Bundesgartenschau

Beiträge zum Thema Bundesgartenschau

Spezial

Per Audio-Tour durch das Landgut

Weimar (red) – Das Landgut Holzdorf der Diakonie Weimar-Bad Lobenstein bietet als Buga-Außenstandort Audio-Touren durch das Areal. Besucher können so akustisch in die Historie des Landguts eintauchen. bit.ly/audioguide-holzdorf

  • 06.05.21
  • 3× gelesen
Spezial

Serie: Buga, Bibel und Botanik (2)
Kleine Blume – große Geschichte

Seit dem 23. April hat die Bundesgartenschau in Erfurt ihre Pforten geöffnet. Neben all der bunten Blütenpracht werden Sie jedoch möglicherweise eine kleine Blume vermissen. Fast auf jedem Fleckchen Gras ist sie zu finden. Mancher hat in seiner Kindheit mit ihr gespielt oder Kränze geflochten. Es ist das Gänseblümchen. Schon vor 2500 Jahren verehrte man diese Pflanze im alten Babylon, und so ist es kein Wunder, dass sie das häufigste Motiv auf dem berühmten Ištartor im Berliner Pergamonmuseum...

  • 06.05.21
  • 2× gelesen
Spezial
Pfarrer i.R. Johannes Schmidt

Serie: Buga, Bibel und Botanik (3)
Knackiger Wächter und sanftes Zeichen

Heute möchte ich mit Ihnen eine biblische Pflanze betrachten, die vielleicht auch in Ihrem Garten wächst: den Mandelbaum. Er zählt zu den ältesten Kulturpflanzen überhaupt. Schon früh wurden Mandeln aus Palästina nach Ägypten eingeführt, um Öl zu gewinnen. Mandeln als Nahrungsmittel finden sich auch unter den Geschenken, die die Brüder Josefs nach Ägypten mitbrachten. In Israel nennt man den Mandelbaum „šaqed“, das heißt „der Wächter“. Diese Bezeichnung nimmt Bezug auf die frühe Blüte des...

  • 06.05.21
  • 7× gelesen
SpezialPremium
Von Jakobsleiter bis Heiligenkraut: Die Kirchengemeinde zeigt auf dem 1592 begründeten Camposanto historische Grabpflanzen.
2 Bilder

Lasst Blumen sprechen

Buttstädt: Die Kirchengemeinde zwischen Ettersberg und Finne lädt während der Gartenschau zu einer mittäglichen "Atempause" in die Michaeliskirche ein. Sie soll mit der eigentlichen Attraktion des Buga-Außenstandorts, dem Camposanto, eng verbunden werden. Von Doris Weilandt Atempause“ heißt die mittägliche Andacht, zu der während der Bundesgartenschau jeden Mittwoch um 12 Uhr in die Buttstädter Michaeliskirche im Kirchenkreis Apolda-Buttstädt geladen wird. Zum Auftakt kamen Gemeindemitglieder...

  • 06.05.21
  • 8× gelesen
Blickpunkt

Aufgeblüht
Die Buga in Bildern

Mit der Buga 2021 kehrt die Gartenschau zu ihren Wurzeln zurück. In Erfurt wurde 1865 die erste internationale Pflanzenausstellung veranstaltet. Für 171 Tage erblüht nun die Stadt an der Gera erneut in großem Stil.  Die ersten Eindrücke haben wir für Sie auf einer großen Panoramaseite zusammengetragen: Digitale Frühlingspracht für die Augen.

  • 02.05.21
  • 20× gelesen
SpezialPremium
Geheimnisvoll: Hier scheinen die Grenzen zwischen Erde und Himmel, Ufer und Fluss zu verschwimmen. Und wie geht es hinter dem Vorhang aus Wasser weiter? Die romanische Klosterkirche ist zum Museum geworden, das von klösterlichen und fürstlichen Gärten erzählt.
3 Bilder

Der "Petersdom"
Vorgeschmack aufs Paradies

Eine gartenhistorische Ausstellung ist in die ehemalige Klosterkirche auf dem Erfurter Petersberg eingezogen. Eine Begegnung mit Paradiesgärten und Gartenparadiesen. Von Veit-Mario Thiede Auf dem im Giebel der Peterskirche hängenden Banner begegnen Adam und Eva der Heiligen Jungfrau Maria. Sie stehen am Baum des Lebens, der hier zugleich derjenige der Erkenntnis ist. Zum Zeichen der Erlösung tritt in seiner Krone ein Kruzifix in Erscheinung und zur Warnung vor der ewigen Verdammnis schiebt sich...

  • 30.04.21
  • 21× gelesen
Spezial
Detailverliebt: Überzüge für Straßenpoller

Erfurts Ratsgymnasiasten bringen Poller zum Blühen

In Zeiten von Homeschooling und Kontaktbeschränkungen hat das Evangelische Ratsgymnasium Erfurt ein Kreativangebot gestartet, das pünktlich zum Beginn der Buga fertig geworden ist. Unter dem Begriff "Urban Knitting 5.0" ging Anfang Februar ein Aufruf von Alexandra Simon und der Lehrerin Anke Blasius an die Schulgemeinschaft: So begann zum fünften Mal ein Kunstprojekt, mit Wollresten verschiedene Gegenstände im öffentlichen Raum zu verschönern. Seitdem strickten, häkelten und nähten Schüler,...

  • 30.04.21
  • 1× gelesen
Spezial

Aufgelesen
Wer hat den Buga-Kohl geklaut?

Erfurt (red) – Die Bundesgartenschau in Erfurt beklagt den Verlust von 150 Kohlrabi-Pflanzen. Vermutlich sind sie Opfer des Hungers von Hasen geworden, die im Festungsgraben ihr Domizil haben, berichtet der MDR. Dort sind zur Buga traditionelle Gemüsesorten, Kräuter und Blumen angepflanzt. Neues Ungemach droht bereits, da als nächstes Blumenkohl und Grünkohl sprießen. Wie die Buga-Organisatoren mitteilten, soll aber nicht zur Hasenjagd geblasen werden. Auch die Falken blieben in ihrem...

  • 29.04.21
  • 9× gelesen
Spezial
Familie Müller reiste aus Ebersdorf an. Dort wird am Sonntag ebenfalls ein Außenstandort der Buga eröffnet. Hier wurde von Graf Zinzendorf die Herrnhuter Brüdergemeine gegründet.
23 Bilder

Zu Besuch auf der Buga

Das gestrige schöne Wetter ließen sich viele Besucher nicht entgehen und besuchten die Bundesgartenschau. Auf dem Erfurter Petersberg herrschte am Kirchenpavillon reges Treiben. Und auch der Bischof kam vorbei.

  • 29.04.21
  • 19× gelesen
Aktuelles
3 Bilder

Kirchen auf der Buga
Erkennungszeichen Sonnenhut

Mit einem ökumenischen Gottesdienst im Erfurter Mariendom haben die Kirchen die freiwilligen Helfer beim Kirchenpavillon der Bundesgartenschau (Buga) Erfurt 2021 für ihren Dienst ausgesandt. Friedrich Kramer, Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), und der katholische Bischof des Bistums Erfurt, Ulrich Neymeyr, segneten die sogenannten Gästebegleiter für ihre Aufgabe und dankten ihnen für ihr Engagement. Das Erkennungszeichen ist ein Sonnenhut (Foto) mit dem Motto des...

  • 29.04.21
  • 10× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Kommentiert
Sehnsuchtsort Gartenschau

Rund 15 000 Gäste haben am ersten Wochenende die Bundesgartenschau besucht. Allein am Eröffnungstag kamen 6500 Besucher. Strahlende Gesichter, nicht nur bei den staunenden Gästen, sondern auch unter der medizinischen Maske der Buga-Verantwortlichen. Schließlich hat Erfurt am ersten Tag sogar Hamburg hinter sich gelassen. Dorthin waren damals, am ersten Tag der Bundesgartenschau 2013, nur halb so viele Besucher gekommen. Wohlgemerkt, ohne Pandemie und Schutzvorkehrungen. Die Gartenschau 2021...

  • 29.04.21
  • 6× gelesen
Aktuelles
Auf der Buga gibt es nicht nur Blumen zum Ansehen, sondern auch zum Kaufen.
19 Bilder

Buga-Eröffnung
Erkennungszeichen Sonnenhut

"Aus den Klostergärten hat sich die europäische Gartenkultur entwickelt", sagt Marion Müller. Sie ist Diplom-Ingenieurin für Landschaftsplanung und Beauftragte der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) für die Kirchenpräsenz auf der Bundesgartenschau 2021 in Erfurt. Das katholische Bistum Erfurt und die EKM präsentieren gemeinsam den ökumenischen und ökologischen Beitrag auf dem Erfurter Petersberg unter dem Motto "Ins Herz gesät - Kirche auf der Buga 21". Am Freitag wurde die...

  • Erfurt
  • 23.04.21
  • 168× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Bundesgartenschau soll trotz Corona-Pandemie öffnen
Ins Herz gesät

Trotz hohem Pandemiegeschehen soll die Bundes-gartenschau in Erfurt am 23. April öffnen. Mit Hygienekonzept und der Beschränkung auf zunächst 15 000 Besucher am Tag sei der Zugang zu den kostenpflichtigen Außenanlagen im Egapark und auf dem Petersberg vertretbar, hieß es. Auch der ökumenische Kirchenbeitrag (im Bild) vor der sanierten Peterskirche soll am Freitag unter dem Motto "Ins Herz gesät" mit einem Gottesdienst eröffnet werden. Die Kirchenzeitung wird als Medienpartner dort vertreten...

  • 22.04.21
  • 11× gelesen
Aktuelles

Buga-Start mit Gottesdienst

Erfurt (epd) – Mit einem Ökumenischen Gottesdienst im Dom wird am 23. April um 14 Uhr die Kirchenpräsenz zur Bundesgartenschau (Buga) in Erfurt eröffnet. In welchem Umfang die Gartenschau am Freitag öffnen kann, ist vor dem Hintergrund der anhaltenden Corona-Pandemie noch nicht endgültig geklärt. Das gemeinsame Religionsareal auf dem Petersberg steht unter dem Motto "Ins Herz gesät – Kirche auf der BUGA 21". Etwa 70 ehrenamtliche Gästebegleiter sollen am Kirchenpavillon "Roter Faden" eingesetzt...

  • 22.04.21
  • 8× gelesen
Spezial

Inklusion: Christophoruswerk produziert Erklärfilme für Buga
Ein Garten für alle

Mit den Händen sprechen, das ist für Claudia Oelze, Mitarbeiterin im Inklusionsbetrieb des Christophoruswerkes Erfurt und staatlich geprüfte Gebärdensprachdolmetscherin, immer wieder eine spannende Herausforderung. Jetzt durfte sich die 50-Jährige über eine ganz besondere Aufgabe freuen. Oelze stand für die diesjährige Bundesgartenschau vor der Kamera. Für hörbehinderte Menschen übersetzt sie wichtige Sehenswürdigkeiten auf dem Erfurter Egapark-Gelände in Gebärdensprache. Vorgestellt werden in...

  • 22.04.21
  • 8× gelesen
Spezial
Pfarrer i. R. Johannes Schmidt

Serie "Buga, Bibel und Botanik" (1)
Die Legende vom Lebensbaum

Pflanzen und Blumen erzählen vom Leben. Moderne Menschen sind oft taub dafür, weil sie meinen, sie könnten das ganze Leben in Lehrsätze fassen. Doch wie berechnet man Liebe oder Vertrauen? Generationen vor uns haben das Leben nicht mit Lehrsätzen, sondern mit Geschichten beschrieben. Hören wir auf so eine Geschichte: Es ist die Legende vom Lebensbaum. „Nachdem Adam und Eva vom Baum der Erkenntnis gegessen hatten, wurden sie aus dem Paradies vertrieben, damit sie nicht noch nach dem Baum des...

  • 22.04.21
  • 13× gelesen
Glaube und AlltagPremium
Zwischen Paradiesgarten und Gartenparadies: Auch die Bundesgartenschau Erfurt 2021 setzt sich vielfältig mit diesem offensichtlichen Gleichklang auseinander. In der Peterskirche bietet eine Ausstellung ungewohnte Einblicke – nicht nur in biblische Paradiese, davor die Kunstinstallation "Das blaue Band".

Der Garten in der Bibel
Inseln des Lebens

Am Anfang war Gott der Gärtner. Weil sich kein Mensch fand, das Land zu beackern, greift Gott selbst zu Hacke und Spaten. Von Andreas Fincke Man möchte fragen: Gab es nichts Wichtigeres als einen Garten? Wer das nicht versteht, der reise in die Wüste. Die enorme Bedeutung, die der Garten schon auf den ersten Seiten der Heiligen Schrift hat, kann nur nachvollziehen, wer die Gluthitze von Wüsten im Nahen Osten kennt. Die Wüste ist der Ort der Verzweiflung und der Versuchung. Im Garten behält man...

  • 19.04.21
  • 46× gelesen
  • 1
Spezial
Gartenkunst und Nächstenliebe: Der Park des einstigen Fabrikanten-Landsitzes kann auch per Handy-App entdeckt werden.
2 Bilder

Buga-Außenstandort: Das Landgut Holzdorf
Ein Ort, der lebt und nicht nur blüht

Das Landgut Holzdorf im Kirchenkreis Weimar ist einer von 25 Außenstandorten der Bundesgartenschau 2021. Sandra Smailes Einer von vielen und doch ein besonderer. Obwohl in den Monaten April bis Oktober der historische Landschaftspark im Mittelpunkt steht, birgt das Landgut andere, weitaus größere Schätze: Holzdorf ist zu einem Ort der Inklusion geworden. Ein Miteinander von jungen und alten, behinderten und nicht behinderten Menschen, von Deutschen und Geflüchteten hat sich eingestellt, wächst...

  • 17.04.21
  • 196× gelesen
Spezial
Pfarrer Johannes Schmidt schreibt eine Buga-Kolumne in der Kirchenzeitung.
2 Bilder

Gartenpfarrer Schmidt
Von Mose bis Osmose – Bibel und Botanik

Eigentlich hatte Pfarrer Johannes Schmidt nie viel mit Pflanzen am Hut. Er bezeichnet sich selbst als Stadtkind und Theoretiker: "Was brennt, sind Brennnesseln, was nicht brennt, sind keine." Allerdings ist Schmidt auch ein Forscher, einer, der recherchiert, der bohrt und es genau wissen will. Von  Conny Mauroner Der 70-jährige Pfarrer im „Unruhestand“ geht den Dingen des Alltags, Dingen, die uns umgeben, auf den Grund. Er möchte wissen, was sie bedeuten und nutzt dieses Wissen dann auch für...

  • 16.04.21
  • 15× gelesen
Spezial

Schulgarten auf der Buga

Erfurt(red) – Der Schulgarten macht Schule, und zwar auf der Bundesgartenschau in Erfurt: Im Modellschulgarten im egapark stellen die Dozenten der Universität Erfurt Inhalte und Ziele des Unterrichtsfaches Schulgarten auf drei Beeten vor. Auf großen Hochbeeten werden die drei Lernschwerpunkte des Fachs präsentiert: Anbauen, Pflegen, Ernten und Verwerten von Kulturpflanzen; Gestalten mit Naturmaterial sowie Erleben und Schützen der Natur. Besucher kennen den Schulgarten-Unterricht vielleicht...

  • 15.04.21
  • 6× gelesen
SpezialPremium
Durchblick: Diese lange, künstlich angelegte Blickachse im Park an der Ilm führt auf den Kirchturm von Oberweimar hin.
2 Bilder

Buga-Außenstandort: Der Weimarer Ilmpark
Schauen von gestern bis morgen

Buga-Außenstandort : Ob tief verschneit oder in frischem Grün, mit Vogelgezwitscher oder Nebelstille – der Park an der Ilm in Weimar ist zu jeder Zeit ein erfreuliches Ziel. Von Uta Schäfer Die Weimarer lieben ihren Park, und Gäste der Klassikerstadt beneiden sie um dieses Stück gestaltete Natur. Jung und alt nutzt ihn auf vielfältige Art und Weise. Was andernorts mit Eintrittsgeldern belegt wird, ist hier selbstverständlich frei zugänglich. Und das schon immer, auch zu herzoglichen Zeiten....

  • 14.04.21
  • 23× gelesen
Spezial
3 Bilder

Garten der Seele

Countdown: In einem Monat wird die Bundesgartenschau Erfurt 2021 eröffnet. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. In Bezug auf die Corona-Pandemie gilt das Prinzip Hoffnung. Von Paul-Philipp Braun Rosen in Körben, dazu eine Installation, die ein wehendes Kleid andeuten soll."Wir wollen so das Rosenwunder der Elisabeth von Thüringen darstellen", erklärt Bettina Franke und deutet mit ihrer Hand auf das Areal hinter der Peterskirche, auf dem der künstlerische Beitrag in wenigen Tagen entstehen...

  • 21.03.21
  • 98× gelesen
Aktuelles
Die Saat ist aufgegangen: Der Kirchen-Pavillon an der Südseite der Peterskirche steht. Die ersten Pflänzchen haben sich im Hochbeet davor ihren Weg zum Sonnenlicht gebahnt.
3 Bilder

Buga Countdown
Garten der Seele

In einem Monat wird die Bundesgartenschau Erfurt 2021 eröffnet. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. In Bezug auf die Corona-Pandemie gilt das Prinzip Hoffnung. Von Paul-Philipp Braun Rosen in Körben, dazu eine Installation, die ein wehendes Kleid andeuten soll."Wir wollen so das Rosenwunder der Elisabeth von Thüringen darstellen", erklärt Bettina Franke und deutet mit ihrer Hand auf das Areal hinter der Peterskirche, auf dem der künstlerische Beitrag in wenigen Tagen entstehen wird....

  • 21.03.21
  • 49× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.