Heinrichs

Beiträge zum Thema Heinrichs

Aktuelles

Gründonnerstag, nach eins ...
Mehr als unsere Seite 1 - Das E-Paper fürs Osternest

Es wird in diesem Jahr ein anderes Osterfest werden. Soviel steht fest. Doch während sich die Erwachsenen ihre Köpfe darüber zerbrechen, wie der Gottesdienst zu Hause gefeiert werden kann, umtreibt viele Kinder in diesen Tagen nur eine Frage: Darf denn der Osterhase überhaupt arbeiten während der Corona-Pandemie? Die "Glaube und Heimat" wäre nicht die Zeitung mit den guten Nachrichten, hätten wir nicht eine Lösung - für Groß und für Klein.  Aber immer der Reihe nach, fangen wir bei den...

  • 09.04.20
  • 67× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 14 vom 5. April 2020

Freitag, nach eins ...
Unsere Seite 1 - Zwischen Beatmungsgerät und Bastelbedarf

Ärzte und Pflegepersonal leisten in diesen Tagen so einiges. In Vorbereitung auf die große Welle der Erkrankten werden Dienstpläne angepasst, Stationen verlegt und Schulungen absolviert. Eigentlich nicht der Moment für kreative Auszeiten. Denkste! Denn jetzt schlägt die Stunde des "Do-it-yourself"-Arztes.  Der Begriff "Schutzausrüstung" hat gute Chancen, es auf die Nominierungsliste zum Wort das Jahres 2020 zu schaffen. Traurig aber wahr: Ob Masken oder Visiere - medizinische Schutzkleidung...

  • 03.04.20
  • 67× gelesen
Blickpunkt Premium
Und Action: Kevin Stilzebachs Handy steht auf der Klappleiter. Täglich teilt der Nordhäuser Theologe Video-Andachten auf Facebook.
2 Bilder

Corona
Not lehrt podcasten

Radiogottesdienst, Gebetsbriefkästen, Youtube-Andachten. Um verbunden zu bleiben, werden die Kirchen-gemeinden erfinderisch. Ein Beispiel aus dem Kirchenkreis Südharz. Von Beatrix Heinrichs  "Ich habe heute noch nicht einmal gefrühstückt“, sagt Regina Englert. Es ist bereits später Nachmittag, als die Referentin für Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenkreis Südharz aus einer Dienstbesprechung kommt. Die Corona-Krise stellt die Haupt- und Ehrenamtlichen in den Kirchengemeinden vor große...

  • 28.03.20
  • 46× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Ralf Kleist

Jenaer Diakonie koordiniert Hilfsangebote
"Wir haben aus der Flüchtlingskrise gelernt"

Die Kreisdiakoniestelle in Jena wird in diesen Tagen zur Schaltzentrale. Über das Bürotelefon bringt Ralf Kleist hilfesuchende Menschen in den Senio-renbegnungsstätten der Stadt und Ehrenamtliche zusammen. Beatrix Heinrichs hat mit dem Kirchenkreissozialarbeiter gesprochen. Wie gestaltet sich derzeit die Situation für die älteren Bewohner der diakonischen Einrichtungen in Jena? Ralf Kleist: Es herrscht eine gespenstische Ruhe. In den Altenheimen herrscht Besuchsverbot. Das ist für viele...

  • Jena
  • 27.03.20
  • 63× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 13 vom 29. März 2020

Freitag, nach eins ...
Unsere Seite 1 - Schoko, logisch!

Ja, es gibt sie noch, die guten Nachrichten. Zwischen die Katastrophen-Meldungen aus Italien, die Besorgnisse von Wirtschaftsexperten und Einwürfe frustrierter Bundesliga-Trainer schob sich gestern eine frohe Kunde, die immerhin knapp fünfzehn Prozent der Deutschen begeistern dürfte. Schokolade löst keine Migräne aus. Das teilte die Stiftung Kopfschmerz mit. Halleluja! Für alle, die nicht nur in der Fastenzeit, sondern generell rein präventiv bisher auf Pralinen, Nussnougatcreme oder den...

  • 27.03.20
  • 84× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 12 vom 22. März 2020

Freitag, nach eins ...
Unsere Seite 1 - Applaus, Gebet und "Bella Ciao"

Tag vier. Seit Dienstag sind in Thüringen die Schulen und Kindergärten geschlossen. In unserer Nachbarschaft sind die jungen Familien daheim, jonglieren zwischen Kinder, Küche, Computer. Und obwohl das Wetter in dieser Woche so herrlich war, wollte es sich einfach nicht einstellen, dieses Campingplatzgeräusch. Kennen Sie es auch?  Es ist typisch für die ersten warmen Tage im Frühling. Wenn die Sonne die Kinder nach draußen zieht. Bei uns im Dorf ist es die Wiese am Ende der Straße, auf der...

  • 20.03.20
  • 111× gelesen
  •  2
Aktuelles
GuH Nr. 11 vom 15. März 2020

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Wenn die Nächstenliebe zweimal klingelt

Geplant ist er eigentlich erst für den 29. Mai.  Doch während sich Deutschland im Krisenmodus befindet, hat die Stiftung "nebenan.de" dazu aufgerufen, jeden Tag zum "Tag des Nachbarn" zu machen. Schulen schließen, Kulturveranstaltungen werden abgesagt und Gottesdienste entfallen. Das Coronavirus krempelt unser Alltagsleben einmal auf links - und das gefühlt fast stündlich. Gerade angesichts der aktuellen Lage könne der Einzelne im Kleinen einen ganz großen Unterschied machen, schreibt die...

  • 13.03.20
  • 66× gelesen
  •  1
Blickpunkt Premium
Jede Generation habe ihren guten Grund, gegen das, was die Erwachsenen tun, und das, was ihre Zukunft belastet, aufzustehen, sagt Klaus Töpfer. Entscheidender als der Protest aber sei verantwortungs-volles Handeln – und das könne man erlernen, davon ist der Christdemokrat überzeugt.

Verantwortung
Die Generationenfrage

Klaus Töpfer ist die grüne Stimme unserer Zeit. Im In- und Ausland war und ist der Expertenrat des 81-Jährigen unverzichtbar. Mit Beatrix Heinrichs sprach der Bundesumweltminister a. D. über das Gärtnern, die Ohnmacht im Amt und den Grund, warum er freitags noch nie zu einer Klima-Demo war. Herr Töpfer, die Vortragsreihe im Deutschen Nationaltheater, bei der Sie am Wochenende sprechen werden, steht unter der Überschrift „Blühende Landschaften“. Die hatten wir erstaunlicherweise in diesem...

  • 09.03.20
  • 42× gelesen
Aktuelles
G+H vom 8. März 2020

Freitag, nach eins ...
Unsere Seite 1 - Pumuckl gegen Panik

Es vergeht kein Tag ohne das C-Wort. Es hält Ärzte, Journalisten und Supermarkt-Besitzer in Schach.  Aber keine Angst vor Corona-Quarantäne. Der Bayrische Rundfunk hat etwas im Programm, das besser ist als Atemschutzmaske, Desinfektionsmittel und eine volle Vorratskammer zusammen. Ich sage nur: Hurra, hurra, der Pumuckl ist wieder da. Wenn also Zwangsferien drohen, Fernseher an und Beine hoch. Der BR holt den kleinen Kobold zurück auf die Mattscheibe. Gute Unterhaltung garantiert - für Groß...

  • 06.03.20
  • 83× gelesen
  •  1
Aktuelles
G+H Nr. 9 vom 1 März 2020

Freitag, nach eins ...
Unsere Seite 1 - Mal abschalten

Alle vier Jahre steht ein Tag mehr im Kalender: Der 29. Februar. Morgen ist es wieder soweit. 24 Stunden, die nötig sind, um Mond- und Sonnenjahr im Einklang zu halten. 24 Stunden, die für uns ein Geschenk sein sollten.  Schaltjahre gibt es schon seit 3600 Jahren. Die Himmelsscheibe von Nebra beweist es. Nach Angaben des Landesmuseums für Vorgeschichte in Halle ist auf dem 2013 ins Weltdokumentenerbe aufgenommenen Räuberfund die früheste Darstellung einer Schaltregel abgebildet. 32 Sterne,...

  • 28.02.20
  • 67× gelesen
  •  1
  •  1
Aktuelles
G+H Nr. 8 vom 23. Februar 2020

Freitag, nach eins ...
Unsere Seite 1 - Großputz im Internet

Zivilcourage kann man trainieren. Das Projekt Love-Storm zeigt wie es geht. Mit Online-Coachings und einer App unterstützt der gleichnamige Verein Nutzer dabei, gegen Hasskommentare im Internet Stellung zu beziehen. Anlässlich der Morde in Hanau hat Love-Storm zu einem bundesweiten Aktionstag aufgerufen. Unter dem Hashtag "Netz ohne Hass" will die Community am Sonntag zu einem "Großputz im Internet" antreten. Das klingt nach einer Menge Arbeit. Die Todo-Liste des Vereins Love-Storm liest...

  • 21.02.20
  • 32× gelesen
  •  1
Aktuelles
G+H Nr. 6 vom 9. Februar 2020

Freitag, nach eins ...
Unsere Seite 1 - Dribbel-Physik gegen Zeugniskummer

Was haben Mehmet Scholl und Albert Einstein gemeinsam? Der eine erdribbelte mit dem FC Bayern München acht Deutsche Meistertitel. Der andere revolutionierte mit seiner Relativitätstheorie die Physik des 20. Jahrhunderts. Also eher nicht so viel, werden Sie jetzt denken. Doch weit gefehlt!  Sowohl das Physik-Genie als auch der Profi-Fußballer waren keine besonders begeisterten Pennäler. Einstein hängte den Ranzen mit 15 Jahren vorzeitig an den Haken, holte das Abitur dann aber später in der...

  • 07.02.20
  • 70× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 5 vom 2. Februar 2020

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Selbstverteidigung für Paare

Manchmal muss man einfach im richtigen Moment "Ja" sagen. Schöner Spruch, macht sich besonders gut auf Einladungen oder Glückwunschkarten zur Hochzeit. Tatsächlich sind immer mehr Paare bereit, diesen Satz zu unterschreiben. Laut Statistischem Bundesamt ist die Zahl der jährlichen Eheschließungen innerhalb von zehn Jahren von knapp 380.000 auf 450.000 gestiegen. Doch auch hartgesottene Romantiker wissen: Nicht alle Tage ist die Ehe ein Spaziergang über die Blümchenwiese. Wer die Liebe...

  • 31.01.20
  • 100× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 4

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Upcycling mit Ofenrohr und Mixer

Greta Thunberg, gerade erst 17 geworden, ist im vergangenen Jahr mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet und vom Magazin Time zur "Person of the Year" gewählt worden - und doch gibt es sie noch: Die Bio-Gurke im Folienmäntelchen. Was läuft da falsch? Diese Frage stellt sich auch die Hamburger Künstlerin Swaantje Güntzel. Mit einer Performance in der Lutherkirche in Osnabrück will sie auf den gedankenlosen Umgang der Menschen mit Müll aufmerksam machen. Während des Gottesdienstes am...

  • 24.01.20
  • 69× gelesen
Aktuelles Premium
Dramatisches Baumsterben: Zu den größten Sorgen der Kirchengemeinden dürften in diesem Jahr die Forstschäden im Kirchenwald zählen. Auf der 13 000 Hektar großen Waldfläche sind nach Schätzungen des Landeskirchenamtes 25 000 Festmeter Holz durch Sturm, Dürre oder Insektenbefall beschädigt.

Quo vadis Kirche 2020
Raus aus der Filterblase

Die EKM hat die Presse zum traditionellen Kamingespräch Anfang des Jahres eingeladen. Ein Rückblick, Einblick und Ausblick. Von Beatrix Heinrichs und Willi Wild Ohne Kamin, aber in anheimelnder Atmosphäre berichten der Bischof, die Präsidentin des Landeskirchenamtes und die Dezernenten, womit sie sich derzeit beschäftigen und was sie beschäftigt. Die Erwartungen der Journalisten sind hoch. In den vergangenen Jahren gehörten Kampagnen und Aktion fast schon zum Erkennungszeichen:...

  • 13.01.20
  • 33× gelesen
  •  1
Aktuelles
G+H Nr. 2 vom 12. Januar 2020

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Unser Freund der Baum

Was in Japan "in" ist, wird auch bald in Deutschland zum Trend. Denken Sie nur an die kleinen Immun-Milchgetränke. In Sachen Gesundheit ist man in der Inselnation im Pazifik vorn dabei. Auch das Waldbaden gilt hier als Medizin. Kein schlechter Ansatz, muss sich der Waldbeauftragte der Bundesregierung gedacht haben, und fordert jetzt die Waldtherapie auf Rezept einzuführen.  Cajus Caesar, seit 2018 erster Waldbeauftragter der Regierung, findet: Sitzgeplagte und mental gestresste Büroarbeiter,...

  • 10.01.20
  • 68× gelesen
  •  1
Aktuelles
G+H Nr. 51/ 52 (4.  Advent/ Weihnachten/ Jahreswechsel)

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Alle Jahre wieder die gleiche doofe Tour

Viermal werden wir noch wach - dann braucht es aber spätestens einen Baum, sonst gibt's womöglich Krach!  Doch wer beim Run auf die Tanne zu spät kommt, den bestraft an Heiligabend nicht das Leben, sondern die liebe Familie. Frank Schöbel konnte schon 1985 ein Lied davon singen. "Alle Jahre wieder die gleiche doofe Tour/ Die andern ham 'nen Weihnachtsbaum und wir 'ne Witzfigur", bedauern Aurora Lacasa und Töchter.  Dabei hatte Franky-Boy doch beim Baumkauf äußerste Barmherzigkeit gezeigt....

  • 20.12.19
  • 163× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Kleiner Koffer, große Freude: Kerzen, Gedichtbücher, ein Engel und eine Mini-Krippe – das alles passt in den Magdalaer "Weihnachtskoffer". Das Herzstück aber ist das Weihnachtstagebuch, in dem Gedanken, Gebete und Erinnerungen, die man mit Weihnachten verbindet, festgehalten werden können.

Magdala
Besinnlichkeit im Kasten

Jeannette Schurig ist bekannt für ihre kreativen Ideen. Die Pfarrerin aus dem Kirchenkreis Jena hat einen "Weihnachtskoffer" gepackt, der im Advent von Haus zu Haus geht – in 14 Dörfern. Von Beatrix Heinrichs Handlich ist er, der kleine braune Pappkoffer mit dem einfachen Schnappverschluss. Aber doch groß genug, dass Baumkerzen hineinpassen und Streichhölzer, ein kleines Tischkreuz, ein Engel, zwei Büchlein mit Gedichten und Geschichten. Auch die Heilige Familie findet Platz – im...

  • Jena
  • 15.12.19
  • 55× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 50 (3. Advent)

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Orgel mit Christophorus-Plakette

Und, ist Ihnen heute schon was Schräges passiert? Nein? Glück gehabt. Heute ist Freitag, der 13., ein Datum für Abergläubische. Aber in der Liga spielen wir als Christen ja eh nicht - oder?   Im Haus mit dem Ball werfen, das hat Folgen, dann legen die Hühner keine Eier. Apropos: Vögel, die am Morgen singen, holt am Abend die Katz'. Kreuzt die, eine schwarze natürlich, deinen Weg von links nach rechts, dann pecht's. Pech bringt es auch unter Leitern herzugehen, sich die Hände allzu lange zu...

  • 13.12.19
  • 86× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort
Tobias Schüfer

Wahl: Tobias Schüfer neuer Propst
"Ein bisschen unwirklich"

Die Landessynode der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) hat Tobias Schüfer zum neuen Regionalbischof für die Propstei Meiningen-Suhl gewählt. Der 52-Jährige erreichte im dritten Wahlgang mit 60 von 75 Stimmen die nötige Zweidrittel-Mehrheit. Mit dem Erfurter Pfarrer sprach Beatrix Heinrichs. Das war eine aufregende Wahl. Wie fühlen Sie sich? Tobias Schüfer: Es ist noch ein bisschen unwirklich. Aber bei Synoden muss man mit allem rechnen. Zu rechnen ist auch mit weiteren...

  • Meiningen-Suhl
  • 07.12.19
  • 110× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 49 vom 8. Dezember 2019 (2. Advent)

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Top, die Wette gilt!

Eine Regenwahrscheinlichkeit von 90 Prozent, Temperaturen zwischen 7 und 10 Grad, dazu stürmische Böen. Das ist die Wetterprognose für den Adventssonntag im niedersächsischen Syke. Wetten, dass ... : Es verspricht nicht gerade gemütlich zu werden, wenn Pfarrer Christian Kopp den Turm der Christuskirche erklimmen soll. Wie hat sich der Geistliche das nur eingebrockt?  Ganz einfach, Kopp hat eine Wette verloren. So kann es gehen. Jetzt muss er hinauf. Abgesichert von Experten einer...

  • 06.12.19
  • 91× gelesen
  •  1
Aktuelles
G+H vom 1. Dezember 2019 (1. Advent)

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Wer hat das Rezept versteckt?

Es gibt ein Lied, an dem kommt man in der Adventszeit so wenig vorbei, wie am Schuheputzen für den Nikolaus und der kleinen Verzweiflung beim Origamisternebasteln mit anderen Eltern im Kindergarten. Es ist nicht einer der Klassiker aus dem Evangelischen Gesangbuch, nein. Es ist der Dauerbrenner unter den Kinderweihnachtsliedern schlechthin: "In der Weihnachtsbäckerei." Und schon ist es passiert. Ich wette, jetzt haben Sie einen Ohrwurm. Seit über 30 Jahren ist die vertonte Küchengeschichte...

  • 29.11.19
  • 222× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 47 (24. November, Ewigkeitssonntag)

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Vive le Bambi!

Im "Feschtspielhaus" in Baden-Baden gab es gestern alles, was beste Samstagabendunterhaltung zu bieten hat - und das an einem Donnerstag: Theatertränen, Fremdschämmomente, Frauenpower und einen Bambi für junge Christen. Seit gestern ist der Vorrat an Small-Talk-Wissen wieder aufgefüllt - Halleluja! Wir wissen dank Christ Tall, was "integrative Comedy" ist und, dass man sich im humorigen Fach ganz schnell verbal vergaloppieren kann - live, in Farbe, im Ersten. Auch, dass Dankbarkeit laut...

  • 22.11.19
  • 82× gelesen
Aktuelles
G+H 17. November 2019 (Vorletzter Sonntag im Kirchenjahr)

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Hilfe, ist mein Kind ein "Smudo"?

Drei Jahre ist es her, da entdeckten Forscher ein 12 Millionen Jahre altes Affenskelett. Es gehört der vermutlich ältesten aufrecht gehenden Menschenaffenart der Welt. Die Wissenschaftler nannten es Udo - just, weil das Funddatum mit Udos Lindenbergs Geburtstag zusammenfiel. Während sich der Panikrocker in der letzten Woche über alle Medien hinweg freute ob der Ehre - er sei schließlich schon immer ein Freund des aufrechten Gangs gewesen - schlagen Kinderärzte Alarm: Wenn es so weiter geht,...

  • 15.11.19
  • 65× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.