Service + Familie

Beiträge zur Rubrik Service + Familie

Premium
Eigenes Weltbild: Verschwörungserzählungen als Scheinerklärungen komplexer Phänomene sind häufig ein Mittel zur Stärkung des Selbstwert- oder Zugehörigkeitsgefühls, sagen die Mitarbeiter von Beratungsstellen.

Konfliktberatung
Familien vor der Zerreißprobe

In Coronazeiten geben Verschwörungsmythen ein-fache Antworten auf komplexe Fragen. Beratungszentren helfen Familien, die von Konflikten im Umgang mit der Pandemie zerrissen werden. Von Bettina Gabbe Partner und Kinder von „Corona-Leugnern“ suchen verzweifelt nach Hilfe. Viele hätten Angst, dass ihre Ehe zerbreche, oder dass sie den Kontakt zu den Eltern verlieren, berichtet Tobias Meilicke, Leiter der Berliner Beratungsstelle „Veritas“. Ebenso wie andere Angebote für Angehörige von...

  • 20.01.22
  • 11× gelesen
Stefanie (li.) und Ellen Radtke Pastorinnen-Ehepaar aus Eime bei Hildesheim
Video

Video
"Das Leben zeigen"

Queer, verliebt, verheiratet: Die Pastorinnen Ellen und Stefanie Radtke teilen als Youtuberinnen seit zwei Jahren ihren Alltag im Netz. Bei "Anders Amen" geht es mal ums Landleben im niedersächsischen Eime, mal um Sexpraktiken zwischen Frauen. Ihre virtuelle Gemeinde feiert die zwei für ihr anders sein, Kritik an ihrer Arbeit gibt es aber auch - und die kann wehtun. Hier das epd-Video: Und der Trailer von Ellen und Stefanies YouTube-Kanal "Anders Amen"

  • 19.01.22
  • 95× gelesen
Ein wimmelnde Welt aus vielen, vielen Büchern: Ein Mädchen sieht sich Wimmelbücher von Ali Mitgutsch an.
3 Bilder

Kinderbücher
«Bilder zum Reinkriechen» - Erfinder der Wimmelbücher gestorben

Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte: Kinder wie Eltern lieben die Wimmelbücher von Ali Mitgutsch seit Jahrzehnten. Seine eigene Kindheit war weniger unbeschwert: Mitgutsch war Kriegskind. Nun ist er mit 86 Jahren in München gestorben. Von Brigitte Bitto  «Wauwau!» - Die kleine Felicitas patscht auf den braunen Hund in ihrem Bilderbuch. Ihre Augen schweifen weiter über die Seite, bleiben an der Zeichnung einer Frau mit grauem Dutt hängen. Die Zweijährige gluckst vor Freude: «Oma!» - Obwohl das...

  • 18.01.22
  • 20× gelesen

Corona
Online-Kindergottesdienste: „online KiGo“ hat 15.000 Abonnenten

Karlsruhe (red) – Die Nachfrage nach Kindergottesdiensten, die online gestreamt werden können, ist nach Berichten der Evangelischen Nachrichtenagentur IDEA gewachsen. Der überkonfessionelle Verein „online KiGo“ produziert Aufnahmen von Kindergottesdiensten und hat auf YouTube mittlerweile fast 15.000 Abonnenten. Wie die erste Vorsitzende des Vereins, Marena Buderer (Karlsruhe), der Evangelischen Nachrichtenagentur IDEA berichtete, war das Projekt ursprünglich eine Initiative von fünf...

  • 17.01.22
  • 10× gelesen
Ein Junge und ein Mädchen sitzen im Wohnzimmer und schauen Fernsehen.

Medien
KiKA mit neuen digitalen Angeboten und mehr Mitmachmöglichkeiten

Erfurt (kna) - Im Jubiläumsjahr will der Kinderkanal KiKA von ARD und ZDF seine digitalen Angebote erneuern und mehr Möglichkeiten zum Mitmachen schaffen. Ergänzend zum bisherigen Youtube-Auftritt soll es einen Vorschul-Kanal geben, wie der vor 25 Jahren gestartete Sender am Donnerstag in Erfurt mitteilte. Die Website kika.de werde ebenso wie das Informationsportal für Eltern erwachsene.kika.de runderneuert. Die Mediatheken-App "KiKA-Player" solle schrittweise in die Mediatheken von ARD und ZDF...

  • 17.01.22
  • 39× gelesen
Anna-Lena von Hodenberg, Geschäftsführerin von "HateAid"

Organisation «HateAid» klärt auf
Heftiger Hass im Internet

Jede siebte junge Frau in Deutschland hat laut einer Studie der Hilfsorganisation Plan International mindestens einmal digitale Gewalt erlebt. Im Gespräch mit Patricia Averesch erklärt «HateAid»-Geschäftsführerin Anna-Lena von Hodenberg, warum Frauen oft betroffen von digitaler Gewalt sind. Frau von Hodenberg, was verstehen Sie unter digitaler Gewalt? Anna-Lena von Hodenberg: Digitale Gewalt ist jede Form von Gewalt, die auf digitalen Geräten stattfindet – also zum Beispiel auf Computern und...

  • 15.01.22
  • 17× gelesen
  • 1
Premium
In ihrer Kindheit machen viele Männer Gewalterfahrungen: Weil sie "stark" sein sollen, fällt es ihnen auch im Erwachsenenalter schwer, über das Erlebte zu sprechen.

Die Bürde der Erinnerung

Die Prügelstrafe war lange kulturell und religiös verwurzelt. Luther predigte, es sei richtig und wichtig, dass Eltern ihre Kinder schlagen. Seit 1998 haben Kinder in Deutschland ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Von Andreas Bouek Wenn Michael Pieper im Dunkeln nach Hause kam, ahnte er schon, dass seine Mutter aus der Küche rufen würde: „Kommste wieder so spät?“ Meist antwortete er nicht. „Dann ging es richtig los“, erinnert er sich. „Sie schoss ins Zimmer mit dem Knüppel und schlug zu. Ich...

  • 15.01.22
  • 10× gelesen

Corona
Studie: Beziehung prägt Lernerfolg in Schule

Tübingen (epd). Auch in Corona-Zeiten ist der persönliche Kontakt mit Lehrkräften ausschlaggebend für den Unterrichtserfolg von Schülern. So hätten Videomeetings oder auch persönliche Treffen der Lehrkraft mit einzelnen Schülerinnen und Schülern am meisten zur Unterrichtsqualität und zur Freude am Lernen oder der Anstrengungsbereitschaft beigetragen, teilte die Universität Tübingen am Freitag anlässlich der Veröffentlichung einer Studie mit. «Das große Bedürfnis von Schülerinnen und Schülern...

  • 12.01.22
  • 13× gelesen
Eine Frau füllt in der Beratungsstelle ein Formular zu ihrer Beratung aus.

Frauen
Kein Rückzug von Schwangerenberatungsstellen in Brandenburg

Potsdam (KNA) -  In Brandenburg ändert sich offenbar durch das neue Ausführungsgesetz des Landes zum bundesweiten Schwangerschaftskonfliktgesetz nichts an der geographischen Verteilung und der Zahl der Beratungsstellen. Das teilte das Landesgesundheitsministerium in seiner Antwort auf eine "Kleine Anfrage" des Linken-Abgeordneten Ronny Kretschmer mit, die der Katholischen Nachrichten-Agentur vorliegt. Unklar ist demnach allerdings noch, wie viele Personalstellen in welcher Beratungsstelle...

  • 12.01.22
  • 15× gelesen
Veronika hat's gut: In ihrer Schule, der IGS Limmer in Hannover, steht nicht nur die Leistung im Vordergrund. Das Fach Glück hat seinen festen Platz im Stundenplan.

Corona
Psychiater: Zentrale Rolle der Schule bei Pandemie-Bewältigung

Düsseldorf/Rostock (KNA) - Kinder- und Jugendpsychiater haben die Rolle der Schule bei der Bewältigung der Pandemie-Folgen hervorgehoben. Der Umgang der Schulen mit der Corona-Situation sei "sehr entscheidend" für Kinder. "Wenn nur auf die Leistung geschaut wird und der Leistungsdruck sogar erhöht wird, setzt man auf die ohnehin schwierige Situation noch einen großen Stressfaktor oben drauf", sagte der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und...

  • 11.01.22
  • 10× gelesen
Ein Vater mit seinem Baby: Verein «Väteraufbruch für Kinder» fordert, dass neben Alleinerziehenden auch Getrennterziehende als gleichwertige Familienform anerkannt werden müssten.

Familien
Väterverband kritisiert Ankündigung zu Familienrechtsreform

Frankfurt a.M. (epd) - Der Verein «Väteraufbruch für Kinder» hat die Ankündigung der «größten Familienrechtsreform seit Jahrzehnten» durch Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) als völlig unzureichend bezeichnet. Neben den Vorhaben, die rechtliche Anerkennung von unverheirateten Paaren, homosexuellen Paaren mit Kindern und anderen Lebensgemeinschaften wie Senioren-WGs als «Verantwortungsgemeinschaft» zu regeln, bleibe eine Vielzahl von Problemen getrennt lebender Eltern und Kinder...

  • 11.01.22
  • 13× gelesen

Video: Obdachlosigkeit
«Ein harter Ritt»

Viele Jahre lebte der Bremer Sascha Kühnhold auf der Straße. Fast wäre er dort umgekommen, hat getrunken, war ganz unten. Mittlerweile ist er alleinerziehender Vater mit Wohnung. Eine Erfolgsgeschichte, nicht ohne Rückschläge.    

  • 11.01.22
  • 7× gelesen
Runterdrehen: Wegen der deutlich gestiegenen Energiepreise müssen viele Haushalte Nachzahlungen leisten un​d außerdem höhere Monatsraten entrichten. Für Menschen mit niedrigem Einkommen kann dies der direkte Weg in die Schuldenfalle sein.

Soziales
Strompreiserhöhungen treiben Arme in die Schuldenfalle

Von Markus Jantzer  In Kürze werden viele Bürgerinnen und Bürger ihre Jahresabrechnungen für Strom und Heizung erhalten - viele von ihnen werden nachzahlen müssen. Das trifft besonders einkommensarme Haushalte. Im schlimmsten Fall wird ihnen der Strom abgestellt. Die Haushalte erhalten in den kommenden Tagen und Wochen die Jahresendabrechnungen der Energieunternehmen. Dann werden viele wegen der deutlich gestiegenen Energiepreise Nachzahlungen leisten und außerdem ab sofort höhere Monatsraten...

  • 11.01.22
  • 12× gelesen

Jena - Epiphanias
Epiphanias mit den Sonntagsrettern in der Stadtkirche

Weihnachten ist noch lange nicht vorbei. Auch, wenn die Ferien zu Ende sind und ein neues Jahr begonnen hat. Am 06.01., den Epiphaniastag, gibt es noch einmal hohen Besuch an der Krippe. Wer sich da auf den Weg macht und warum der aus den Sonntagsrettern bekannte Vogel Engelbert endlich seine Flügel zurückhaben möchte, kann man am Donnerstag um 18 Uhr im Gottesdienst in der Stadtkirche St. Michael erfahren. Pastorin Nina Spehr und das Gemeindepädagogik-Team der Innenstadtsprengel, Iris...

  • Jena
  • 06.01.22
  • 14× gelesen
Wandwickeltisch auf einer Damentoilette
2 Bilder

Gleichberechtigung auf der Herrentoilette
Wickeln wird abgewertet

«Wickeltische auf Männertoiletten bringen die Geschlechterordnung durcheinander», sagt Sebastian Grieser. Der wissenschaftliche Mitarbeiter am Lehrstuhl für Geschlechtersoziologie an der Universität Bielefeld forschte zum Thema «Wickeln im außerhäuslichen Raum». Im Gespräch mit Jana-Sophie Brüntjen erklärt er, warum wickeltischfreie Männertoiletten ein Symptom eines tiefer liegenden Problems sind. Wenn ein Vater auf der Herrentoilette einen Wickeltisch sucht, wird er in der Regel nicht fündig....

  • 06.01.22
  • 92× gelesen
Premium
Alles geht durch zwei: Martin und Hanna Drechsler mit ihren Kindern in ihrer Wohnküche in Hamburg.

Wie ein junges Elternpaar sich die Arbeit aufteilt
Die fifty-fifty Eltern

Hanna Drechsler war früh klar, dass sie zwar Kinder haben, aber nicht Mutter in Vollzeit sein möchte. Der Gedanke, nicht erwerbstätig und «nur noch Mutter» zu sein, löste bei der heute 36-Jährigen ein ungutes Gefühl aus. «Ich war dazu nicht bereit», sagt sie. Von  Patricia Averesch Heute hat Drechsler zwei Söhne und teilt sich mit ihrem Mann Erwerbsarbeit und Kinderbetreuung zu gleichen Anteilen auf. Das Paar lebt das sogenannte 50/50-Familienmodell, bei dem die Eltern sowohl Job als auch...

  • 06.01.22
  • 10× gelesen

Heilige Drei Könige
Wie die Sternsinger der Pandemie trotzen

Corona hat bekanntermaßen dazu geführt, dass viele Menschen deutlich mehr Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen. Umso wichtiger scheint vor dem Hintergrund von Homeschooling und -office, dass das Zuhause auch anständig eingesegnet ist; ein Job, den die Sternsinger zum Anfang jeden Jahres übernehmen. Aber natürlich müssen sich die drei meist sehr jungen Weisen ebenso an die pandemischen Auflagen halten. "Wir blicken mit Zuversicht, aber auch mit großem Verantwortungsbewusstsein auf die...

  • 02.01.22
  • 17× gelesen
Premium
Das Haus für Geschwister in Not bietet Kindern, die aus ihren Familien herausgenommen werden mussten, die Chance, Krisen gemeinsam zu bewältigen.

Engagiert gegen Geschwistertrennung
Ihr seid Familie, ihr bleibt zusammen

Jugendhilfe: Bei Inobhutnahmen werden Kinder häufig nicht nur aus der Familie geholt, sondern auch von ihren Geschwistern getrennt. Zwei Häuser in Deutschland zeigen, dass es auch anders geht. Von Kathrin Hedtke Gewalt, Missbrauch, Vernachlässigung: Werden Kinder in einer akuten Notsituation vom Jugendamt aus der Familie geholt, haben sie meist Schlimmes hinter sich. Sehr häufig werden sie dabei auch von ihren Geschwistern getrennt. Viel zu oft habe er miterlebt, wie Kinder mitten in der Nacht...

  • 31.12.21
  • 16× gelesen

Weihnachten in der Hospiz-Küche
Das letzte Mahl

Heike Mangelsdorf freut sich immer, wenn die ältere Dame aus dem Erdgeschoss zumindest das Frühstücksei isst. Das Toastbrot kommt meistens zurück in die Küche, mit Käse und Wurst braucht man erst gar nicht anzufangen. Dafür aber ein Ei, schön weich in der Mitte soll es sein. Heike, denn hier sind alle Mitarbeitenden beim Du, lässt das Ei sanft in sprudelndes Wasser gleiten und stellt den Timer auf ihrem Handy auf vier Minuten. Ein paar Sekunden länger, wenn es ein besonders großes Exemplar ist....

  • 27.12.21
  • 16× gelesen
  • 1

Heiligabend
Die längsten Stunden des Jahres

Die Zeit will einfach nicht vergehen. «Wann ist endlich Bescherung?» ist wohl die Frage, die Eltern von ihren Kindern an Heiligabend am häufigsten hören. Beim Warten ist Geduld gefragt. Und die will gelernt sein. Von Dieter Sell  Für Lasse sind die Stunden vor der Bescherung an Heiligabend die längsten des Jahres. Sie seien es, «von denen die Menschen grauhaarig werden», sagt er seiner kleinen Schwester Lisa. Und ihr gemeinsamer Bruder Bosse klopft ab und zu an die Uhr, weil er glaubt, sie sei...

  • 24.12.21
  • 16× gelesen
Leere Straßen, kaum Möglichkeiten zur Begegnung: Viele Jugendliche leiden unter der Pandemie.

Pandemie
Mehr Suizidgedanken bei Jüngeren

Die Corona-Krise lässt die Zahl der Suizide leicht ansteigen, nachdem ihre Zahl zuvor jahrelang kontinuierlich gefallen war. Beratungsstellen sehen vor allem jüngere Menschen mit großen psychischen Problemen konfrontiert. Von Rudolf Stumberger Die Zahl der Selbsttötungen geht seit Jahrzehnten zurück: Nahmen sich 1980 noch 50 Personen pro Tag das Leben, sind es heute 25. In der Corona-Krise gab es allerdings einen leichten Anstieg. Im Jahr 2020 begingen nach Angaben des Statistischen Bundesamts...

  • 23.12.21
  • 18× gelesen
  • 1

Werbeverbot
Gesetzentwurf für Streichung von Paragraf 219a soll im Januar kommen

Berlin (epd) - Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) hat einen Gesetzentwurf zur Abschaffung des Werbeverbots für Abtreibungen für Januar angekündigt. Der Paragraf 219a im Strafgesetzbuch bedeute für Ärztinnen und Ärzte ein strafrechtliches Risiko, wenn sie beispielsweise auf ihrer Webseite sachliche Informationen über Schwangerschaftsabbrüche bereitstellten, sagte Buschmann den Zeitungen der Funke Mediengruppe. «Das ist meiner Meinung nach absurd. Im Januar werde ich dazu einen...

  • 22.12.21
  • 10× gelesen
4 Bilder

Freude
Kinder singen Weihnachtslieder am Fenster

Weihnachtslieder am Fenster - Erster Kindergartenbesuch bei neuer Tagespflege in Bad Lobenstein Die Mitte Dezember eröffnete Diakonie-Tagespflege St. Michael in Bad Lobenstein hatte bereits den ersten Besuch vom Kindergarten Sonnenschein. Leiterin Simone Leube und eine Erzieherkollegin waren mit 24 Kindern zum Leonberger Platz gelaufen, um den Seniorinnen und Senioren am Fenster ein Ständchen zu bringen. Die anwesenden Tagesgäste freuten sich sehr über die Weihnachtslieder der Kinder, sangen...

  • Schleiz
  • 22.12.21
  • 12× gelesen
Willi hat drei Kumpel: Kalle, Kinski und Gerhard. Letzterer ist für den Cocker Spaniel einfach nur Herrchen, für alle anderen der katholische Bischof von Magdeburg.

Die gute Nachricht
Willis Weihnachten

Willis allerbester Freund ist Kalle. Die beiden lernten sich vor drei Jahren unterm Weihnachtsbaum des Magdeburger Bischofs Gerhard Feige kennen. Bei dem war der junge Cocker Spaniel Willi ein paar Monate zuvor eingezogen. Und Kalle, ein plüschiges Nilpferd-Kissen, war Willis erstes Weihnachtsgeschenk. Von Karin Wollschläger Seitdem sind die beiden unzertrennlich. Wiewohl ganz unterschiedlich im Temperament: Während Kalle naturgemäß nur chillig herumliegt, ist Willi ein wuselig-quirliges...

  • 22.12.21
  • 23× gelesen

Beiträge zu Service + Familie aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.