Volkenroda

Beiträge zum Thema Volkenroda

Kirche vor Ort
3 Bilder

Ausbildung stark nachgefragt
Warum ich Diakonin geworden bin

Kathrin Lange-Knopsmeier gehört zu den Frauen und Männern, die im Dezember 2020 im Christus-Pavillon des Klosters Volkenroda für den Diakonendienst durch Landesbischof Friedrich Kramer eingesegnet worden sind. Mit diesem feierlichen Akt endete eine zweijährige berufsbegleitende Ausbildung. Für die studierte Sozialpädagogin hat sich während dieser Zeit vieles verändert: „Mein Selbstverständnis als Christin ist gewachsen, ich handle in einem anderen Bewusstsein.“ Den Anstoß, sich am Diakonischen...

  • 14.01.21
  • 41× gelesen
Kirche vor Ort

Diakoninnen und Diakone für ihren Dienst eingesegnet

Im Christus-Pavillon im Kloster Volkenroda sind kürzlich sechs Frauen und acht Männer für den Diakonendienst eingesegnet worden (v. l. n. r.): Pfarrer Thomas A. Seidel (Leiter der Diakonenausbildung), Mario Wöckel (Rudolstadt), Sabine Dinter (Jena), Jens Lattke (Magdeburg), Beate Mascher (Dornburg), Hendrik Kästner (Bufleben), Isabell Liebaug (Bad Salzungen), Thomas Nürnberg (Harzgerode), Markus Süpke (Eisenach), Kathrin Lange-Knopsmeier (Rothenstein bei Jena), Martin Lenski (Billeben), Maike...

  • 17.12.20
  • 72× gelesen
Aktuelles

Christus-Pavillon im Kloster Volkenroda
Bischof Kramer segnet Diakone ein

Erfurt/Volkenroda (epd) –  Im Christus-Pavillon im Kloster Volkenroda (Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen) sind am Samstag sechs Frauen und acht Männer als Diakonin oder Diakon in ihre neuen Aufgaben eingeführt worden. Landesbischof Friedrich Kramer verlieh ihnen mit der Einsegnung die seit rund 2.000 Jahren gebräuchliche Amtsbezeichnung, teilte die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) in Erfurt mit. Neben Kramer waren an der Einsegnung auch Thomas Seidel, der Leiter des...

  • Weimar
  • 01.12.20
  • 78× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Streicheltherapie: Die Beschäftigung mit den Tieren auf dem klösterlichen Bauernhof gebe den Gästen viel, sagt Ulrike Köhler, Leiterin der Seelsorgearbeit in Volkenroda.
2 Bilder

Streicheleinheiten für die Seele

Volkenroda: Eine Pause vom Alltag, Ruhe fürs Gebet und Gespräche über die großen Sinnfragen. All das finden Menschen im „Kloster auf Zeit“. Auch jene, die keiner Religion oder Konfession angehören. Von Paul-Philipp Braun Lebenskrise. Ein Wort, das vielen Menschen schon beim Lesen eine unangenehme Gänsehaut auf den Unterarm bringt und in das viel hineinpasst. Eine Scheidung oder ein Trauerfall, die Frage nach dem Sinn des eigenen Handelns ebenso wie die vollkommene Überarbeitung. Nicht selten...

  • 25.05.19
  • 30× gelesen
Kirche vor Ort

Ökumenische Christus-Wallfahrt

Volkenroda (epd) – Hunderte Pilger werden am 5. Mai zur Ökumenischen Christus-Wallfahrt zum Kloster Volkenroda im Kirchenkreis Bad Frankenhausen–Sondershausen erwartet. Sie steht in diesem Jahr unter dem Motto »Du bist es wert«, teilten das katholische Bistum Erfurt und die EKM mit. Für Jugendliche werde erstmals eine Nachtpilgeraktion am Abend vor der Wallfahrt angeboten. Die größte ökumenische Veranstaltung in Thüringen eröffnet zugleich die neue Saison am Christus-Pavillon, der bis Ende...

  • 03.05.19
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort
Durch den Pinsel fließt das Licht: Die Hobbykrippenbauer lernen in Volkenroda, die Szenerie von innen her zum Strahlen zu bringen.

Krippenbaukurs: Wie man das Wunder von Bethlehem selbst gestaltet
Baumeister der Weihnacht

Welche Vorstellung haben wir von dem Ort, an dem Jesus zur Welt kam? In welcher Szenerie verorten wir die Erzählung von Hirten und Königen? Wenn man selbst eine Krippe gestaltet, muss man sich entscheiden – soll sie orientalisch aussehen mit Palmen und sandigem Boden wie in der biblischen Welt? Oder hole ich die Geschichte in die Region der eigenen Familie – als Heimatkrippe mit Fachwerkhaus und Nadelbäumen? Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 03.12.18
  • 23× gelesen
Kirche vor Ort

Müde aber glücklich: Kannste glauben

Beim Abschlussgottesdienst vom Evangelischen Jugendfestival in Volkenroda (Foto) war manchen Beteiligten der fehlende Nachtschlaf anzusehen. Etwa 800 Jugendliche und junge Erwachsene haben beim Festival »Kannste glauben« des Bundes Evangelischer Jugend in Mitteldeutschland am vergangenen Wochenende das Klostergelände bevölkert. Eröffnet wurde das Festival am Freitagabend mit viel Musik. Auf dem Wochenend-Programm standen unter anderem Workshops zu Themen wie »Warum lässt Gott es zu? – Wenn das...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 27.06.18
  • 15× gelesen
Kirche vor Ort
Volles Programm: An drei Tagen gibt es unter anderem Grenzerfahrungen in luftiger Höhe, einen Vaterunser-Gebets-
parcours oder praktische Tipps, wie man den Glauben im Schulalltag leben kann.
2 Bilder

Evangelisches Jugendfestival »Kannste glauben« vom 22. bis 24. Juni in Volkenroda
Wild beten und fromm tanzen

Im Flur des Kinder- und Jugendpfarramtes in Magdeburg hängt an einem Holzbalken ein Tippschein: 402, 520, 453 und andere Zahlen. Wir sind zwar nicht unter die Zocker gegangen, aber wir tippen, wieviel Jugendliche zum Evangelischen Jugendfestival ins Kloster Volkenroda kommen werden. Ich habe optimistisch 679 geschätzt. Etwa 450 Meldungen liegen uns schon vor. Das zeigt ein wenig die Herausforderungen heutiger Jugendveranstaltungen. Langfristige Zusagen sind schwer zu bekommen. Die Welt ist...

  • 21.06.18
  • 49× gelesen
Kirche vor Ort

Experten beraten über Nutzung von Kirchen

Volkenroda (epd) – Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) lädt gemeinsam mit der Thüringer Landesregierung und der Bundesstiftung Baukultur am Wochenende zu einem zweitägigen Kolloquium zur Nutzung von Kirchenbauten in das Kloster Volkenroda. Die Kirchen in Ostdeutschland stünden offenbar unter einem besonderen Transformationsdruck, hieß es in der Ankündigung. An Fallbeispielen werde gezeigt, was in der Metamorphose von Kirchenbauten heute möglich und denkbar sei. Zudem werde das...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 06.07.17
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.