Stendal-Magdeburg - Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Tag des offenen Denkmals 2021
Andachten und multimediales Angebot im Kirchenkreis Egeln

Seit vielen Jahren ist es im Kirchenkreis Egeln Tradition, den Tag des offenen Denkmals auch in den Gemeinden mit Führungen und einem Gottesdienst oder einer Andacht zu feiern. Die Corona-Situation des letzten Jahres hat Mitarbeiter und Mitarbeiterrinnen des Kirchenkreises Egeln veranlasst, neue Wege zu finden, um interessierten Menschen die Schönheit und Botschaft unserer Gotteshäuser näher zu bringen.  In diesem Jahr gibt es ein überarbeitetes Angebot: eine neue multimedialen Reise durch den...

  • Egeln
  • 06.09.21
  • 30× gelesen

Einladung
"Tag der Offenen Tür" im Kreiskirchenamt Harz-Börde

Sehr geehrte Damen und Herren, Anfang des Jahres wurden die Standorte Wanzleben und Halberstadt im frisch renovierten Kreiskirchenamt Harz-Börde zusammengeführt. Das möchten wir feiern und laden dazu herzlich ein: Tag der Offenen Tür, Mittwoch, 8. September 2021 von 9:00 bis 19:00 Uhr am Domplatz 50 in Halberstadt. Das Kreiskirchenamt Harz-Börde ist eines von den 37 Verwaltungsämtern der EKM und ist Dienstleister für die Kirchenkreise Egeln und Halberstadt. Es unterstützt die Kirchengemeinden...

  • Egeln
  • 01.09.21
  • 44× gelesen
Maria Hufenreuter engagiert sich in der Initiative Jüdischer Friedhof Quedlinburg.

Berichtet
Mehr als Fachwerkidylle

Nachdenklich weist Maria Hufenreuter auf die Namenstafeln an der Mauer des jüdischen Friedhofes in Quedlinburg. Die Gründerin der Initiative Jüdischer Friedhof Quedlinburg liest Namen von jüdischen Quedlinburgern vor, die hier wohl hätten begraben sein können, wenn sie nicht deportiert, geschunden und vergast worden wären oder selbst aus dem Leben schieden. Die Idee, den jüdischen Friedhof an der Zwergenkuhle der Welterbestadt zu einem Gedenkort zu wandeln, hatte die Kulturmanagerin, die heute...

  • Halberstadt
  • 27.08.21
  • 7× gelesen

Orgeltag in der Martinikirche
Spuren von Praetorius

Ausblick In der Domstadt Halberstadt gibt es 15 spielbare und einige weitere Orgeln“, schwärmt Carmen Presch vom Förderkreis Musik am Dom zu Halberstadt. „So eine Orgeldichte ist deutschlandweit höchst selten“, erklärt die Medizinerin, die im Ruhestand aus der eigenen Praxis zur „Königin der Instrumente“ wechselte. Halberstadt sei eines der facettenreichsten und geschichtsträchtigsten Orgelzentren der Welt, in dem sich Organisten durch die Jahrhunderte spielen können. Instrument von 1596 Im...

  • Halberstadt
  • 27.08.21
  • 4× gelesen
  • 1
3 Bilder

Benefizkonzert für Hochwasseropfer
Nicht nur Gottvertrauen

„Erinnert Ihr Euch noch, als in Wegeleben und Harsleben, die Bode und der Goldbach ins Haus traten, ohne vorher anzuklopfen?“ Ralph Rainer-Wenske, Vorsitzender des Gemeindekirchenrats im Kirchspiel Wegeleben, weiß es noch und dankt allen Besuchern eines Benefizkonzertes in der Kirche St. Peter und Paul. „Es klingelt nicht im Klingelbeutel, es raschelt kräftig“, freut es ihn und Pastorin Ursula Meckel, dass 1178 Euro Spenden zusammen kamen, die über die Diakonie-Katastrophenhilfe in die...

  • Halberstadt
  • 23.08.21
  • 14× gelesen
  • 1
Groß Germersleben: Zu Werner Jankowskis Lieblingskomponisten gehört Max Drischner (1891–1971). Der Kantor im Ruhestand hat dem Komponisten eine musikalische Gottesdienstreihe gewidmet.

Musikalische Gottesdienstreihe
Dem Komponisten Max Drischner nachgespürt

Zum Jahr der Orgel bietet Werner Jankowski, Kantor im Ruhestand, Leiter des Orgelkompetenzzentrums Groß Germersleben und Orgelsachverständiger im Kirchenkreis Egeln, eine besondere Veranstaltungsreihe an: Unter dem Motto „Andacht – Gespräch – Musik – Bildung – Freude“ geht es in musikalischen Gottesdiensten, zu denen Jankowski gemeinsam mit Pfarrer Theo Spielmann in die Kirche St. Spiritus Groß Germersleben lädt, um den Komponisten Max Drischner (1891–1971), dessen 50. Todestag am 25. April...

  • Egeln
  • 06.08.21
  • 13× gelesen
13 Bilder

Orgelmusik
Pipe and Bike - eine Orgelradtour durch das Bördeland

„Pipe and Bike - eine Orgelradtour durch das Bördeland“ heißt das Projekt, für das sich die Verantwortlichen aus vier Kirchengemeinden und der Kirchenmusiker Carsten Miseler zusammengetan haben. Gemeinsam ließen sie am 17. Juli fast 50 Interessierte in vier Etappen das Schönebecker Umland und dessen Orgellandschaft erkunden. Dabei führte sie der Weg von Schönebeck/Bad Salzelmen nach Eggersdorf, Biere, Welsleben und zurück. Der jüngste Teilnehmer war neun und der älteste 86 Jahre alt. Es ist die...

  • Egeln
  • 26.07.21
  • 25× gelesen

Popularmusik
Chorarbeit zu Coronazeiten

Seit zwei Jahren arbeiten die Popularmusiker*innen (Felix-Tillmann Groth und Anke Groth) im Kirchenkreis Egeln. Große Pläne wurden geschmiedet und Konzepte für die Arbeit in einer Region mit 128 Gemeinden entwickelt. Schon ein Jahr später hatte die COVID-19-Pandemie alles "über den Haufen geworfen". Was blieb waren viele Chorsänger*innen und Instrumentalist*innen, die sich nicht mehr treffen durften. Nachdem die erste Schockstarre überwunden und die Enttäuschung über ständig veränderte...

  • Egeln
  • 13.07.21
  • 36× gelesen
Einladung zum Gottesdienst
10 Bilder

Gottesdienst
Erntebittgottesdienst des Kirchenkreises Egeln im Börde-Museum Ummendorf

Wie im alltäglichen Leben kommt auch in der Kirche das Bitten vor dem Danken: Christen bitten zunächst Gott um eine gute Ernte, im Herbst danken sie ihm dafür mit einem Erntedankgottesdienst. Der diesjährige Erntebittgottesdienst stand unter dem Motto „ ... dass ihre Seele sein wird wie ein wasserreicher Garten“ Jer 31,12 Fast 120 Menschen aus dem Kirchenkreis Egeln feierten am 27. Juni gemeinsam den Gottesdienst auf dem Freigelände des Börde-Museums in Ummendorf. Die jahrhundertealte Tradition...

  • Egeln
  • 30.06.21
  • 29× gelesen
  • 1
Premium
Traditioneller Auftakt: Helmut Adolf (l.) von der Initiative "Offene Heide" begrüßt gemeinsam mit Thomas Rehbein vom Förderverein Vollenschierer Kirche vor dem Gotteshaus die Teilnehmer des Friedenswegs.

Berichtet
Unverdrossen: 333. Friedensweg

Von Renate Wähnelt Friedlich genutzt werden sollte die Colbitz-Letzlinger Heide nach 1990. Die Bundeswehr betreibt hier jedoch ein Gefechtsübungszentrum. Seit 1993 protestieren Friedenswanderer dagegen. Der Traum zerstob: In der Colbitz-Letzlinger Heide haben nicht Touristen das Sagen, sondern Bundeswehrsoldaten, nachdem dort erst die Wehrmacht und dann die Rote Armee übten und Waffen testeten. Versprochen war es Anfang der 1990er-Jahre anders. Doch die Kommunalparlamente gaben schließlich dem...

  • Stendal
  • 04.06.21
  • 9× gelesen

Jubiläum
Glockenverein hat sich nach 25 Jahren zum Kirchbauverein gewandelt

Wer durch die Stendaler Innenstadt geht, kann vier Mal am Tag Glockenmelodien hören. Sie kommen vom Glockenspiel der St. Marienkirche. Meist sind es Kirchenlieder oder Volksweisen. Dass die 24 Glocken im vergangenen Jahr in den Dachreiter kamen und mit ihren Klängen die Menschen erfreuen, ist dem Förderverein Glocken St. Marien Stendal zu verdanken. Am 22 Mai feiert der Verein zu seinem 25-jährigen Bestehen ein kleines Fest, unter anderem mit einer Orgelandacht um 11 Uhr. 1996 hatte er sich...

  • Stendal
  • 21.05.21
  • 16× gelesen
Stolz steht das Schloss in Stolberg über der Stadt.

Berichtet
Bauhütte hilft in Stolberg

Im Mai und dann erneut vom vom 14. bis zum 25. Juni arbeiten zehn Freiwillige der Jugendbauhütte Quedlinburg der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) an der Schlosstreppe des Schlosses Stolberg. Die traditionelle Verbindung vom Ort zum einstigen Herrschaftssitz wird saniert, um die Verkehrssicherheit weiterhin zu gewährleisten. Am Ende der an der evangelischen St. Martini-Kirche vorbeiführenden Treppe erinnert seit 2006 ein Denkmal an Juliana zu Stolberg, die bekannteste Tochter des...

  • Halberstadt
  • 21.05.21
  • 8× gelesen

Musik in der Kirche
Einladung zum 13. Harbker Orgelsommer

Liebe Orgelfreunde, ein Orgelsommer ist uns durch die Coronapandemie verlorengegangen. Wir haben uns mit kurzfristig organisierten Orgelgottesdiensten beholfen. Viele von Ihnen sind trotz der Einschränkungen gekommen. Herzlichen Dank dafür! In diesem Jahr soll nun alles wieder normal laufen – so hoffen wir. Und darum haben wir einige Termine für den 13. Harbker Orgelsommer geplant. Sicher werden auch noch in diesem Jahr einige Vorsichtsmaßnahmen und Hygieneregeln zu beachten sein. Lassen Sie...

  • Egeln
  • 17.05.21
  • 51× gelesen
Premium
Fünf Heteborner sind der Kern der Engagierten: 
Ruth Werner, Marlies Damköhler, Gertraud Hampe, Cornelia Bertling, Roland Bethmann (v.l.)
2 Bilder

Preis verpasst
Enttäuscht? Von wegen!

Am Ende fehlten der Kirchengemeinde Heteborn im Kirchenkreis Halberstadt knapp 60 Stimmen für einen Preis bei der Wahl zur Kirchengemeinde des Jahres, einem alle zwei Jahre durch-geführten Wettbewerb. Von Thorsten Keßler Insgesamt 180 Kirchengemeinden aus ganz Deutschland hatten sich im März mit ihren kreativen Ideen, Projekten und Angeboten für den Gemeindewettbewerb des Chrismonmagazins angemeldet. Drei Wochen lang konnte man bei einer Publikumswahl im Internet zunächst täglich einmal für...

  • Halberstadt
  • 14.05.21
  • 7× gelesen
Roland Fischer wurde als Rektor im Amt bestätigt.

Berichtet
Neuer Rektor ist der alte

Das Kuratorium der Theologischen Hochschule Friedensau hat in seiner Frühjahrssitzung den derzeitigen Rektor Roland E. Fischer einstimmig für eine weitere Amtszeit von fünf Jahren gewählt. Damit bestätigt das international besetzte Kuratorium als höchstes Beschlussgremium der Hochschule den Wahlvorschlag des Hochschulsenats. Der promovierte Theologe und Professor leitet als Rektor die akademische Ausrichtung der Hochschule bis zum Wintersemester 2026/2027. Die Theologische Hochschule Friedensau...

  • Elbe-Fläming
  • 14.05.21
  • 7× gelesen

Berichtet
Von Sterben und Trauern in Einsamkeit

Wichtige Rituale in der Trauer sind durch Corona nur eingeschränkt möglich. Trauerfeiern sind seit Monaten nur im engsten Freundes- und Familienkreis zulässig, das Kaffeetrinken oder Beisammensein danach ist unmöglich. „Dabei sind diese Dinge so wichtig, so sinnstiftend“, sagt Trauerbegleiterin Kirsti Gräf aus den Pfeifferschen Stiftungen. Selbst die herzliche Umarmung zwischen Hinterbliebenen ist mit einem Fragezeichen versetzt: Darf man das jetzt überhaupt? Menschen, die in einer Krise ihres...

  • Magdeburg
  • 14.05.21
  • 5× gelesen

Berichtet
Forschung zu NS-Raubgut wird vertieft

Hintergrund Der Museumsverband Sachsen-Anhalt hat in diesem Jahr sein zweijähriges Projekt zur vertiefenden Provenienzforschung an Museen in der Altmark gestartet. Dabei geht es explizit um die Suche nach NS-Raubgut. Erste Hinweise auf derartiges Raubgut wurden bereits 2016/17 in den Museumsbeständen des Altmärkischen Museums Stendal und des Johann-Friedrich-Danneil-Museums Salzwedel gefunden. Das aktuelle Projekt geht den Spuren unter dem Motto nach „Verdachtsmomente klären – vertiefende...

  • Stendal
  • 07.05.21
  • 8× gelesen

Berichtet
Hilfe fürSakralbauten

Sachsen-Anhalts Kulturstaatssekretär Gunnar Schellenberger (CDU) hat zur Teilnahme an einem Soforthilfeprogramm des Bundes zu Ausbau und Erhalt sakraler Bauten auf dem Land aufgerufen. Kaum eine andere Region habe eine so hohe Dichte an Sakralbauten wie Sachsen-Anhalt zu bieten, erklärte er laut einer Mitteilung der Staatskanzlei in Magdeburg. Gerade im ländlichen Raum seien sie "Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens und identitätsstiftend", betonte Schellenberger. Das Programm sollte daher...

  • Magdeburg
  • 07.05.21
  • 8× gelesen

Berichtet
Geldsegen fürdie Winterkirche

Roxförde (red) – Mit rund 46997 Euro unterstützt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) die Instandsetzung der Winterkirche von St. Nicolai in Roxförde im Kirchenkreis Salzwedel. Die Nicolaikirche ist ein neoromanischer Backsteinsaal auf Feldsteinsockel und ein weithin sichtbares Wahrzeichen der Region. Die Kirche wurde von 1852 bis 1854 erbaut, nachdem der mittelalterliche Vorgängerbau einem Brand zum Opfer gefallen war. Den Eindruck des Innenraums bestimmt der offene, verbretterte...

  • Salzwedel
  • 07.05.21
  • 4× gelesen

Vorschau
Weltspiele 2023 finden nicht nur in Berlin statt

Quedlinburg (red) – Im Juni 2023 finden in Berlin die "Special Olympics World Games" statt – die Weltspiele für Sportler mit geistiger Behinderung und Mehrfachbehinderung. Dazu werden 7000 Sportler aus 170 Nationen erwartet. Eine der internationalen Delegationen von bis zu 100 Sportlern und ihren Betreuern wird kurz vor den Sportwettkämpfen die Harzregion besuchen. Das zumindest wünschen sich die Städte Quedlinburg und Thale, unterstützt von vielen Partnern aus der Region. Gemeinsam erarbeitet...

  • Halberstadt
  • 07.05.21
  • 5× gelesen

Berichtet
Lebenslieder zum Sonntag Kantate

Seehausen (red) – Die Kirchengemeinde Seehausen (Kirchenkreis Stendal) hat sich zum Sonntag Kantate eine besondere Aktion ausgedacht. "Kantate heißt: Singt! Singt dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder. Deshalb rufen wir die Menschen aus Seehausen, aber auch alle anderen auf, uns ihr besonderes Lebenslied zu schicken. Sie sollen uns dazu kurz mitteilen, warum sie gerade das Lied ausgesucht haben, wie es tröstet, glücklich macht, in bestimmten Lebenssituationen hilft", sagt...

  • Stendal
  • 30.04.21
  • 23× gelesen
Charlotte Rieger glaubt an Gott und die Wissenschaft.

Halberstadt: Jungforscherin engagiert sich in der Kirche
Keine Logik ohne Gott

Es ist nicht so gut gelaufen, wie erhofft“, sagt Charlotte Rieger über ihr Abschneiden beim Landesfinale Sachsen-Anhalt von „Jugend forscht“. Allerdings kann sie durchaus stolz sein auf das Erreichte, auch wenn sie sagt: „Nur den dritten Platz“ in den Geo- und Raumwissenschaften habe sie belegt und einen Sonderpreis gewonnen. Dabei erstarren andere Menschen nicht nur aufgrund ihres Alters allein schon voller Ehrfurcht, wenn sie von ihrem Projekt „Der größte Diamant des Universums“ hören....

  • Halberstadt
  • 30.04.21
  • 19× gelesen
  • 1
Premium
Tankstelle Natur: Die Theologin Nikola Hollmann (im Bild) und ihre Begleiterin Andrea Slavik, die bereits etliche Wanderführer herausbrachten, haben diesmal den Harz erwandert.

Wanderführer
Urflüstern im Gebirge

Sie ist Theologin und arbeitete als Chefredakteurin eines christlichen Magazins. Doch Nikola Hollmann merkte immer stärker, dass sie neben dem journalistischen Schreiben nach neuen Formen des schriftlichen Ausdrucks sucht, dass sie sich nach mehr Freiheit sehnt. Sie machte sich auf den Weg. Der hat sie in die Natur zurückgeführt und vereint ihre Leidenschaften: Das Schreiben, die Natur und die Suche nach Gott und nach Antworten auf die Fragen des Lebens. Die Rheinländerin und die Tirolerin...

  • Halberstadt
  • 23.04.21
  • 48× gelesen
  • 1
3 Bilder

Finanzierung gesichert
Der Marien-Altar von Calbe (Saale) kann restauriert werden

Ziemlich unspektakulär sieht er aus, so ein Zuwendungsbescheid - ein Brief mit kleiner Schrift und vielen Zahlen auf drei Blatt Recycle-Papier. Für die evangelische Kirchengemeinde von Calbe (Saale) ist er ein Segen, denn er sichert die notwendig gewordenen Restaurierungsmaßnahmen an ihrem mehr als 550 Jahre alten Marien-Altar. Und so kam es zum Ortstermin: 12. April 2021, 17:30 Uhr, St.-Stephani-Kirche in Calbe (Saale). Probst Christoph Hackbeil begrüßt die acht Gäste in der Winterkirche. Es...

  • Egeln
  • 13.04.21
  • 21× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.