Service + Familie

Beiträge zur Rubrik Service + Familie

"Kitzelrunde": Tradition bei den Begegnungen im Weimarer Pflegeheim

Musiktherapie
„Hier wird nicht nur gestorben"

Wenn einmal wöchentlich im Friedrich-Zimmer-Haus Waschbretter und gusseiserne Bügeleisen zum Einsatz kommen, ist nicht etwa die hauseigene Waschmaschine defekt. Dann sind die Kinder der benachbarten Kindertagesstätte „Holzwürmchen“ zu Besuch im Weimarer Pflegeheim. Von Sandra Smailes Damian sitzt neben Ursula, Madita neben Horst, Jamie neben Hedwig – im Raum ist freudige Erwartung zu spüren. Sie singen und spielen das Lied von den „fleißigen Waschfrauen“. Die Musik ist die Brücke...

  • 24.02.20
  • 52× gelesen
Premium
Schutzhaus: Daniela Stech (l.), Leiterin der Einrichtung in Halle, und Susanne Willers, Vorstand der Caritas Halle, am Eingang der Mattisburg
5 Bilder

Halle
Eine feste Burg in Lindgrün und Violett

In der Saalestadt hat ein Kinderschutzhaus für gewaltgeschädigte Kinder eröffnet. Sie sollen hier besonderen Schutz und Zuwendung erfahren. Die Einrichtung in Halle ist eine von deutschlandweit drei "Mattisburgen". Am vergangenen Sonnabend sind nun die ersten Bewohner eingezogen. Von Claudia Crodel Kinder, die aufgrund sexuellen Missbrauchs, Gewalt und massiver Vernachlässigung schwerst traumatisiert sind, brauchen besonderen Schutz und Zuwendung. Sie haben meist völlig das Vertrauen zu...

  • 22.02.20
  • 119× gelesen
Premium
Premiere: Im Stiftssaal Gernrode erlebte das christliche Musical "Israel in Ägypten" seine erste Aufführung, eine weitere gab es im Schlosstheater Ballenstedt.
2 Bilder

Kindersingwoche
Zwischen Probe und Baumarkt

Zur Kindersingwoche der Landeskirche Anhalts erarbeiten 39 Mädchen und Jungen das Musical „Israel in Ägypten“. Von Uwe Kraus Die Leopoldshaller Kirchenmusikerin Birgit Wassermann lobt die Sängerinnen, ändert nochmal etwas im Satz, schaut zu ihrem Kollegen Sebastian Saß am Klavier hinüber, dann kommt der Einsatz. Die 39 Musical-Darsteller singen von stechenden Insekten und untermalen die Songs mit viel Gestik und Mimik, wie es Birgit Wassermann liebt. Im Cyriakushaus Gernrode...

  • 19.02.20
  • 19× gelesen
Hatten die Schirmherrschaft übernommen: Schauspieler Samuel Koch und Ehefrau Sarah Elena Timpe

Marriage Week
Starke Resonanz auf „Woche der Ehepaare“

Dresden (red) – Tausende von Paaren haben in diesem Jahr an Veranstaltungen der MarriageWeek vor dem Valentinstag teilgenommen. Die Verantwortlichen des Trägerkreises gehen nach ersten Rückmeldungen davon aus, dass wie im Vorjahr rund 20.000 Gäste die Angebote genutzt haben. Während die Zahl der Veranstaltungsorte von 90 auf 125 gestiegen ist, sanken die gemeldeten Aktionen von 240 auf gut 200, teilte der Vereinsvorsitzende Andreas Frész mit. Frész geht davon aus, dass das Interesse an...

  • 18.02.20
  • 90× gelesen
Elemente aus einer Ausstellung zu den Themen Nachhaltigkeit und Bewahrung der Schöpfung werden am Stand zu sehen sein.
3 Bilder

Digital-Abo zu gewinnen
Thüringen Ausstellung mit Kirchenstand

Die Thüringen Ausstellung öffnet vom 29. Februar bis 8. März wieder ihre Pforten. Zum dritten Mal wird die EKM zusammen mit dem Bistum Erfurt und anderen Partnern mit einem eigenen Stand auf der größten Verbrauchermesse Thüringens vertreten sein. Die Veranstalter rechnen bei der 30. Auflage wieder mit bis zu 70 000 Besuchern. Auf dem Messegelände in Erfurt präsentieren 750 Aussteller neun Tage Angebote zu den Themen Bauen, Modernisieren und Schöner Leben, darunter Schwerpunkte wie "Hochzeit...

  • Erfurt
  • 14.02.20
  • 87× gelesen
Ein Jugendpolitisches Team für Mitteldeutschland soll mit einem Workshop in Eisenach starten.

Jugendliche sollen Politik und Gesellschaft aktiv mitgestalten
Start für Jugendpolitisches Team mit einem Workshop in Eisenach

Ein Workshop „Deine Themen - Deine Politik“ für Jugendliche und junge Erwachsene aus Mitteldeutschland findet vom 21. bis 23. Februar in der Jugendbildungsstätte Junker Jörg in Eisenach statt. Die Evangelische Akademie Thüringen und der Bund der Evangelischen Jugend in Mitteldeutschland (bejm) wollen damit das „Jugendpolitische Team“ (JPT) ins Leben rufen, in dem Jugendliche ab 14 Jahren ihre Interessen für Politik und Gesellschaft aktiv vertreten können. Die Teilnahme ist kostenfrei...

  • 05.02.20
  • 25× gelesen
2 Bilder

Unterstützen Sie uns: Wir suchen 250 Freunde, die je 25 Euro spenden
25 Jahre Christian Gottlieb Reichard-Gymnasium Bad Lobenstein

25 Jahre Christian Gottlieb Reichard-Gymnasium Bad Lobenstein Festtage am 20. und 21. März 2020 - Feiern Sie mit! Unterstützen Sie uns: Wir suchen 250 Freunde, die je 25 Euro spenden Im Jahr 1995 wurde das Staatliche Gymnasium Bad Lobenstein auf den Namen „Christian Gottlieb Reichard“ getauft. Somit trägt die Schule nun seit 25 Jahren den Namen eines der bekanntesten Menschen, die je in dieser Stadt gewirkt haben. Christian Gottlieb Reichard (* 26. Juni 1758 in Schleiz; † 11. September...

  • Schleiz
  • 23.01.20
  • 95× gelesen
2 Bilder

Unterstützen Sie uns: Wir suchen 250 Freunde, die je 25 Euro spenden
25 Jahre Christian Gottlieb Reichard-Gymnasium Bad Lobenstein

25 Jahre Christian Gottlieb Reichard-Gymnasium Bad Lobenstein Festtage am 20. und 21. März 2020 - Feiern Sie mit! Unterstützen Sie uns: Wir suchen 250 Menschen, die je 25 Euro spenden Im Jahr 1995 wurde das Staatliche Gymnasium Bad Lobenstein auf den Namen „Christian Gottlieb Reichard“ getauft. Somit trägt die Schule nun seit 25 Jahren den Namen eines der bekanntesten Menschen, die je in dieser Stadt gewirkt haben. Christian Gottlieb Reichard (* 26. Juni 1758 in Schleiz; † 11. September...

  • Schleiz
  • 23.01.20
  • 45× gelesen
7 Bilder

Großes für eine kleine Stadt
Diakonie-Quartiershaus Wannenbad eingeweiht

Diakonie-Quartiershaus Wannenbad eingeweiht Das Diakonie-Quartiershaus Wannenbad in Wurzbach wurde mit einer großen Feier eingeweiht. Unerwartet viele Gäste kamen aus der Stadt, den umliegenden Orten und der Region, um die neue Einrichtung zu sehen und die Angebote dort kennenzulernen. Mehrere Bürgermeister, Mitarbeitende des Landratsamtes, am Bau beteiligte Firmen, Partner der Diakoniestiftung und viele interessierte Bürgerinnen und Bürger waren da, als ein musikalischer Gruß des...

  • Schleiz
  • 23.01.20
  • 93× gelesen
Kleine Gesten statt großer Worte: Niebler kommuniziert mit ihren Patienten in Gebärdensprache oder via Handy-App mit Sprach-erkennung.

Ohne Worte
Anika Niebler ist Altenpflegerin – und gehörlos

Wenn Anika Niebler ihre Patienten besucht, dann gibt es kleine Gesten statt großer Worte. Der Grund: Die ambulante Altenpflegerin ist gehörlos und kommuniziert in Gebärdensprache. Von Stefan Korinth Täglich kommt Anika Niebler zu Christa und Erhard Bark. Das Ehepaar lebt im hannoverschen Stadtteil Kirchrode und begrüßt sie bereits im Hausflur mit der Gebärde für «Guten Morgen». Die gehörlose 23-Jährige verabreicht dem 77-jährigen Mann Epilepsie-Medikamente und zieht ihm...

  • 20.01.20
  • 57× gelesen

Aufgelesen
Kunst auf Rezept: Kultur macht fit

Frankfurt a. M. (epd) – Ärzte in Deutschland sollen nach Ansicht des Experten der Weltgesundheitsorganisation WHO, Nils Fietje, medizinische Behandlungen um kreative Aktivitäten wie Tanzen, Singen und Museumsbesuche ergänzen. Ihm zufolge sei es erwiesen, dass Tanz-Therapien Menschen mit Parkinson-Krankheit helfen, ihre motorischen Fähigkeiten zu verbessern. Bei der Lungenkrankheit COPD, die mit Atemnot einhergeht, helfe regelmäßiges Singen, die Lungenkapazität zu erweitern. Einem jüngst...

  • 11.01.20
  • 17× gelesen
Premium
Essen mit Blick auf die Uhr: Intervallfasten liegt im Trend. Die Methode ist mehr als bloße Diät. Es geht um einen ganzheitlichen Lebenswandel.

Fasten
Abspecken oder Sinnsuche?

Das neue Jahr beginnt für viele mit guten Vorsätzen. Ganz oben auf der Liste stehen Sport und gesunde Ernährung. Wer nicht nur abspecken will, sollte Intervallfasten. Erfunden hat es ein gläubiger Christ: der Mönchsvater Benedikt. Von Christian Feldmann Es ist immer dasselbe: Irgendwo behauptet jemand, das ultimative Rezept für Fitness, Lebenssinn oder globales Glück entdeckt zu haben, und sofort liegt alle Welt vor dem neuen Messias auf dem Bauch, stolz auf die Wunder unserer...

  • 09.01.20
  • 31× gelesen
Schulleiterin Susanne Fiedler (2.v.r.) mit Barbara Schadeberg (2.v.l.) bei der Preisverleihung in Münster

Evangelische Grundschule Gotha
Schulmodell ausgezeichnet

Die Evangelische Grundschule Gotha überzeugte mit ihrem Konzept zum Umgang mit Vielfalt die Jury und belegte beim Barbara-Schadeberg-Preis 2019 den 2. Platz. „Ich gratuliere unserer Grundschule in Gotha und wünsche der Schulgemeinschaft weiterhin viel Kraft, gute Ideen und Gottes Segen, um die bisherige Arbeit erfolgreich fortsetzen zu können“, sagt Marco Eberl, Vorstandsvorsitzender der Evangelischen Schulstiftung. „Mit der im Schulalltag gelebten Vielfalt und Toleranz setzt unsere Schule...

  • 31.12.19
  • 94× gelesen
Dem schauerlichen Monster "Grüffelo" widmet das Historische Museum der Pfalz seit 22. Dezember eine Familienausstellung. Die jungen Museumsbesucher seien zum Verkleiden, Ausprobieren und Mitmachen eingeladen.

Ferientipp
Mutmach-Monster kommt ins Museum

Mit Mut und List meistert man große Gefahren. Das vermittelt die fantasievolle Familienausstellung «Der Grüffelo», die ab Sonntag in Speyer zu sehen ist. Die Schau über den Kinderbuchklassiker lädt kleine Kinder zum Verkleiden und Mitspielen ein. Von Alexander Lang Eulenrufe hallen durch den Wald, der Wind rauscht durch die Efeuranken. Es ist ganz unheimlich. Plötzlich ein Schnaufen, stampfende Fußtritte. Jetzt heißt es: schnell verstecken in der Steinhöhle, damit man nicht gefressen...

  • 28.12.19
  • 135× gelesen
Torsten Hopfmann (l.) erklärt Erika Breithaupt und Gerhard Wenig die Funktionen der Basisstation.

Hausnotruf
Schnelle Hilfe per Knopfdruck

Der bundesweit 200 000. Johanniter-Hausnotruf ist in Langewiesen im Kirchenkreis Arnstadt-Ilmenau installiert worden. Der 87-jährige Gerhard Wenig kann nun per Knopfdruck Hilfe rufen und ist dank des Handsenders auch im Garten abgesichert. „Wenn mein Herz wieder rast, bin ich sofort mit der Johanniter-Notruf-zentrale verbunden“, so der Rentner. „Ich habe schon den dritten Herzschrittmacher, und im vergangenen Jahr gab es zwei Vorfälle.“ Beim ersten Mal kamen die Herzrhythmus-Störungen...

  • 23.12.19
  • 36× gelesen
Weihnachtspostfiliale im brandenburgischen Himmelpfort: Den weitesten Weg mit einer Strecke von mehr als 14.000 Kilometern Luftlinie habe in diesem Jahr bislang ein Brief aus Australien zurückgelegt, teilte die Deutsche Post mit.

Himmelpfort
Mehr als 260.000 Briefe an Weihnachtsmann

Himmelpfort (epd) - In der einzigen Weihnachtspostfiliale Ostdeutschlands im brandenburgischen Himmelpfort sind inzwischen rund 261.000 Wunschzettel eingetroffen. Rund 13.600 davon kämen aus dem Ausland, teilte die Deutsche Post am Freitag in Berlin mit. Himmelpfort sei damit weiter die bundesweit größte der sieben Weihnachtspostfilialen in Deutschland. Zu den schönsten Briefen an den Weihnachtsmann gehöre die Post eines Jungen aus Heidesee, der sich wünsche, dass es dieses Jahr schneit,...

  • 22.12.19
  • 49× gelesen

Aufgelesen
Niederlande: Kasse zum Schwatzen

Vlijmen (red)  – Eine "Kletskasse“, zu deutsch „Plapperkasse“, wurde in der süd-niederländischen Stadt Vlijmen eingeführt, berichtete die Bild-Zeitung. In einer Filiale der Supermarktkette Jumbo könnten Kunden nun mit den Kassierern plauschen, ohne genervte Gesichter in der Schlange zu provozieren. Das Angebot richte sich speziell an einsame Menschen, vorrangig Senioren. Für viele sei der Einkauf eine Möglichkeit, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Wer nach der Unterhaltung beim...

  • 17.12.19
  • 15× gelesen

Demenz
Ohne Raclette und "Last Christmas"

Für Angehörige von Patienten werden die Weihnachtstage oft zur Nervenprobe. Experten raten, Hektik zu vermeiden und das Fest reizarm zu gestalten. Von Claudia Rometsch Vergangenes Jahr an Heiligabend packte Michael M. seine demenzkranke Mutter ins Auto und fuhr mit ihr in den Schwarzwald. Dort, in ihrem Elternhaus, in dem noch die jüngere Schwester wohnt, wollte er mit ihr «Heiligabend so wie früher» feiern. «Wir haben da mit der Familie viele schöne Weihnachtsfeste verbracht. Ich...

  • 16.12.19
  • 37× gelesen
Premium

Gedenktag für verstorbene Kinder
Gemalte Sterne

Larissa Reinboth beugt sich leicht nach vorn. Vor ihr auf dem Schreibtisch liegt das Bild eines Babys. Die 31-jährige Illustratorin hat es gezeichnet. Mit schnellen Bewegungen führt sie einen schwarzen Kreidestift über das goldbraune Papier. Dann hält sie inne, entdeckt eine unfertige Stelle und zieht dick einen schwarzen Strich nach. Der Säugling auf ihrer Zeichnung starb kurz nach seiner Geburt. Ein „Sternenkind“. Die Künstlerin gibt ihm auf dem Papier seine Lebenslinien zurück. „Man sieht...

  • 08.12.19
  • 25× gelesen
Synodengottesdienst in der Auferstehungskirche Dessau, deren glaskünstlerisch gestaltete Altarwand erst vor wenigen Monaten eröffnet wurde.
3 Bilder

Oberkirchenrätin Möbius bei der Synode
Kritik an Benachteiligung freier Schulträger

Der zweite Tag der Herbsttagung der Anhaltischen Landessynode begann mit einem Gottesdienst in der Auferstehungskirche Dessau.  In ihrem Bericht vor der Synode übte Oberkirchenrätin Ramona Eva Möbius, Dezernentin für Bildung, Jugend und Musik, Kritik am Umgang des Landes Sachsen-Anhalt mit freien Schulträgern. Zu diesen gehört auch die Evangelische Landeskirche Anhalts mit ihren vier evangelischen Grundschulen. „Nach wie vor sind die Personalkostensätze nicht geregelt und es gibt immer noch...

  • 23.11.19
  • 246× gelesen

Infoabend für Eltern
Erfurter Ratsgymnasium stellt sich vor

Das Evangelische Ratsgymnasium lädt am Mittwoch, dem 27. November 2019, um 19 Uhr interessierte Eltern zu einem Informationsabend ein. An diesem Abend können sich die Eltern ein umfassendes Bild von dieser weiterführenden Erfurter Schule in freier Trägerschaft machen. Um-rahmt von musikalischen Beiträgen der Schulband und des Schulchores stellt der Schulleiter Michael Friese gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der 5. Klasse das Konzept der Schule sowie Besonderheiten vor. Im Anschluss...

  • Erfurt
  • 21.11.19
  • 114× gelesen

Fortbildungsangebot
Religiöse Sprachfähigkeit gewinnen

Neudietendorf (red) - Bildung aus evangelischem Geist bedeutet, sich den Fragen und Anfragen zum Leben und zum Glauben zu stellen. Nur wenn wir uns selbst auf die Suche nach Antworten begeben haben, können wir diese glaubwürdig an die uns anvertrauten Kinder und Heranwachsenden weitergeben. Im Getriebe des Alltags fehlt dazu häufig der Abstand. Diese Lücke möchte die EKM-Schulstiftung gemeinsam mit dem Pädagogisch-Theologischen Institut der EKM und der Evangelischen Landeskirche Anhalts (PTI)...

  • 21.11.19
  • 30× gelesen
  • 1

Jubiläum
"Ordination ist richtig und wichtig“

Die Gemeindepädagogische Ausbildung in Potsdam und im Studiengang Religionspädagogik an der Evangelischen Hochschule Berlin feiert 40 Jahre Bestehen. Von Midlife-Crisis keine Spur. Von Nora Tschepe-Wiesinger Gesegnet“ steht in großen Graffiti-Buchstaben an der Wand, davor ein Hashtag. „Das ist der Renner bei uns in der Jugendarbeit“, erzählt Julia Daser den rund 30 Studierenden, die vor ihr sitzen. Mittlerweile gibt es Pullis, Turnbeutel und Armbänder mit dem Schriftzug, die die...

  • 18.11.19
  • 92× gelesen
Premium
Pure Lebensfreude: Musik ist das ideale Lernmedium, ist Lorna Heyge (Mitte) überzeugt. Über ihre Stiftung will sie die Begeisterung für das Singen und Musizieren in Kindergärten stärken.
5 Bilder

Frühförderung
Am Zoo macht’s "klapp, klapp, klapp"

Wer singt, betet doppelt – und schult Motorik, Sozialkompetenz und Selbstvertrauen. Das Weimarer Mentoring-Programm der Heyge-Stiftung unterstützt die musikalische Frühförderung in der Kindertagesstätte "Kinderland am Zoo" in Erfurt. Ein Besuch. Von Paul-Philipp Braun  Mit den Füßen geht es trapp, trapp, trapp. Mit den Händen geht es klapp, klapp, klapp.“ Es ist ein echter Ohrwurm, den die Kinder des "Kinderland am Zoo" mit ihren Erziehern und Mentorin Lorna Heyge singen. Und es dürfte...

  • 10.11.19
  • 148× gelesen

Beiträge zu Service + Familie aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.