Alles zum Thema Wörlitz

Beiträge zum Thema Wörlitz

Kirche vor Ort

Führung auf dem Toleranzweg

Wörlitz (red) – Die nächste Führung auf den jüdischen Spuren in der Stadt ist am 13. Juli geplant. Interessenten treffen sich um 11 Uhr am Zeremonienhaus im Bergstückenweg an der Gedenkstätte. Die Führung endet gegen 12.30 Uhr an der Synagoge in der Amtsgasse, die zur Besichtigung geöffnet ist. Der Weg erinnert an die Geschichte der Toleranz, lässt aber die Zeiten der Ignoranz und Vernichtung nicht aus. Von besonderem Interesse sind immer wieder die Familien Cohn und Weinstein, die die...

  • Landeskirche Anhalts
  • 08.07.19
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort

Märkische Impressionen in Wörlitz

Das Ehepaar Schulze aus Schifferstadt in Rheinland-Pfalz (Foto) sieht sich in der Wörlitzer Petrikirche die aktuelle Ausstellung "Märkische Impressionen" an. Es sind Werke des Holzbildhauers Hans-Ulrich Kittelmann aus dem brandenburgischen Wilhelmshorst, der seit vielen Jahren Symbiosen aus Kunst und Natur erschafft. Er beschreibt sein Schaffen als intuitive Bildhauerei und sieht sich als "Entdecker" und "Sichtbarmacher" der Kunst, die die Natur im Holz geschaffen hat. Kittelmann verwendet Holz...

  • Landeskirche Anhalts
  • 06.06.19
  • 13× gelesen
Kirche vor Ort

Führung auf dem Toleranzweg

Wörlitz (red) – Die nächste Führung auf dem Toleranzweg zur Erinnerung an das jüdische Leben beginnt am 8. Juni um 11 Uhr. Treffpunkt ist das Denkmal auf dem Markt. Die Teilnehmer hören Geschichten der Toleranz über die Fürsten von Anhalt-Dessau, den Chronisten Thalwitzer, die Familie Cohn und es wird das neue Häuserbuch für Wörlitz gezeigt. Gemeinsam geht es dann zur Synagoge, wo gegen 12 Uhr ein besonderes Gemälde von Marc Chagall vorgestellt wird: „Der rote Engel“. Die Dessauer Architektin...

  • Landeskirche Anhalts
  • 02.06.19
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort
Der Pianist Holger Mantey in Aktion

Sommerkonzerte in der Petrikirche

Wörlitz (red) – Die Sommermusiken in der Petrikirche beginnen am 26. Mai mit einem Konzert unter dem Titel "Freiflug". Der Pianist Holger Mantey aus Lübeck ist mit seinen turbulenten Bearbeitungen von Musik von Bach, Gershwin und Paganini sowie eigenen Kompositionen für Klavier solo zu Gast. Elemente aus Klassik und Jazz, angereichert mit Improvisationen und Meditativem gehen bei ihm eine neuartige Verbindung ein. Die Sommermusiken in der Wörlitzer Petrikirche gibt es seit 49 Jahren. Auch in...

  • Landeskirche Anhalts
  • 24.05.19
  • 13× gelesen
Kirche vor Ort

Skulpturen »Märkische Impressionen«

Wörlitz (red) – Unter dem Titel »Märkische Impressionen« wird am 12. Mai um 11 Uhr in der Petrikirche eine Ausstellung eröffnet. Sie zeigt Holzskulpturen des Bildhauers Hans-Ulrich Kittelmann aus Wilhelmshorst im Landkreis Potsdam-Mittelmark. Zu sehen sind seine Werke bis zum 31. Juli.

  • Landeskirche Anhalts
  • 10.05.19
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort

Die Rückkehr der Südseesammlung

Wörlitz (red) – Das klassizistische Schloss ist ab 6. Mai um eine Attraktion reicher. Nach drei Jahrzehnte währender Abwesenheit kehren 31 aus der Südsee stammende Objekte zurück. Unter dem Titel »Rückkehr ins Licht – Georg Forster und die Wörlitzer Südseesammlung« lädt die Kulturstiftung Dessau Wörlitz zur Besichtigung der restaurierten Stücke ein. Sie sind über 250 Jahre alt und aus Naturmaterial gefertigt. Zu ihnen zählen beispielsweise das Kostüm einer Tänzerin aus Tahiti, zwei Streitkolben...

  • Landeskirche Anhalts
  • 04.05.19
  • 8× gelesen
Kirche vor Ort

Toleranzweg-Führung und jüdische Lieder

Wörlitz (red) – Die nächste Führung auf dem Toleranzweg auf den Spuren jüdischen Lebens ist am 13. April geplant. Treffpunkt ist um 11 Uhr das Denkmal auf dem Markt. Die Teilnehmer hören Geschichten der Toleranz über die Fürsten von Anhalt-Dessau, den Chronisten Thalwitzer, die Familie Cohn, und es wird das neue Häuserbuch für Wörlitz gezeigt. Gemeinsam gehen die Teilnehmer zur Synagoge, wo Caroline Bungeroth ab 12 Uhr ein Konzert mit jüdischen Liedern gibt.

  • Landeskirche Anhalts
  • 12.04.19
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort
Der katholische Bischof Dr. Gerhard Feige in der Wörlitzer Kirche St. Petri, Foto: Killyen
6 Bilder

Festpredigt von Bischof Dr. Gerhard Feige
Saison im Bibelturm Wörlitz eröffnet

Mit einem ökumenischen Festgottesdienst sind der Bibelturm und die Kirche St. Petri Wörlitz am 7. April in die neue Saison gestartet. In seiner Predigt betonte der Magdeburger Bischof Dr. Gerhard Feige die ungebrochene Bedeutung der Bibel auch für unsere heutige Zeit. Seit 1994 befinden sich im Bibelturm, dem Turm der Petrikirche mitten im Dessau-Wörlitzer Gartenreich, auf drei Etagen wechselnde Bibelausstellungen. Die aktuelle Ausstellung widmet sich unter dem Titel „feste feiern“ den...

  • Landeskirche Anhalts
  • 08.04.19
  • 48× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort Premium
Ehrenamt: Drei Mal pro Woche für jeweils drei Stunden ist Doris Graul aus Griesen in der Wörlitzer Petrikirche anzutreffen.

Wegweiser: Ein Leben lang begleitet der Wörlitzer Kirchturm Doris Graul aus Griesen
Landmarke fürs Heimatgefühl

Von Danny Gitter Immer, wenn ich ihn sehe, weiß ich, dass ich bald wieder zuhause bin. Der Wörlitzer Bibelturm ist so etwas wie ein Wegweiser für mich«, sagt Doris Graul. Die 67-Jährige ist ein Kind des Wörlitzer Winkels. In Griesen, einer kleinen Gemeinde mit rund 300 Seelen in direkter Nachbarschaft zur Parkstadt Wörlitz, ist die gelernte Ingenieurin für Bauwesen aufgewachsen und ihrem Heimatort bis heute treu geblieben. Im Wörlitzer Winkel ist der Turm der Petrikirche, der seit 25...

  • Landeskirche Anhalts
  • 06.04.19
  • 23× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Der Katholik Ulrich Schmidt lebt seit 1970 in Dessau. Seit 2015 koordiniert er die ehrenamtlichen Dienste im Bibelturm.

Bibelturm: Ulrich Schmidt seit fünf Jahren im Team
Im Dienst der Ökumene

Von Danny Gitter Wenn Ulrich Schmidt genauer darüber nachdenkt, dann muss er etwas schmunzeln. Gleichzeitig kann er nur bestätigen, wie gemacht zu sein für ein ökumenisches Projekt. Er ist einer von 16 Ehrenamtlichen, die die Ausstellung im Wörlitzer Bibelturm betreuen. Katholische, evangelische und evangelisch-methodistische Christen arbeiten hier eng zusammen, um den Ausstellungsbetrieb mit abzusichern und die Fragen der Besucher zu beantworten. Die Ökumene ist für Ulrich Schmidt auch...

  • Landeskirche Anhalts
  • 06.04.19
  • 21× gelesen
Kirche vor Ort

Wörlitzer Bibelturm feiert 25. Jubiläum

Die Petrikirche ist eines der ältesten Gebäude in der Wörlitzer Gartenlandschaft. 1201 wurde sie eingeweiht. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts erhielt sie nach grundlegendem Umbau ihre heutige Gestalt. Ihr 66 Meter hoher Turm ist weithin zu sehen und seit 1994 als Bibelturm bekannt. Seit seiner Eröffnung besuchten ihn rund 300 000 Menschen. In diesem Jahr beginnt die Saison schon am Sonntag Judika. Am 7. April um 14 Uhr werden in St. Petri das 25-jährige Jubiläum des Bibelturmes und der...

  • Landeskirche Anhalts
  • 05.04.19
  • 19× gelesen
Kirche vor Ort
Pfarrer i. R. Dietrich Bungeroth bei einer Führung auf dem Toleranzweg durch Wörlitz

Toleranzweg: Start in die fünfte Saison
Das jüdische Wörlitz

Die Führungen auf dem Toleranzweg zu den Spuren der Wörlitzer Juden starten am 13. April in die neue Saison. Nach Geschichten zur Toleranz auf dem Markt ab 11 Uhr werden mit der Berliner Sängerin Caroline Bungeroth Jüdische Lieder in der Synagoge zu hören sein. Seit 2015 können Besucher der Spur der Steine durch das Städtchen folgen. Angela Stoye sprach mit dem Mitinitiator des Weges, Pfarrer i. R. Dietrich Bungeroth, auch über Neuerungen. Herr Bungeroth, die Konkurrenz der...

  • Landeskirche Anhalts
  • 01.04.19
  • 18× gelesen
Kirche vor Ort

Führungen auf dem Toleranzweg in Wörlitz
Auf jüdischen Spuren

Auch in diesem Jahr wird es in Wörlitz wieder Führungen auf dem Toleranzweg durch die Stadt geben. Besucher erfahren dabei etwas über das einstige jüdische Leben in der Stadt. So ist zum Beispiel die Turnhalle in der Kirchgasse eine Stiftung des jüdischen Kaufmanns Martin Weinstein. Sie wurde 1915 eingeweiht. Die Gedenktafel, die an den Stifter erinnerte, wurde 1932 entfernt. Schon zu diesem Zeitpunkt hatte die NSDAP die Mehrheit im Wörlitzer Rathaus. Seit 2015 führt der Toleranzweg durch...

  • Landeskirche Anhalts
  • 24.01.19
  • 2× gelesen
Kirche vor Ort
Paketboten: Pfarrer Thomas Pfennigsdorf, Charlotte Lehmann und Taxiunternehmer Frank Sommerlatte bei der Abgabe der Päckchen im Landeskirchenamt.

Kinder packten Geschenkkartons

Wörlitz (G+H) – Die Kindertagesstätte »Villa Sonnenschein« in Wörlitz, eine integrative Sprachkita mit 140 Kindern, hat in diesem Jahr gemeinsam mit den Kirchengemeinden Wörlitz und Horstdorf zum vierten Mal an der Aktion »Weihnachten im Schuhkarton« teilgenommen. Insgesamt haben Kinder, Eltern und Erzieherinnen 46 Päckchen gepackt, davon kamen neun von den Kirchengemeinden. Vergangene Woche gaben Pfarrer Thomas Pfennigsdorf, Erzieherinnen und Kinder die Päckchen im Landeskirchenamt in...

  • 28.11.18
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort

Sanierung: Pfarrhaus bekommt neues Dach und neue Fassade
Wörlitzer Schmuckstück

Das Dach und die Fassade des über 200 Jahre alten Pfarrhauses in Wörlitz werden saniert. Am 26. Juli übergab Ministerpräsident Rainer Haseloff (CDU) einen Fördermittelbescheid des Landes Sachsen-Anhalt in Höhe von knapp 114 000 Euro. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 31), erhältlich im Abonnement, in ausgewählten Buchhandlungen und Kirchen.

  • Dessau
  • 06.08.18
  • 5× gelesen