Fotowettbewerb: Zeigen Sie Ihren Blick auf den Paradiesbaum
Paradies im Bild

Symbol für Frieden und Freundschaft: der Paradiesbaum auf dem Buga-Gelände am Erfurter Petersberg
2Bilder
  • Symbol für Frieden und Freundschaft: der Paradiesbaum auf dem Buga-Gelände am Erfurter Petersberg
  • Foto: Paul-Philipp Braun
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Im Jubiläumsjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ und „Neun Jahrhunderte jüdisches Leben in Thüringen“ ist er ein Symbol des Friedens und der Freundschaft zwischen Deutschland und Israel: Der Paradiesbaum auf dem Gelände der Bundesgartenschau 2021 am Erfurter Petersberg.

Kunst als Treffpunkt

Geschaffen wurde das knapp sieben Meter hohe Stahlobjekt von der jüdischen Künstlerin Ruth Horam und dem arabischstämmigen Israeli Nihad Dabeet. Während der Achava Festspiele im September 2020 über den Dächern der Domstadt installiert, hat sich das Kunstwerk bereits jetzt zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt. Die Idee: Die Besucher des Buga-Geländes können selbst Olivenblattpaare aus Kupfer erwerben – unter anderem in den Thüringer Sparkassen-Filialen, der Erfurter Tourist-Information sowie in teilnehmenden Hotels. Die Blattpaare können dann mit persönlichen Botschaften versehen und am Baum angebracht werden – sei es nach einer Trauung, zum Gedenken an Verstorbene, für Freunde oder zum Geburtstag.

Fotografieren und gewinnen

Was so auf dem Petersberg entsteht, sind Erinnerungen und Momente, die es wert sind, festgehalten zu werden. Die Achava Festspiele Thüringen rufen in Kooperation mit der Kirchenzeitung "Glaube + Heimat" zu einem Fotowettbewerb auf. Teilnehmer haben die Möglichkeit, ab sofort bis zum 8. August ihr Bild vom Paradiesbaum im Online-Portal der Kirchenzeitung unter www.paradiesbaum-foto.de hochzuladen. Gesucht werden Fotomotive des Baums – im Ganzen, im Detail, als Selfie oder mit Freunden. Die Teilnahme am Wettbewerb ist in den drei Kategorien Profi, Hobby sowie Kinder und Jugendliche (bis einschließlich 17 Jahren) möglich.

Attraktive Preise

Aus den eingesandten Fotos bestimmt eine achtköpfige Jury, der auch der Künstler Nihad Dabeet angehört, pro Kategorie jeweils einen Sieger. Eine Auswahl der schönsten Fotos steht nach dem Einsendeschluss bis 22. August online auf www.meine-kirchenzeitung.de für den Publikumspreis zur Wahl. Die Sieger werden am 16. September bekanntgegeben.
Das Gewinnerfoto in der Kategorie Profi wird mit einem Preisgeld in Höhe von 300 Euro prämiert, den Sieger in der Kategorie Hobby erwarten 200 Euro, der bestplatzierte Jugendfotograf erhält für seinen Schnappschuss vom Paradiesbaum 100 Euro Preisgeld.
Für den Sieger des Publikumspreises und die jeweils Zweitplatzierten der Kategorien Profi, Hobby und Jugend sind Sachpreise zu gewinnen, darunter Eintrittskarten für die Buga 2021 in Erfurt, eine Buga-Gießkanne, ein Postkarten-Booklet und ein Blattpaar des Paradiesbaumes.

Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen unter
paradiesbaum-foto.de

Symbol für Frieden und Freundschaft: der Paradiesbaum auf dem Buga-Gelände am Erfurter Petersberg
Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen