie ihren Zeitvorsprung spätestens am Nachmittag des zweiten Sitzungstages eingebüßt haben. Doch der Reihe nach. Bevor die Synode am vergangen Donnerstag ihre Arbeit aufnehmen konnte, galt...

  • 26.11.20
  • 48× gelesen
AktuellesPremium
Tod, wo ist dein Stachel: Eine große Angst, die sich beständig halte, sei die Vorstellung, dem Tod ausgeliefert zu sein, mit Schmerzen und allein zu sterben, sagt Jutta Kranich-Rittweger. Die Theologin und Psychoonkologin hat ein Buch über den Umgang mit dem Tod geschrieben.

Der Tod als Torte

Pietät und Pandemie: Corona verändert das Sterben. Mit den Beschränkungen in Krankenhäusern oder Pflegeheimen brechen nicht nur Kontakte, sondern auch Rituale weg. Aber verändert die Pandemie auch die Vorstellung vom Tod? Von Beatrix Heinrichs In Krisensituationen wird den Menschen die eigene Endlichkeit bewusst. Gleichzeitig stehen sie einer Todesangst gegenüber, die sie sprachlos macht, sagt Jutta Kranich-Rittweger. Die Theologin und Psychotherapeutin arbeitet seit 25 Jahren mit...

  • 21.11.20
  • 125× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 45 vom 8. November 2020

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Wo war ich und wenn ja mit wie vielen?

Ob Schulterpolster oder Schlaghosen - alles kommt irgendwann wieder. Jetzt in der Pandemie erlebt vieles eine Renaissance, was zuvor schon als leicht angestaubt abgestempelt war. Spaziergänge zum Beispiel oder Spieleabende mit der Familie. Was wir gelernt haben bisher: Das Analoge soll im Lockdown ja irgendwie therapeutische Wirkung haben. Klar, dass da das nächste große Ding nicht lange auf sich warten lässt. Im Herbst 2020 ist Tagebuchschreiben en vogue. Na dann! Das Tagebuch hat eine lange...

  • 06.11.20
  • 119× gelesen
Kirche vor Ort
Pfarrer Florian Zobel

Gemeinsames Abendmahl
"Vorm Altar gibt es keine Diskussionen mehr"

Katholische und evangelische Bischöfe haben erneut Vorbehalte gegen die eucharistische Gastfreundschaft geäußert. In den evangelischen Gemeinden im katholisch geprägten Eichsfeld wird Ökumene großgeschrieben, weiß Pfarrer Florian Zobel aus Großtöpfer im Kirchenkreis Mühlhausen. Beatrix Heinrichs hat mit ihm über das Teilen von Brot und Wein gesprochen. Was spricht für eine wechselseitige Öffnung von Eucharistie und Abendmahl? Florian Zobel: Das wird seit langem diskutiert und wäre auch für...

  • 23.10.20
  • 59× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 39 vom 27. September 2020

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - #neuland in Aberhosan

Was haben Aberhosan und Hannover gemeinsam? Um die Frage beantworten zu können, muss man weder das 400-Einwohner-Dorf in Wales besucht haben, noch in Hannover zu Hause sein. Ortskenntnisse in #neuland jedoch könnten von Vorteil sein. Skurriles aus Wales war ja schon immer gut für eine Geschichte. Denken Sie nur an jene von dem Engländer, der in einem walisischen Dorf auf einen Hügel stieg und von einem Berg herunterkam. Ein anrührendes Leinwandmärchen. Mit ein bisschen Fantasie und um ein paar...

  • 25.09.20
  • 140× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 37  vom 13. September 2020

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Das Leben ist nicht Bullerbü

Wer Michel liebt,  der mag auch Pippi, hat vielleicht Bekanntschaft mit Kalle und Karlsson gemacht und ist mit Ronja durch den Mattiswald gestreift. Und dann ist da noch dieses kleine Mädchen aus der Krachmacherstraße. Kennen Sie es?  1958 war es, als Lotta das Licht der Kinderbuchwelt von Astrid Lindgren erblickte. Sie war so etwas wie die Conni ihrer Zeit - nur eben cooler. Gleich ihrer literarischen Schwester kann Lotta Rad fahren, zum Zahnarzt gehen, umziehen, eine Bahnreise unternehmen,...

  • 11.09.20
  • 126× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 36 vom 6. September 2020

Freitag, nach eins ...
Unsere Seite 1 - Urlaub mit Vicky und Gaga

Knapp ein Fünftel der Deutschen hat sich in diesem Jahr nicht richtig erholt. Das vermeldete gestern die DAK. Laut einer Umfrage der Krankenkasse kamen 19 Prozent der Urlauber in den vergangenen Wochen weniger gut oder überhaupt nicht zu neuen Kräften. Also, was ist denn da los?  An gescheiterten Reiseplänen  oder Freizeitstress mit der lieben Family allein kann es doch nicht gelegen haben.   So ein Urlaub, der hat es irgendwie auch nicht leicht. In zwei Wochen soll er rausreißen, was wir übers...

  • 04.09.20
  • 63× gelesen
  • 1
Aktuelles
G+H Nr. 34 vom 23.8.20

Freitag, nach eins ...
Unsere Seite 1 - Die Jesus-Follower

Unsere Generation mag's digital. Wie könnten wir auch nicht: Ob Musik, Schuhe oder den kürzesten Draht zu den Freunden - alles gibt es online und für fast jede Lebenssituation ein Youtube-Tutorial.  Aber da muss es doch noch mehr im Leben geben als das, was man per Klick liken kann. Das zumindest fragen sich ein paar junge Christen. Wo? - Auf Youtube natürlich! Sie nennen sich "The Real Life Guys" und es gibt vermutlich nichts, was sie nicht schon mit einem Schweißgerät und ein bisschen...

  • 21.08.20
  • 527× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.