Feige

Beiträge zum Thema Feige

Kirche vor OrtPremium
Die Kunsthistorikerin Sabine Wolfsbauer hat die Restaurieung und erste Forschungen an dem Gemälde ins Rollen gebracht.

Christus im Dornröschenschlaf

Wiederentdeckt: Bis Pfingsten wird in der Moritzkirche in Halle ein Renaissancegemälde gezeigt, das lange unbeachtet im Büro des katholischen Bischofs Gerhard Feige hing. Von Claudia Crodel Christus ist auferstanden. Er ist seinem Sarkophag entstiegen, als Sieger über das Totenreich hält er eine Kreuzfahne in der linken Hand und zeigt eine segnende Geste. Umgeben ist er von schlafenden und wachwerdenden Wächtern. Im Hintergrund sieht man eine hügelige Landschaft mit Ausblick auf eine am Fluss...

  • 07.05.22
  • 14× gelesen
Aktuelles

Magdeburger Bischof Feige
Gegen kirchliche "Wagenburgmentalität"

Erfurt (kna) - Der Magdeburger Bischof Gerhard Feige sieht die Kirche in der gleichen Gefahr wie sozialistische Regime. Auch im Christentum könne es vorkommen, "dass - wie im Marxismus-Leninismus mit seinem absoluten Wahrheitsanspruch - die angeblich reine Lehre als geschlossenes System betrachtet wird, dem sich alle nur ein- oder unterzuordnen haben", sagte Feige am Donnerstagabend im Katholischen Forum im Land Thüringen, der Akademie des Bistums Erfurt. "Als katholischer Christ mit fast...

  • 06.05.22
  • 14× gelesen
Aktuelles
Großer Andrang vor dem Roncalli-Haus in der Magdeburger Innenstadt: Vertreter von Landesregierung und Kirchen trafen sich zu gemeinsamen Gesprächen. Vordere Reihe:
3.v.l. Joachim Liebig (Kirchenpräsident der Ev. Landeskirche Anhalts), Landesbischof Friedrich Kramer (Ev. Kirche in Mitteldeutschland), Ministerpräsident Reiner Haseloff, Bischof Gerhard Feige (kath. Bistum Magdeburg).

Land und Kirchen sprechen wieder miteinander
„Gipfeltreffen“ in Magdeburg

Nach zwei Jahren Pause haben sich die Kirchen im Land mit Sachsen-Anhalts Landesregierung wieder zu gemeinsamen Gesprächen getroffen. Unter anderem ging es um den Religionsunterricht im Land und die Chancen aus der Intel-Ansiedlung in Magdeburg Von Oliver Gierens Vor dem Roncalli-Haus, der Bildungs- und Tagungsstätte des katholischen Bistums Magdeburg, fuhren am Montagabend vergangener Woche [ANM.: 26.04.] zahlreiche schwarze Limousinen vor. Zum ersten Mal seit drei Jahren trafen sich Vertreter...

  • 28.04.22
  • 58× gelesen
Aktuelles

Sachsen-Anhalt
Kirchenvertreter treffen Landesregierung

Magdeburg (epd) - Vertreterinnen und Vertreter der Kirchen und der Landesregierung von Sachsen-Anhalt haben sich am Dienstag in Magdeburg zu ihrem jährlichen Austausch getroffen. Auf der Agenda standen nach Angaben der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland Themen wie Religionsunterricht, Denkmalschutz sowie Notfall- und Polizeiseelsorge. An der Begegnung nahmen seitens der Glaubensgemeinschaften unter anderen der Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Friedrich Kramer,...

  • 26.04.22
  • 18× gelesen
Feuilleton
2 Bilder

Namen

Klimaaktivistin Luisa Neubauer ruft Kirchen zum Einsatz für Klimagerechtigkeit auf. «Es sind Institutionen mit einer großen Tragweite, die diese Stimmen nutzen müssen», sagte Neubauer. Über Kapitalanlagen an Kohle, Öl und Gas profitierten viele Kirchen und kirchliche Institutionen immer noch «von der anhaltenden Ausbeutung der Erde», kritisierte sie. «Kirche sollte in diesem Land der Ort sein, wo Menschen Kraft und Hoffnung schöpfen können, sich dann der Klimakrise entgegenzustellen», sagte die...

  • 24.01.22
  • 7× gelesen
Service + Familie
Willi hat drei Kumpel: Kalle, Kinski und Gerhard. Letzterer ist für den Cocker Spaniel einfach nur Herrchen, für alle anderen der katholische Bischof von Magdeburg.

Die gute Nachricht
Willis Weihnachten

Willis allerbester Freund ist Kalle. Die beiden lernten sich vor drei Jahren unterm Weihnachtsbaum des Magdeburger Bischofs Gerhard Feige kennen. Bei dem war der junge Cocker Spaniel Willi ein paar Monate zuvor eingezogen. Und Kalle, ein plüschiges Nilpferd-Kissen, war Willis erstes Weihnachtsgeschenk. Von Karin Wollschläger Seitdem sind die beiden unzertrennlich. Wiewohl ganz unterschiedlich im Temperament: Während Kalle naturgemäß nur chillig herumliegt, ist Willi ein wuselig-quirliges...

  • 22.12.21
  • 23× gelesen
FeuilletonPremium
Die erste Pflanze der Bibel: In der Schöpfungsgeschichte wird von Feigenblättern berichtet, mit denen Adam und Eva, die nach dem Sündenfall nackt das Paradies verlassen müssen, ihre Scham bedeckten.
3 Bilder

Bibel und Botanik
Am Anfang war die Feige

Biblische Frucht: Die Pfalz ist Deutschlands größtes Feigen-Anbaugebiet. Viele Privatleute verkaufen die Früchte aus ihren Gärten nun online. Schuld daran sind die Römer. Von Alexander Lang Noch bis weit in den Oktober hinein musste Reinhard Ader immer wieder auf die Leiter steigen, um seinen riesigen Feigenbaum zu schneiden. «Unglaublich, er wächst ins Uferlose», sagt der 72-jährige Speyerer Künstler. Spät seien die Früchte an seinem «südländischen Baum» in diesem Jahr erst gereift, erzählt...

  • 03.12.21
  • 10× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Gelebte Ökumene: Bischof Gerhard Feige (2. v. l.) bei der ökumenischen Pilgerreise "Mit Luther zum Papst" 2016 nach Rom mit Papst Franziskus, Landesbischöfin Ilse Junkermann und Kirchenpräsident Joachim Liebig.
2 Bilder

Porträt des Magdeburger Bischofs Gerhard Feige
Offenes Ohr und offene Worte

Porträt: Der Magdeburger Bischof Gerhard Feige wird am 19. November 70 Jahre alt. Der katholische Theologe ist Vorsitzender der Ökumenekommission der Deutschen Bischofskonferenz und den evangelischen Kirchen in Mitteldeutschland verbunden. Von Karin Wollschläger und Gregor Krumpholz Für Schönfärberei ist Magdeburgs katholischer Bischof Gerhard Feige nicht zu haben. In einem Hirtenwort zum Auftakt des von Papst Franziskus eingeleiteten weltweiten Synodalen Prozesses räumte er ein: Wegen des...

  • 15.11.21
  • 22× gelesen
Aktuelles
Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Pauluskirche  von Halle an der Saale haben die zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit begonnen.  An der geistlichen Feier nahmen neben Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (M.) und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU, 2.v.li.) auch Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (2.v.re.), Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff als Bundesratspräsident (re., beide CDU), der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Stephan Harbarth (li.), und zahlreiche weitere Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Gesellschaft teil.
6 Bilder

Bildergalerie zum Tag der Deutschen Einheit
Zentrale Feier in Halle

Halle (epd) - Angesichts zunehmender gesellschaftlicher Spannungen sind die Feiern zur deutschen Einheit in diesem Jahr von Appellen zur Versöhnung und zur Stärkung der demokratischen Errungenschaften geprägt worden. In ihrer vermutlich letzten Rede zum Tag der Deutschen Einheit rief Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Sonntag zur energischen Verteidigung der Demokratie auf.  Die Feiern hatten mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Pauluskirche begonnen. Daran nahmen als Spitzenvertreter...

  • Halle-Saalkreis
  • 05.10.21
  • 80× gelesen
  • 1
Feuilleton
5 Bilder

Namen

Holocaust-Überlebende Margot Friedländer (99) glaubt trotz ihrer Lebensgeschichte an das Gute in jedem Menschen. "Ich liebe Menschen, und ich glaube, dass in jedem Menschen etwas Gutes ist", sagte Friedländer. Was gewesen sei, könne man nicht mehr ändern, "es darf aber nicht wieder geschehen", mahnte Friedländer. "Und meine Aufgabe ist es, euch eine Warnung zu geben, euch die Hand zu reichen, damit ihr die Zeitzeugen sein könnt, die wir nicht mehr lange sein können. Es ist für euch, ihr müsst...

  • 13.09.21
  • 5× gelesen
AktuellesPremium
Ökumenische Taufvesper im Rahmen der Wiedereröffnungsfeiern des Hildesheimer Doms am 16. August 2014. Das gemeinsame Sakrament der Taufe im Namen des dreieinigen Gottes ist die Basis der ökumenischen Bewegung.

Die Einheit hat Potenzial

Die Ökumene ist eine Bewegung, die die Einheit der Christen verschiedener Konfessionen zum Ziel hat. Bei der Weltmissionskonferenz in Edinburgh 1910 ging es um Verkündigung, Mission und den Dienst am Nächsten. 100 Jahre später, eine Zeitansage. Von Gerhard Feige Die Ökumene in Deutschland lebt. Das gilt für das Miteinander der Gläubigen genauso wie für die Kontakte zwischen den Kirchenleitungen. Über viele Jahre sind zwischen der Deutschen Bischofskonferenz und anderen christlichen Kirchen in...

  • 24.07.21
  • 14× gelesen
  • 1
Aktuelles

Sachsen-Anhalt
Kirchenvertreter gratulieren zur Wahl

Magdeburg (kna) - Nach der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt hat der mitteldeutsche Landesbischof Friedrich Kramer den Abgeordneten zur Wahl gratuliert. "Für die Koalitionsverhandlungen sowie die Regierungsbildung wünsche ich allen Beteiligten konstruktive Gespräche und kluge Entscheidungen, um für die großen Aufgaben der kommenden Jahre gerüstet zu sein", erklärte das Oberhaupt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) am Montag in Magdeburg. Die EKM hoffe auf eine gute Zusammenarbeit...

  • 08.06.21
  • 23× gelesen
Aktuelles

Magdeburg
Bischof "entsetzt" über Angriff auf Kippa-Träger

Magdeburg (kna) - Der Magdeburger Bischof Gerhard Feige hat den gewaltsamen Angriff auf einen jüdischen Mann in der Stadt scharf verurteilt. "Der antisemitisch motivierte Angriff auf einen jungen Kippa-Träger in Magdeburg entsetzt mich. Wie weit sind wir gekommen, dass Juden in Deutschland nicht mehr in Frieden leben können?", sagte Feige. Das "mutige Einschreiten einer Zeugin ist ein couragiertes Zeichen, dass unsere Zivilgesellschaft wachsam ist. Sie kann helfen, unsere Demokratie zu stärken...

  • 28.05.21
  • 21× gelesen
  • 1
Aktuelles
(v. l.) Regionalbischöfin Friederike Spengler;
Die Ordinanden: Fabian Mederacke (Stadtkirchengemeinde Wittenberg); Clara Flach (Haldensleben, KK Haldensleben-Wolmirstedt); Katrin Mang (Kaltenwestheim, KK Bad Salzungen-Dermbach); Florian Priesemuth (Ordination ins Ehrenamt, Reformierte Gemeinde Halle); Lisa Krille (Auma-Weidatal, KK Greiz); Samuel Hüfken (Ordination ins Ehrenamt, Diakoniewerk Halle); Marie-Luise Gloger (Veckenstedt, KK Halberstadt); Michael Schütt (Mohlsdorf, KK Greiz); Joachim Süß (Schloßvippach-Udestedt, KK Apolda-Buttstädt); Helga Fiek (ordinierte Prädikantin, Magdeburg); Manfred Kiel (Schönhausen/Elbe, KK Stendal); Dietmar Neuland (ordinierter Prädikant, Helbedündorf, KK Südharz); Bischof Gerhard Feige und Landesbischof Friedrich Kramer.
Nicht im Bild: Sarah Zeppin (Leutenberg, KK Rudolstadt-Saalfeld)
Video 14 Bilder

Ordination
Geistliche für Dienst eingesegnet

Landesbischof Friedrich Kramer hat am 2. Mai im Magdeburger Dom zwölf Frauen und Männer ordiniert. Bei der Ordination wirkten Regionalbischöfin Friederike Spengler und der Bischof des Bistums Magdeburg, Gerhard Feige, mit. Die Ordination überträgt das Recht, öffentlich in Gottesdiensten und kirchlichen Veranstaltungen das Evangelium zu verkündigen und die Sakramente – Taufe und Abendmahl – stiftungsgemäß zu spenden. Diese Beauftragung gilt auf Lebenszeit. Bei der Einsegnung legen die Ordinanden...

  • 04.05.21
  • 585× gelesen
Aktuelles
Kirchenpräsident Joachim Liebig (v.l.) von der Evangelischen Landeskirche Anhalts, Bischof Gerhard Feige vom Bistum Magdeburg und der mitteldeutsche Landesbischof Friedrich Kramer

Bischöfe rufen zu Zuversicht auf
"Nehmen wir unser Leben furchtlos in die Hand"

Magdeburg (epd) - Die drei Leitenden Geistlichen der großen Kirchen in Sachsen-Anhalt rufen die Menschen in der Region trotz Corona-Pandemie zu Zuversicht auf. In einem am heutigen Dienstag in Magdeburg verbreiteten gemeinsamen ökumenischen Wort zum Christfest raten Bischof Gerhard Feige vom Bistum Magdeburg, der mitteldeutsche Landesbischof Friedrich Kramer und Kirchenpräsident Joachim Liebig von der Evangelischen Landeskirche Anhalts mit Blick auf die biblische Weihnachtsgeschichte zu...

  • 22.12.20
  • 120× gelesen
Feuilleton
3 Bilder

Reaktionen

Die Kirchen haben in der Corona-Krise versagt, meint Christine Lieberknecht. Für ihre Meinung erntet die ehemalige thüringische Ministerpräsidentin Widerspruch, aber auch Unterstützung. Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm wies die Kritik entschieden zurück. Lieberknecht tue damit allen Seelsorgern Unrecht, die sich in den vergangenen Monaten aufgerieben hätten. „Die Kirchen haben unter schwierigsten Bedingungen das ihnen Mögliche getan“, sagte Bedford-Strohm. „Eine solche Schelte...

  • 01.07.20
  • 580× gelesen
  • 1
Kirche vor Ort

Debatte
Feiertage in säkularer Gesellschaft

Magdeburg (red) – Zu einem gesellschaftspolitischen Dialog über die Feiertage lädt das Innenministerium am 26. November ab 17 Uhr in das Roncalli-Haus ein. Die Frage, wie Feiertage begangen werden – im Spannungsfeld von Tradition, christlichen Werten und Arbeitnehmerschutz auf der einen und Säkularisierung sowie Freizeitgestaltung auf der anderen Seite –, soll diskutiert werden. Der Frage nach dem Schutz kirchlicher Feiertage wollen Landesbischof Friedrich Kramer, der katholische Bischof...

  • Magdeburg
  • 22.11.19
  • 27× gelesen
Aktuelles
In der Marktkirche in Halle ist am 14. Oktober mit einem ökumenischen Gottesdienst der Opfer des Anschlags  gedacht worden. Rund 800 Menschen nahmen an dem Gedenkgottesdienst in dem bis auf den letzten Platz besetzten Gotteshaus teil.
5 Bilder

Halle
Gedenkgottesdienst mit rund 2000 Besuchern

Von Romy Richter In einem bewegenden Gottesdienst ist am Montag in der Marktkirche in Halle der Opfer des rechtsextremen Anschlags in der Saalestadt gedacht worden. Rund 800 Menschen nahmen an dem Gedenkgottesdienst in dem bis auf den letzten Platz voll besetzten Gotteshaus teil, darunter auch Angehörige und Freunde der Opfer. Diejenigen, die nicht mehr in der Kirche Platz fanden, konnten auf dem Marktplatz die Übertragung des Gottesdienstes verfolgen. Dort hatten sich etwa 1000 Menschen um ein...

  • Halle-Saalkreis
  • 15.10.19
  • 176× gelesen
Aktuelles

"Bahnbrechendes Dokument" des Ökumenischen Arbeitskreises vorgestellt
Abendmahl für alle

Das Votum zur wechselseitigen Abendmahlsteilnahme verdient aus Sicht des katholischen Bischofs Gerhard Feige Wertschätzung und Respekt. Der Vorsitzende der Ökumenekommission der Deutschen Bischofskonferenz sagte vergangene Woche in Magdeburg: "Der Ökumenische Arbeitskreis evangelischer und katholischer Theologen stößt mit seinem Votum zur wechselseitigen Teilnahme von katholischen und evangelischen Christen an Abendmahl und Eucharistie auf dem ökumenischen Weg eine Tür weit auf." Eine solche...

  • 22.09.19
  • 100× gelesen
Kirche vor Ort

Polizeiseelsorge feiert Jubiläum

Magdeburg (epd) – Die Polizeiseelsorge in Sachsen-Anhalt feiert ihr 25-jähriges Bestehen. In einem Festgottesdienst in Magdeburg würdigte der katholische Bischof Gerhard Feige den verantwortungsvollen Dienst, der in ökumenischer Zusammenarbeit erfolgt. Feige sagte: »In einer Zeit, in der die grundlegendsten Regeln des Anstands in Frage gestellt sind, stehen Sie für die Menschlichkeit. Sie unterstützen Polizeibeamte darin, ihrerseits dafür zu sorgen, dass Hass und Rohheit nicht überhandnehmen.«...

  • 08.04.19
  • 14× gelesen
Kirche vor Ort

Wörlitzer Bibelturm feiert 25. Jubiläum

Die Petrikirche ist eines der ältesten Gebäude in der Wörlitzer Gartenlandschaft. 1201 wurde sie eingeweiht. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts erhielt sie nach grundlegendem Umbau ihre heutige Gestalt. Ihr 66 Meter hoher Turm ist weithin zu sehen und seit 1994 als Bibelturm bekannt. Seit seiner Eröffnung besuchten ihn rund 300 000 Menschen. In diesem Jahr beginnt die Saison schon am Sonntag Judika. Am 7. April um 14 Uhr werden in St. Petri das 25-jährige Jubiläum des Bibelturmes und der...

  • Evangelische Landeskirche Anhalts
  • 05.04.19
  • 33× gelesen
Kirche vor Ort

Polizeiseelsorger laden zu Gottesdienst

Magdeburg (red) – Das 25-jährige Jubiläum der Polizeiseelsorge Sachsen-Anhalt wird am 29. März,11 Uhr, mit einem Gottesdienst in der Kathedrale St. Sebastian gefeiert. Den Gottesdienst gestalten Bischof Gerhard Feige vom Bistum Magdeburg, Anhalts Kirchenpräsident Joachim Liebig, Regionalbischof Christoph Hackbeil von der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland sowie Tamara Zieschang, Staatssekretärin im Innenministerium Sachsen-Anhalts. Am 30. Juni 1994 wurde die erste Vereinbarung zwischen...

  • 28.03.19
  • 61× gelesen
Aktuelles

Kirchen loten Gemeinsamkeiten aus

Tutzing/Magdeburg (epd) – Spitzenvertreter von evangelischer und katholischer Kirche haben ihre gemeinsame Position zum Umgang mit Flüchtlingen betont. In der Diskussion um die »Ehe für alle« gibt es dem katholischen Magdeburger Bischof Gerhard Feige zufolge jedoch unterschiedliche ethische Positionen. Deshalb sei es wichtig, darüber weiter im Gespräch zu bleiben, sagte der Vorsitzende der Ökumenekommission der katholischen Deutschen Bischofskonferenz zum Abschluss einer Tagung in der...

  • 18.03.19
  • 27× gelesen
  • 1
Aktuelles
Gemeinsam unterwegs: Evangelische und katholische Pilger aus Mitteldeutschland haben sich am 22. April zur Ökumenischen Christus-Wallfahrt aus allen Himmels-
richtungen auf den Weg zum Kloster Volkenroda im Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen gemacht.

Ökumene
Die Zeit ist reif

Ein Zwischenruf vom katholischen Magdeburger Bischof zum Streit um die vorsichtige Öffnung der Eucharistie für Protestanten. Von Bischof Gerhard Feige Nachdem sieben deutsche Bischöfe sich nach der Verabschiedung einer Handreichung über die Möglichkeit einer vollen Teilnahme evangelischer Christen in einer konfessionsverbindenden Ehe an der katholischen Eucharistiefeier durch die Deutsche Bischofskonferenz an Rom mit der Bitte um Klärung gewandt haben, wird über manches spekuliert. Eine...

  • Magdeburg
  • 07.05.18
  • 15× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.