Orgel macht Schule

Die Südbrandenburgische Orgelakademie mit Sitz in Bad Liebenwerda bereitet sich schon auf eine Zeit nach den coronabedingten Einschränkungen vor. Das Haus, das kein Museum, sondern eine Bildungsstätte zum Ausprobieren sein möchte, hat dafür einen Projekttag für Schüler entwickelt.

Speziell für die Klassenstufen 4 bis 6 konzipierte die Orgelakademie, die von Orgelbaumeister und Kirchenmusiker Dieter Voigt gegründet wurde, gemeinsam mit dem Kirchenkreis und Kantorin Dorothea Voigt eine Orgelexperten-Rallye und Material für eine Kinderbibelwoche. Dabei geht es um die Suche nach einem Orgel-Bauplan: Die Schüler müssen unterwegs messen und rechnen, lesen, rätseln und kombinieren, klettern, genau beobachten und natürlich hören. Wenn sie den Traktur-Bauplan zusammengepuzzelt und die Traktur repariert haben, können sie eine Orgelpfeife bauen und stimmen. Und am Schluss kann musiziert werden.

In Kürze wird auch ein neues Instrument fertig, kündigte die Orgelakademie an. Das Portativum Pädagogicum Magnum, wie Dieter Voigt sein Werk nennt, ist eine trag- und fahrbare Orgel mit fünf rund um einen Tisch angeordneten Klaviaturen. Bis zu neun Kinder können darauf gleichzeitig spielen. Die Pfeifen sind leicht abnehmbar und auch durch Kinderhände zu stimmen. So können die Mädchen und Jungen musizieren und Grundzüge des Orgelbaus begreifen.

Und wenn dann geübt und geforscht wurde, kann man alles bestens präsentieren und die Klanggewalt der Orgel noch einmal an einem wunderbaren Instrument in einer schönen Kirche erleben: Gleich nebenan liegt die Nikolai-Kirche mit ihrer klangvollen Orgel – ebenfalls konzipiert von Dieter Voigt und erbaut von der Mitteldeutschen Orgelbaufirma A. Voigt.

Die Landesmusikräte der deutschen Bundesländer haben 2021 zum Jahr der Orgel gekürt. In Brandenburg gibt es dazu auch Ideen, die "Orgel in die Schule" zu bringen: zum Beispiel in den Mathe- oder Physikunterricht.

(red)

Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen