Premium

Streicheleinheiten für die Seele

Streicheltherapie: Die Beschäftigung mit den Tieren auf dem klösterlichen Bauernhof gebe den Gästen viel, sagt Ulrike Köhler, Leiterin der Seelsorgearbeit in Volkenroda.
2Bilder
  • Streicheltherapie: Die Beschäftigung mit den Tieren auf dem klösterlichen Bauernhof gebe den Gästen viel, sagt Ulrike Köhler, Leiterin der Seelsorgearbeit in Volkenroda.
  • Foto: Paul-Philipp Braun
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Volkenroda: Eine Pause vom Alltag, Ruhe fürs Gebet und Gespräche über die großen Sinnfragen. All das finden Menschen im „Kloster auf Zeit“. Auch jene, die keiner Religion oder Konfession angehören.

Von Paul-Philipp Braun

Lebenskrise. Ein Wort, das vielen Menschen schon beim Lesen eine unangenehme Gänsehaut auf den Unterarm bringt und in das viel hineinpasst. Eine Scheidung oder ein Trauerfall, die Frage nach dem Sinn des eigenen Handelns ebenso wie die vollkommene Überarbeitung. Nicht selten geht die seelische Krise mit körperlichen Begleiterscheinungen einher.
„Die Menschen sind nicht krank, aber auch nicht richtig fit“, so Ulrike Köhler.

Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.