Premium

Kirchenkreisreform
Nicht um jeden Preis

Die Kleinteiligkeit, die es in unserer Landeskirche gibt, hat einen besonderen Charme. In den Kirchengemeinden hat sie uns eine Herzenswärme beschert, die viele schätzen", sagt Friederike Spengler, Regionalbischöfin im Sprengel Erfurt.

Von Claudia Crodel und Beatrix Heinrichs 

Auf Dauer aber werde man sich diese Struktur nicht mehr leisten können. Die Kirchenkreise hätten zwar alle Rücklagen gebildet, aber Kirchenaustritte und älter werdende Gemeinden würden in Zukunft eine finanzielle Herausforderung bedeuten.

Wenn in der Kirche über Strukturen gesprochen wird, heißt das auch, es wird über jene gesprochen, die das, was Spengler "Herzenswärme" nennt, zu den Menschen tragen: Kirchenmusiker, Gemeindepädagogen, Pfarrer und nicht zuletzt Superintendenten.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Beatrix Heinrichs

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.