Stendal-Magdeburg - Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Erika von Knorre

Ehrenamt
Ein Ja nach langer Zeit

Ein Kuratorium beaufsichtigt und berät – dem Aufsichtsgremium der Matthias-Claudius-Haus-Stiftung in Oschersleben (Kirchenkreis Egeln) steht nun eine engagierte Frau vor. Erika von Knorre sagt, sie habe „lange gekämpft.“ Sie hat bereits mehrere Ehrenämter, kümmert sich um ihre Schwiegermutter und war nach einem erfüllten Arbeitsleben eigentlich froh, aus der ersten Reihe herausgetreten zu sein. „Mit der Bereitschaft zum Kuratoriumsvorsitz habe ich seit langem wieder Ja gesagt“, sagt die...

  • Egeln
  • 17.02.20
  • 13× gelesen
 Premium
Pfarrerin Heide Liebold schwingt sich aufs Rad, unterwegs zum Frauenkreis der Gemeinde. Das frische Gebilde aus einst zwei Gemeinden möchte Neues auf den Weg bringen.

Gemeindehochzeit
In Wernigerode schließen sich Johannis und Sylvestri/Liebfrauen zusammen

Ein symbolhaftes Bild: Pfarrerin Heide Liebold schwingt sich aufs Rad. „Unsere beiden Kirchen liegen einerseits räumlich etwas auseinander, andererseits wollen wir was bewegen. Das geht nur, wenn wir uns als Gemeinde bewegen“, sagt sie. Nein, so weit liege man nicht auseinander, auch wenn Heide Liebold, die seit neun Jahren in Wernigerode wirkt, erst wenige Tage als Pfarrerin der „Neuen Evangelischen Gemeinde Wernigerode“ agiert. Die Zusammenarbeit der Innenstadtgemeinden Johannis und...

  • Halberstadt
  • 15.02.20
  • 12× gelesen

Jugendpolitik
Landesregierung will Jugendliche befragen

Magdeburg (epd). Sachsen-Anhalt will Jugendliche an der Erarbeitung eines Jugendpolitischen Programms beteiligen. Bis zum 1. März können sich Sachsen-Anhalter zwischen 16 und 27 Jahren an einer Online-Befragung  beteiligen und ihre Ideen und Vorschläge mitteilen, wie das Sozialministerium in Magdeburg mitteilte. Die Landesregierung will das Jugendpolitische Programm bis Ende des Jahres beschließen. Damit hätten Mädchen und Jungen im Land die Chance, Änderungen anzustoßen und Einfluss zu...

  • Magdeburg
  • 14.02.20
  • 8× gelesen
St. Trinitatis in Aderstedt

Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Hilfe für die Trinitatiskirche

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) unterstützt die Kirchengemeinde St. Trinitatis in Aderstedt. Dank einer DSD-Treuhandstiftung und der Lotterie GlücksSpirale stehen weitere 93.600 Euro für die Restaurierung der kostbaren Innenausstattung der Kirche zur Verfügung. Dabei kommen 81.600 Euro von der Geschwister Laar-Stiftung in der DSD. Bei den Arbeiten geht es diesmal insbesondere um die Restaurierung der Patronatsloge, der Kanzel und des Gestühls. Außerdem sollen die Wandflächen hinter...

  • Halberstadt
  • 13.02.20
  • 9× gelesen

Schule
Netz der Courage-Schulen in Sachsen-Anhalt wächst

Magdeburg (epd) - Die Grundschule "Am Elbdamm" in Magdeburg trägt nun auch den Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage". Damit sei die Zahl der Netzwerkschulen in Sachsen-Anhalt auf insgesamt 148 gestiegen, teilte die Landeszentrale für politische Bildung in Magdeburg mit. Der Direktor der Landeszentrale, Maik Reichel, sagte, der Titel für die Grundschule sei der Lohn für das Engagement und Anreiz, sich weiter gegen Ausgrenzung und für ein gutes Miteinander einzusetzen. Als erste...

  • Magdeburg
  • 12.02.20
  • 10× gelesen

Pflege
Land fördert Beratung von Kommunen zu "Pflege im Quartier"

Magdeburg (epd) - Die neue Beratungsstelle zur kommunalen Quartiersentwicklung in Sachsen-Anhalt (BEQISA) wird vom Land bis 2022 mit 660.000 Euro unterstützt. Die Einrichtung, die im September 2019 eingerichtet wurde, soll mit Informationen und Beratungen zu einer Verbesserung der Versorgungssituation von Pflegebedürftigen und Angehörigen beitragen, wie das Sozialministerium am Freitag in Magdeburg mitteilte. Zudem soll der Austausch unterschiedlicher Akteure gefördert werden. Kommunen,...

  • Magdeburg
  • 11.02.20
  • 9× gelesen

Valentinstag
Segnungsgottesdienste, Romantikessen und Kino

Wer sich als Paar erstmalig oder erneut unter den Segen Gottes stellen möchte, ist zum Segnungsgottesdienst (19 Uhr) mit Regionalbischof Christoph Hackbeil und Pfarrerin Ulrike Hackbeil in die Klosterkirche St. Vitus ins Kloster Drübeck im Harz eingeladen. Anschließend besteht die Möglichkeit zu einem romantischen Essen mit Musik und Liebeslyrik. Unter dem Titel „Der Liebe Ziel ist wonniglich“ gibt es Lieder und Gedichte aus drei Jahrhunderten zu hören. Das Folkloreprogramm von „Hoahnenfoot“...

  • Halberstadt
  • 11.02.20
  • 14× gelesen
Freude nach der Unterschrift: Christiane_Krajewski_(Präsidentin SOD), Alexander_von_Garczynski_(Athletensprecher SOSA), Nyasha_Perera_(Internationaler Athletensprecher), Lea_Schergun_(Athletensprecherin SOSA), Bundespräsident Frank- Walter Steinmeier und dessen Frau Elke Büdenbender sowie Frank_Diesener_(Präsident_SOSA) (v.l.n.r) nach der Vertragsunterzeichnung im Schloss Bellevue.

Diakonie
"Erst einmal machen wir Weltspiele"

Der Athletensprecher Sachsen-Anhalt, Alexander von Garczinsky von der Evangelischen Stiftung Neinstedt, war zu Gast beim Bundespräsidenten Frank Walter Steinmeier in Berlin. Der Hintergrund des Besuches war, dass Vertreterinnen und Vertreter von Special Olympics Deutschland (SOD) wie die Präsidentin Christiane Krajewski, und Dr. Timothy Shriver, Vorsitzender von Special Olympics International (SOI) in Anwesenheit von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den offiziellen Veranstaltervertrag...

  • Halberstadt
  • 10.02.20
  • 4× gelesen

Diakonie
Strom sparen, Klima schonen: Umrüstung auf LED-Beleuchtung ist beendet

Die Matthias-Claudius-Haus-Stiftung in Oschersleben hat in den Werkstätten „Neubrandslebener Weg“ und „Am Pfefferbach“ große Teile ihrer altersschwachen  Beleuchtung ausgetauscht. Die Umrüstung von herkömmlicher auf energieeffiziente LED-Beleuchtung ist nun abgeschlossen, sagte Werkstattleiter Dirk Belling. Insgesamt wurden 60 000 Euro Eigenmittel investiert, außerdem wurden Fördermittel in Anspruch genommen. Diese wurden vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit...

  • Egeln
  • 10.02.20
  • 8× gelesen
Puppenspielerin Claudia Tost brachte den "Kleinen König" auf die Bühne.

Ehrenamt
Dankeschön für Krippenspieler

Wenn in mehreren Orten an einem Samstag Schulkinder früh am Morgen in der Altmark an einer Bushaltestelle stehen und warten, muss es dafür einen besonderen Grund geben. Den gab es auch, denn Gemeindepädagoge Andreas Hoenke hatte nach Letzlingen in das Kulturhaus eingeladen. Mit zwei Busse über unterschiedliche Routen kamen Kinder und Jugendliche, mit Bullis und PKWs, mit dem Fahrrad und zu Fuß folgten sie der Einladung [aus Deetz, Käthen, Volgfelde, Staats, Börgitz, Wilhelmshof, Hottendorf,...

  • Salzwedel
  • 10.02.20
  • 12× gelesen
 Premium
Dieser Klee hat nur drei Blätter, glücklich macht der Anblick des satten Grüns dennoch. Das Glück eines gelingenden Lebens kann man trainieren, lernten auch die Teilnehmer des Magdeburger Kurses.
2 Bilder

Sachsen-Anhalts erste „Glückslehrer“
Viel Glück!

Uta Rinne ist ein glücklicher Mensch. Sie lacht viel und gern, steht mit beiden Beinen fest im Leben, hat Spaß, drei wunderbare Kinder und einen Job, der sie ausfüllt. „Glück hat viele Gesichter“, sagt die 42-Jährige, die Krankenschwester gelernt hat und in Magdeburg seit mehreren Jahren die Wellnesspraxis „Seelenurlaub“ betreibt. Aktuell lässt sie sich noch zur Familientherapeutin ausbilden. „Die Frage ist doch, wie ich das festhalten und in meinem Leben als Konstante einbauen kann.“ Mit...

  • Magdeburg
  • 08.02.20
  • 14× gelesen
 Premium

Hintergrund
NS-Glocken schweigen

Zwei Glocken mit nationalsozialistischer Symbolik und Inschrift hat das Landeskirchenamt in Gotteshäusern in Sachsen-Anhalt regis-triert. Dabei handelt es sich um zwei Dorfkirchen: St. Katharina in Neinstedt im Kirchenkreis Halberstadt, erstmals erwähnt im 12. Jahrhundert, und die nach Christopherus benannte Dorfkirche von Gossa im Kirchenkreis Wittenberg, sie ist romanischen Ursprungs. Beide Glocken schweigen seit fast einem Jahr. Im April 2019 hatte die Landeskirche betroffene Gemeinden in...

  • Wittenberg
  • 07.02.20
  • 6× gelesen
 Premium
Sozialpädagogin Diana Storzer berät in Magdeburg Schwangere und Paare in vielen Fragen rund um das Thema Familie. Meistens sind die  finanziellen Sorgen die größten.

Diakonie
Aus der Mitte der Gesellschaft

Schwangerschaft, Familienplanung und Sexualität sind oft Nährböden für große Unsicherheit. Es kommen viele Fragen auf. Von Sabrina Gorges Diana Storzers Telefon klingelt. Eine Frau hat die Nummer der Sozialpädagogin gewählt, weil sie nicht nur unerwartet schwanger, sondern zeitgleich auch arbeitslos geworden ist. Auch ihre Fernbeziehung bereitet der Mittdreißigerin Sorgen. Das Leben der Anruferin ist nach ihrem Empfinden in kürzester Zeit aus den Fugen geraten. Wie soll das alles gehen?...

  • Magdeburg
  • 01.02.20
  • 9× gelesen

Kriminalität
Kupferrohr von Kirche in Gommern gestohlen

Gommern (epd). Von der katholischen Kirche in Gommern (Landkreis Jerichower Land) ist ein etwa vier Meter langes Fallrohr aus Kupfer entwendet worden. Der Diebstahl sei am Montag von einem Verantwortlichen der Kirche bemerkt worden, teilte die Polizei in Burg mit. Zudem hätten die unbekannten Täter versucht, ein zweites Rohr zu stehlen. Das misslang offenbar, weil sie es nicht aus der Verankerung lösen konnten. Die Tat soll sich zwischen 23. und 27. Januar ereignet haben.

  • Elbe-Fläming
  • 30.01.20
  • 6× gelesen

Einheit
Haseloff: Ostdeutsche nicht von der Demokratie überzeugt

Hamburg (epd). Der sachsen-anhaltische Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hat sich besorgt geäußert über den Fortbestand der Demokratie in Ostdeutschland. Er sehe, «dass gerade im Osten bei vielen Menschen das Grundvertrauen in die Lösungskompetenz der Demokratie kleiner geworden ist», sagte Haseloff der «ZEIT im Osten» laut Vorabbericht. Im Moment werde eine «Systemauseinandersetzung» geführt. «Es gibt Leute, die glauben: Die liberalen Demokratien werden deswegen verschwinden, weil sie...

  • Magdeburg
  • 30.01.20
  • 17× gelesen
 Premium

Gedenkstunde für Verstorbene
Ein Raum für die Trauer

Still gehen manche Menschen von der Welt. Sie mögen allein sterben und im kleinen Kreis bestattet werden, doch gibt es Nachbarn, Vereinskameraden und alte Freunde, die sich verabschieden möchten. Zu solch einer Stunde des Gedenkens, Erinnerns und Besinnens für alle, denen kein Abschied möglich war, lädt das Trauernetzwerk Altmark mit dem Stendaler Oberbürgermeister Klaus Schmotz ein. Beginn ist am 30. Januar um 17.30 Uhr im Musikforum Katharinenkirche. "In vielen Großstädten gibt es bereits...

  • Stendal
  • 28.01.20
  • 7× gelesen

Interreligiösität
Christlich-muslimisches Gespräch in Magdeburg

Magdeburg (epd). Zu einem christlich-muslimischen Gesprächsabend laden am Donnerstag (30. Januar) evangelische Christen und die Islamische Gemeinde in die Moschee nach Magdeburg ein. Ab 19 Uhr geht es unter dem Titel "Kennst Du Mohammed? Kennst Du Jesus?" um die beiden großen Gründergestalten von Islam und Christentum, wie ein Sprecher der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland mitteilte. Pfarrer Konstantin Rost, einer der Organisatoren der Veranstaltung, sagte: "Nur im Dialog ist ein...

  • Magdeburg
  • 27.01.20
  • 26× gelesen

Magdeburg
Demonstrationen gegen Rechtsextremismus

Magdeburg (epd) - In Magdeburg ist am Freitag mit Dutzenden Aktionen und Demonstrationen ein Zeichen gegen Rechtsextremismus gesetzt worden. Die Polizei registrierte insgesamt rund 20 Veranstaltungen. Etwa 750 Demonstranten beteiligten sich an Veranstaltungen gegen Rechtsextremismus, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Hintergrund der Demonstrationen war der 75. Jahrestag der Zerstörung Magdeburgs. Am 16. Januar 1945 war die Stadt, wenige Wochen vor Ende des Zweiten Weltkrieges, durch...

  • Magdeburg
  • 20.01.20
  • 10× gelesen

Vortrag
"Die Depression hat mich bestimmt "

Neinstedt (red) - Die Evangelische Stiftung Neinstedt hat Markus Bock mit seinem Vortragzum Thema „verbockt! Die Depression hat mich bestimmt. Jetzt bin ich dran. Vielleicht.“ gewinnen können.  Die Veranstaltung findet am 23. Januar um 17 Uhr in der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) taemwork-wfbm, Am Rumberg 38 in Neinstedt statt. Markus Bock spricht über das, was viele nur denken können: Wie fühlen sich  Depressionen und Suizidgedanken an? Was passiert bei einer Therapie und...

  • Halberstadt
  • 20.01.20
  • 15× gelesen
Wolfgang Benz

Antisemitismus
Historiker Wolfgang Benz stellt neues Buch vor

Magdeburg (red) - Der Historiker und Antisemitismusforscher Wolfgang Benz stellt am 21. Januar um 19.30 Uhr in der Magdeburger Stadtbibliothek den Sammelband „Antisemitismus in der DDR“ vor, der im Metropol Verlag erschienen ist. Antisemitismus war in der DDR offiziell ein Tabu. Doch mit dem Antizionismus wurden zugleich alte Verschwörungstheorien bedient. Die Folgen dieses negativen Israelbildes sind bis heute spürbar. Vor dem Hintergrund einer neu auflebenden Fremdenfeindlichkeit nimmt...

  • Magdeburg
  • 20.01.20
  • 47× gelesen
Seitdem er vier Jahre alt ist, spielt Felix Klieser das Horn mit den Füßen. Er wurde ohne Arme geboren.

Schule
„Rhapsody in School“ vermittelt klassische Musik hautnah

Magdeburg (red) - Das vom Pianisten Lars Vogt begründete Projekt »Rhapsody in School« begleitet bundesweit Kontakte zu Künstlern, die Kindern und Jugendlichen durch ehrenamtliches Engagement eine hautnahe Berührung mit Musik ermöglichen. Die Musiker vermitteln dabei sehr persönlich ihre Begeisterung und Leidenschaft für die Musik, wecken Neugier und schüren Interesse für ihre außergewöhnliche Kunst. Ein besonders engagierter „Rhapsode“ ist auch der Hornist Felix Klieser, der im Vorfeld...

  • Magdeburg
  • 20.01.20
  • 6× gelesen

Die gute Nachricht
Die Kirche bleibt im Dorf

Magdeburg (epd) – In den Erhalt von Kirchen und die Restaurierung wertvoller Orgeln in Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr knapp eine Million Euro Lottofördermittel geflossen. 47 Projekte des kirchlichen Denkmalschutzes wurden mit insgesamt 955 000 Euro unterstützt, wie eine Sprecherin der Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt mitteilte. Die mit 54 000 Euro höchste Förderung erhielt der Kirchengemeindeverband Helbra für zwei Projekte: Jeweils 27 000 Euro flossen in die Dachinstandsetzung an Turm...

  • Magdeburg
  • 20.01.20
  • 6× gelesen
 Premium
Botschaft: Nach der Grundstücksübertragung wird gebaut.

Synagogenbau
Juden atmen auf

"So weit wie heute waren wir noch nie!" Mit diesem Stoßseufzer zitiert Waltraut Zachhuber, Vorsitzende des Fördervereins „Neue Synagoge Magdeburg“, ihren Stellvertreter Dieter Steinecke. 20 Jahre nach Vereinsgründung, mit Zeiten des Stillstands und der Rückschläge, scheint es jetzt tatsächlich voran zu gehen. Die Stadt Magdeburg übertrug das Grundstück in der Innenstadt auf die Synagogen-Gemeinde. Das Land Sachsen-Anhalt sagte Fördergeld in Höhe von 2,8 Millionen Euro zu. Mit 200 000 Euro von...

  • Magdeburg
  • 19.01.20
  • 10× gelesen

Sanierung
So schön wie seit Jahrzehnten nicht mehr

Magdeburg (red)  - Nach fünf Jahren Sanierung ist der Abschluss der Bauarbeiten am Wochenende in der Magdeburger Pauluskirche gefiert worden. Das Gemäuer wurde gereinigt, erneuert und wetterfest gemacht, im Laufe der Zeit verlorengegangene Teile ersetzt und nicht zuletzt das Maßwerk und die Verglasung am Turm neu eingebracht. Noch nie seit den Kriegseinwirkungen hat man die Kirche so vollständig intakt betrachten können, teilte Pfarrer Reinhard Simon mit. "Wir sind sehr dankbar, dass dies...

  • Magdeburg
  • 13.01.20
  • 16× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.