Schneider

Beiträge zum Thema Schneider

Aktuelles
G+H Nr. 11 (13.3.2022)

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Networker Gottes auf dem Dachboden gefunden

Sie sind so etwas wie die Networker Gottes, eine Verbindung zwischen Himmel und Erde. Und, wenn man einer Forsa-Umfrage Glauben schenken darf, sind sie unter uns Menschen sogar beliebter als ihr Auftraggeber selbst: Engel. Gott hat ihnen befohlen, uns auf allen Wegen zu behüten, so steht es in Psalm 91. Glücklich also, wer einen Engel hat – oder ihn zufällig auf seinem Dachboden entdeckt. So erging es der Gemeinde der Seemannskirche im Ostseebad Prerow. Im Sommer 2020 entdeckten Helfer eine...

  • 11.03.22
  • 52× gelesen
AktuellesPremium

Kirchenkreisreform
Nicht um jeden Preis

Die Kleinteiligkeit, die es in unserer Landeskirche gibt, hat einen besonderen Charme. In den Kirchengemeinden hat sie uns eine Herzenswärme beschert, die viele schätzen", sagt Friederike Spengler, Regionalbischöfin im Sprengel Erfurt. Von Claudia Crodel und Beatrix Heinrichs  Auf Dauer aber werde man sich diese Struktur nicht mehr leisten können. Die Kirchenkreise hätten zwar alle Rücklagen gebildet, aber Kirchenaustritte und älter werdende Gemeinden würden in Zukunft eine finanzielle...

  • 10.03.22
  • 41× gelesen
Aktuelles

Zum Christfest 2021
Hirtenbrief der Bischöfe

»Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens.« Lukas 2,14 Liebe Schwestern und Brüder! In einer Woche feiern wir Weihnachten, das »Fest des Friedens«. Aber der Frieden in unserem Land ist an vielen Orten weit entfernt. Die Zeit der Einschränkungen im täglichen Leben dauert an. Dass es ein zweites Weihnachtsfest unter Pandemiebedingungen geben würde, haben wenige wahrhaben wollen. Die Nerven liegen blank; Müdigkeit und Frust machen sich breit. Und Angst....

  • 21.12.21
  • 49× gelesen
  • 1
Aktuelles

EKM Synode
Regionalbischof für Nordsprengel gewählt

Erfurt (red) - Die Synode der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) hat Johann Schneider mit großer Mehrheit erneut zum Regionalbischof für den Sprengel Magdeburg gewählt.  Der bisherige Propst von Halle-Wittenberg war der einzige Kandidat. Er übernimmt damit die geistliche Leitung des zum 1. Januar 2022 neu gebildeten Nordsprengels. Gewählt wurde gestern bereits der Personaldezernent der EKM. Bei nur zwei Gegenstimmen sprach die Synode im ersten Wahlgang Amtsinhaber Michael Lehmann...

  • 19.11.21
  • 69× gelesen
Feuilleton
3 Bilder

Menschen der Woche
Markus Spieker findet Orientierung im Glauben

Journalist Markus Spieker findet Orientierung und Stärke im Glauben. Der 51-Jährige erklärte, dass die Arbeit an seiner im letzten Jahr veröffentlichten Jesus-Biographie etwas mit ihm gemacht habe. Habe er anfangs noch die Befürchtung in sich getragen, dass er sich im Zuge der Recherche „von liebgewordenen Glaubensinhalten verabschieden“ müsse, sei vielmehr „das Gegenteil eingetreten“, sagt Spieker. „Ich bin aus dem Staunen über das Wunder der Menschwerdung Gottes nicht herausgekommen. Mehr...

  • 11.10.21
  • 41× gelesen
Kirche vor Ort
Vogelperspektive: Von den Dachschäden an der Tonndorfer Kirche St. Peter und Paul im Kirchenkreis Weimar kann sich Michael Schneider dank der Drohnentechnik ein genaues Bild machen.
3 Bilder

Ein besonderer Service
Ausflug mit Aussicht

Service: Michael Schneider steigt den Kirchengemeinden nicht nur aufs Dach – er überfliegt es. Mit einer Drohne kann er Schäden frühzeitig entdecken. Von Katharina Hille Die seit November wieder verschärften, aber das öffentliche und private Leben insgesamt nun schon Monate bestimmenden coronabedingten Einschränkungen spüren sie in ihrer ganzen Bandbreite zuhause: Bei Schneiders in Gelmeroda ist nahezu nichts mehr wie gewohnt, und doch läuft vieles weiter, nur eben anders – immer im Vertrauen...

  • 02.02.21
  • 28× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Wort zur Woche
Die Blickrichtung ändern

 Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht. Lukas 21, Vers 28 Wenn ich in diesen trüben Tagen mit Maske laufe, beschlägt meine Brille meist so stark, dass ich vor mir fast nichts mehr sehen kann und dann nur noch gebeugt nach unten blicke. Ohne Brille geht’s nicht, denn dann sehe ich alles verschwommen. Ohne Maske geht’s in diesen Zeiten aber auch nicht. Ich spüre, wie dieses Virus und die Ansteckung, die davon ausgeht, allgegenwärtig ist und uns den Blick verstellt. In...

  • 05.12.20
  • 67× gelesen
  • 1
Feuilleton
4 Bilder

Namen

Mit 100 Jahren ging Lisel Heise als wohl älteste Stadträtin der Welt in die Politik, um für ihre nordpfälzische Heimatstadt Kirchheimbolanden ein Freibad zurückzubekommen – jetzt kehrt sie ihrem Amt nach einem Jahr den Rücken. Ihr «Werkzeug» – Augen, Ohren und die grauen Zellen seien nicht mehr voll leistungsfähig, so Heise. Die ehemalige Lehrerin und engagierte Protestantin war bei der rheinland-pfälzischen Kommunalwahl 2019 auf Listenplatz eins der Wählergruppe «Wir für Kibo» in den Stadtrat...

  • 29.06.20
  • 256× gelesen
Kirche vor Ort

Halle
Zweite Amtszeit für Superintendent Kant

Am Freitag, d. 19. Juni 2020, um 17 Uhr wurde Hans-Jürgen Kant von Propst Dr. Dr. h.c. Johann Schneider in der halleschen Marktkirche in seine zweite Amtszeit als Superintendent  des Evang. Kirchenkreises Halle-Saalkreis eingeführt. Als eine seiner letzten Amtshandlungen verlass der scheidende Präses der Kreissynode, Thomas Herrmann, die Amtsurkunde. Hans-Jürgen Kant wurde am 7. Januar 1990 ordiniert. Nach Stationen in Röcken und Wernigerode wurde der damals 50jährige Pfarrer am 19. Februar...

  • Halle-Saalkreis
  • 20.06.20
  • 261× gelesen
Kirche vor Ort

Kirchenkreis Torgau-Delitzsch
Neue Kreissynode kommt erstmals zusammen

Am 14. März findet in Schkeuditz die 1. Synode der neuen Legislaturperiode des Evangelischen Kirchenkreises Torgau-Delitzsch statt. Sie beginnt um 8.30 Uhr mit einem Abendmahlgottesdienst in der Kirche des Krankenhauses zu Altscherbitz. Die Predigt hält Propst Dr. Johannes Schneider. Um 9.45 Uhr treffen sich dann die im letzten Herbst neugewählten Vertreter der Kirchengemeinden und alle hauptamtlichen Mitarbeiter im Kulturhaus „Sonne“. Die Synode wird von Superintendent Mathias Imbusch...

  • Torgau-Delitzsch
  • 10.03.20
  • 24× gelesen
Glaube und AlltagPremium
Anne und Nikolaus Schneider 2015 beim Kirchentag in Stuttgart

Nachgefragt
"Meine Frau begrüßt das Urteil"

Der frühere Ratsvorsitzende der EKD, Nikolaus Schneider, appeliert nach dem Sterbehilfe-Urteil an die Kirchen, sich mit den Folgen zu beschäftigen. Wie bewerten Sie das Urteil des Bundesverfassungsgerichts? Nikolaus Schneider: Das Gericht hat sich umfassend und fair mit der zu beurteilenden Materie auseinandergesetzt. Dieses Urteil dispensiert nach meinem Verständnis den Schutz des Lebens als oberste Aufgabe staatlichen Handelns zugunsten der Umsetzung des freien Willens eines Menschen zur...

  • 06.03.20
  • 34× gelesen
Kirche vor Ort
Edelgard Richter

Torgau-Delitzsch
Arbeit in Dorf und Stadt

Nach gut einem Jahr hat Edelgard Richter auf der jüngsten Tagung der Kreissynode im Kirchenkreis Torgau-Delitzsch Bilanz gezogen über ihre Arbeit als Pfarrerin des Pfarrbereiches Sprotta mit zehn Dörfern und der Kirchengemeinde Eilenburg mit zwei Kirchen. Mit jeweils 50 Prozent Stellenanteil arbeitet sie dies- und jenseits der Mulde, in der Stadt und auf dem Land – ein Projekt, das auf fünf Jahre bewusst so angesetzt worden war. Pfarrerin Richter bilanzierte nach rund einem Jahr Praxistest...

  • Torgau-Delitzsch
  • 31.01.20
  • 90× gelesen
  • 1
Kirche vor OrtPremium
Im Lichterglanz: Pfarrer Teodor Mustea (r.) und Metropolit Serafim Joantă feiern mit der Gemeinde Gottesdienst in der Dorfkirche in Holleben-Beuchlitz.
2 Bilder

Ökumene
Kerzen, Ikonen und Gewänder

Wenn in der kleinen, an der Hauptstraße des Dorfes Holleben liegenden Kirche St. Bartholomäus Gottesdienst gefeiert wird, dann kommen die Teilnehmer von weit her: aus Wittenberg, aus Bitterfeld oder dem Mansfelder Land. Die Kirche an der Saaleaue bei Halle ist dann stets gut gefüllt und die Gottesdienstbesucher haben viel Zeit mitgebracht, denn für sie sind die Gottesdienste nicht nur Religionsausübung sondern auch geistige Heimat. Und es geht so ganz anders in dieser Kirche zu. Der Fußboden...

  • Halle-Saalkreis
  • 14.12.19
  • 120× gelesen
FeuilletonPremium
5 Bilder

Namen

Namen Der TV-Journalist Richard C. Schneider wirft Politikern und der Mehrheitsgesellschaft in Deutschland vor, den Antisemitismus nicht ernst genug zu nehmen. Stattdessen flüchte man sich in Rituale, schreibt er in der Wochenzeitung «Die Zeit». Schneider erklärte zudem, warum er als Jude nicht mehr in Deutschland leben wolle: «Ich will als Jude in meinem Alltag frei leben und atmen können." Seit zwei Jahren lebt er in Tel Aviv, wo er als TV-Korrespondent gearbeitet hatte. Schlagersängerin...

  • 27.10.19
  • 22× gelesen
Aktuelles

Kirchentag: Das Beste vom "Roten Sofa"
Grün & Schneider: "Ohne Vertrauen gibt es kein Miteinander."

Anselm Grün ist überzeugt davon, dass Vertrauen die Grundlage allen Miteinanders ist. Nach Ansicht von Nikolaus Schneider dürfe man Menschen mit Vertrauen jedoch auch nicht überfordern, wie er zum Kirchentag in Dortmund sagte. Der Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Benediktinerpater waren zu Gast auf dem "Roten Sofa" der Kirchenpresse. Mit Andrea Seeger von der Evangelischen Sonntags-Zeitung sprachen die Autoren von "Luther gemeinsam betrachtet" über die...

  • 20.08.19
  • 35× gelesen
  • 1
  • 1
Aktuelles
Nikolaus und Anne Schneider

Forum Reformation
Kirche von innen erneuern

Die gegenwärtige Stimmung in der evangelischen Kirche schwankt zwischen Aufbruch und Klage. Die einen präsentieren sich zupackend und streitbar, demonstrieren für Klimaschutz und gegen Populismus. Die anderen beklagen den schleichenden Bedeutungsverlust ihrer Kirche. Der erhoffte institutionelle Zuspruch durch das Reformationsjubiläum 2017 blieb aus – die Mitgliederzahlen in den Gemeinden sind weiter rückläufig. Der ehemalige EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider und seine Frau Anne möchten...

  • Wittenberg
  • 16.08.19
  • 82× gelesen
Aktuelles

Ausblick
Forum Reformation tagt in Wittenberg

Unter dem Motto "Streitbar leben" steht das 1. Forum Reformation vom 18. bis 22. August in Wittenberg. Das unabhängige Forum wolle auch nach dem Reformationsjubiläum 2017 die reformatorischen Anliegen für die Gegenwart bis 2030 fruchtbar machen, erklärten die Organisatoren. Eingeladen seien alle Konfessionen, Religionen und gesellschaftlichen Gruppierungen, "miteinander in einer veränderungsbedürftigen Welt reformatorisch unterwegs zu sein". Das Forum werde sich damit auseinandersetzen, "was...

  • 12.08.19
  • 13× gelesen
  • 1
Kirche vor Ort
Margarete Schneider erhielt 2000 das Bundesverdienstkreuz

Paul-Schneider-Gedenken
Biografie seiner Witwe Margarete Schneider erschienen

Dass wir so viel von Paul Schneider wissen, verdanken wir seiner Witwe. Auf Bitten von Freunden der Bekennenden Kirche (BK) schrieb sie bald nach Kriegsende all das auf, was sie damals miterlebt hatte. Ihr 1953 in West-Berlin gedrucktes Buch „Der Prediger von Buchenwald“ erschien bald danach auch in der Evangelischen Verlagsanstalt Ost-Berlin. In beiden Landesteilen erreichte es bis zur Wende 11 bzw. 12 Auflagen. Es wurde für die Junge Gemeinde und in den Kirchengemeinden zu einem Bestseller...

  • Weimar
  • 12.07.19
  • 428× gelesen
Feuilleton
Der Autor Ngugi wa Thiongo erhielt den
Remarque-Friedenspreis 2019

Remarque-Friedenspreis vergeben

Osnabrück (epd) – Der 15. Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis der Stadt Osnabrück geht an den kenianischen Schriftsteller und Kulturwissenschaftler Ngugi wa Thiongo (81). Er bekomme die mit 25 000 Euro dotierte Auszeichnung vor allem für seinen Essayband »Dekolonisierung des Denkens«, dessen Texte sich hauptsächlich mit den kulturellen Folgen des Kolonialismus in Afrika beschäftigen, sagte Thomas Schneider, Jurymitglied und Leiter des Erich-Maria-Remarque-Friedenszentrums. Der Preis werde am...

  • 03.06.19
  • 20× gelesen
Kirche vor Ort

Propsteikatechet i. R. Dieter Besser verstorben
Beherzter Befürworter

Im Alter von 84 Jahren ist Propsteikatechet Dieter Besser am 7. Februar verstorben. Sein Konfirmationsspruch aus Lukas 9,62 war sein Lebensmotto: »Wer seine Hand an den Pflug legt und schaut zurück, ist nicht geeignet für das Reich Gottes.« Die Leidenschaft von Dieter Besser waren Pädagogik und Theologie. Geboren wurde er am 25. Mai 1934 als Sohn eines Lokführers in Zeitz. Von 1955 bis 1960 studierte er am Katechetischen Oberseminar in Naumburg Theologie und Pädagogik. Besser und seine Frau...

  • 21.02.19
  • 62× gelesen
Kirche vor Ort

Zum Tod von Propst i. R. Heinrich Hamel
Glaube und Wahrheit

Im  Alter von 78 Jahren ist Propst i. R. Heinrich Hamel am 28. 1. verstorben. Hamel kam 1940 als Sohn des bekennenden evangelischen Theologen und Studentenpfarrers Johannes Hamel in Halle zur Welt. Seine Kindheit und Schulzeit war geprägt vom Kampf der SED gegen die Konfirmation und die evangelische Jugendarbeit und der Haft seines Vaters 1952/53. Sein Konfirmationsspruch aus Psalm 86,11 war das Gebet, das ihn Zeit seines Lebens begleitete: In der Wahrheit zu bleiben und aus Glauben zu leben,...

  • 16.02.19
  • 434× gelesen
AktuellesPremium

Namen

Die Rechtsanwältin Daniela Barbuscia, Diakoniebeauftragte der Evangelisch-Lutherischen Kirche von Italien, ist fassungslos, dass bereits im ersten Monat des neuen Jahres schätzungsweise 300 Flüchtlinge im Mittelmeer ertrunken sind. »Diese Menschen hätten nicht sterben müssen«, so Barbuscia. Sie zitierte den russischen Schriftsteller Dostojewski: »Das Mitgefühl ist das wichtigste und vielleicht das einzige Gesetz für die Existenz der ganzen Menschheit.« Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen...

  • 07.02.19
  • 25× gelesen
Glaube und Alltag

Namen

Der Journalist und Buchautor, Ludwig Schneider, ist am 3. November im Alter von 77 Jahren verstorben. Schneider kam 1941 als Sohn jüdischer Eltern in Magdeburg auf die Welt. Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 46), erhältlich im Abonnement, in ausgewählten Buchhandlungen und Kirchen.

  • 23.11.18
  • 7× gelesen
Aktuelles

EKM-Regionalbischöfe sind begehrt
Eine geht, einer bleibt

Die Regionalbischöfin des Sprengels Meiningen-Suhl, Pröpstin Kristina Kühnbaum-Schmidt, ist neue Landesbischöfin der evangelischen Nordkirche. Die 54-Jährige erhielt bereits im ersten Wahlgang die erforderlichen Stimmen der Landessynode. Kühnbaum-Schmidt wird ihr neues Amt am 1. April 2019 antreten. Sie wird am 10. Juni, Pfingstmontag, im Schweriner Dom in ihr Amt eingeführt. Nach der Abstimmung im Kirchenparlament sagte die Theologin, sie sei dankbar für das große Vertrauen und freue sich auf...

  • Sprengel Erfurt
  • 12.10.18
  • 44× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.